UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Amani Gold - quo vadis?

Seite 49 von 61
neuester Beitrag: 30.11.20 23:30
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 1502
neuester Beitrag: 30.11.20 23:30 von: FrauPapst Leser gesamt: 214042
davon Heute: 159
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 61  Weiter  

1918 Postings, 1460 Tage Valdeloro@FrauPapst

 
  
    
09.05.20 12:36
So pauschal würde ich das nicht bewerten.
Als KE bei Amani (übrigens gemeinsam mit Susmit Shah) nicht mehr mitspielen wollte, rangierte er durch den Einstieg von LW im Management nur noch als Nebendarsteller.
LW hatte zudem erklärt, unbedingt eine eigene Produktion aufbauen zu wollen - was KE kategorisch ablehnt (bis heute).
Als KE die Vasallen von LW nicht umdtimmen konnte, hat er seinen Hut genommen.
Ich halte das für nicht ehrenrührig.
Zwar labern Mr. Yu und Jacky noch immer vom Traum einer eigenen Produktion, was jedoch in einem pathologischen Trieb, sich nicht mit den Realitäten auseinandersetzen zu wollen/können, begründet zu sein scheint. Siehe Jackys unheimlich lukrative Goldhandelslizenz in Tansania.
Vermuten könnte man allerdings, dass KE nachdem er seine performence rights bekommen hat (wie auch immer) noch einmal neu überlegt.
Bis dahin haben wir aber noch etwa 600 % Luft nach oben.  

64 Postings, 693 Tage ShareTradeWenn, ja wenn

 
  
    
12.05.20 05:36
er die jemals erreicht, ich kann mir das momentan nur sehr schwer vorstellen.  

262 Postings, 483 Tage Wayup1@

 
  
    
13.05.20 15:07
Klaus könnte das Ziel der Performence Rights schaffen, wenn er Amani über AJN schluckt, bräuchte dann nur ein Kaufangebot von 0,015 machen und FERTIG und Barrick schnappt sich dann alles durch eine AJN Übernahme und der Klaus hätte dann doppelt gewonnen. Ich Träum mal weiter vielleicht kommt ja bald mal wieder eine News vom Klaus weil der Newsflow ist leider nicht sehr berauschend :(  

294 Postings, 1355 Tage rocket69wayup1

 
  
    
13.05.20 16:05

Wieviel Cash hat AJN?  Die aktuelle Marktkapital. von AJN ist ca. 4.2 Mio EUR.  Welche Währung auch immer du meints. Woher soll AJN die 100 Mio. (~0.015) hernehmen? Die haben doch auch nichts! Die könnten vermutlich nicht enmal für 0.0015 die Kohle aufbringen. 



 

262 Postings, 483 Tage Wayup1Rocket69

 
  
    
14.05.20 07:17
Es gibt 2 Möglichkeiten AJN macht eine richtig gescheite Kapitalerhöhung von ca. jetzigen Kurs 0,20 auf 0,10 oder 0,15 oder AJN gibt eigene Aktien den Amani Aktionären im Verhältnis zu 0,015. Ich hab das damals bei der Cobalt Aktie mitgemacht, da wurde diese Übernommen und einfach in das andere Unternehmen eingegliedert und ich bekam die neuen Aktien von dem Unternehmen.

Das wären Möglichkeiten vielleicht ist Eckhof dabei weil ein Deal zwischen Ajn und Barrick wäre dann leichter weil Ajn noch größer wird, wenn sie Amani schlucken.

Ist nur meine persönliche Meinung und ich denk halt immer in viele Richtungen und dies könnten Optionen sein, dass Eckhof doch noch sein Geld bekommt und für alle Beteiligten und uns Aktionäre wäre dies sicher auch kein schlechter Weg.

Schauen wir mal was der Klaus vor hat. Nur jetzt muss mal wieder eine News her, denn Neo Gold hat ja nicht zum Spaß investiert. Was macht er mit dem Geld?!  

294 Postings, 1355 Tage rocket69wayup1

 
  
    
14.05.20 09:38

Ist natürlich nicht logisch …

  1. Keiner gibt AJN Kapital, damit sie für einen utopischen Wert Amani übernehmen.
  2. dann immer dieser Schmarrn hier, weil man es sich sonst nicht erklären kann … erst müssen es 3 MOz, dann müssen es plötzlich 4 MOz sein, mittlerweile soll Barrick nichts unter 5 MOz kaufen. Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass das entscheidend ist. Einzig allein zählt der potenzielle Gewinn, der erzielt werden kann.
    Was würde man eher kaufen? 1 MOz, mit der man1 Milliarde Gewinn abschöpfen kann, oder 5 MOz, die nur 500 Millionen bringen?
  3. Amani braucht einen Käufer, der in die Produktion geht und dafür uns Aktionäre auszahlt. Jeder andere Deal wird nur eine weitere Verwässerung und wir als Kleinaktionäre schauen in die Röhre. Das wissen wir ja, wie das geht.
 

1918 Postings, 1460 Tage Valdelorodie 5 Moz ...

 
  
    
14.05.20 10:14
sind keine Erfindung von mir.
Randgold, damals auch unter der Führung von Mark Bristow, hatte vor zwei/drei Jahren ein Strategiepapier veröffentlicht, in welchem u. a. explizit dargestellt worden war, welche grundsätzliche Bedingungen man an zukünftige Übernahmekandidaten stellen will.
Nämlich mindestens 5 Moz ....
Warum sollte das heute anders sein?  

262 Postings, 483 Tage Wayup1@Rocket69

 
  
    
14.05.20 10:34
Schau dir mal das Interview vom Klaus auf Youtube an ist zwar schon 1 Jahr alt, aber da erzählt er kurz seine Strategie wäre eine Zusammenlegung von Strategischen Partnern bzw. Unternehmen um einen Wert von 10 Moz zu bekommen und dann einen Major Deal einleiten. 4 Moz hat er ja schon mal. Jetzt fehlen noch ca. 6 Moz. Jetzt wäre die Frage wie viel Moz Ajn hat und die nächste Frage wäre wann die Pref. OPTION von seinen Sahres ausläuft, dann hätten wir auch ein Zeitfenster wan es dem Klaus gelingen muss was auf die Beine zu stellen.  

636 Postings, 1603 Tage FrauPapst@Val Warum schweigt KE?

 
  
    
15.05.20 11:07
aurum argentum sermo silens ;) Reden ist Silber, Schweigen ist Gold ;) Mehr als dieser alte Spruch fällt mir zur momentanen Vorgehensweise von Amani nicht ein. Sieh es positiv.  

1918 Postings, 1460 Tage Valdelorodie performence rights von KE ..

 
  
    
15.05.20 11:46
laufen am 27. Mai 2022 aus.

https://newswire.iguana2.com/af5f4d73c1a54a33/..._Interest_Notice_x_5

AJN hat nach meinem Kenntnisstand gar keine Unzen vorzuweisen.
AJN ist offenbar nur ein reines Handelsunternehmen, welches sich auf den Kauf und Verkauf von Lizenzen und Liegenschaftsrechten fokussiert.
Die Kapitaldecke von AJN ist äußerst dünn und ermöglicht keine eigenen Explorationsprojekte.
Vergleichbar mit Taruga.

Der beabsichtigte Deal von AJN und SOKIMO ist ebenso vom Tisch.
Insofern erwarte ich aus dieser Richtung keine hilfreichen Entwicklungen.
War ein forscher Versuch, mehr nicht.

Auch in der DRC hat COVID 19 lähmende Auswirkungen auf viele Bereiche.
Flüge gibt es kaum noch dorthin und andere Staaten, wie z. B. Australien, lassen Leute, die aus der DRC kommen auch nicht ins Land.
So schnell wird sich daran vermutlich auch nichts ändern und alle Planungen von ANL dürften deshalb auch von deutlichen Verzögerungen betroffen sein.

Vor zwei Wochen war die Planung noch die, dass ab etwa Mitte Mai mit dem Abschluss des Gada-Deals zu rechnen sei und ab Mitte Juni noch ein paar Löcher auf Kebigada gebohrt werden sollen.
Wie geschrieben, eine sehr vage Vorhersage ....

 

7 Postings, 364 Tage steffano@Valdeloro,

 
  
    
15.05.20 19:14
woher weißt du, dass der Deal zwischen AJN und Sokimo vom Tisch ist?  

1918 Postings, 1460 Tage Valdeloro@steffano

 
  
    
16.05.20 12:58
https://www.deraktionaer.de/artikel/...ld-nicht-mit-uns-20197628.html

Offenbar ist zusätzlich die neue staatliche Korruptionsbehörde auf die Sache aufmerksam geworden und untersucht nun den Fall insgesamt - einschließlich der anderen Inhalte des MoU zwischen AJN und SOKIMO.  

7 Postings, 364 Tage steffanoDanke für die Antwort.

 
  
    
16.05.20 21:29
Das Kibali aus dem Deal rausfällt wusste ich, das mit den Ermittlungen der Antikorruptionsbehörde ist mir neu. Im Press release vor einem Monat hieß es noch, das die Due Dilligence gut vorangeht. Die ausführlichen berichte zu allen Projekten wurden veröffentlicht. Vor ca. 3 Wochen wurde dann Neo Gold ins Boot geholt. Die anvisierten 90 Tage für die Due Dilligence sind jetzt auch rum. Sollte also bald wieder was kommen.  

1918 Postings, 1460 Tage Valdeloro@steffano - neo gold

 
  
    
17.05.20 09:35
Ja, stimmt! Neo Gold hat für 1.256.115 Dollar Wandelschuldverschreibungen bei AJN gezeichnet.
Allerdings wird das sicher nicht reichen, um von SOKIMo irgendwelche Beteiligungsrechte, z. B. die 35 % an Giro, zu erwerben.
Wie weit man im Explorationsgeschäft mit 1,256.115 Dollar kommt, wissen wir ja - sehr weit nicht.
Momentan habe ich auch keine Idee, welche Strategie KE da verfolgt.  

7 Postings, 364 Tage steffanoGuten Morgen,

 
  
    
17.05.20 10:23
Schau dir mal dieses Interview an, das beschreibt alles sehr gut:

https://m.youtube.com/watch?v=TUsKHYkjX8I

Der Plan ist folgender:
1. Due Dilligence von beiden Seiten
2. Deal wir abgeschlossen
3. AJN nimmt durch eine Kapitalerhöhung 20 Mio CAD ein (laut KE stehen die Investoren Schlange, glaub ich ihm aufs Wort bei den aktuellen Goldpreisen)
4. Es werden weitere Aktien an Sokimo ausgegeben, sodass Sokimo 60% aller Aktien von AJN hält und damit größter Shareholder ist.
5. Je nach Preis der Kapitalerhöhung wird es nach dem Deal wohl ungefähr 150 Mio Aktien von AJN geben.

Nur mal zur Größenordnung des Deals:
Nizi potentiell 4 MOZ
Zani Kodo potentiell 3 MOZ
Und Giro 4 MOZ
Dazu noch Wanga und Kibali South...

 

414 Postings, 1279 Tage bullytrader@ steffano@

 
  
    
18.05.20 17:00
danke für das Einstellen des You Tube Link, wenn das so gelingen würde, wie Herr Eckhof dies ausschmückt,
dann wäre hier noch eine Chance, die verseuchte Galeere, noch mit einen Plus für manche zu verlassen!

Wünschen wir es dem Paradisvogel unter den Geologen ein glückliches Händchen, in unserem Interesse.

Best - Bullytrader -  

1195 Postings, 508 Tage LupenRainer_HättRi.Ist es nicht so, dass AJN

 
  
    
18.05.20 18:10
die Beteiligungrechte von SOKIMO zB an Giro (35%) und andere Lizenzen gar nicht kaufen muss, sondern diese AJN so gegeben werden und gleichzeitig im Gegenzug SOKIMO 60%iger Hauptaktionär von AJN wird?  

1195 Postings, 508 Tage LupenRainer_HättRi....

 
  
    
18.05.20 18:59
Ok, hat sich erledigt.

https://img1.wsimg.com/blobby/go/...th%20SOKIMO.pdf?ver=1588606184815

"Vancouver, BC, 6. Februar 2020 AJN Resources Inc. (CSE: AJN) (Frankfurt: 5AT ) (?AJN?) gibt
bekannt, dass AJN am 18. Januar 2020 mit Société Minière de Kilo-Moto SA (?SOKIMO?) eine
Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) unterzeichnet hat, welcher zufolge
SOKIMO eine Umwandlung seiner direkten Beteiligungsrechte an verschiedenen Goldlizenzen
im Besitz von SOKIMO in Aktien von AJN ersucht.
....
AJN beabsichtigt, durch die Ausgabe von Wertpapieren von AJN mindestens 20.000.000 Dollar
aufzubringen.
AJN kann sich die direkten Beteiligungsrechte an diesen von SOKIMO gehaltenen Goldprojekten
durch die Ausgabe von Stammaktien sichern, die sechzig Prozent (60 %) der ausgegebenen und
ausstehenden Aktien von AJN nach Abschluss der Finanzierung entsprechen. Es handelt sich
hierbei um eine Transaktion nach dem Fremdvergleichgrundsatz.
Nach Abschluss dieser Finanzierung und der Erfüllung aller Bedingungen, einschließlich, aber
nicht beschränkt auf die Übermittlung aller Wertpapiere, registrierbaren Abtretungen und
damit verbundenen Unterlagen, die die Übertragung der direkten Beteiligungsrechte von
SOKIMO an AJN betreffen, wird AJN Stammaktien begeben, die sechzig Prozent (60 %) der
ausgegebenen und ausstehenden Aktien von AJN nach Abschluss der Finanzierung entsprechen.
Alle Aktien, die im Rahmen dieser Transaktion an SOKIMO begeben werden, sind an eine
gesetzlich vorgeschriebene Haltedauer von vier Monaten gebunden und werden
dementsprechend erfasst. Sie können unter Umständen auch von den kanadischen
Aufsichtsbehörden auferlegten Escrow-Bestimmungen unterliegen. "  

672 Postings, 1411 Tage Fire72Hatte....

 
  
    
18.05.20 20:11
... KE nicht mal verkündet, das Amani ca 3-5 Cent pro Aktie bringen soll? Selbst die 1,5 Cent sehe ich z. Z zumindest mehr als utopisch. Auch wenn KE im Moment nicht in den Kongo kann, so glaube ich nicht, das es dort keinem ihm vertrauten Vorarbeiter gibt, der quasi als sein verlängerter Arm fungiert. Die Informationspolitik ist ne 8 und so geht man einfach mit den Aktionären nicht um 🙁.  

636 Postings, 1603 Tage FrauPapstDann kann's ja kommen

 
  
    
19.05.20 15:17
das große
 
Angehängte Grafik:
b__ng.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
b__ng.jpg

9 Postings, 3682 Tage Paddy1Schwestern und Brüder im Glauben

 
  
    
2
20.05.20 10:37
Ich glaube, daß Mister Eckhof zum Ende seiner Karriere einen Megadeal machen will. Entweder will er selbst Milliardär werden oder wenigstens mit einem Deal in Milliardenhöhe in die Geschichte eingehen. Ich habe ihn mal in München getroffen und genau so schätze ich ihn ein. Falls es einen guten Rechner in unserer Gemeinde gibt  kann er ja mal rechnen was dann eine Aktie kosten müßte.  

636 Postings, 1603 Tage FrauPapstAlso ca. 3 Euro - muahahaha

 
  
    
20.05.20 12:31
Nur zur Erinnerung vom 20.05.2016:
Das nächste große Ding der Erfolgsmanager von Moto Goldmines
17 Mio. Unzen Gold - Verkauf für USD 580 Mio. an Randgold Resources

Das vielversprechende Giro-Goldprojekt in der Demokratischen Republik Kongo in Afrika hat das Zeug zur nächsten Weltklasse-Goldlagerstätte der Erfolgsmanager von Moto Goldmines. Die Gründer von Burey Gold Limited haben das Erfolgsunternehmen Moto Gold Mines gegründet und eine der größten Goldlagerstätten der Welt entdeckt. Das Kibali Goldprojekt verfügt über eine gewaltige Goldressource von 17 Mio. Unzen Gold und zusätzliche Reserven von etwa 11 Mio. Unzen Gold. Im Jahr 2009 wurde Moto Gold Mines von Randgold Resources und Anglogold Ashanti für etwa USD 580 Mio. übernommen. Diese einzigartige Erfolgsgeschichte soll sich mit Burey Gold Limited nun wiederholen.

Ähmmmmmmm- Amani ;)  

414 Postings, 978 Tage The_ManAmago

 
  
    
20.05.20 17:55
Ende November kam ja die Info, dass sich Amani Lizenzen gesichert hat bei  Amago Trading.

Mit An- und Verkauf von Gold wollte sich Amani eine neue Einkommensquelle sichern.

Wird das überhaupt noch durchgeführt? Der Goldpreis selbst gibt das ja locker her. Auch wenn natürlich die Reisebeschränkungen das nicht unbedingt leichter macht.

Ein paar News wären schon mal schön. In Australien passiert ja auch nicht viel. Die Aktie hat fast kein Volumen und in Richtung 0,003 geht es sowieso nicht.  

1195 Postings, 508 Tage LupenRainer_HättRi.Sogenannte Experten

 
  
    
25.05.20 13:30
raten - wer hätte es gedacht - in diesen Zeiten nicht nur zu physischem Gold und Silber, sondern  u.a. auch zu Goldminen-Aktien. Meine Frage nun hierzu ist, warum sollte ein Goldexplorer viel schlechter sein, als ein Miner?
Wenn "gold in the ground" nachgewiesen wurde, ist das Risiko bei einem Explorer "nur" um die Produktionskosten größter, als bei einem Miner. Gerade hier liegt das Problem bei Amani. Eigentlich eine gute Geldanlage, wenn die Produktion des nachgewiesenen Goldes sichergestellt werden könnte.    

1918 Postings, 1460 Tage Valdeloronetter Umsatz am Morgen ...

 
  
    
29.05.20 10:12
10:03:43   am   10:22:12   am   0.1   36,000,000   ?   $36,000   5

Wie man sehen kann, hat ein einziger Käufer heute von 5 Verkäufern insgesamt 36 Millionen Stücke eingesammelt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 61  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben