UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.912 0,7%  MDAX 34.340 0,6%  Dow 34.715 -0,9%  Nasdaq 14.846 -1,3%  Gold 1.841 0,1%  TecDAX 3.591 1,8%  EStoxx50 4.300 0,7%  Nikkei 27.365 -1,5%  Dollar 1,1326 0,1%  Öl 86,8 -0,8% 

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1573 von 2684
neuester Beitrag: 20.01.22 22:34
eröffnet am: 10.01.18 20:07 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 67087
neuester Beitrag: 20.01.22 22:34 von: hattingen Leser gesamt: 11746337
davon Heute: 1386
bewertet mit 181 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1571 | 1572 |
| 1574 | 1575 | ... | 2684  Weiter  

4978 Postings, 1317 Tage PhönixxWas glaubt Ihr?

 
  
    
1
01.10.19 10:29
Bleiben wir bis zum Breakeven unterhalb 80 Mio Outstanding Shares?
Das wäre mein Wunsch und für mich ein top-akzeptabler Betrag.
Man sollte bedenken, dass vermutlich weiterhin in Hunderttausender-Schritten exponentiell vorangeschritten wird (Plan NC) und man bei gleichbleibendem Wachstums-Tempo bereits im Folgejahr die Umsatzmillion packt.
Die Neuemission weiterer Aktien/Optionen dürfte sich bei dann ganz anderen Kursen/Preisen merklich reduzieren.
Zumal der Arschloch-Kurs endlich in die Puschen kommen sollte!!!
 

598 Postings, 2136 Tage FPunktIch mag es

 
  
    
3
01.10.19 10:46
ja gar nicht sagen, aber da die Zahlen gut waren, bin ich gestern wieder eingestiegen (komme mir so'n bisschen vor wie die Fahne im Wind...).
Meine investierte Summe ist deutlich geringer als zuvor - bis jetzt. Mal sehen, wie es weiter geht.  

1156 Postings, 2235 Tage St.MartinNC-Mastercard-Visa

 
  
    
01.10.19 12:07
War doch klar, dass da etwas kommt.

Mastercard kann ja nicht tatenlos zusehen, wie die Konkurrenz davon läuft.

Netcents hat den Zeit-& Wissensvorsprung. Dies heißt es jetzt zu nutzen...……..

Der Vorsprung ist enorm; schmilzt aber täglich dahin.

Facebook  u.a. kommen ja auch noch mit dem Libra etc...…….

Und wer wird die Verrechnung Stelle sein?

Ala Wirecard Geschäftsmodell ?

Der gesamte Kryptomarkt bekommt mit solchen Meldungen einen Aufschwung.

Davon profitieren wir alle.

Jeder von uns kann mithelfen; und NC bekannter zu machen.

Allen investierten viel Erfolg.

Lg. St. Martin  

2105 Postings, 1659 Tage DawinzeSt. Martin

 
  
    
2
01.10.19 12:20
Ich sehe Stapelcoins wie Liebra von Facebook eigentlich nicht als Konkurrenz, auch wenn die es als Zahlungsmittel darstellen.
Ich sehe es eher als vernünftigen Partner für NetCents. Es wird zwar immer davon gesprochen, dass ein BigPlayer NetCents kaufen wird, was ich jedoch warscheinlicher finde ist, dass die BigPlayer Ihren eigenen Stapelcoin in die NC Plattform integrieren möchten.

Es wäre für Beiderseiten durchaus sinnvoll. Die Big Player müssen sich ja um nichts weiteres mehr kümmen, als für Ihren Coin zu werben, während die Zahlungen und Abwicklung über die NC Plattform läuft.
Das wäre mMn in Zukunft der Durchbruch von NetCents <---> Die Inegrierung weiterer Stapecoins von BigPlayern.  

335 Postings, 1413 Tage WaterBruce#Gadric

 
  
    
1
01.10.19 13:25

Ich  sage dazu, dass NC einen super Riecher hatte und derzeit schon mit dem fertigen Produkt auf Kundenfang ist, um bei der hoffentlich bald eintretenden Massadoption seine Krümel bzw. Kuchenstücke abzubekommen.

Ansonsten sei gesagt, dass der Original Artikel bei The Motley Fool erschienen und wie immer das Klein- bzw. Schräggedruckte besonders wichtig ist. Und das besagt, dass Fool eigene Interessen hat und weiters NC noch für Werbung kräftig zahlen muss, Facebook aber halt nicht mehr... ;)

https://www.fool.de/2019/09/29/...stellt-mehr-bitcoin-entwickler-ein/


Das steht unten drunter:...

"Suzanne Frey, eine Führungskraft bei Alphabet, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Randi Zuckerberg, ehemalige Direktorin für Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook und Schwester von dessen CEO Mark Zuckerberg, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von Joe Tenebruso auf Englisch verfasst und am 25.09.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt Aktien von Alphabet (A-Aktien), Alphabet (C-Aktien), Facebook, Mastercard und Square und empfiehlt sie. The Motley Fool hat folgende Optionen: Short Januar 2020 $70 Puts auf Square."
 

335 Postings, 1413 Tage WaterBruceEhrlich gesagt muss ich fast lachen...

 
  
    
01.10.19 13:35

deutlicherer Klüngel wäre als Pendant wohl nur beim FC Bayern möglich...

:))))

Alles nur meine Meinung  :)  

1156 Postings, 2235 Tage St.Martin@Dawinze

 
  
    
01.10.19 13:37
Als Konkurrenz sehe ich FB und alle anderen auch nicht.

Auf dem Markt ist genügend Platz.

Im Moment hilft uns jeder, der auf den Krypto Zug aufspringt. (PR)

Wichtig ist:

- NC hat den Wissensvorsprung

- NC hat den Entwicklungsvorsprung

- NC hat bereits Kunden

- NC läuft schon

- NC hat den Zeit Vorteil

- NC hat Erfahrung damit

- NC wird täglich bekannter

- NC ………………..

Selbst wenn Sie nur das Handling verkaufen würden...……….

Aber wie ich bereits schrieb: - NC kann und wird der Abwickler werden...……...
 

380 Postings, 1383 Tage Gnu24Mail von NC

 
  
    
2
01.10.19 14:07
NetCents Technology Issues Q3 2019 Financial Statements, Increases Revenue
The Company is excited by these financial statements as they support what the Company has previously stated in its press releases over the summer months.

When looking at leading indicators for the Company?s growth, the Company have achieved the following growth between 2nd and 3rd quarter of fiscal 2019:
Merchant processing revenue increased by 498% over Q2
Processing volume increased by 360% over Q2
Transactions increased by 296% over Q2
Merchant sign ups increased by 121% over Q2
....

TOP !! Checkt eure Mailbox :)  

335 Postings, 1413 Tage WaterBruceGerade auch

 
  
    
2
01.10.19 14:14

Mail von Sonja Bakgaard erhalten. Bin äußerst gespannt auf die Reaktion in Kanada :)

 
Angehängte Grafik:
20191001_141337.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
20191001_141337.jpg

207 Postings, 934 Tage Paul652Mail von NC

 
  
    
01.10.19 14:18

3025 Postings, 2272 Tage Vaioz,.....

 
  
    
3
01.10.19 14:40
Das ist nun wirklich seit gut 1,5 Jahren das erste Mal, dass tatsächlich begründete Hoffnung besteht. Problem bleibt aber die Finanzierung. Vor 2 Jahren waren gut ein Viertel weniger Aktien am Markt... Das muss aufhören.  

14993 Postings, 3386 Tage H731400@Vaioz aufhören ?

 
  
    
01.10.19 14:45
Wie soll das aufhören bei der Cash-burn-Rate ? Bei dem Umsatz und Wachstum braucht der Laden 50 Jahre um nur die Kosten zu decken !  

1089 Postings, 1176 Tage Maxl0891H731..blabla

 
  
    
2
01.10.19 15:10
Mathe ist nicht so deins...wie es scheint.
Bei gleichbleibenden Steigerungsraten sind die in Q4 - 2020 bei ca. 8,8 Mio CAD Umsatz...  

9703 Postings, 2191 Tage aktienpowerH731400

 
  
    
2
01.10.19 15:12
....
Gaaaanz langsam...
Ein Investor steht auch bestimmt bald in den Startlöchern !!!

Einfach abwarten !!!

Wenn die Investoren das ganze System von Netcents mitbekommen, werden sie auch nach und nach investieren....

N.m.M  

697 Postings, 1808 Tage AlexBoerseBreak-Even noch weit erntfernt!

 
  
    
3
01.10.19 17:42
Bei der jetzigen Umsatzsteigerung wird es noch Jahre dauern, bis der Break-Even erreicht ist.

Denn einige vergessen die wichtigsten Aspekte:
1.) Der Gewinn (Ebit) zählt - nicht der Umsatz!
2.) Solange Kosten (Gehälter, Marketing, Miete...) > Umsatz (wie aktuell) kommt man dem Break-Even nicht näher. In den nächsten Monaten wird sich zunächst noch weiter vom Break-Even entfernt.
3.) Muss die Finanzierung gesichert sein, bis überhaupt der Break-Even erreicht ist.
4.) Können sich die Kosten auch in Zukunft erhöhen (größere Büros, mehr Marketing, höhere Gehälter (Vorstand), mehr Mitarbeiter). Die Umsätze werden hier immer schön hochskaliert. Aber macht ihr das auch mit den Kosten? Nein! Ein riesen Fehler.

Von daher ist es jetzt absolut utopisch von einem Break-Even in naher Zukunft zu reden.  

1089 Postings, 1176 Tage Maxl0891Alex

 
  
    
1
01.10.19 18:11
bei gleichbleibenden Steigerungsraten sind wir in Q4 2020 bei ca. 8,8 Mio CAD Umsatz...von welchen Steigerungsraten bei den laufenden Kosten gehst du denn aus, die duch solche Umsätze nicht kompensiert werden könnten?  

191 Postings, 1841 Tage Tantis@ Break Even Point

 
  
    
4
01.10.19 18:31
Die Wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen.

Der Anfang ist gemacht und Alex hat auch Recht, die Kosten werden vll steigen, aber wir sind uns einig das Alex nicht zu den "positiven Kommentatoren" gehört.

Kosten werden wohl nicht in dem Rahmen "explodieren" wie hoffentlich der Umsatz.
Vermutlich erhöhen sich Hardware und Personalkosten, Prozesskosten sollten bei weiterer Optimierung der Software und Abwicklung eher gesenkt werden.
Aber man hat ja auch noch Offene Posten glatt zu stellen.

Ich wünsche mir das sich das gezeigte Wachstum in den nächsten 2 Quartalsberichten fortsetzt, dann können wir mehr sagen. Einen Grund zum schmeißen sehe ich jetzt nach den Zahlen auch nicht. Und ich habe vorher stark überlegt!!!!

Jetzt beruhen unsere Hochrechnungen auf einem kurzen hellen Licht.
Aber einem positiven, das kann und darf auch die Negativfront nicht übersehen......werden Sie aber.....
 

827 Postings, 1374 Tage InfomatecKennt einer von euch "Salamantex" ?

 
  
    
01.10.19 19:13
Aus dem Bericht :
https://blockchain-hero.com/...-haendler-bitcoin-zahlungen-abwickeln/

Auf den ersten Blick genau das gleiche Geschäftsfeld wie Netcents ,
und die arbeiten mit der deutschen WEG-Bank zusammen !  

1156 Postings, 2235 Tage St.MartinBreak Even

 
  
    
1
01.10.19 19:14
Ihr habt die zukünftigen Umsätze mit der Karte vergessen...…….  

827 Postings, 1374 Tage InfomatecSt.Martin ...

 
  
    
01.10.19 19:28
das ist leider nicht das einzige ... auch Hirn anschalten ,
wie kommt jemand dazu von einer AG , die gerade am aufsteigen ist ,
EINEN GEWINN ZU ERWARTEN ????????????????????????????????

Kann es sein , das z.Z. Ferien sind ?  

380 Postings, 1383 Tage Gnu24@Infomatec

 
  
    
6
01.10.19 19:54
wenn Du Interesse daran hast recherchiere mal TEN31 und dann die Zusammenhänge mit Derek Capo (TokenPay) und Charlie Lee (LTC). TokenPay hat bereits vor einiger Zeit 9% der WEB Bank gekauft und Charlie Lee "geschenkt" usw, usw...
https://de.cryptonews.com/news/...t-9-9-einer-deutschen-bank-1301.htm
Liegt alles schon etwas zurück aber der Masterplan muss auch dort in kleinen Schritten umgesetzt werden.
Immer wieder gibt es regulatorische Hürden, welche sich auch oft erst unterwegs neu ergeben und dann mit sehr viel Aufwand genommen werden müssen. Das aktuelle Thema WEB/TEN31 ist hochspannend für TokenPay und den LTC - ist aber in diesem Forum etwas OT.
Die Hürden und Rückschläge haben diese Firmen genau wie auch NC.
Der Unterschied ist nur, dass man im Bereich der Coins nicht den Druck hat, wie bei einem börsennotierten Unternehmen. Es läuft alles etwas "anonymer", da man ja keinen Anteil am Unternehmen besitzt und somit viele Zwänge entfallen (Kehrseite der Medaille ist das Risiko).
Bei einer AG will jeder schnelle Zahlen und und es dreht sich fast alles darum, dass (in oft unrealistischen Zeiträumen) abgeliefert wird.
Im Bereich der Token und Coins wird auch Geschäft gemacht aber man tackert nicht ein Unternehmen an die Wand, weil sich die Erfolge nicht in der Zeit einstellen, in welcher der Penny-Stock Aktionär diese gern hätte. In dem jungen Segment der Kryptos ist bestmögliche Recherche, Phantasie und Vertrauen in die Zukunft hilfreich.
Bei Interesse am Thema gern BM  

Seite: Zurück 1 | ... | 1571 | 1572 |
| 1574 | 1575 | ... | 2684  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben