UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Was haltet ihr von Iota???

Seite 20 von 21
neuester Beitrag: 04.10.20 22:57
eröffnet am: 17.11.17 09:07 von: VIAIMMOBIL. Anzahl Beiträge: 511
neuester Beitrag: 04.10.20 22:57 von: Insider86 Leser gesamt: 153801
davon Heute: 5
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 Weiter  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtGSGneun...

 
  
    
29.12.19 13:21
danke Dir :-)   Die Frage war und ist allerdings eine andere!

Motox1982 behauptet in #473 quasi, dass die in 2015 geschaffenen  2.779.530.283 Miota-Coins in ihrer Gesamtheit den Unternehmenswert der Firma IOTA nicht wiederspiegeln würden?

M.E. impliziert Motox1982 in #473,
dass wenn die IOTA-Software der Tangle-Technik eines Tages fertiggestellt ist und den Massenmarkt erobert, die Miota-Coins nicht mehr benötigt und damit wertlos werden könnten(?).

Wobei ich seine Überlegungen, wenn ich sie denn richtig interpretiere beunruhigend interessant finde aber eigentlich weniger teile.
Denn anders als bei Ripple und deren zugehörige XRP-Coins wurden sämtliche im Genesis-Block generierten IOTA-Token in einem ICO ausgegeben.
Seitdem bewegen sich die Miota- Coins nur noch von Benutzer zu Benutzer, ein Mining (neues Generieren von Miota) findet nicht mehr statt.
Ergo, meine Überlegung hierzu:
Da die IOTA-Token (2.779.530.283 Miota-Coins) bereits im Genesis-Block generiert wurden,
suggeriert dies für mich, dass
a.) die IOTA-Token für das Netzwerk zwingend benötigt werden,
b.) die Gesamtheit aller Miota-Coins den jeweils aktuellen Gegenwert des IOTA-Netzwerks spiegeln.

Da ich mir mit meiner Sichtweise aber nicht sicher bin würde ich mich über entsprechende Diskussionsbeiträge freuen...  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtim übrigen ist die IOTA-Stiftung eine Non-Profit-

 
  
    
29.12.19 14:34
Organisation, die sich der Entwicklung der Tangle-Technologie widmet und sie für alle Entwickler lizenzfrei hält.

Ergo ist die Software der Tangle-Technologie quasi Allgemeingut.
Die Referenzsoftware zur Abwicklung von IOTA-Zahlungen wurde als Open Source "veröffentlicht"!

Machen in diesem Fall eventuelle Firmenanteile an der Stiftung IOTA Foundation überhaupt einen Sinn?

https://blog.iota.org/iota-foundation-fb61937c9a7e

PS.
Die oben benannte Referenzsoftware ist als Bezahlung für das sogenannte Internet-of-Things (IoT) ausgelegt. Das IoT (Industrie 4.0) ist dafür gedacht, dass Milliarden von Geräten eigenständig untereinander kommunizieren, miteinander Verträge schließen und Transaktionen durchführen.
 

353 Postings, 638 Tage GSGneunOk

 
  
    
29.12.19 16:41
dann muss man sich die Frage stellen, halte ich, wenn ich 100 Miota kaufe auch 100 Anteile an der IOTA Fundation so wie es bei einer AG mit den Aktien der Fall ist?
Oder halte ich 100 Coins einer zukünftigen Währung wovon beim Kauf ein Teil in eine Stiftung fließt?  

353 Postings, 638 Tage GSGneunAuszug aus 2018

 
  
    
29.12.19 19:35
Am 18. April 2018 wurde die weltweit erste IOTA-Ladesäule für Elektroautos aufgestellt. Die Kommunikation beim Laden und die Bezahlung erfolgen über ein IOTA-basiertes Protokoll.  

7629 Postings, 3456 Tage ixurt#78...

 
  
    
29.12.19 22:33
M.E. weder noch!?

zu
>>> "dann muss man sich die Frage stellen, halte ich, wenn ich 100 Miota kaufe auch 100 Anteile an der IOTA Fundation so wie es bei einer AG mit den Aktien der Fall ist? "<<<

Meines Erachtens nicht, denn soweit mir bekannt...
wurden sämtliche Miota-Coins während einem ICO in 2015 an die damaligen Bieter verkauft,
wobei der Erlös damals > 1000 Bitcoins betrug und vermutlich zu großen Teilen ihren Weg in die Kasse der IOTA-Foundation gefunden haben dürfte (!?). Somit halten wir m.M.n. keine Anteile von der Iota-Foundation, vielmehr dürften wir mit unseren Miota-Coins Anteile vom digitalen Asset des bestehenden IOTA-Netzwerk besitzen (?!).

zu
>>> "Oder halte ich 100 Coins einer zukünftigen Währung wovon beim Kauf ein Teil in eine Stiftung fließt?" <<<

Glaube ich nicht...
um die Foundation zu gründen hatte die IOTA Community seinerzeit 5% aller IOTA gespendet.
Ob es weitere regelmäßige Einnahmen wie beispielsweise bei Cardano von anteiligen Verkaufsanteilen gibt ist mir nicht bekannt.  

5918 Postings, 4513 Tage Motox1982ixurt

 
  
    
30.12.19 20:19
Bewertet man MIOTA´s eben als Unternehmensanteile, quasi zu sehen wie Aktien.

Oder sind MIOTA´s einfach eine Art Vorzeigeprodukt für IOTA?

Also wenn der VW Vertreter zu Weihnachten Kugelschreiber verschwenkt, sind diese Kugelschreiber dass was die MIOTA´s für IOTA sind?

Kugelschreiber können sau billig sein, VW aber sau teuer.

Wenn VW einen guten Job macht und viele Autos verkauft werden die Kugelschreiber ja auch nicht gleich mehr wert nur weil das VW Logo drauf ist, naja vielleicht ein wenig  ...

Ich habe keinen Plan und deswegen bin ich mir hier eben sehr unsicher.  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtMotox...#481, sorry beides nicht richtig!

 
  
    
30.12.19 23:08
Da du ja auch im Bitcointhread aktiv schreibst...  
dürfte dir dein gedanklicher Irrtum spätestens dann einleuchten,
wenn du sie auf Bitcoin beziehen würdest...

sprich du würdest fragen:
""" Bewertet man Bitcoin´s als Unternehmensanteile, quasi zu sehen wie Aktien? """
""" Oder sind Bitcoins´s einfach eine Art Vorzeigeprodukt vom unbekannten Satoshi Nakamoto? """

Auch hier ist natürlich beides nicht richtig!

Denn der Bitcoin
ist nunmal kein Security Token,
hat also mit einer Unternehmensbeteiligung ähnlich einem Wertpapier nichts zu tun,
der Wert der Bitcoin's entsteht also keinesfalls aus dem Erfolg eines Unternehmens.

Vielmehr ist der Bitcoin
eine Kryptowährung mit dem Zweck einer Tauscheinheit
und bezieht seinen Wert soweit ich weiß alleine auf Angebot und Nachfrage.

Ähnlich der Miota,
ist nunmal kein Security Token,
hat also mit einer Unternehmensbeteiligung ähnlich einem Wertpapier nichts zu tun,
der Wert der Miota's entsteht also keinesfalls aus dem Erfolg eines Unternehmens.

Vielmehr ist der Miota
ein Utility Token mit dem Zweck seinen Nutzern Zugang zu einer Dienstleistung zu ermöglichen
und definiert seinen Wert insofern ebenfalls ausschließlich nach Angebot und Nachfrage.

https://www.pwc.ch/de/insights/disclose/29/...he-vermoegenswerte.html  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtIBM verwendet IOTA-Token

 
  
    
31.12.19 00:05
aus dem link unten:
""" IBM hat in der Patentanmeldung US20190373051A1 eine Zusammenarbeit mit IOTA offenbart,
die sich auf das "Task Scheduling System für IoT-Geräte (Internet of Things)" bezieht.
... ...  zur Ausführung verschiedener Aufgaben können Benutzer von IoT-Systemen ihren Geräten Token zuweisen. ... Darüber hinaus wird die Technologie in der Lage sein, die Handelsfunktionen dieser Krypto-Assets zu nutzen. """


PS.
"Die IOTA-Token wurden auch in Patenten von Siemens AG, Blackberry Telecom und Intel Corporation erwähnt."

https://patents.google.com/patent/US20190373051A1/en
https://cryptomonday.de/...esten-patent-von-iota-als-zahlungsloesung/

 

7629 Postings, 3456 Tage ixurtIOTAs Ausblick für 2020

 
  
    
01.01.20 14:21
""" Für 2020 blickt Sønstebø voraus, dass sich die Kerninnovation von IOTA, das Tangle, in vollem Umfang bewähren wird.

... ... " Wir sind der Meinung, dass es höchste Zeit ist, dass DLT als Industrie und Bewegung seine kühnen Versprechen einlöst.

Zu diesem Zeitpunkt erkennt jeder, einschließlich der eifrigsten Bitcoin-Maximalisten (und anderer experimenteller Alpha/Beta DLT-Befürworter), die Grenzen der regulären Blockchain-Technologie an.

Während praktisch alle Projekte auf Ad-hoc-Zusatzlösungen der ?zweiten Schicht? abzielen, in einem verzweifelten Versuch, die grundlegenden Level-1-Fehler des Protokolls zu beheben, besteht die IOTA darauf, das Kernproblem auf der grundlegenden Ebene wirklich zu lösen.

Wir haben die Theorie ausgearbeitet, 2020 ist das Jahr, in dem sie in die Praxis umgesetzt wird. "... """

https://www.crypto-news-flash.com/de/...are-und-dezentralisierte-dlt/  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtIota 2035:Industriestandard und steigt auf 143 USD

 
  
    
17.01.20 23:45
Link siehe unten:
""" Die Krypto-Analysten von Fundstrat Global Advisors erwarten, dass sich IOTA als globaler Standard für Zahlungen im Internet der Dinge (IoT) entwickeln und der Preis des MIOTA-Tokens auf 143 US-Dollar steigen wird.

Ein am 16. Januar von Fundstrat veröffentlichter Artikel beschreibt den erwarteten Aufstieg von IOTA bis zum Jahr 2035.

Fundstrat basiert seine Prognose auf Daten aus einer Studie von McKinsey, die das Wachstumspotential des globalen IoT-Markts bis zum Jahr 2025 auf mehr als 17 Billionen US-Dollar schätzen.

... ..

Der Wert des IOTA-Netzwerks könne bis zum Jahr 2035 bis auf 700 Milliarden US-Dollar wachsen.

Nach einer starken Wachstumsphase bis 2025, in der sich IOTA als globaler Standard für IoT-Zahlungen etablieren werde, dürfte sich der Markt in den zehn folgenden Jahren stabilisieren, schreibt Fundstrat."""

 

7629 Postings, 3456 Tage ixurtBig News:Informationen zum Geheimprojekt JINN 3.2.

 
  
    
1
01.02.20 15:28
aus dem link unten:

""" Es gibt ein mysteriöses und geheimes Projekt von IOTA, welches nur sehr wenige Insider kennen.

Zwar ist IOTA ein Software-Protokoll, allerdings gibt es eine Hardware Komponente, die den großen Durchbruch für IOTA markieren könnte.

Die Rede ist von JINN, einem revolutionären Mikroprozessor auf der Basis trinärer Berechnungsmethoden. Trinär bedeutet, dass der Prozessor, nicht wie jeder andere nur die Zustände 0 und 1 kennt, sondern auch noch zusätzlich -1.

JINN soll die Grundlage dafür bilden, dass jedes Gerät, ohne dass ein Computer eingeschaltet werden muss, die Bestätigung der zwei Transaktionen (wie der Tangle es erfordert) vornehmen kann.

Damit wäre es jedem Handy, jedem Auto und jeder anderen Maschine möglich, Transaktionen über das Tangle zu senden. JINN wird damit die technische Basis für Qubic bereitstellen. """

https://www.crypto-news-flash.com/de/...den-am-montag-bekanntgegeben/

 

7629 Postings, 3456 Tage ixurtja echt klasse, dass STM-Projekt mit IOTA ist mir

 
  
    
01.02.20 20:42
bekannt ;-)

hier noch nähere Detailinformationen dazu:
https://www.st.com/en/embedded-software/x-cube-iota1.html
 

220 Postings, 2087 Tage RamschniveauSo richtig werden

 
  
    
01.02.20 20:47
wir das erst in den nächsten Wochen einordnen können glaube ich... ich bin erstmal gespannt auf Montag...
Warum wird hier der Kurs eigentlich nicht angezeigt?  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtBis vor kurzem,

 
  
    
01.02.20 20:54
November glaube ich, wurde der Kurs noch angezeigt... (?)
Weiß auch nicht.  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtbis Ende 2019 wurden 111 Patentanmeldungen

 
  
    
01.02.20 23:34
""" von 44 Unternehmen eingereicht, die die Tangle Technologie referenzieren.

Rund 50% aller Patente wurden von fünf Unternehmen angemeldet:
- Innogy SE (Energieversorger, Deutschland, 25 Anmeldungen),
- Siemens AG (Elektronik, Deutschland, 12 Anmeldungen),
- RWE AG (Energieversorger, Deutschland, 10 Anmeldungen),
- Intel Corporation (Halbleiter, USA, 6 Anmeldungen)
- Merck (Pharma, Deutschland, 3 Anmeldungen).

Von allen Patenten sind rund 77% innerhalb des letzten Jahres veröffentlicht wurden.
... ....
Mit dem neuesten Patent hat Siemens also bereits das 13. Patent eingereicht, welches die IOTA Technologie referenziert. """
https://www.crypto-news-flash.com/de/...prozessen-mittels-iota-token/  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtWachstum wird sich ?exponentiell beschleunigen?

 
  
    
1
02.02.20 14:04
""" Da wir uns von Tag 1 an auf die Wertschöpfung und die Zusammenarbeit mit größeren Unternehmen konzentriert haben, sind wir organisch zu einem der größten Ökosysteme im Raum gewachsen.

Viele Unternehmen kommen zu uns, weil sie mit der IOTA zusammenarbeiten wollen.

JLR [Jaguar Land Rover] ist nur eines dieser großartigen Beispiele, bei denen sie jetzt ernsthaft an ihrem Car eWallet arbeiten.

Wir glauben (und wissen), dass mehrere weitere Unternehmen bereits die Übernahme der IOTA in Betracht ziehen, es wird zu einer Art Schneeballeffekt.

Wenn ein Unternehmen sieht, dass ein anderer Wettbewerber eine Technologie übernimmt, die ihm einen Vorsprung verschafft, muss es mithalten."""

https://www.crypto-news-flash.com/de/...h-exponentiell-beschleunigen/  

220 Postings, 2087 Tage RamschniveauEndlich gehts

 
  
    
03.02.20 10:14
mal wieder bergauf. Iota ist nun auf Bittrex gelistet...hier noch andere wichtige news zusammengefasst.

   - Mit 3 Universitäten wird am Coordicide gearbeitet. Die nächsten Wochen soll der erste Prototyp and den Start gehen. Mitte des Jahres dann ein Anreiz-gesteuertes Testnetz.
   - Noch dieses Jahr will man bereit für Unternehmen sein.
   - usw...

Quelle
https://cryptoticker.io/de/iota-auf-bittrex-gelistet-iota-news/
 

220 Postings, 2087 Tage RamschniveauDHL erwähnt IOTA...

 
  
    
03.02.20 10:17

220 Postings, 2087 Tage RamschniveauDie Meldung

 
  
    
03.02.20 10:22
von DHL könnte scheint schon älter- aber neu veröffentlicht worden sein... sorry!  

7629 Postings, 3456 Tage ixurtEndg. Trennung von Ivancheglo, Preis explodiert

 
  
    
03.02.20 11:51
""" Am Sonntag hat IOTA (MIOTA)-Mitgründer Sergey Ivancheglo über Twitter einen kleinen Skandal vom Zaun gebrochen.

Come-from-Beyond (so lautet sein Internet-Pseudonym) war bereits im vergangenen Jahr aus dem Vorstand der IOTA Foundation ausgetreten.

Nun behauptete er plötzlich, dass David Sønstebø, ein weiterer IOTA-Mitgründer, ihm noch 25 Millionen MIOTA schuldig sei.

... ....

Man hätte erwarten können, dass ein solcher Konflikt dem IOTA-Preis wahrscheinlich belasten würde, doch das Gegenteil ist eingetreten.

In den vergangenen 24 Stunden gewann IOTA satte zwölf Prozent an Wert und stieg zeitweise auf über 0,36 US-Dollar. """

https://www.coinkurier.de/...ern-eskaliert-preis-explodiert-trotzdem/  

710 Postings, 397 Tage Mr.XmenTrinity Problem wer kann helfen?

 
  
    
04.02.20 11:52
Bin noch recht Neu und unerfahren. Dies erstmal zur Information.

Folgendes Problem ist meiner App aufgetreten.

Wollte heute IOTA nachkaufen aber geht nicht.
Visa Card ist gedeckt aber es folgt
"Zahlung fehlgeschlagen".

Bei Transaktionen Senden XY steht "ausstehend".

Die Transaktion ( Test zum Ledger Nano S) kann ich nicht löschen (Warum auch immer)

Was kann ich tun, um die Sendung xy IOTA zu löschen, damit ausstehend entfernt wird?

Für eine Hilfe wäre ich sehr dankbar.  

710 Postings, 397 Tage Mr.XmenHabe erstmal selbst etwas gefunden

 
  
    
04.02.20 14:34
Es scheint das Problem ist nicht neu.
Im Gegensatz zum Kauf Bitcoin finde ich den Kauf , Übertragung auf den Ledger etc. von IOTA echt schwer und für einen Laien wie mich nicht ganz einfach.

Hier der link falls jemand gleicheProbleme hat.
Muss jetzt mal sehen ob ich dies ohne ITler hinbekomme.

https://iota-einsteiger-guide.de/ledger-nano-s-x.html
 

7629 Postings, 3456 Tage ixurtVielleicht hilft dass?

 
  
    
04.02.20 14:57

710 Postings, 397 Tage Mr.XmenHabe es nicht geschafft

 
  
    
04.02.20 15:11
Sieht einfach aus, ist es aber nicht.

Den großen Posten Iota habe ich auf dem Leger übertragen.
Aber bei zu viel Versuchen wurde ein kleiner Teil mit ausstehend seit dem 30.01 nicht übertragen.
Ich sehe rot ausstehend und bekomme dies nicht frei.
Der Betrag wurde meinem Konto nicht abgebucht, bedeutet alles hängt.
Laut Beschreibung können beim Ledger nur 4 Transaktionen pro Bundle verwaltet werden.
Tja das weis ich jetzt.
Meiner Versuche waren es 6
4 sind rot duchgestrichen und 2 sehe ich bei Kontoeinstellungen und Adressen noch nicht durchgestrichen.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben