UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.490 -3,6%  Nasdaq 11.928 -5,1%  Gold 1.817 0,1%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0464 0,0%  Öl 109,3 -3,2% 

HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 1 von 276
neuester Beitrag: 18.05.22 18:01
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 6880
neuester Beitrag: 18.05.22 18:01 von: Katjuscha Leser gesamt: 1541414
davon Heute: 139
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 | 276  Weiter  

4385 Postings, 2229 Tage BaerenstarkHF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

 
  
    
23
24.10.17 18:37
Also ich eröffne dann mal den ersten Thread zu HELLOFRESH.

Hellofresh eine Beteiligung von Rocket Internet wagt am 2.11.2017 den Gang an die Börse.

Die Ziele von HF sind klar vormuliert vom CEO Dominik Richter. Sie lauten starkes weiteres Wachstum auf dem Weg hin zu nachhaltigen Profitabilität. HF strebt mittelfristig eine EBITDA Marge von 12-15% an. Zur Zeit liegt man noch in der Verlustzone aber man macht starke Fortschritte was die letzten Q-Zahlen belegen:
https://www.gruenderszene.de/allgemein/hellofresh-umsatz-2017?ref=prev

Das Umsatzwachstum ist unbegrenzt stark auch in 2017. Es sollte dieses Jahr schon Richtung ca. 950 Millionen Euro gehen.

Die höchste Finanzierungsrunde belief sich auf einer Bewertung von 2,6 Milliarden Euro und die letzte auf eine Bewertung von 2 Milliarden Euro.

Durch einen verpatzen Börsengang von Blue Apron  in den USA geriet HF leider medial unter Druck. Jedoch lieferte HF bis jetzt IMMER ab und hält an seine Ziele weiterhin fest.
Ja man strebt jetzt sogar an in 2018 in dem Heimatmarkt von Blue Apron Marktführer zu werden. Das Wachstum in den USA ist sehr stark bei HF.

Meiner Meinung nach wird das Thema "Amazon" welche in den "Kochboxenversand" einsteigen wollen viel zu hoch gehangen.
Hellofresh ist weltweit sehr stark aufgestellt und nicht komplett abhängig vom US Geschäft wie es bei Blue Apron der Fall ist.

Ich bin auf die Q3 Zahlen von HF gespannt und dann vor allem auf die Q4 Zahlen nach dem IPO.

Die Zeichnungsspanne je Aktie liegt bei 9,00 - 11,50 Euro und entspricht  beim höchsten Kurs eine MK von 1,5 Milliarden Euro für Hellofresh.

Meiner Einschätzung nach ist das viel zu gering und bei den Zielen die HF hat ( und ich schätze Dominik Richter eher als konservativ ein als abgehoben) dürfte eine Zeichnung oder ein Kauf im Bereich des IPO Kurses sehr lohnenswert sein mittel bis langfristig gesehen.

Hier die IPO News:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-euro-einnehmen-5764409

Aktuell wird der Kurs in der Vor-IPO Zeit bei L&S auf 12,20 Euro getaxt....

Freue mich auf rege Diskussion ÜBER Hellofresh die sachlich bleibt......  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 | 276  Weiter  
6854 Postings ausgeblendet.

5287 Postings, 4851 Tage Jenseich kauf bei 20? nach

 
  
    
18.05.22 13:24
Vorher nicht... Mit fundamental guten Randbedingungen kann man aktuell scheinbar nicht an der Börse überzeugen....
Traurig dass riesige Hedgefonds heute guten Unternehmen und kleinen Anlegern, die sich gute fundamentale invests sichern sooo massiv schaden können  

4385 Postings, 2229 Tage BaerenstarkFood ist out

 
  
    
18.05.22 13:42
traurig aber langfristig eine mega Chance.....  

5287 Postings, 4851 Tage Jensefrage stellt sich dann nur

 
  
    
18.05.22 14:18
Ab wann lohnt es sich hier zu investieren?
35, 30, 25?.... Wie weit wird das Zeil noch runter geprügelt durch Leerverkaufer und Aktionäre die keine Hoffnung mehr haben und aussteigen anhand der extremen tagesverluste....
 

4385 Postings, 2229 Tage Baerenstark@Jense

 
  
    
18.05.22 14:21
Die Frage aller Fragen die Dir keiner beantworten kann.
Denke langfristig und analysiere das Unternehmen und solltest Du zum Schluss kommen das die Bewertung gering ist kauf die Aktie anteilig.  

295 Postings, 5489 Tage yoda44Oder Trendwende abwarten

 
  
    
18.05.22 14:28
Naja, man kann natürlich auch den Chart heranziehen und eine Trendwende abwarten. Die Information, die man dadurch erhält kostet allerdings einiges, da verpasst man dann vielleicht 30% des Anstiegs.
Also entweder jetzt antizyklisch mit hohem Risiko und hohen Chancen oder einfach die Trendwende abwarten und sich mit einem kleineren Gewinn begnügen.  

5287 Postings, 4851 Tage Jenseja klar ich bin

 
  
    
18.05.22 14:30
Auch jemand, der fundamental denkt und da sieht es weiterhin sehr gut aus, auch unter miesen Randbedingungen.... Aber scheinbar zählt aktuell nix fundamentales mehr an der Börse.... Viele Unternehmen die top abliefern werden mit der gesamten Branche runtergeprügelt  

982 Postings, 2597 Tage BerlinTrader96Diesmal ist HF

 
  
    
18.05.22 14:35
sogar schon schwach bevor der Markt kippt.
Es ist halt der allgemeine feste Glaube, dass HF durch die Inflation leidet, die Preise nicht entsprechend anpassen kann und der HF Kunde wegen der Inflation wieder Tag ein Tag aus in den Supermarkt rennt...  

5287 Postings, 4851 Tage Jensenaja heute dax auch.nicht stark

 
  
    
18.05.22 14:50
Gestern war alles Mega grün und Hello mies.... Klar heute natürlich auch deutlich mieser als der Gesamtmarkt  

4385 Postings, 2229 Tage BaerenstarkAbverkauf

 
  
    
1
18.05.22 15:05
Gestern und heute wird HF klar deutlich abverkauft. Steht mit als einzige eCommerce Aktie unter Druck die letzten 2 Tage. Wissen tut keiner was aber vielleicht gibt es da einige die mehr Ahnung haben.

So wie es aussieht könnte HF echt das alte Tief ankratzen diese Woche oder im MAi noch in den 20er Bereich eintauchen. Die Shorties bauen Ihre Positionen trotz tiefer Kurse weiter aus.

Heute HF Richtung 10% MInus am Tag mal wieder.

Einzige Aktie die heute auch stark mit runter geht ist DH aber seien wir ehrlich. DH ist doch lange nicht so gut aufgestellt und weit wie Hellofresh.

Man kann es nicht verstehen oder besser gesagt ich kann es nicht verstehen.
Es mag ja Leute geben die sich alles irgendwie negativ rechnen können aber eingetreten ist von deren negative Einschätzung bisher NULL.  

5287 Postings, 4851 Tage Jensebald 10% minus ohne news

 
  
    
18.05.22 15:13
Keinerlei Erholung intraday... Insiderwissen?  

982 Postings, 2597 Tage BerlinTrader96Da verarschen uns doch

 
  
    
18.05.22 15:21
die US Shorties wieder! Nicht zu glauben...  

1847 Postings, 1653 Tage Teebeutel_Die Preise werden in den USA diktiert

 
  
    
1
18.05.22 15:26
Wenn die den Preis fallen sehen wollen, fällt der Kurs eben. Kann man nix gegen machen. Wenn die Amis mal Feiertag haben und die Börsen zu sind bewegt sich auch bei uns fast nichts. Da merkt man einfach, das ganze Volumen kommt aus den USA.  

1001 Postings, 364 Tage maurer0229Wenn der Markt nichts anderes hergibt

 
  
    
18.05.22 15:30
dann wird eben getradet. Irgendwie muss man ja in diesem Börsenumfeld auf sein Geld kommen...
Ich für meinen Teil lasse die Teile einfach liegen, weil ich keinen Bock auf die Traderei habe.
Wenn man z.B. Bärenstark's Aussagen ein bisschen misstrauisch betrachtet, könnte man ja fast auf diesen Gedanken kommen. (Sorry, falls ich falsch liege!)
Im Übrigen hat auch keine gejammert, dass die HF in den letzten Tagen auch ohne News 20-25% gestiegen ist, oder?

OH, OH, ABVERKAUF, SCHNELL RAUS, BÄRENMARKT!

 

1001 Postings, 364 Tage maurer0229Sorry, 15%, meinte ich.

 
  
    
18.05.22 15:32

192 Postings, 378 Tage FugmannFanBoyAbverkauf

 
  
    
18.05.22 15:39
NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Hellofresh nach einer Investorenveranstaltung mit dem Finanzchef mit einem Kursziel von 81 Euro auf "Buy" belassen. Die Zahl der aktiven Kunden des Kochboxenversenders entwickle sich erwartungsgemäß, schrieb Analyst Sebastian Patulea in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem habe man begonnen, die Preise zu erhöhen. Der Neukundengewinn zahle sich derzeit in weniger als sechs Monaten aus./ag/la

Gärtner hat doch erst bestätigt, dass alles erwartungsgemäß läuft. Bei Hellofresh ist erwartungsgemäß auch über den allgemeinen Erwartungen. Man hat ja 8,2 bis 8,4 Mio. aktive Kunden geguidet und nach den Erfahrungen der letzten Jahre kann man von mindestens 8,4 Mio. Kunden ausgehen.

Ich sehe den Abverkauf wie Katjuscha als reine Charttechnik und Abprall von der 50 Tageslinie. Bei 33/34 ? wird dann hoffentlich wieder eingesammelt. Zusätzlich sehe ich die extrem schwachen Zahlen von Walmart und Target als Belastungsfaktor. Wobei Target und HF wirklich wenig Überscheidungen haben.  

4385 Postings, 2229 Tage Baerenstark@Fug

 
  
    
18.05.22 15:47
Mag sein aber mit dem immer wieder Abpraller an der 50er Linie entsteht ein Bildes fallendes Dreieck. Erfahrungsgemäß werden diese nach unten hin aufgelöst. Würde bedeuten wir bekommen hier noch ein Drop in den 20er Bereich vielleicht.  

982 Postings, 2597 Tage BerlinTrader96Und was ist eigentlich mit dem DAX

 
  
    
18.05.22 15:55
Thema? Das dürfte ja wohl auch noch mit dem Rauswurf auf der Agenda stehen. Wie seht ihr hier die Wahrscheinlichkeiten?  

4385 Postings, 2229 Tage BaerenstarkWow 10,x Minus

 
  
    
18.05.22 15:57
Auch DH fast 10% im minus.

Andere eCommerce Werte einigermaßen stabil im Minus.

Höhere Tiefs können wir auf jeden Fall schon mal streichen. Jetzt muss man hoffen das die 31,7 Euro halten. Ansonsten könnte es tatsächlich Richtung 25-27 Euro gehen.
Extrem wäre ein Kurs Richtung 20 Euro...
Aber nichts ist unmöglich leider....  

1001 Postings, 364 Tage maurer0229Woher nimmst Du diese Sicherheit?

 
  
    
18.05.22 16:22
" Höhere Tiefs können wir auf jeden Fall schon mal streichen.  "
Close vom 10.05. 33,72?.
Close vom 26.04. 32,72?

Pass auf, heute Close bei 34,72? :-))

Mir wurscht, ich für meinen Teil habe bei 33,70? zugeshlagen.  

4385 Postings, 2229 Tage Baerenstark@maurer

 
  
    
18.05.22 17:25
Sind ja leider nicht bei wünsch Dir was ;-)

Denke die Tiefs knapp unter 32 Euro halten dieses Mal nicht leider.
Ziel wird die Zone um 25-27 Euro sein obwohl es absurd ist von der Bewertung her.

Wie ich sagte ein Tief unter dem letzten Tief ist kein gutes Zeichen.  

10820 Postings, 4126 Tage halbgotttDAX Rauswurf

 
  
    
1
18.05.22 17:26
ein DAX Rauswurf für Hellofresh und Delivery Hero scheint unausweichlich, wahrscheinlich sogar über einen Fst Exit bereits im Juni. Das dürfte derzeit der einzige Grund sein, warum die beiden klar schlechter als andere E-Commerce Aktien laufen  

1001 Postings, 364 Tage maurer0229Wie gesagt, mir wurscht!

 
  
    
18.05.22 17:36

192 Postings, 378 Tage FugmannFanBoyARP

 
  
    
18.05.22 17:48
Heute Abend könnte man doch die 2. Tranche des ARP's verkünden und damit den DAX Verbleib retten.  

105723 Postings, 8101 Tage Katjuschamauer #6853, zwei Wochen, weil

 
  
    
18.05.22 17:59
in zwei Wochen der DAX-Rauswurf bekanntgegeben wird. Erfahrungsgemäß fallen die Kurse der Absteiger 1-2 Wochen vorher und erholen sich dann rund um den Termin der Bekanntgabe (3.Juni).
Hinzu kommt, dass Hellofresh mal wieder die 50 TageLinie nicht überwinden konnte. Einige Marktteilnehmer lassen da offensichtlich Handelsprogramme automatisiert für sich laufen, und verkaufen dann, wenn das Kaufsignal nicht kommt.
Das sind für mich die zwei Hauptgründe, wieso es derzeit so runtergeht. Rein fundamental wird es langsam lächerlich, aber wen interssiert das in solchen Märkten schon? KGV dürfte bei etwa 14-15 fürs kommende Jahr liegen, wenn alles halbwegs normal läuft. Wer hätte gedacht, dass HF mal niedrigere KGVs haben wird als diverse Dax/MDax-Aktien, die kaum wachsen? Aber derzeit haben wir halt so eine Phase. Würde mich nicht wundern, wenn die 30 ? Marke noch kurz angekratzt wird, bei Käufe bei 32-34 ? sich technisch erstmal anbieten.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

105723 Postings, 8101 Tage KatjuschaFugmannFanB, das ist auch durch ein ARP nicht mehr

 
  
    
18.05.22 18:01
zu verhindern. Man wird den 20TageDurchschnitt in den nächsten 8 Handelstagen nicht mehr über 45 ? bekommen. Sonst müsste der Aktienkurs jetzt in diesen 8 Tagen auf 55-60 ? explodieren. Das heißt, das ARP dürfte dann garnicht durchgeführt werden.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 | 276  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Korrektor, telev1, Zeitungsleser