UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

So funktioniert die Hetzpresse:

Seite 1 von 42
neuester Beitrag: 23.01.21 19:41
eröffnet am: 07.07.17 18:57 von: Ding Anzahl Beiträge: 1048
neuester Beitrag: 23.01.21 19:41 von: Ding Leser gesamt: 96681
davon Heute: 70
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  

4210 Postings, 6711 Tage DingSo funktioniert die Hetzpresse:

 
  
    
19
07.07.17 18:57
Siehe Absatz:
"Eine große Gruppe von Unzufriedenen" am Ende der ersten Seite.
Da wird irgendein Eumel zitiert, und der ist dann der repräsentative Beweis für alle. Kann sein, kann auch nicht sein, kann sowieso egal sein. Es geht nur darum, Sprüche zu machen, mit denen man die Zeitung füllen und dem geneigten Leser das Wort reden kann. Qualitätsjournalismus eben. Was tatsächlich Sache ist, ist nebensächlich. Formal, unter dem Blickwinkel eine Winkeladvokaten, ist die Aussage natürlich korrekt. Nur der praktische Eindruck, der entsteht, ist ein anderer.
Hier nur als Beispiel gegen "Links", wird natürlich genauso gegen "Rechts" praktiziert.
Randale bei G20-Gipfel in Hamburg: Eine Stadt wird geopfert
An der Elbe wütet der schwarze Mob. Er nutzt die Offenheit der Hamburger, um seine ganz eigenen politischen Gewaltphantasien auszutoben.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
1022 Postings ausgeblendet.

4210 Postings, 6711 Tage DingWirklich? an COVID-19?

 
  
    
06.01.21 09:16
Was in einer seriösen Presse wenigstens so lauten würde:  
"Jarod Nandin tot: Legendärer Cosplayer stirbt nach COVID-19-Infektion"

liest sich dann bei den Gutmedien https://web.de/magazine/unterhaltung/gaming/...na-verstorben-35408298 so:
"WoW-Cosplay-Legende an COVID-19 verstorben"

So sah Jarod Nandin aus:
https://wow.zamimg.com/uploads/blog/images/...way-due-to-covid-19.jpg
(Quelle: https://de.wowhead.com/news=320295/...as-passed-away-due-to-covid-19)

Ja, er sah wirklich so aus. Tja, gesund kann das nicht gewesen sein. https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/...en-_arid,1952292.html
 

47510 Postings, 2435 Tage Lucky79@Ding... ach du meine Güte...!

 
  
    
06.01.21 09:30
... wie sah der denn aus...!
 

108983 Postings, 7761 Tage seltsamzumindest scheint er den Virus aufgefressen

 
  
    
1
06.01.21 10:31
zu habe. Der Retter der Welt - ein dicker Held.  

1937 Postings, 19 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    
08.01.21 00:59

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1383 Postings, 17 Tage NatalesaLöschung

 
  
    
10.01.21 03:32

Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1082 Postings, 16 Tage CarolletaLöschung

 
  
    
11.01.21 01:24

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

4210 Postings, 6711 Tage DingDie Gutmedien hetzen gegen die Kritiker weiter

 
  
    
2
12.01.21 09:09
WEB.DE titelt:
" Dreyer platzt bei "Hart aber fair" wegen Maßnahmen-Kritiker der Kragen "
https://web.de/magazine/politik/...-bringt-malu-dreyer-palme-35428792
Von Kritikern wird verlangt, dass sie sofort und innerhalb von 1 Minute Redezeit komplette Pläne für bessere Alternativen vorstellen. Wenn das tatsächlich einer versuchen würde, würde das sofort abgewürgt.
Nur ein kleines Beispiel: Weshalb es helfen soll, wenn Friseure die Geschäfte dichtmachen, diese Erklärung bleibt die Regierung schuldig. Und die Gutmedien vergessen gern, dass vor noch nicht allzu langer Zeit der Gebrauch der Masken in einem Friseursalon in den USA https://www.rnd.de/politik/...ursalon-UU2H6PFUDZHMDLBUPU4NO5GXLQ.html hochgejubelt wurde.
Wie es halt gerade passt.


"Hart aber fair": Die Kritiker der Corona-Maßnahmen melden sich selbstbewusst zu Wort. Ministerpräsidentin Malu Dreyer wehrt sich gegen Vorwürfe.
 

4210 Postings, 6711 Tage Dingdie "Faggdnschegger" in den Gutmedien

 
  
    
1
12.01.21 20:22
z.B.  https://web.de/magazine/news/coronavirus/...nschen-vorjahren-35430092

Man hängt sich sich an dem Begriff "natürlicher Tod" auf. Gemeint sind natürlich die Zahlen der "normalen"Toten aus der Zeit vor der "Corona-Pandemie". Benutzt wird diese formal nicht korrekte Bezeichnung dann, um die Zahl der "normalen" Todesfälle pro Tag herunterzurechnen, sodass eine niedrigere Zahl herauskommt. Ob das der Wahrheitsfindung dient? Oder eher ein Durcheinander erzeugt, das dann mehr verschleiert als klarstellt?

Es wäre übrigends ganz natürlich, wenn es mehr Todesfälle gibt, da es ja auch immer mehr alte Menschen gibt. D.h. es kommt eine immer größere Anzahl von Menschen in ein Alter, in dem Menschen normalerweise sterben.  Aber sowas wollen wir natürlich nicht hören. Das würde ja der "Corona-Pandemie" widersprechen . . .
 

4210 Postings, 6711 Tage DingUnsere Gutmedien und das amerikanische Wahlsystem

 
  
    
2
14.01.21 16:50
Weshalb beschreiben unsere Gutmedien das amerikanische Wahlsystem nicht vollständig? Weil, wenn sie es vollständig beschreiben würden, jedem sofort klar wäre, dass bei Wahlen in den USA massiv gefälscht werden kann. Und wohl auch wird. Zu wessen Gunsten, das ist dann eine andere Sache.

Was unterschlagen nun unsere Gutmedien?  Ganz einfach: wie wird man Wähler.

In Deutschland gibt es ja das Einwohnermeldeamt, das über die Liste der Wahlberechtigten verfügt. Nur die Wahlberechtigten aus dieser Liste bekommen entsprechende Wahlunterlagen. Der eigentliche Wahlzettel bleibt natürlich anonym, er steckt im Wahlzettelumschlag. Damit man diesen Wahlzettelumschlag aber in die Wahlurne werfen darf, muss ein begleitendes Dokument vorhanden sein, das verhindert, dass Wahlbriefumschläge einfach so in die Urne geworfen werden können.

Und in den USA ? Wie ist es in den USA, liebe Gutmedien? Na? Wie diese Stimmen dann gezählt werden, und die Sache mit den Wahlmännern usw. ... das ist bekannt. Aber was davor passiert, bevor die Stimmen in die Urnen kommen, tja, darüber wird ein Mantel des Schweigens gehüllt. Vereinzelt mal pauschal eine Bemerkung, aber im Detail? Nichts.


 

4210 Postings, 6711 Tage DingDie unterbliebene Recherche der Gutmedien

 
  
    
1
16.01.21 15:58
https://www.youtube.com/watch?v=Pj9QH9-9Qw0

Auf Totenscheinen von Verstorbenen, die zu Hause gestorben sind, steht nie "Covid-19" als Todesursache.
(Das sollte einen nicht wundern. Wenn man davon ausgeht, dass Covid-19 regelmäßig zu Problemen führt, dann sind entsprechend Erkrankte natürlich ins Krankenhaus gebracht worden.)

Auf Totenscheinen von Verstorbenen, die in Heimen gestorben sind, steht immer "Covid-19" als Todesursache.
Wie ist das möglich? Also nicht nur ein gewisser Prozentsatz, sondern immer. Selbst wenn es nur "so gut wie immer" sein sollte, es gibt keine sinnvolle Erklärung dafür.

Und wie sieht es bei den Verstorbenen aus den Krankenhäusern aus? Gibt es da auch keine, die nicht an Covid-19 verstorben sind?

Wenn es tatsächlich so wäre, dann dürfte die Angabe "Covid-19" auf den Totenscheinen nicht immer stimmen. Und in der Folge wäre dann auch die Zahl der "Corona-Toten" zu hoch. Naja, vielleicht kümmern sich die Gutmedien irgendwann mal drum.

https://www.youtube.com/watch?v=Pj9QH9-9Qw0
 

53096 Postings, 5464 Tage Radelfan@Ding #1036: Dann klär uns doch mal auf!

 
  
    
16.01.21 16:28
Zeig den Gutmedien und uns mal genau, wie das da in den USA abläuft und wo da in großem Umfang geschummelt wurde. Und erklär uns dann auch gleich, ob das bei der letzten Wahl Trump vs. Hillary Clinton auch schon so geschah!

>>>Aber was davor passiert, bevor die Stimmen in die Urnen kommen, tja, darüber wird ein Mantel des Schweigens gehüllt. Vereinzelt mal pauschal eine Bemerkung, aber im Detail? Nichts. <<<
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

4210 Postings, 6711 Tage DingWie Gutmedien recherchieren

 
  
    
1
17.01.21 13:18
Das ist die Schilderung der Situation:
https://www.youtube.com/watch?v=Pj9QH9-9Qw0

und das ist eine Reaktion der Gutmedien:
https://web.de/magazine/panorama/...achsen-todesfall-familie-35436718
Man verbreitet zweifelhafte statistische Aussagen über die Entwicklung der Todesfälle, und hetzt nebenbei noch gegen Kritiker, indem man vereinzelte geschmacklose Aussagen in den sozialen Medien zitiert. Diese haben zwar mit den Kritikern nichts zu tun, aber irgendwas wird schon hängen bleiben.
Zitat aus der WEB.DE-Recherche:  "Seit Mitte Oktober haben die Bestatter aus Sachsen extreme Mehrarbeit zu leisten." " Wir haben mindestens ein Drittel mehr Beerdigungen als sonst, ..."  ?????
Merkwürdig, Mitte Oktober hatte die 2. Welle doch erst angefangen. Und nach Euromomo https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps gab es die ganze Zeit nicht mehr Sterbefälle als in den anderen Jahren auch. Sind vielleicht in allen Bundesländern außer Sachsen weniger Leute gestorben, und in Sachsen dafür mehr?  
Na, na, so ins Detail gehen wollen wir doch nicht, das soll jetzt mal als Stimmungsbild aus der Bestatterbranche und den Krematorien genügen . . .
 

53096 Postings, 5464 Tage Radelfan@Ding: Die Erklärung zu #1036 fällt wohl s chwer!

 
  
    
17.01.21 14:51
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

4210 Postings, 6711 Tage DingWollt ihr den totalen Lockdown . . .

 
  
    
1
19.01.21 20:11
"13 Forscher unterschiedlichster Fachrichtungen haben in einem Strategiepapier skizziert, wie aus ihrer Sicht der Corona-Dauerlockdown am besten abgelöst werden kann.":
https://web.de/magazine/news/coronavirus/...sverstaendnissen-35452934

Naja, ich hoffe, dass die Mehrzahl der Forscher der Meinung ist, dass dieser Vorschlag Schwachsinn ist. Einige wichtige Sachverhalte werden nämlich überhaupt nicht angesprochen: Wie sieht es mit den Grenzen aus? Und dann sollen noch innerhalb Deutschlands Grenzen errichtet werden?  Und dass die weit überwiegende Mehrzahl der "Infizierten" überhaupt keine Symptome zeigt?   Da muss nur eine einzige Person das aus dem Ausland unerkannt einschleppen, und der ganze Zirkus geht von vorne los.
Naja, vielleicht soll diese Artikel von WEB.DE ein Pladoyer dafür sein, nicht jedem Schwachsinn, den Forscher oder Wissenschaftler von sich geben, blind zu folgen.
13 Wissenschaftler aus Deutschland haben in einem Strategiepapier skizziert, wie aus ihrer Sicht der Corona-Dauerlockdown am besten abgelöst werden kann.
 

4210 Postings, 6711 Tage Dingan die Untertanen/Radfahrer wegen USA-Wahlen

 
  
    
20.01.21 16:59
Ergänzung zu https://www.ariva.de/forum/...e-hetzpresse-549008?page=41#jumppos1034

Radfahrer: nach oben buckeln, nach unten treten. Und gleich die passende Relativierung anbei - Sorry, für die Aufgabe der objektiven Recherche bezahlen die Bürger Milliarden an GEZ-Zwangsabgaben.

Wer sich für das Thema interessiert, findet genügend Informationen. Natürlich häufig auch von solchen Quellen, die daran Interesse haben, fragwürdige Sachverhalte schönzureden, z.B. diese Schredderaktion: es sollen z.B. nur "Duplikate von Anträgen auf Briefwahlunterlagen" geschreddert woden sein.  ??? Wie kann es Duplikate von solchen Anträgen geben?
Nebenbei bemerkt: wenn die Wahlzettel von den Wahlunterlagen getrennt worden sind, dann kann man die Wahlzettel so oft zählen wie man will. Ob ein Wahlzettel mit rechten Dingen in die Urne gekommen ist, das lässt sich dann nicht mehr nachvollziehen.
 

4210 Postings, 6711 Tage DingGutmedien und Impftote

 
  
    
2
21.01.21 07:33
"Aufgrund der Daten, die wir haben, gehen wir davon aus, dass die Patienten an ihrer Grunderkrankung gestorben sind - in zeitlich zufälligem Zusammenhang mit der Impfung"
heißt es in https://web.de/magazine/wissen/...chaftler-besorgniserregend-35454990 über die Todesfälle von Geimpften in Norwegen.

Und wie steht es bei den "Corona-Toten" ? Da hatte wohl keiner eine Grunderkrankung? Und gestorben ist er daran erst recht nicht, sondern grundsätzlich an Corona/Covid-19?

So sieht heutzutage "seriöser Journalismus" aus.  Und offensichtlich auch "seriöse Wissenschaft".

"Es gibt keine Langzeit-Daten", lautet einer der häufigsten Einwände gegen die COVID-19-Impfung. Eine Expertin erklärt, warum das kein Problem ist.
 

53096 Postings, 5464 Tage Radelfan@Ding: Deine Replik nur lachhaft

 
  
    
1
21.01.21 08:36
Ein User hat es gestern auf den Punkt gebracht, den ich hier gerne zitiere:

" War das auch immer so das die Hälfte oder mehr der Bewohner in Pflegeeinrichtungen innerhalb von 1 Woche verstorben sind nachdem eine Mücke zu Besuch war? "

https://www.ariva.de/forum/...rkel-herrn-spahn-573435?page=0#jumppos6
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

736 Postings, 89 Tage Lionell#1039

 
  
    
21.01.21 08:42
Hallo Ding!
Besser hätte ich es auch nicht darstellen können
Werde dir nachträglich alle meine Grüne verteilen
Bleib,wie du bist
Gruß L.  

53096 Postings, 5464 Tage Radelfan@Lionell: Deine "Mücke-Elefanten"-Vergleiche

 
  
    
1
21.01.21 09:33
und dein sonstiges Verhalten hier im Forum sprechen  für sich....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

736 Postings, 89 Tage Lionell@Radelfan

 
  
    
3
21.01.21 09:40
Ach geh
Nur weil ich mit dir nicht konform geh???

Ich finde den User Ding hervorragend
Dich weniger
Aber das macht ja nichts
Ich werde dich auf Ignore setzen
 

736 Postings, 89 Tage LionellUnd dein Verhalten

 
  
    
21.01.21 09:47
Du bewertest ein Abkratzen eines Users mit Gut Analysiert
Toller Mensch???

Das wars auch schon mit uns Beiden
Tschüss  

4210 Postings, 6711 Tage DingRKI-Präsident hat jedes Maß verloren . . .

 
  
    
1
22.01.21 12:51
"RKI-Präsident Wieler: Gesamtzahl der Toten "schier unfassbar" " titelt https://web.de/magazine/news/coronavirus/...schier-unfassbar-35463280
Wie bitte? In Deutschland stirbt jedes Jahr fast 1 Million Menschen. Ganz normal. Das war in den letzten Jahren so, und das wird in den nächsten Jahren auch so sein. Und da immer mehr Bürger in ein Alter kommen, in dem man gewöhnlich stirbt (Alterspyramide!), wird die Zahl der jährlichen Todesfälle eher etwas zu- als abnehmen. Alles GANZ normal !

In Berlin z.B. konnte bisher noch überhaupt keine Übersterblichkeit festgestellt werden. Siehe https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps und dort bei "Germany (Berlin)". Es sterben nicht mehr Menschen als sonst auch.

Und was macht ein Herr Wieler: schürt völlig grundlos eine Panik, für die es überhaupt keine sachlichen Gründe gibt. Diese 50.000 "Corona-Tote" sind Teil der 950.000 Toten, die es ganz normal und sowieso gibt.

Vollkommen verantwortungslos. Die Gutmedien geben das aber natürlich gerne unkommentiert weiter.
Wieler betont erneut die Notwendigkeit, die Corona-Maßnahmen weiterhin strikt einzuhalten - es sind aber auch erste Erfolge zu verzeichnen.
 

736 Postings, 89 Tage LionellWieler

 
  
    
22.01.21 14:12
Guck ich nicht mehr an
Ist mir total unsympathisch  

1228 Postings, 296 Tage tschaikowskyIch mag den auch nicht.

 
  
    
22.01.21 14:32
Kommt für mein Empfinden oberlehrer-mässig rüber.  

4210 Postings, 6711 Tage DingMerkur.de traut sich was . . . Sepsis & Corona

 
  
    
23.01.21 19:41
https://www.merkur.de/welt/...atient-krankheit-symptome-90178315.html

"Viele Corona-Patienten sterben nicht an Virus, sondern an bekannter Folge-Krankheit - Experte warnt" - Sepsis/Blutvergiftung

Ob solche Äußerungen noch erlaubt sind ? Schau´n mer mal.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben