UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 431 von 459
neuester Beitrag: 01.12.20 12:12
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 11455
neuester Beitrag: 01.12.20 12:12 von: nuno9999 Leser gesamt: 1665814
davon Heute: 1198
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 429 | 430 |
| 432 | 433 | ... | 459  Weiter  

2237 Postings, 1612 Tage Mogli3Hal

 
  
    
26.10.20 17:23
Nur eine Ergänzung. Ein 3.0 ( den sie meines Erachtens in der Hinterhand haben) muss die 74/90 in einer Studie in den USA nachweisen. Offen ist für mich welchen Umfang ( Personen) die Studie haben muss. Kommen dann >74/90 raus dürfte Zulassung und Erstattung kein großes Problem sein und  vor allem ? nur für Verweigerer ? wäre weg, das Potential somit ein Mehrfaches höher.  

1274 Postings, 1821 Tage HAL2016@Mogli

 
  
    
26.10.20 17:56
ja, diese Fragen kann nur GH mit einem potentiellen Übernehmer klären. Der Test liefert ja in anderen Studien bessere Werte, siehe dazu die deutschen Studien und auch die mit 2/3 Algorithmus sind besser. auch die chinesischen Studien liefern bessere Werte. Es scheint eben, dass verschiedenen Ethnien in den grossen Studien die Spezifität runterziehen.

Müssig darüber zu diskutieren. Entweder schafft es GH in der Diskussion die CMS dazu zu bewegen, die Havard, MISCAN und CISNET Studie zu berücksichtigen oder ein Grosser übernimmt hier.

Ist alles eine Riesenspekulation.  

593 Postings, 2514 Tage neutroWann ist ungefähr mit der HV zu rechnen?

 
  
    
26.10.20 18:04
und was bringt die uns. Es muss wegen der Verlustmeldung sein, aber was kann mann von der HV sonst erwarten? Einen Kapitalschnitt wird es wohl nicht geben (ohne dass da jemand über eine KE investieren möchte).  

2237 Postings, 1612 Tage Mogli3Neutro

 
  
    
26.10.20 18:13
Läuft ab wie die beiden letzten Male, es passiert gar nichts. Wird auf alle Fälle virtuell sein. Sonst braucht es keine HV. Die nötigen Entscheidungen können sie auch ohne HV fällen. Einen Kapitalschnitt sehe ich nicht.  

1498 Postings, 616 Tage Roothom"Einen Kapitalschnitt sehe ich nicht."

 
  
    
26.10.20 19:31
Und wie soll dann das Kapital erhöht und das Problem behoben werden?  

531 Postings, 3633 Tage AristideSaccardIch war

 
  
    
1
26.10.20 21:20
auf allen letzten ausserordentlichen HVen von epi der letzten zehn Jahre, auf denen sie denselben Sachverhalt bekannt gegeben hatten. Das fand immer in einem etwas grösseren Besprechungsraum in der Firma statt, der IR Mann übersetzte simultan. Der offizielle Teil dauert etwa 148 Sekunden, wo die Gesellschaft bekannt gibt, dass das EK verbrannt sei. Vor zweidrei Jahren war es echt interessant, weil zufällig in der Nacht zuvor der potentielle Preis von 84 auf 128   für epiprolon erhöht worden war. Ansonsten bei einem forschungsintensivem Biotech ohne Umsätze ein Nonevent. Gab nicht mal Kaffe. Korrigiere mich,  2017 oder so gab es diese ao HV im Anschluss an die reguläre HV. Zeitdauer war so weit ich mich erinnere etwa 90 Sekunden. Die Frage sollte doch eher sein, warum sie diese Frage in der tödlichsten Situation des Unternehmens aufwerfen. Der wirkliche Tatbestand des Verbrennens des EK ist wohl schon länger erfüllt. Warum heute? Das hätten sie nach meiner Erfahrung auch erst in drei Wochen, drei Monaten oder drei Jahren melden können, da scheint es keine Sanktionen zu geben. Warum also heute, in der tödlichsten Situation?  

1498 Postings, 616 Tage RoothomDa trügt der Schein...

 
  
    
26.10.20 22:07
siehe hier:

https://dejure.org/gesetze/AktG/401.html

Und bei der aktuellen Entwicklung nach dem negativen Vorbescheid ist man gut beraten, da nichts zu verzögern.

Es geht hier ja nicht um das generelle Verbrennen von Kapital, sondern den formalen Sachverhalt nach § 92 Aktiengesetz.
 

2237 Postings, 1612 Tage Mogli3Root

 
  
    
26.10.20 23:57
Indem man zB Assets verkauft und sich auf Forschung Entwicklung und Auslizenzierung konzentriert und wie ein kleines Biotechunternehmen im Normalfall agiert. Epi hat genug im Köcher. Von dem NGS-Portfolio war zB noch gar nie die Rede ( siehe GB 2019!)  

531 Postings, 3633 Tage AristideSaccard@ roothom

 
  
    
27.10.20 06:35
Ich beziehe mich auf die Aussage eines Aktionärsvertreters auf einer dieser Versammlungen, der rügte zwar epi für das Verbrennen des Grundkapitals, lobte allerdings im selben Atemzug epi, dass man die aoHV so zeitnah einberufen habe, er kenne Unternehmen, die sich jahrelang dafür Zeit ließen. Scheint also reichlich Interpretationsspielraum zu geben...  

593 Postings, 2514 Tage neutroEpi muss ja jetzt alles richtig machen...

 
  
    
27.10.20 07:27
denke, dass das eine Absicherung war damit im schlimmsten Fall denen juristisch nichts vorzuwerfen ist. Mehr ist es wohl nicht.

Bin immer noch verwundert über die ausbleibenden Stimmrechtsmitteilungen auf der Käuferseite. Was drüben Doggy geschrieben hat in Bezug auf den letzten Montag, hab auch ich gesehen. Ich habe mir in den ersten Stunden sehr genau das Orderbuch angesehen. Und die riesigen Blöcke können keine Zocker gewesen sein. Im Nachhinein sieht man ja leider nur die Teilausführungen. Aber bei so einem Wert der sonst auch Tage mit nur 50k Umsatz gesehen hat wären solche Brocken für eine Daytrader zu gefährlich.  

1274 Postings, 1821 Tage HAL2016epi scheint wohl doch

 
  
    
27.10.20 09:54
ein paar mehr Biomarker in der Pipeline zu haben. Aus dem Patent Claim für Head and Neck Cancer: mfoxl2 scheint eine zentrale Rolle zu spielen. Das Feld methylierte DNA ist scheinbar ein sehr breites Spielfeld.

SUMMARY OF THE INVENTION

In a first aspect, the present invention relates to a method of detecting DNA methylation, comprising the step of detecting DNA methylation within at least one genomic DNA polynucleotide selected from the group consisting of polynucleotides having a sequence comprised in SEQ ID NO: 1 (mADCYAPl), SEQ ID NO: 16 (mKHDRBS2), SEQ ID NO: 26 and/or SEQ ID NO: 31 (mCLECMA), SEQ ID NO: 41 (mFOXL2), SEQ ID NO: 56 (mHOXA9), SEQ ID NO: 71 (mNKX2-2), SEQ ID NO: 91 (mPHOX2B), SEQ ID NO: 106 (mRUNXl), SEQ ID NO: 121 (mSNDl), SEQ ID NO: 131 (mSEPT9), SEQ ID NO: 146 and/or SEQ ID NO: 151 (mTFAP2E), SEQ ID NO: 161 (mSOX2), or SEQ ID NO: 171 (mVAXl) in a subject's biological sample comprising genomic DNA, wherein the genomic DNA may comprise DNA derived from head and neck cancer (HNC) cells.

https://patents.google.com/patent/WO2020165359A1/...foxl2+epigenomics  

21 Postings, 3975 Tage Paula6122 Kommentare bislang

 
  
    
27.10.20 10:25

672 Postings, 1337 Tage Blauerklaus44Nur 2 Kommentare !

 
  
    
1
27.10.20 10:28
Ist die Entrüstung doch so groß

ziemlich erbärmlich.  

2237 Postings, 1612 Tage Mogli3Hal

 
  
    
27.10.20 11:01
Ich ergänze. Im GB 2019 ist gut versteckt die Rede von Fortschritten im NGS-Portfolio. NGS ist die nächste Generation von Blut-Tests. Epi hält dabei umfangreiche Patente. Bin mal gespannt wenn sie mit Informationen dazu raus rücken. Die finanzielle Lage setzt da Druck auf.  

416 Postings, 3006 Tage orpheus27Bin hier auch zuversichtlich...

 
  
    
27.10.20 11:10
Solange aber keine neuen Nachrichten hereinkommen, ist dieser Titel ein Zockerpapier. Ich vermute, das wird noch ein paar Wochen anhalten.  Angesichts der bislang getätigen Invesittionen und erbrachten Forschungsleistungen sollte hier aber einiges an Substanz da sein. 10% auf oder ab im Kurs haben für mich hier keine Bedeutung.  

2237 Postings, 1612 Tage Mogli3Orph...

 
  
    
27.10.20 11:14
Du sagst es!!!  

609 Postings, 1602 Tage mad-jay@blauer

 
  
    
1
27.10.20 11:16
Ich denke deine Meinung hast du deutlich gemacht und du kannst jetzt wieder konstruktiv teilnehmen. Oder es lassen... your choice  

1274 Postings, 1821 Tage HAL2016@Blauer & Paula

 
  
    
27.10.20 11:43
Wenn man es schlau anstellt, kann man auch selbst einen Kommentar schreiben. Du müsstest Dir eine US Adresse ausdenken. Denke das reicht.

Immerhin geht es ja auch um Euer Investment.

Kleiner Tipp: "Richtig Feedback geben" (kurz mal vorher googeln, soll ja was bringen)  

2237 Postings, 1612 Tage Mogli3Exas

 
  
    
27.10.20 12:25
Haben grad die Zahlen von Qu 3/2020 veröffentlicht. Die Einnahmen aus Screening ( Coloquard) sind gegenüber 2019 sogar um 2% zurückgegangen auf rund 220 Mio$. Sie weisen für Qu3 einen Verlust von 220 Mio$ aus!!! Der Absatz von Coloquard ist also bereits rückläufig und weißt immer noch riesige Verluste aus!! Aber sie sind 16 Milliarden $ wert! Wie geht das? Übrigens haben sie noch 1.3 Milliarden $ Cash in der Kasse.  

2237 Postings, 1612 Tage Mogli3Exas

 
  
    
27.10.20 12:47
Die holen sich per KE weitere 850 Mio $ herein (101$ per Share) wie es heißt für allgemeine Zwecke u.a. Business  aquisations!!  

1274 Postings, 1821 Tage HAL2016und ist auf Einkaufstour

 
  
    
27.10.20 13:01
aber bisher nicht Epigenomics.

https://seekingalpha.com/news/...ly-cancer-detection-two-acquisitions

Für 2,15 Milliarden  in Aktien und Cash

Wahnsinn! 450 Mio für Epi wäre auch ok  

2237 Postings, 1612 Tage Mogli3Hal

 
  
    
27.10.20 13:03
Die haben das ganze Geld schon wieder ausgegeben, haben noch eine 2. Firma in England gekauft.  

1274 Postings, 1821 Tage HAL2016zumindest sieht man hieran...

 
  
    
27.10.20 13:06
...dass Musike für Liquid Biopsy im Markt ist.    

593 Postings, 2514 Tage neutroEpi will (noch) keiner haben....

 
  
    
27.10.20 13:12

1274 Postings, 1821 Tage HAL2016doch, wenn...

 
  
    
27.10.20 13:26
...die Pipeline gut ist. Ich hatte ja vor Kurzem zum Thema: "Speed to Market" der Grossen gesprochen. Liquid Biopsy ist ein "sweet Spot" und die Grossen werden eher zukaufen, als selbst entwickeln, was sie in den letzten 10 Jahren verpasst haben.

Epis pipe-line muss dafür werthaltig sein und grundsätzlich zum Übernehmer passen. Schade nur, dass Epi aktuell nicht aus der Position der Stärke argumentieren kann, falls ein Angebot kommt.

Aber Interesse ist im Markt durch diese Riesenübernahme da.

EXAS also announces that it has acquired epigenetics outfit Base Genomics, located in Oxford England, which is focused on an early cancer detection approach called DNA methylation analysis. Financial terms are not disclosed.  

Seite: Zurück 1 | ... | 429 | 430 |
| 432 | 433 | ... | 459  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben