UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Proton Power neue Nachrichten neuer Kurs

Seite 89 von 94
neuester Beitrag: 23.11.20 20:46
eröffnet am: 24.04.17 12:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 2342
neuester Beitrag: 23.11.20 20:46 von: Lesanto Leser gesamt: 506213
davon Heute: 1053
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 86 | 87 | 88 |
| 90 | 91 | 92 | ... | 94  Weiter  

270 Postings, 1461 Tage play2020Bank of America

 
  
    
1
02.10.20 18:23
Heute bei wallstreet-online: Die Bank of America (BofA) hat der grünen Wasserstoff-Branche in einer Studie glänzende Aussichten bescheinigt. Vielleicht deshalb der Anstieg.  

1683 Postings, 1042 Tage iudexnoncalculatNein!

 
  
    
2
02.10.20 19:06
War ein "irrer Ivan" da hat  jemand auf Tradegate 1000 Stk vermutlich "unlimitiert" geordert und schwups von 0,63 auf 0,66 ;-) da wird das ask/bid eben kurzmal a bissl verändert, die Bank gewinnt immer ;-)  

218883 Postings, 3682 Tage ermlitzja

 
  
    
3
05.10.20 13:57
wer den Proton nicht ehrt , ist den Euro nicht wert ????????


nmM  

6522 Postings, 1767 Tage aktienpowerermlitz

 
  
    
3
05.10.20 14:50

Wenigstens steigt Proton wieder!

::::))))  

731 Postings, 3295 Tage sillyconproton bewegt sich irgendwie etwas unter dem radar

 
  
    
2
06.10.20 11:53
ähnlich wie ceres power. ich hoffe proton wird mal mit hammer news aus dem stillen ozean auftauchen.
die bude muss einfach mehr beachtung finden, das geht allerdings nur mit positiven meldungen und satten aufträgen.  

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldBin auch dabei!

 
  
    
1
06.10.20 13:23

Proton hat mich überzeugt! Auf der Homepage sieht man die jahrelange Erfahrung und dass Proton nun auf dem Sprung zur Serienfertigung ist. Bis Jahresende hoffe ich mal auf eine Kursverdopplung, vielleicht auch mehr!

https://www.proton-motor.de/ueber-uns/firmengeschichte/

Übrigens: Stimmt es, dass bereits 2014 ein Proton-LKW von München nach Berlin gefahren ist?


 

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldBrennstoffzellen-Gigant

 
  
    
1
06.10.20 13:32
Sobald die Brennstoffzelle den Durchbruch auf die Straße geschafft hat, werden die Großen der Branche fusionieren: Plug Power, Ballard, Proton... oder aber Firmen wir Siemens, GE Electric, VW oder RWE springen rechtzeitig auf den Zug auf und beteiligen sich früh genug an den zukünftigen Brennstoffzellen-Giganten wie Proton!

Wer glaubt, dass es hier bald zu einer Fusion oder Übernahme kommt? Siemens, GE, VW und RWE sollten großes Interesse an der Brennstoffzelle haben. Da Proton bereits mit Skoda zusammen arbeitet, liegt es auf der Hand, dass VW hier ebenfalls ein Auge drauf hat :-)

 

23 Postings, 5551 Tage schlumpf666Geht doch

 
  
    
2
06.10.20 14:15
Umweltfreundlich und preiswert. DLR baut Brennstoffzellenauto für jedermann.
https://www.n-tv.de/auto/...nauto-fuer-jedermann-article22079619.html  

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldShell und Proton

 
  
    
2
06.10.20 15:55

Im August hat Shell zusammen mit einem "Major European Truck Manufacturer" ein Brennstoffzellen-System bei Proton bestellt.

https://fuelcellsworks.com/investor-news/...rder-from-shell-energies/



Im September hat ein milliardenschwerer Schiffsbauer ein 144 kW Brennstoffzellen-System bei Proton geordert.

https://fuelcellsworks.com/news/...-fuel-cell-order-from-fincantieri/

Proton scheint hier einen Deal nach dem nächsten abschließen zu können. Ich würde mich nicht wundern, wenn Shell, MAN, RWE oder andere big player hier bald einsteigen. Der Kurs zieht ja schon mächtig an und wir haben immer noch eine MK von deutlich unter einer Milliarde - ein Schnäppchen im Vergleich zu manch anderen Brennstoffzellen-Aktien? 


 

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldAn alle Neu-Investoren

 
  
    
3
07.10.20 08:37

An alle, die jetzt erst auf PROTON aufmerksam werden.

"Im diesjährigen Halbjahr sind u.a. Aufträge von E-Trucks Europe, Vonovia SE und Shell New Energies im Gesamtwert von 6.5 Mio. GBP eingegangen. Im Rahmen der Auslieferung des 180 kW-Brennstoffzellen-Systems für das Rostocker Wasserstoff-Kraftwerk wurde zudem mit APEX Energy Teterow ein Abkommen für zehn 100-kW-Container vereinbart. Auch für den Rail- respektive maritimen Anwendungsbereich lassen sich neue Auftragseingänge verzeichnen.

Proton Motor Fuel Cell GmbH

Proton Motor ist Experte für Industrial Fuel Cells, Brennstoffzellen- und Hybridsysteme mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in diesem Sektor. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Puchheim bei München bietet komplette Brennstoffzellen- und Hybridsysteme aus einer Hand - von der Entwicklung und Herstellung bis zur Implementierung maßgeschneiderter Lösungen."

Brennstoffzellen made in Germany! Das dürfte auch unsere Politiker freuen!



Proton Motor Fuel Cell GmbH, Energiewende setzt auf Wasserstoff für Klimaneutralität: Der bayerische Wasserstoff-Brennstoffzellen-Experte ?Proton Mot?
 

731 Postings, 3295 Tage sillyconmoin

 
  
    
5
07.10.20 08:50
proton muss mehr öffentlichkeitsarbeit an den tag legen. dazu gehört auch die homepage.
abgesehen vom design der 90er jahre findet man die news mit shell und fincantierie relativ versteckt unter investor relations und rns news.
unter "über uns" und news oder dem button "news" mittendrin auf der 1st page  dagegen findet man ausschließlich veraltete messetermine.
das neuigkeitenlaufband mit den bildern gibt ebenfalls nur nachrichten aus 2019 wieder.

das ist einfach nachlässig, nicht zeitgemäß und schon gar nicht pro-aktiv und zukunftsausgerichtet.  

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldBrennstoffzellen für Immobilien?

 
  
    
4
07.10.20 09:29
Der Markt für Brennstoffzellen ist gewaltig. Habe gelesen, dass Vonovia in diesem Sommer die ersten Brennstoffzellen von Proton installiert. Macht Sinn: Mit Solarzellen auf dem Dach sind Wohnungen zukünftig autonomer, unabhängiger und umweltfreundlicher.

Vonovia hat eine MK von über 30 Milliarden und könnte demnächst Großaufträge an Proton erteilen.

Hier die news:
Der bayerische Wasserstoff-Brennstoffzellen-Hersteller Proton Motor hat einen Auftrag vom Wohnungsunternehmen Vonovia erhalten. Vonovia habe für ein Wohnquartier in Bochum eine 36-kW-Brennstoffzelle mit direktem Netzanschluss geordert, teilte das Unternehmen mit Sitz in Puchheim mit. Der Auftragswert liege bei 110.000 Euro. Die stationäre Anlage soll im Bochumer Stadtteil Weitmar zum Einsatz kommen. Dort treibt Vonovia als Eigentümerin einer Siedlung mit 1.400 Mietparteien das Projekt "ODH@Bochum-Weitmar.de" voran (energate berichtete). Dabei will der Konzern in den nächsten drei Jahren Maßnahmen zur Reduzierung von CO2-Emissionen testen. Dazu setzt Vonovia bei der Energieversorgung unter anderem auf Wasserstoff als Speicher, Erdwärme, Photovoltaik, Brennstoffzellen und Wärmepumpen. Laut Zeitplan soll der im Bau befindliche Maschinenpark im Sommer 2020 offiziell eröffnet werden, um 81 Wohnungen mit CO2-freier Energie zu versorgen.
Puchheim/Bochum (energate) - Der bayerische Wasserstoff-Brennstoffzellen-Hersteller Proton Motor hat einen Auftrag vom Wohnungsunternehmen Vonovia
 

92 Postings, 559 Tage Nutzer rPotenzial

 
  
    
2
07.10.20 09:33
und darin sehe ich das Potenzial. Wir liegen aktuell schon im Trend nach oben und wenn jetzt die von sillycon genannten Probleme behoben werden und Aktionäre drauf aufmerksam werden kann es losgehen. Es ist ja nicht schwer eine moderne Website zu bauen und diese aktuell zu halten. Ich kann mir fast vorstellen, dass damit auf den richtigen Moment gewartet wird.  

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldGenau

 
  
    
07.10.20 14:07
Über ein bisschen mehr PR würde ich mich auch freuen, aber dann ist Proton schnell kein Geheimtipp mehr :-)

Das Potenzial ist wirklich gigantisch für Brennstoffzellen von Proton und die ersten Kunden stehen schon auf der Liste bzw. in den Startlöchern:

1. Schiffe
2. Privat-Immobilien
3. LKW

Was ist mit:
4. Wohnwagen
5. Gabelstapler
6. Rechenzentren
7. Flugzeuge
8. Züge
9. U-Boote
10. Raumfahrt
11. Traktoren
12. Business-Immobilien und Firmen wie Aldi, BMW, Siemens etc. die ihre Energieversorgung autonomer und umweltfreundlicher gestalten wollen

Oh mein Gott, mir fallen unzählige Anwendungsfelder ein... das ist wirklich ein Multi-Milliraden-Markt!
 

567 Postings, 153 Tage slim_nesbit@Alibaba zu # 2233 Ergänzung zur Heizung

 
  
    
1
07.10.20 15:32
auch kleinere Brennstoffgeräte für Immobilien gibts von Panasonic und Viessmann seit (ich glaube) 2013 .
Die Kosten lagen eingangs beim 7-10-fachen einer Brennwertherme. Die Amortisation ist das Problem. Aus Due-Diligence-Analysen weiß ich, dass unzählige Projekte (also nicht nur Heizung sondern auch ÖPNV und andere) mit Förderungen, von eingangs 118 - 142 % (also über Gesamtkosten hinaus) die auf 42% fallen sollten, gerechnet wurden; die Prozesse der Hochskalierung, bis alle davon (und damit) leben können sind häufig nicht zu Ende gerechnet worden. H2 ist echt tricky, das darf man bei aller Freude nicht ausblenden.

Zwischen Hype und Wachstum verschwimmen schnell die Grenzen (siehe aktuell Plug Power, wie Hanebüchen das Leverage und dessen Auswirkung bei einer KE ausgeblendet werden)  - das gemeine (oder sollte ich besser das Kostolanische sagen)  daran ist, dass es eigentlich dem aufmerksamen Investor egal sein kann, warum er die Gewinne einbucht.
In dem Sinne Euch viel Erfolg.
 

205 Postings, 161 Tage DelirionProton Motor und e.Go REX - Es geht weiter

 
  
    
1
07.10.20 15:37
Wie ich bereits in meinem Post #2158 auf Seite 87 geschrieben und gehofft habe: "Niederländischer Investor rettet die e.Go Mobile AG und alle deren Tochterunternehmen", scheint es für Proton Motor auch bei dem 2018 gegründeten Joint Venture e.Go REX weiterzugehen.
Ich konnte einen Artikel finden, in dem es um die Rettung des Tochterunternehmens e.GO Mover sowie deren weitere Zunktunftspläne geht.
Der e.Go Mover (Elektro-Kleinbus) wird durch ein Joint Venture von e.Go Mobile und ZF Friedrichshafen rein elektrisch gebaut, soll aber mittelfristig zuätzlich mit einem Range Extender durch die e.Go REX ausgestattet werden.

Auszug aus dem Artikel vom 03.09.2020.
...Der e.GO Mover ist für die Fahrzeugklassen M2 (People  Mover) und N1 (Walk-in Mover)  homologisiert, die Mover-Plattform gehört zu den ersten Fahrzeugplattformen, die für das hochautomatisierte Fahren (Level 4) zulassungsfähig sein werden. Der aktuell rein manuell gefahrene e.Go Mover ist skalierbar bis zum hochautomatiserten Fahren. Im zweiten Quartal 2020 sollte das neue Montagewerk in Aachen Rothe Erde in Betrieb genommen werden, die Corona-Pandemie und die Insolvenz verhinderten das bisher. Auch die für dieses Jahr geplanten 250 e.Go Mover aus der Serienproduktion wird es nicht geben, die für 2021 geplanten Produktion von über 2.000 e.Go Movern sei aber darstellbar, wie es jetzt voller Optimismus aus Aachen heißt. Der Dank des Niedrigflurkonzepts sowie der kubischen Bauweise und eines damit überdurchschnittlich großen Innenraums samt einer sehr guten Zugänglichkeit, hat der Kleinbus bei vielen potentiellen Betreibern reges Interesse geweckt. Und auch das Konzept kommt an: Neben dem elektrischen Antrieb werden die e.Go Mover auch über einen kompakten Brennstoffzellen Range Extender verfügen, der die lokal emmisionsfreie Reichweite faktisch unbegrenzt erweitert. ZF wird weiterhin Hauptlieferant für den elektrischen Antrieb, die Bremsen und Lenkung sowie Technologien für die Automatisierung sein. Parallel experimentiert e.Go Digital fleißig und wird, sobald der elektrisch fahrende e.Go Mover produziert wird, in das Geschäft einsteigen. e.Go Digital kündigt an, seine Shuttle-Dienste in Gegenden zum Einsatz bringen zu wollen, wo Busse nicht genug Fahrgäste finden.

https://omnibus.news/investor-rettet-e-go-mover


Der Bundestagsabgeordnete Rudolf Henke (Fraktion CDU/CSU) war im August 2020, während der Plan-Insolvenz, zu Besuch bei e.Go REX und berichtet darüber bei Facebook:

Wir Aachener kennen den e.GO Life, doch das Startup e.GO REX ist ein besonders spannendes weiteres Projekt: Das junge Unternehmen entwickelt einen emissionsfreien Range Extender (REX), der auf Basis der Brennstoffzelle die Reichweite für Busse und Nutzfahrzeuge nahezu beliebig verlängert. Dadurch wird eine der großen Herausforderungen der batterieelektrischen Mobilität für kommerziell genutzte Fahrzeuge gelöst. Auf dem Aachener Campus wird an einer eigens konstruierten Brennstoffzelle und Prototypen für Fahrzeuge gearbeitet. Für die Energiewende ist dies ein wichtiger Baustein: Mit überschüssig erzeugter Energie kann Wasserstoff produziert werden, welcher dann in das Fahrzeug getankt wird. Die Brennstoffzelle wandelt den Wasserstoff in elektrische Energie um und lädt damit während der Fahrt den Akku auf. Als Abgas entsteht lediglich Wasserdampf.

https://www.facebook.com/rudolfhenkemdb/photos/...36545668193/?type=3  

205 Postings, 161 Tage DelirionLimburg prüft Busfahren ohne Fahrer am Steuer

 
  
    
1
07.10.20 15:52
Rollen bald Busse ohne Fahrer durch Limburg? Die Stadtpolitiker haben das diskutiert.

https://www.mittelhessen.de/lokales/...ohne-fahrer-am-steuer_21992106  
Angehängte Grafik:
e.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
e.jpg

57 Postings, 3414 Tage Mupuckl@Alibabagold

 
  
    
1
07.10.20 16:01
Herzlichen Willkomen bei Proton.
Dann hoffen wir mal alle,  dass du hier ein genau so gutes Näschen beweißt, wie bei deiner scheinbaren über 3600% Performance als Threadersteller bei PlugPower ;-) Glückwunsch und sorry für OT.  

731 Postings, 3295 Tage sillycon@alibaba

 
  
    
1
08.10.20 09:01
proton solla us dem dornröschenschlaf endlich aufwachen. ich will ja nicht in einem einen geheimtipp bis zum tode engagiert bleiben. kohle macht man wenn man im sogenannten geheimtipp investiert ist und dieser endlich explodiert. das ist ja das ziel der pusher oder sichselberreichmacher, wie die nervensäge felix.  

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldManfred Limbrunner

 
  
    
1
08.10.20 09:07
Wer mit dem Marketing von Proton unzufrieden ist, der kann doch einfach dem Verantwortlichen eine freundliche Nachricht schicken. Wenn ich es auf der Homepage richtig gesehen habe, dann ist Manfred Limbrunner der richtige Ansprechpartner. Einfach bei Xing oder LinkedIn mit ihm vernetzen und fragen, wann die Homepage aktualisiert wird und wann mehr in PR und Marketing investiert wird.

Das ist vollkommen okay, solange man freundlich und höflich bleibt. Konstruktive Kritik ist immer positiv und hilft, Dinge zu optimieren. Bin gespannt auf das Feedback!  

270 Postings, 1461 Tage play2020In der Ruhe liegt die Kraft

 
  
    
2
08.10.20 09:29
Leute, bleibt doch einfach mal cool. Wer sofortige Gewinne erwartet, bitte ins Casino gehen oder day trader werden. Es dauert manchmal 2-3 Jahre bis sich eine Aktie entwickelt. Wichtig ist, das Ihr Vertrauen in die Entwicklung des Produkts habt. Lasst den Mann bei Proton zufrieden, der hat wahrscheinlich besseres zu tun.  

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldProton Power Cell

 
  
    
08.10.20 14:25
In der Ruhe liegt die Kraft, aber von nichts kommt nichts :-)
Während Ballard und NEL nahe Alltime-High sind und seit Wochen steigen, auch heute wieder, hat Plug Power sogar das Alltime-High gebrochen und schwebt über allen Wolken auf und davon. Wann startet Proton endlich durch? Wir sind noch immer deutlich günstiger als die Konkurrenz, weil die wenigsten Proton mit Brennstoffzellen in Verbindung bringen. Wieso ändern sie eigentlich ihren Namen nicht in PROTON POWER CELL? Das wäre doch sinnvoller als Proton Motor irgendwas...

 

432 Postings, 4732 Tage cordialit@Alibabagold

 
  
    
08.10.20 14:41
Und warum ist Proton nicht als Austeller auf der größten online Wasserstoffkonferenz vertreten?
Bin etwas enttäuscht.
Die Konferenz ist aber absolut empfehlenswert.
https://hydrogen-online-conference.com  

4280 Postings, 3706 Tage AlibabagoldSchönes Interview

 
  
    
2
08.10.20 14:49
Phoenix hat Proton besucht. Hier eine schöne Werksführung und ein schönes Interview ab Minute 16:15
https://www.youtube.com/watch?v=ykVI3WHxAWI

Und hier ein Interview auf Englisch:
https://avidtp.com/ep49-interview-manfred-limbrunner-proton-motor/

Ist schon echt sehr interessant! Sowas gehört doch alles auf die Homepage von Proton, oder?

 

Seite: Zurück 1 | ... | 86 | 87 | 88 |
| 90 | 91 | 92 | ... | 94  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben