UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

JD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

Seite 1 von 42
neuester Beitrag: 25.01.21 20:10
eröffnet am: 18.03.17 15:15 von: MBerlin Anzahl Beiträge: 1036
neuester Beitrag: 25.01.21 20:10 von: koeln2999 Leser gesamt: 357859
davon Heute: 526
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  

408 Postings, 1684 Tage MBerlinJD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

 
  
    
6
18.03.17 15:15
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
1010 Postings ausgeblendet.

1068 Postings, 265 Tage koeln2999Nein, da kann es nicht sein

 
  
    
06.01.21 22:35
Sell on Good News wäre gestern gewesen. Da ist der Kurs aber nach der Seitwärtsphase angesprungen.
Aber am nächsten Tag so ein Blutbad - das ist schon besorgniserregend. Das sind schon keine normalen Kursbewegungen mehr.

Das das Capitol gestürmt wurde ist sicher auch nicht hilfreich, aber warum straft man da die Chinesen ab? Das kanns normal nicht sein. Ich bin ratlos. Wie viel Geld da in kürzester Zeit vernichtet wurde das geht auf keine Kuhhaut.  

7 Postings, 1136 Tage tepiDelisting Sorgen

 
  
    
06.01.21 22:49
Die USA erwägen Alibaba und Tencent von der Börse zu verbannen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

...das wird sicher auch JD heute belastet haben..  

1068 Postings, 265 Tage koeln2999Delisting

 
  
    
06.01.21 23:07
In Beitrag 1011 wurde genau das als erledigt gemeldet. Was denn nun?
Wird Zeit das mit dem neuen Präsidenten Planungssicherheit eintritt.
Die alte Administration tritt nur noch um sich.  

4726 Postings, 1530 Tage dome89geht eh nicht so ohne weiteres

 
  
    
06.01.21 23:17
die nächste Dekade geht China. Die wollen  nur billig noch umschichten :).  

1068 Postings, 265 Tage koeln2999Ich hoffe

 
  
    
07.01.21 00:41
Bin leider schon voll investiert und kann nicht aufstocken. Sehe das mit China wie Du.
"Angst" habe ich nur davor dass aufgrund von Gesetzesänderungen in den USA wir Aktionäre praktisch enteignet werden da China  gesperrt wird.
Msn kann nur hoffen dass der Spuk in 2 Wochen vorbei ist. Wer jetzt in grossem Stil investiert wird wahrscheinlich ziemlich reich werden. So eine Unterbewertung von Alibaba und JD.com ist einfach nur historisch.
Risiko von der politischen Front ist aber vorhanden falls Trump sich an der Macht hält.


Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung.  

4726 Postings, 1530 Tage dome89Jd.com

 
  
    
1
07.01.21 07:04
ist an der nyse gelistet, daher ist hier ein delisting nicht so einfach möglich. Die komplette Wallstreet würde dadurch bluten, wenn keiner mehr dort ipos macht. Der Schaden wäre nicht nur für chinesische Aktien immens. Zudem kann man die Anteile noch weiter handeln im otc Markt. Zudem hat man das Anrecht auf Aktien. Ist ja eine Art Verbreitung. Etfs oder Zertifikate sind da auch nicht viel anderst.  

659 Postings, 880 Tage Wills@koeln

 
  
    
07.01.21 10:32
Historische Unterbewertung von JD oder Alibaba? Sorry aber das ist absoluter Unfug und Gepushe.  

153 Postings, 4855 Tage Schmidti68jup...

 
  
    
07.01.21 14:29
da muss ich Wills selbst als Investierter durchaus Recht geben. Das war Quatsch mit HISTORISCH .Die Unternehmen sind gemäß ihrer lokalen Ansässigkeit adäquat bewertet.
Bitte nicht 1 zu 1 mit einer Amazon vergleichen.  

4726 Postings, 1530 Tage dome89Amazon ist wesentlich kleiner wie baba

 
  
    
07.01.21 15:55
Sehr gut bewertet. klar gibt es einen china discount. Wobei Jd schon sehr günstig ist im Vergleich zu pinduouo. Diese haben 10 fache an Umsatz weniger und machen Verlust. Aber werden höher bewertet. Daher passt das China Argument nicht ganz. Gut pdd ist sehr markteng und kann besser gepusht werden.  

1262 Postings, 1191 Tage d.Karusselld.s.w.Selbst

 
  
    
07.01.21 18:38
bei Delisting wird die Aktie nur kurz abtauchen. Fundamental ändert sich ja nichts. Schlimm wäre nur, wenn Amis nicht mehr in Chicoms investieren dürften. Dann gäbs aber Revanche und China würde seinerseits verbieten und das will keiner. Nach dem 20. kehrt wieder etwas vernünftigere Politik ein in DC. Und solange dann jd schön kriecht vor König Xi und die Spin offs macht von finance (digits) und logistics, bekommt das ne ganz andere Bewertung. Dann sind allein die spin offs und Anteile an anderen AGs wie z.b. Dada allein schon über 100mia wert und wir kommen schnell auf ne mcap von 200mia bis spätestens Ende 2022.  

1937 Postings, 20 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    
08.01.21 05:02

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

37 Postings, 2612 Tage Chris986Anstieg

 
  
    
08.01.21 22:52
Heute mal wieder ein schönes plus, hoffentlich diesmal von Dauer und nicht das es Montag wieder auch 71? runter geht. Also ich denke das wir Anfang Februar bei 80? stehen. So ist meine Schätzung, weil es in den letzten Wochen schön von 65? auf jetzt 75? gestiegen ist. Also nächstes Ziel 80?  

1068 Postings, 265 Tage koeln2999Wir waren vor Monaten schon mal bei 82

 
  
    
08.01.21 23:27
Ich habe gestern einen schlimmen Fehler gemacht und bei 70 Teilverkauft um dann günstiger wieder rein zu kommen. Bin dann heute mit Müh und Not wieder zu 73 reingekommen. Hat mich 3 Kilo gekostet. So einen Mist mache ich nicht wieder.

Das kommt davon wenn man jeden Minute den Kurs monitort.  Wenn die Börsen allgemein nicht einbrechen dann sehe ich den Kurs bei 90-100 vor Ende Q1.
Der 4.3. wird zeigen ob ich richtig liege.  

37 Postings, 2612 Tage Chris986Des

 
  
    
09.01.21 07:12
Würde ich mir natürlich auch Wünsche . Währe ein schöner Gewinn für mich. Ich denke nach den nächsten Quartalszahlen geht es diesmal wieder nach oben und nicht nach unten.  

2935 Postings, 443 Tage Aktiensammler12koeln,

 
  
    
09.01.21 09:16
ist doch Alltagsgeschäft, nur kein Stress... Dass Du hier gleich 3 Kilo abnimmst deswegen...

Was mich eher nervt ist dieses dämliche delisting von den US Börsen.
Habt Ihr deswegen deutsche ADRs gekauft?  

1262 Postings, 1191 Tage d.Karusselld.s.w.Das

 
  
    
09.01.21 12:53
Soll doch n Langfristinvest sein. Also nur kaufen , wenn der Kurs nachgibt oder Sparplan. Nix hin und her, das lernt jeder irgendwann.
Daher für mich auch nur die HK A-Aktie  

659 Postings, 880 Tage Wills@koeln

 
  
    
09.01.21 13:48
Ernsthaft? Erst historisch unterbewertet und dann verkaufst du? Bitte erspare uns deine Lebensweisheiten.

Und ja, klar kann JD noch dieses Q auf 100? oder mehr steigen, schaut euch doch mal den Markt an. Wenn man nur mit Unternehmen wie Pinduoduo (oben) oder Tesla, Nio, Plug Power vergleicht, ist JD wirklich günstig. Das stimmt aber natürlich nicht, schaut euch die Rallye der letzten Monate doch an...

Ich bin und bleibe investiert, langfristig alles bestens. Dennoch würde mich ein großer Einbruch (der gesamten Börse) dieses Jahr nicht wundern. Es gibt schon viele Parallelen zu 2000.  

1068 Postings, 265 Tage koeln2999@Wills

 
  
    
09.01.21 22:31
Ja, ersnthaft. Du gehst mich ja ganz schön an.  Finde ich nicht gut.

Ja, ich habe einen Teilverkauf getätigt um wie gesagt billiger wieder reinzukommen. Das heisst aber nicht dass ich nicht langfristig halten möchte. Ich habe da auch ein wenig die "Panik" bekommen oder habe "emotional" gehandelt, was beides nicht gut ist. Bin auch in Alibaba und war in Tencent und was da los ist bekommst Du sicher auch mit. Das hat an sich nichts mit JD zu tun, aber JD ist meine grösste Position im Depot und ich hatte Befürchtungen dass sie mit runtergezogen werden. WAs dann auch pasierte und dann dachte ich ich kann den ein oder anderen tausender tiefer wieder reingehen.
Falsch war das von mir und auch viel zu emotional, aber wie gesagt hat mich das mal wieder 3K Lehrgeld gekostet.
Ich bin erst dieses Jahr relativ klein angefangen bei JD und finde schon dass das eine Aktie ist die sich zum traden eignet. Aber nach einem starken Anstieg und nicht die Eselei die ich da gemacht habe. Normal habe ich die Ausbrüche nach unten immer zum Nachkauf genutzt und das ist auch der Grund das ich für einen Normalbürger mit 1.500 Stück ziemlich viele Aktien halte. Zu viele für meinen Geschmack. Wenn es also mal kräftig hochgeht - das wäre in meiner Definition ein Zielkurs von 90-100 Euro bis Ende Q1 dann werde ich alle bis auf 200 oder 300 verkaufen und dann wieder Rücksetzer zum aufstocken nutzen.

Das hat aber mit "Lebensweisheiten" nichts zu tun. Nichts für ungut!

Den von Dir angesprochenen Crash auf breiter Front befürchte ich auch und bin genau deswegen Chinalastig und als zweites Standbein in Aktien investiert denen es egal ist wie die Indizes stehen.

Bin aus dem Jahr 2000 auch ein gebranntes Kind und hoffe das ich gelernt habe. Cool bin ich da nicht, aber sehr konsequent.

Wenn Trump geht werden Chinesische Aktien aufblühen.  

2935 Postings, 443 Tage Aktiensammler12Der Vergleich mit 2000

 
  
    
09.01.21 22:55
beunruhigt mich. Da ging's ja anschließend 3 Jahre runter oder täusche ich mich da?
Für sowas müssten aber die Zinsen massiv steigen oder?  

1068 Postings, 265 Tage koeln2999Na ja

 
  
    
10.01.21 22:06
Es geht nicht darum dass die Börsen 3 Jahre fallen werden, sondern dass einzelne Unternehmen in einer Blase hängen die sich von selbst nährt (Tesla etc.) und dass die Bewertungen allgemein eine extrem positive Zukunft - die kurzfristig nicht absehbar ist - wiederspiegeln.
Das alles betrifft nicht JD.com, die immer noch extrem niedrig bewertet sind, aber JD würde natülich auch bei einem Börsencrash mit in Mitleidenschaft gezogen.  

659 Postings, 880 Tage Wills@koeln

 
  
    
11.01.21 00:16
Alles gut, ich wollte dich nicht angreifen. Ich reagiere nur sehr allergisch bei solchen Äußerungen, da einfach zu viel Müll geredet/geschrieben wird, nur um Leute in spezielle Aktien zu treiben.

Nachwievor denke ich nicht, dass JD so mega günstig ist...eine rosige Zulunft sehe ich auch, aber viel Potential haben auch andere Firmen - ob JD liefert, wird sich dann die nächsten Jahre zeigen.

Mir erging es ja ähnlich, habe die halbe Position 2020 verkauft, da ich dachte, ich kann weitaus günstiger nachkaufen...dann kam die dicke Rallye...

Naja, dennoch schwierige Zeiten denke ich. Falls es crasht - ob chinesische Aktien dann stabiler laufen? Im Vergleich zu USA-Aktien eventuell... so sicher bin ich mir da aber auch nicht.  

1221 Postings, 14 Tage MobiannaLöschung

 
  
    
13.01.21 02:31

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

37 Postings, 2612 Tage Chris986JD

 
  
    
20.01.21 06:57
Startet heute gut in den Tag hoffentlich bleibt das so auch nach 15.30 Uhr. Vielleicht bald ein neues Hoch  

38 Postings, 574 Tage WorldsmoneyHeute wird jd com Tag :)

 
  
    
25.01.21 14:18

1068 Postings, 265 Tage koeln2999Dachte ich auch, aber leider

 
  
    
25.01.21 20:10
läuft JD schon länger seitwärts während andere Aktien besser performen. Würde mal gerne die 90 Euro sehen. Da hilft wohl nur das warten auf die Zahlen...was noch dauert....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben