UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Kanadische Cannabis Aktien

Seite 2 von 17
neuester Beitrag: 07.09.20 11:33
eröffnet am: 05.01.17 11:04 von: iglu370 Anzahl Beiträge: 420
neuester Beitrag: 07.09.20 11:33 von: Bratworscht Leser gesamt: 169010
davon Heute: 102
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17  Weiter  

191 Postings, 2325 Tage cannabistraderChartupdate

 
  
    
11.05.17 12:44
Update 10.05.2017: Das Kaufinteresse blieb aus, der Trend ist erstmal Geschichte. Nachdem der Durchschuss erfolgte kam es direkt zu einem klassischen Retest des BO-Niveaus, was unmittelbar wieder zum Ausstieg von denjenigen genutzt wurde, die den Trendbruch verpasst haben. Zudem dürften sich hier einige Shorties dazugesellt haben die ebenfalls auf den Kurs gedrückt haben. Der gestrige Abverkauf lässt auch die mehrfach gestestete bisher valide Unterstützung bei 5,75 CAD hinter sich. AkKtuell bedindet sich APH in einer klassischen "fallenden Messer"-Situation. Solange dieses Level nicht wieder erreicht bzw. überschritten werden kann ist mit weiteren Abgaben bis ca. 5CAD zu rechnen. Mit gutem Willen kann man hier einen bullischen Keil sehen, der mit Kursen > 6,15 aktiviert würde. Der RSI taucht fast ab in den Überverkauft-Bereich - Signale gibt es jedoch bisher noch keine.
Gesamte Analyse hier: http://www.marihuana-aktien.de/news/chartupdate-lp-s/
 
Angehängte Grafik:
aph__5.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
aph__5.png

191 Postings, 2325 Tage cannabistraderChartanalyse LP`s

 
  
    
11.05.17 12:47
Anbei das neu erschienene Chartupdate aller börsengehandelter Licenced Producers: Der Bärenmarkt war absehbar...

http://www.marihuana-aktien.de/news/chartupdate-lp-s/

 
Angehängte Grafik:
weed__7.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
weed__7.png

973 Postings, 5292 Tage SolventzoAphria in Toronto

 
  
    
2
11.05.17 17:28
schones Plus, aktuell +6,2%  

4140 Postings, 3566 Tage chinaskyFinancial and operational highlights Q3 2017

 
  
    
1
15.05.17 13:45
Angehängte Grafik:
acb-operational-highlightsq317.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
acb-operational-highlightsq317.jpg

237 Postings, 1643 Tage Hangover22-2,35mio. CAD

 
  
    
17.05.17 23:54
Durch den Verkauf von 2,5mio. Aktien von Canabo fährt Aphria hier mal kurz einen Verlust von 2,35 mio CAD ein. Das macht sich dann nicht so gut im nächsten Quartalsberichte. Für 1,40 CAD kaufen und dann für 0,46 CAD verkaufen und das innerhalb ein paar Monaten. Was machen sie mit den restlichen 3,5mio. Aktien ???  

53 Postings, 1346 Tage GehirnzelleLöschung

 
  
    
26.05.17 10:06

Moderation
Zeitpunkt: 26.05.17 10:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

750 Postings, 1302 Tage gevogevoAphria

 
  
    
09.06.17 08:52

2 Postings, 1025 Tage Chris_23Horizons Marijuana Life Science ETF

 
  
    
08.01.18 22:09
Moin,
bei welchen Brokern kann man den ?Horizons Marijuana Life Sciences ETF? kaufen?

Besten Dank im Voraus.

Beste Grüße  

403 Postings, 1108 Tage Medical@Chris #33 ??

 
  
    
09.01.18 07:45
http://www.ariva.de/horizons_mar.liefe_sci.a-fonds/kurs

einfacl bei ariva das Gesuchte eingeben.... eigentlich nicht so schwer Handelsplätze zu finden....

Tradegate als Handelsplatz/-partner sollte von jedem/r Broker/Kreditinstitut/Bank akzeptiert sein...

auf gute Performance

Medical

http://www.finanznachrichten.de/...ijuana-life-sciences-index-etf.htm
http://www.ariva.de/horizons_mar.liefe_sci.a-fonds/kurs  

170 Postings, 1046 Tage JunoWarum

 
  
    
10.01.18 22:12
Ist der Kurs gegen 16 Uhr so abgeschmiert?  

162 Postings, 1704 Tage Paule83???

 
  
    
11.01.18 10:44
Welche Aktie?

Um 15:30 öffnet der Markt in Canada
Um 16:00 in Amerika

Dort werden dann die Umsätze gemacht. In Europa werden (Schätzungsweise) 3-5% vom Gesamtumsatz gemacht.(Ironie an: Cannabis ist ja auch Illegal. Deshalb lieber nicht die Aktien kaufen.)

In den beiden anderen Ländern fast der gesamte Rest des Umsatzes.

Deshalb zu Markteröffnung die Volatilität.  

170 Postings, 1046 Tage JunoZu Aphria

 
  
    
11.01.18 11:26
Danke für die Info Paule!  

270 Postings, 1436 Tage play2020Was ist denn hier heute los?

 
  
    
12.01.18 16:20
Warum der enorme Sinkflug bei Aphira? Any news....  

1628 Postings, 3192 Tage jensosWow

 
  
    
12.01.18 16:28
...was passiert hier?

Bin gestern rein, nun 20% Minus...was hier los...???  

41 Postings, 1170 Tage Laolawelle...

 
  
    
12.01.18 16:36
20 %Minus..... Sei ein Mann und hör auf wegen sonem bisschen rumzuheulen.  

8 Postings, 1021 Tage menschenfreund007temporäre Gewinnmitnahmen

 
  
    
12.01.18 17:07
Die Zahlen... 5cent Gewinn pro Aktie sind halt nicht berauschend, wenn nach solch einer Rally das KGV durch die Decke geht.
Ich war auch schon geneigt, mein Paket bei 225%+ zu verscherbeln. Ich glaub einfach, dass viele das jetzt mal tatsächlich gemacht haben.
Allerdings ist der Newsflow immer noch schwerst okay und im Zuge der kanadischen Komplettlegalisierung reichen die paar 100.000 t Gras eh nicht fürs ganze Jahr. Ich glaub die sind alle ausverkauft in Januar 2019.
Dann sollten auch die Margen kräftig anziehen.
I hodl.
hehe  

1625 Postings, 2485 Tage SpasskyMannomann,

 
  
    
12.01.18 17:54
Auf alle Fälle hodeln. Ich bin mir ganz sicher, dass der gesamte Cannabissektor noch eine große Zukunft vor sich hat. Aphira wird zu den ganz großen Playern in diesem Sektor. Klaro, wer nun auf schnellen Gewinn aus ist, der ist nun sehr enttäuscht, aber, so wie es an der Börse gerade zugeht, auch wieder ganz schnell ändern und wenn nicht, dann dauert es halt länger, aber es kommt und mir ist es viel zu stressig, wieder zu verkaufen und den richtigen Einstieg hier, oder woanders hinzubekommen. Leute, ihr könnt euch nicht vorstellen, wieviel Gewinne mir schon entgangen sind, nur weil ich eine Konsolidierung nicht Ausgesesseln habe, sondern dann voreilig verkaufte und in einen anderen Wert investierte. Ich war letztes Jahr im Januar in der Bitcoingroup und dem VN5MJG investiert. Damals gab's dieses Papier noch für 100? und die Bitcoingroup für 8 ?. Sowas ist mir schon oft passiert und nun habe ich es endlich sowas von satt, ständig entgangen Gewinnen nachzuheulen  

270 Postings, 1436 Tage play2020Mich würde trotzdem interessieren,

 
  
    
12.01.18 20:08
warum es heute so steil bergab geht? Habe ich irgendwelche Nachrichten verpasst.
 

27 Postings, 2727 Tage freshmeckiIst bei allen Cannabis Aktien heute so

 
  
    
12.01.18 20:25
Aausser die australischen cannbisaktien ziehen kräftig an.denke mal die big player haben umgeschichtet  

36 Postings, 1351 Tage felli24So wie ich das sehe...

 
  
    
2
12.01.18 22:24
...ist das derzeit reine Charttechnik - kurzfristig natürlich gesehen.

Es scheint sich die Vola zu verstärken und statt Slow Stochi würd ich immer mehr auf den Fast schauen.

Denke Montag noch mal ev. Rücksetzer auf 11,15-11,24? oder sofort nach oben.

Bin stark am Überlegen ob ich ein Stop Buy auf 12 setze  
Angehängte Grafik:
aphria.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
aphria.jpg

8 Postings, 1021 Tage menschenfreund007Erkärungsversuch..?

 
  
    
13.01.18 09:34
Mit reiner Charttechnik kommt man mit einem absolut neuem Business nicht wirklich weiter, glaube ich. Ich bin als Börsianer eher noch Frischling, aber ich versuche mal darzulegen, was passiert ist:
Mit dem guten Newsflow und gutem Management stiegen die Kurse eher moderat, die Aufnahme in den S&P TSX hat die ETF-Manager gezwungen, Aphria gemäss ihren Regeln zu berücksichtigen.
Da in den letzten Wochen in fast jedem Börsenschmierenblatt Cannabisaktien hochgejubelt wurden, haben Zocker auch ordentlich hingelangt. Also irre Nachfrage befeuert den Kurs bis 16,40€
Jetzt haben ETFs aber Regeln des Gleichgewichts. Die heftige nordwärts Kursentwicklung (von 8€ auf 16 innerhalb 12 bis Mittach) verursacht ne Unwucht, die regelbasierte ETF wieder ausgleichen, da sich der Kurs in weniger als 2 Wochen verdoppelt hat, müssen Aktien abgestossen werden, um wieder regelkonform weiterzulaufen.

My 50cents.
Ich werd auf keinen Fall so tun als ob die Weisheit mir gehört.
Ich würd gerne Eure Gedanken lesen.  

8 Postings, 1021 Tage menschenfreund007weiter gehts

 
  
    
13.01.18 10:05
ein Kursverdoppler innerhalb von 14 Tagen sollte bei regelbasierten ETFs zu einer Reduzierung um 50% führen.
Kein privatanleger würde solche Schildbürgerstreiche mitmachen.
Aber das hier ist ein Schildbürgerstreich der institutionellen  

36 Postings, 1351 Tage felli24@menschenfreund007

 
  
    
13.01.18 13:35
Zu deiner Theorie kann ich keine Stellung nehmen. Diese höre ich auch zum ersten mal.

Charttechnik nutze ich nur kurzfristig um einen optimalen Einstieg zu schaffen und die hat den harten Rücksetzer, wengleich nicht unbedingt so hart, erahnen lassen.

Abgesehen davon halte ich Cannabis für einen reinen Hype und Aphria, Cannopy, Aurora und Co. für maßlos überteuert. Da steht der Umsatz mit der Marktkapitalisierung in keinem realistischem Zusammenhang mehr.

Aphria scheint mir gut für den nächsten Schub nach oben. Start in 1-2 Tagen. Richtung 20?  

36 Postings, 1351 Tage felli24@menschenfreund007

 
  
    
13.01.18 20:24
ETFs welche einen Index abbilden, also ganz passiv einem Index folgen müssen diese Cannabis-Aktien natürlich Berücksichtigen. Da geht es rein um die Marktkapitalisierung - gemanaged wird da fast gar nichts.

Also da diese Cannabis-Aktien schon Marktkapitalisierungen von 2-5 Mrd aufweisen, sind sie sicher auch in Indexe gerutscht und werden von ETFs berücksichtigt, was sich positiv auf den Kurs auswirken müssten.

Ganz anders Smart Betas die mit der Gewichtung nach so einem Kursanstieg die Cannabis-Papiere wieder schwächer gewichten.

Alles in allem glaube ich diesbezüglich an ein Nullsummenspiel.  

8 Postings, 1021 Tage menschenfreund007@felli24

 
  
    
1
13.01.18 21:39
grüne Linie: 30Tage
graue Linie: 200Tage?

Ich wär schwerst geneigt, am Montag nochmal nachzulegen, sollte der Kurs unter 12€ liegen. Bin seit August investiert, als Althippie, der seit Jahrzehnten die Legalisierungsdebatte verfolgt, hab ich mit nem Kursverdoppler bis Juli2018 gerechnet, das was gerade passiert, finde ich schwerst entertaining.
Jedoch würde ich noch ein paar Tage abwarten, bis sich die heftige Vola gelegt hat; wenn ich mit meiner Annahme bezüglich der institutionellen Anleger Richtig liege, sollte der Spuk bis Freitag (siehe Medigene und deren Listung im TecDax) vorbei sein, so dass man die weitere Richtung ahnen kann. Ich glaube, die Konsolidierung geht noch weiter als nur 12€ bis nächste Woche. Ich würde warten, bis die Stoploss Marken, die es da gerissen hat, eingepreist sind.

Ich bin leider nur mit ner kleinen Position investiert, da im August die Risiken überhaupt nicht abschätzbar waren:
Die drohende Delistung vom TSX wegen des USA Geschäfts und Jeff Sessions Schmierengesülze waren schon ziemliche Aufreger, bei denen ich an Totalverlust gedacht habe. Graue Haare inklusive.




 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben