UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Cegedim (WKN:895036)

Seite 188 von 198
neuester Beitrag: 25.09.21 11:31
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 4932
neuester Beitrag: 25.09.21 11:31 von: aramed Leser gesamt: 981923
davon Heute: 195
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 186 | 187 |
| 189 | 190 | ... | 198  Weiter  

62 Postings, 3625 Tage DesignatedsponsorMitleserschaft

 
  
    
06.06.21 16:02
Heute schon knapp 1100 Klicks hier im Forum. Eventuell steigt hier so langsam das Interesse / der Bekanntheitsgrad?  

5519 Postings, 4918 Tage simplifyNeubewertung

 
  
    
06.06.21 16:11
Geringer Freefloat ist da aber kaum störend. Sehe ich gerade bei Limes Schlosskliniken, da sollte es aus meiner Sicht nun auch eine Neubewertung anstehen, die aber gerade durch den geringen Freefloat beschleunigt wird. Bei Cegedim hingegen gab es einfach zu viele Abgeber und der Markt konnte deren Aktien nicht so schnell absorbieren.  

14817 Postings, 5877 Tage Scansoft@pinneberg

 
  
    
2
06.06.21 16:54
Fehler war auch nicht die Titelauswahl, der  Case ist weiterhin intakt, das CRV sehr gut, allerdings habe ich die Depotposition stümperhaft gemanaged. Hier hätte man aktiver auf Verzögerungen beim Transformationsprozess durch Depotanpassungen reagieren müssen, anstatt stumpf bei Schwäche zu kaufen. 2 X habe ich auch prozyklisch über 30 Eur gekauft, als ich dachte dass es jetzt losgeht, was sich ja leider nicht bewahrheitet hatte. Also alles suboptimal, das Geld wäre woanders in der Zeit besser investiert gewesen. Aber wieder was für die Zukunft gelernt.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

156 Postings, 436 Tage PinnebergInvestGeringer Freefloat

 
  
    
06.06.21 17:10
kann dazu führen, dass bereits geringe Ordervolumina zu Kursverschiebungen führen. Das funktioniert in beide Richtungen und haben wir auf negativer Seite dieses Jahr mehrfach erlebt, obwohl es operativ und fundamental eigentlich deutlich besser aussieht als vor einem Jahr.

Mich persönlich stört es auch nicht, aber es kann halt in beiden Richtungen wirken.  

5519 Postings, 4918 Tage simplifyFreefloat

 
  
    
06.06.21 18:27
Eine Limes Schlosskliniken hat einen geringen Freefloat, aber doch nicht Cegedim. Auch kommt es darauf an, wie hoch die Marktkapitalisierung ist. Die Liquidität im Aktienhandel war bei Cegedim immer gegeben. Insoweit sehe ich bei Cegedim keine Auswirkung auf die Kursentwicklung wegen dem Freefloat. Klar eine Übernahme von Cegedim ist wegen dem hohen Anteil der Labrunes schwierig, das ist aber der einzige Aspekt was den Freefloat betrifft. Schau dir mal das Orderbuch im Vergleich bei Limes Schlosskliniken an. Klar bei guter Newslage steigt dann der Kurs schnell, bei schwacher Newslage geht es schnell in die andere Richtung.  

156 Postings, 436 Tage PinnebergInvestDer Limes Vergleich

 
  
    
1
06.06.21 20:25
liegt mir fern. Die MarketCap ist ein paar Etagen darunter, kann aber deine Argumentation nachvollziehen. Liquidität war jedoch bei Cegedim auch nicht immer gegeben. Nicht umsonst gab es Tage an denen das Tradegate Volumen deutlich über dem Paris Volumen war, bei geringem Niveau auf beiden Handelplätzen.

Aber gut, diese Diskussion hat keinen Einfluss auf irgendeinen Business Case bei Cegedim.  

544 Postings, 3029 Tage MäusevermehrerZwergenaufstand schon wieder beendet

 
  
    
07.06.21 15:55
24,70 - auf die Lusche ist und bleibt Verlass.  

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftEin Ozean der Enttäuschten:-)

 
  
    
07.06.21 16:21
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

5519 Postings, 4918 Tage simplifyhzenger

 
  
    
07.06.21 16:49
War ja hzengers Idee nach meiner Erinnerung. Da  er in Belgien lebt, sollte er auch gut Französisch können. Aber nun ist er wieder weg.  

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftNews

 
  
    
2
08.06.21 11:20
Eine verwaltete Endpunktlösung, die es allen Einrichtungen des Gesundheitswesens ermöglicht, ihre Anlagen zu sichern und ihre Gesundheitsdaten zu hosten

Vélizy, 8. Juni 2021 - Cegedim Outsourcing, Spezialist für IT-Infrastruktur und Business Process Outsourcing (BPO) und 100-prozentige Tochtergesellschaft der Cegedim-Gruppe, bringt mit ESS (Endpoint Security Services) by Cegedim Outsourcing ein Cybersecurity-Angebot auf den Markt, das ab sofort von allen Einrichtungen des Gesundheitswesens (Krankenhäuser, Kliniken, Labore usw.) abonniert werden kann, um die Workstations und Server ihrer Informationssysteme zu sichern.

ESS von Cegedim Outsourcing: eine Antwort im Einklang mit den Bedürfnissen der Gesundheitseinrichtungen

Akte des Computer-Hackings betreffen mittlerweile alle Einrichtungen des Gesundheitswesens, unabhängig von ihrer Größe, Tätigkeit oder geografischen Lage. Die COVID-19-Krise hat viele Schwachstellen in diesem Sektor aufgezeigt, da Cyberangriffe fünfmal so schwerwiegend waren und fast 500.000 Patientendatensätze in Europa und den Vereinigten Staaten gestohlen wurden1. Der medizinisch-soziale Sektor, dessen Daten besonders sensibel sind, kann deren Veruntreuung oder die Unterbrechung seiner Dienste nicht ins Auge fassen und muss die Cybersicherheit in den Vordergrund seines Handelns stellen.

In diesem Zusammenhang schlägt Cegedim Outsourcing mit seinem neuen Angebot ESS by Cegedim Outsourcing die Umsetzung einer echten Strategie zur Bekämpfung von Cyberangriffen vor, die es Anwendern ermöglicht, ihre Endpunkte (Workstations und Server) mit rund um die Uhr verfügbaren Managed Services zu sichern. Cegedim Outsourcing bietet auch die Möglichkeit, Healthcare-Daten zu hosten oder deren Backups auszulagern, und zwar unter Einhaltung der geltenden Vorschriften, was eine perfekte Kontrolle der damit verbundenen Probleme gewährleistet. Als Pionier im Hosting von Gesundheitsdaten erfüllt Cegedim die besten internationalen Standards und ist mehrfach zertifiziert.

Vorbeugung, Erkennung und Behebung: die 3 Schlüssel zum ESS by CEGEDIM Outsourcing Angebot

Cegedim Outsourcing setzt seine Lösung durch die Kombination von Prävention, Erkennung und Behebung ein:

   Vorbeugung: Anwendung von Betriebssystem- und Anwendungssicherheitspatches; Anwendungskontrolle; Verwaltung von Benutzerrechten.
   Erkennung: Antivirus der nächsten Generation; EDR; Berücksichtigen, Analysieren und Qualifizieren von Sicherheitswarnungen.
   Remediation: Behebung des Vorfalls (Eindämmung der kompromittierten Systeme, Stoppen bösartiger Prozesse, Quarantäne bösartiger Dateien, Löschen vorgenommener Änderungen); Wiederherstellung der Daten aus lokalem Spashot oder ausgelagertem Backup in den Health Data Hosting (HDS) zertifizierten Rechenzentren der cegedim cloud.

Die Lösung ist so formatiert, dass sie entweder global oder nach "einzelnen Bausteinen" eingesetzt werden kann: Sicherheitsverletzungen, Antivirus der nächsten Generation oder Angriffsanalyse mit Wiederherstellung. Für Cegedim Outsourcing ist es wichtig, seinen Kunden mit einem anpassungsfähigen Angebot und einem maßgeschneiderten Support maximalen Komfort zu bieten, der es ihnen ermöglicht, Zeit zu sparen, ihren technischen Support zu vereinfachen und ihre Workstations und/oder Server maximal abzusichern.

Fabien Fudalej, Geschäftsführer von Cegedim Outsourcing, erklärt: "Viele Beispiele der letzten Jahre haben uns gezeigt, wie anfällig Gesundheitseinrichtungen für Computerangriffe sind. Die Beschleunigung der externen böswilligen Aktivitäten während der Pandemie hat nur ein Problem offenbart, das bereits vorhanden war. Organisationen des Gesundheitswesens investieren oft Millionen von Dollar in die Cybersicherheit, aber die Hälfte der Angriffe ist nicht effektiv. Wir haben daher beschlossen, dieses neue Cybersecurity-Angebot vorrangig zu lancieren, um sie zu unterstützen und ihnen unser gesamtes Wissen und unsere Expertise im Gesundheitssektor zur Verfügung zu stellen, wobei wir uns auf die Stärke unserer Gruppe stützen. Mit diesem neuen Cybersecurity-Angebot erweitern wir den Aktionsradius von Cegedim Outsourcing im Bereich des Gesundheitswesens.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftAm Ende wäre es sinnvoll

 
  
    
1
08.06.21 11:23
(und wird mittelfristig wohl auch passieren) die HR Tochter SRH über einen Spinnoff an die Börse zu bringen. Diese Guppe hat die wenigsten Berührungspunkte zum Gesundheitssektor, wäre aber als sperarate Gesellschaft an der Börse deutlich höher bewertet. Mit 80 Mill. Umsatz hätte man auch schon eine kritische Größe für die Börse.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

2323 Postings, 1798 Tage ChaeckaStrong Buy für Telemedizin

 
  
    
08.06.21 12:25
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...pfehlung-kursziel-13-50

Und schon wieder ein "Hidden Champion"
:-D

Spass beiseite.
Das Thema kommt. Überall.  

40174 Postings, 5667 Tage biergottdie Orderabwicklung an der Euronext

 
  
    
08.06.21 12:28
ist trotz "billigst" ähnlich schneckenhaft wie die Cegedim-Kursexplosionen....  -.-  

1222 Postings, 2236 Tage matze91ESS Marktchancen?

 
  
    
08.06.21 13:53
dieses heutige Angebot von Cegedim schein mir sinnvoll und technisch vielversprechend zu sein. Der Zeitpunkt, das Produkt in den Markt zu bringen ist m.E. günstig. Ein entsprechender Bedarf bzw. eine Vielzahl potenzieller Kunden ist jedenfalls vorhanden.

Wenn das Produkt am Markt angenommen wird, steht einem Erfolg auch nichts im Wege. Schaun wir mal.... was die nächsten Wochen und Monate bringen.

 

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftDer Squad

 
  
    
3
08.06.21 17:38
Fonds hat ca. 1% an Cegedim erworben.

https://squad-fonds.de/wp-content/uploads/FS_SECA.pdf?x41881
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftSo langsam kommen die Value

 
  
    
08.06.21 18:03
Anleger in den Titel. Gibt auch bestimmt einige Fonds, die Amiral und Squad folgen, weil die ja eine wirklich herausragende Performance haben und bei Cegedim wahrscheinlich auch ein gutes Timing aufweisen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaDer DPAbA hält knapp 0,8%

 
  
    
08.06.21 18:05
Hinzu kommt der DPAüLS, der knapp 0,5% hält.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftKlingt nach Biermarken...

 
  
    
08.06.21 18:08
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

103378 Postings, 7866 Tage Katjuschaja, ich glaub biergott ist da auch drin

 
  
    
3
08.06.21 18:09
-----------
the harder we fight the higher the wall

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftNa ja, jedenfalls

 
  
    
08.06.21 18:11
haben sich sehr gute Fondsmanager offenbar die Zahlen angeschaut und ebenfalls einen Case gesehen. So völlig dämlich scheint die Sache wohl nicht zu sein. Leider wird dies meinen Timing und Gewichtungsfehler aus der Vergangenheit nicht mehr heilen. Selbst bei Kursen von über 100 EUR wäre Cegedim gemessen an der Haltedauer ein Flop für mich.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

103378 Postings, 7866 Tage Katjuschaich weiß gar nicht mehr genau, wann mein erster

 
  
    
1
08.06.21 18:19
Kauf war, nur noch, dass es bei 22 ? war. Vermutlich Ende 2016.

Leider habe ich auch diverse Male nachgekauft, so dass sich mein durchschnittlicher Kaufkurs auf 25 ? verteuert hat. Andererseits auch genug getradet.

Ich mache mir da jedenfalls keine Gedanken, ob sich das nach all den jahren gelohnt hat. Das Glas ist bei mir immer halb voll. Sprich, in dem Fall betrachte ich die Investition immer wieder neu. Wenn es jetzt auf 50 ? in zwei Jahren gehen würde, wäre das super, auch wenn es ja eigentlich 6-7 Jahre dann wären.
Das ist ähnlich wie mit der Frage, wann man Teilverkäufe vornimmt. Da ist bei mir auch das Glas immer halbvoll, weil ich mir einfach sage, wenn der Kurs nach dem Teilverkauf steigt, freue ich mich über die steigende Retsposition. Wenn der Kurs fällt, freue ich mich, nochmal günstiger kaufen zu können, wie es beim Teilverkauf ja gedacht war. Andere Leute ärgern sich eher, wenn der Kurs steigt, weil sei dann denken, "hätte ich mal nicht den Teilverkauf gemacht".
Ich finde, es ergeben sich immer irgendwie neue Chancen an der Börse.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftJa geht mir ähnlich, normalerweise

 
  
    
08.06.21 19:53
interessieren mich meine EKs auch nicht. Aber hier irgendwie schon, zumal ich das Verhalten der IR hier als unfähig und extrem frech finde, höfliche Anfragen einfach nicht zu beantworten.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

156 Postings, 436 Tage PinnebergInvestJa, das mit der schlechten IR Arbeit

 
  
    
08.06.21 22:33
musste ich auch feststellen. Trotz 3-fachem Nachfragen nie eine Antwort erhalten.

Die Spitze des Ganzen wäre noch ein Delisting zu diesen Ramschpreisen gewesen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jetzt zum Glück weiter gesunken durch das zugenommene Engagement der Institutionellen.  

79 Postings, 789 Tage SEAVRDie IR würde ganz anders reagieren

 
  
    
09.06.21 09:26
wenn die Anfragen von den Investoren und uns allen Privatanlegern gemeinsam käme. Und das dann noch von der Presse öffentlich befeuert würde.

Weiss eigentlich jemand ob SQUAD und Co. vorher mit dem Management über Perspektiven sprechen oder sich ein an den Zahlen in das Abenteuer werfen? Das sind ja keine Peanuts, die die da investieren.  

14817 Postings, 5877 Tage ScansoftNa ja, sie scheinen ja

 
  
    
09.06.21 10:12
wenigstens mit Instis zu sprechen, sonst hätten sie ja nicht zwei recht renommierte Adressen von den Perspektiven überzeugen können.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

Seite: Zurück 1 | ... | 186 | 187 |
| 189 | 190 | ... | 198  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben