UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.853 -0,4%  MDAX 27.937 -0,6%  Dow 34.152 0,7%  Nasdaq 13.635 -0,2%  Gold 1.773 -0,2%  TecDAX 3.175 -0,1%  EStoxx50 3.796 -0,2%  Nikkei 29.223 1,2%  Dollar 1,0174 0,0%  Öl 91,9 -0,9% 

Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Seite 115 von 123
neuester Beitrag: 17.08.22 10:15
eröffnet am: 20.07.16 15:24 von: Yukon2071 Anzahl Beiträge: 3052
neuester Beitrag: 17.08.22 10:15 von: XL10 Leser gesamt: 766616
davon Heute: 499
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 113 | 114 |
| 116 | 117 | ... | 123  Weiter  

700 Postings, 1251 Tage Pleitegeier 99Schon komisch zuletzt

 
  
    
02.05.22 22:09
Die letzten Tage fast alle Gewinne seit der 2025er Prognose abgegeben, ist schon etwas suspekt. Bin mir sicher Cliq wird morgen wie immer abliefern aber obs jetzt KGV 6, 7 oder 8 ist ist eigentlich auch schon egal.  

235 Postings, 761 Tage Goldjunge2000Durchwachsen.

 
  
    
1
03.05.22 07:50
Zwar steigert Cliq den Gewinn auf 90 Cent, jedoch trüben die sehr hohen Marketingkosten, +147% und der geringe free Cashflow von 0,2 Mio  das Bild. Das ist erklärungsbedürftig.    

1593 Postings, 2397 Tage Werner01#2852 schliesse mich an

 
  
    
03.05.22 08:09

Wachstum nur durch extremes Marketing???
Wie nachhaltig ist diese durch extremes Marketing erzielte  Kundenbindung?
Sinkender Rentabilitätsfaktor!
Cash Flow???
Wie sind die Projektionen für die Marketingausgaben und Cash flow?
 

11068 Postings, 4732 Tage Raymond_JamesVorstand: ''großartiger Start 2022''

 
  
    
2
03.05.22 08:14

700 Postings, 1251 Tage Pleitegeier 99Working Capital Effekte

 
  
    
1
03.05.22 08:31
Umsatz und EBITDA/Nettoergebnis ordentlich? Wenn man Q1 das Jahr über aufrecht hält hätte man zumindest die 2022er Prognose schon geschafft.

Operativer Cashflow enttäuschend das stimmt, ich denke dass man da zum 31.12 letztes Quartal das WC optimiert hat. 2021 war der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit generell stark schwankend mit nem Peak am Ende der sich nun gedreht hat:

Q1 2021: 5,2 mio
Q2 2021: 1,9 mio
Q3 2021: 3,2 mio
Q4 2021: 9,2 mio
Q1 2022: 1,6 mio  

125 Postings, 1912 Tage SmartieHHQ1

 
  
    
2
03.05.22 09:15
Um 10 Uhr ist die Telko, da kann jeder Fragen stellen, die er noch hat.

Der größte Hebel für die Zukunft dürfte die neue Portaloberfläche sein. Wenn es dadurch gelingt die Mitglieder länger zu halten, wirkt sich das fast 1:1 (bis auf Kosten für abgerufenen lizensierten Content) auf den Gewinn aus.

Die Storie ist weiter völlig in Takt und die Aktie dürfte langfristig noch viel Freude bereiten.  

11068 Postings, 4732 Tage Raymond_JamesLöschung

 
  
    
1
03.05.22 10:00

Moderation
Zeitpunkt: 03.05.22 13:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

348 Postings, 740 Tage thomybeNormal ist das nicht

 
  
    
1
03.05.22 10:09
Wenn Schätzungen übertroffen werden , dann steigen Aktien normal deutlich umgekehrt das gleiche.

Hier fällt das Papier um sich etwas (!) zu erholen.

Alles wird in den Schatten gestellt und wir haben nicht einmal den Kurs nach ex D erreicht.

Wie gesagt "Normal ist das nicht"  

180 Postings, 278 Tage DerWeltenbummlerCliq Digital

 
  
    
03.05.22 10:36
Ich denke, dass einige Anleger vor den Zahlen verkauft haben, weil  manche Anleger vielleicht darauf spekuliert haben, dass das Wachstum eingetrübt wird...damit haben sie sich nach den tollen Nachrichten heute morgen aber getäuscht!

Zum anderen denke ich, dass in der Aktie auch einige Trader aktiv sind, die in den letzten Tagen verkauft haben um die Gewinne mitzunehmen.

Ich denke die Quartalszahlen werden einige Anleger wieder dazu bewegen, hier wiedereinzusteigen oder aufzustocken.
 

237 Postings, 657 Tage MaasianerUmsatzerwartungen deutlich übertroffen

 
  
    
2
03.05.22 10:41
Die Zahlen schauen sehr gut aus und bei der aktuellen Marktlage kann man leider keine riesigen Sprünge erwarten. Z. B. die Nasdaq hat am Freitag über 4% verloren - das geht an keiner Aktie vorbei.

Der 2022er Umsatz dürfte deutlich über den erwarteten 210 Mio liegen und Wachstum scheint momentan höchste Prio zu haben.
In Krisenzeiten steigt der Medienkosum = das wird Cliq auch in den kommenden Quartalen beflügeln.
Am Ende wird es sich auch sehr positiv auf den Aktienkurs auswirken.  

700 Postings, 1251 Tage Pleitegeier 99War noch was spannendes im Call?

 
  
    
3
03.05.22 10:48
Habe die letzten Fragen leider nicht mitbekommen. Auf Nachfrage des Analysten von Kepler meinte Bos aber die Prognose wäre konservativ und dass man lieber übererfüllt als umgekehrt :)  

237 Postings, 657 Tage MaasianerPareto bestätigt Kursziel 72,- Euro

 
  
    
1
03.05.22 11:30

11068 Postings, 4732 Tage Raymond_Jamesjeder markt hat seine ''Depperl''

 
  
    
03.05.22 11:43

@DERWELTENBUMMLER: direktanleger von kleinstbeträgen sind selten "Anleger" i.S.v. investoren

 

11068 Postings, 4732 Tage Raymond_Jamesdie größten ''Depperl'' ...

 
  
    
03.05.22 12:15

... sind manchmal die leerkäufer (aktuell: Voleon Capital Management LP mit [6,505mio * 0,89% =] 57.894 leerverkauften CLIQ-aktien im gegenwartswert von 1.46mio EUR) 

 

11068 Postings, 4732 Tage Raymond_JamesInvestoren-Präsentation May 2022

 
  
    
1
03.05.22 12:27

11068 Postings, 4732 Tage Raymond_JamesSeite 6 der Investoren-Präsentation May 2022

 
  
    
1
03.05.22 13:06

https://corp.at2010.net/files/May2022/8s3IhwVLk919gltxpsIS.pdf

BUSINESS MODEL | EVOLUTION OF CLIQ

FUTURE:

- Weltweite Einführung von Multi- und Single-Content-Portalen
- Verbessertes Portfolio - zusätzliche Kategorien und mehr Inhalte
- Mehr lokalisierte Inhalte
- Produktion von originären gehosteten und präsentierten Inhalten
- Verbesserung des nahtlosen Kundenerlebnisses durch die Einführung neuer digitaler Zahlungslösungen
- Kontinuierlicher Fokus auf die Kundenzufriedenheit
- Vermarktung der Marke (Brand marketing)

 

5238 Postings, 5227 Tage XL10Zahlen

 
  
    
2
03.05.22 15:14
Finde die Zahlen sehr gut! Und ein Haar in der Suppe findet man überall.  

235 Postings, 761 Tage Goldjunge2000Wurde auf der Telko

 
  
    
03.05.22 18:53
etwas zu dem geringen Cashflow und desen voraussichtlichen künftigen Entwicklung  gesagt ?  

235 Postings, 761 Tage Goldjunge2000free Cashflow

 
  
    
03.05.22 18:55

180 Postings, 278 Tage DerWeltenbummlerCllq Digital

 
  
    
3
03.05.22 19:39
Cliq hat ein kurzes Video (2:36 Min. auf Englisch) gemacht, indem die wichtigsten Zahlen für Q1 2022 und der Ausblick auf das gesamte Jahr gegeben werden.

Wer sich das Video anschaut, wird mir bestimmt zustimmen, dass Marketing definitiv zu Cliqs Stärke gehört! Ist gut und witzig gemacht! :-)

Quelle: https://cliqdigital.com/investors  

401 Postings, 2473 Tage Babo89Q1 Ergebnisse

 
  
    
04.05.22 07:00
Mit den Q1 Zahlen könnte es endlich über die 30€ Marke gehen.
Das Wachstum ist weiter in Takt.  

237 Postings, 657 Tage MaasianerPlatow weiter mit Kaufempfehlung

 
  
    
2
04.05.22 09:44

11068 Postings, 4732 Tage Raymond_Jamesoperativer cashflow

 
  
    
1
04.05.22 09:54

zu den unterjährigen schwankungen:

marketingausgaben: fließen ab sofort und in voller höhe 
mitgliedsbeiträge: fließen zu in den folgemonaten und in kleineren beträgen

(FINANZBERICHT Q1 2022, Seite 6)

 

11068 Postings, 4732 Tage Raymond_JamesPLATOW Börse v. 04.05.2022

 
  
    
3
04.05.22 10:15

https://www.platow.de/index.php?id=103120

>> Mit den Q1-Zahlen setzte Cliq Digital am Dienstag (3.5.) eine kleine Tradition fort: "Wir liefern seit 17 Quartalen stetig verbesserte Ergebnisse, und das gerade angelaufene Q2 hat auch sehr stark begonnen", freute sich Vorstand Ben Bos im exklusiven PLATOW-Gespräch.

Im Q1 kletterte der Umsatz um starke 75% auf 52,6 Mio. Euro, während das EBITDA trotz hoher Marketingausgaben (+147% auf 22,5 Mio. Euro) immerhin noch um 57% auf 8,3 Mio. Euro (Marge: 15,8% nach 17,6% im Vj.) anstieg. Besonders erfreulich: Die Zahl der Kunden erhöhte sich um 13% auf 1,5 Mio. Abonnenten. "Unser Jahresziel von 1,7 Mio. bis 1,8 Mio. ist absolut realistisch und wir werden eher das obere Ende der Spanne sehen", so Bos.

Dafür bereitet er Anleger auf höhere Marketing-Kosten vor, die eventuell deutlich über dem Jahresziel von "mehr als 70 Mio. Euro" liegen könnten. "Wir werden insbesondere in Deutschland im 2. Hj. expandieren." Die Kehrseite der höheren Kosten: Der op. Cashflow fiel nach einem sehr starken Q4 im Q1 auf nur noch 0,2 Mio. (Vj.: 5,1 Mio.) Euro. Zudem ist die "Verweildauer" der Kunden mit sieben bis acht Monaten weiter kurz. Doch der Wert der Rest-Mitgliedschaft der Kunden erreichte mit 104 Mio. Euro im Q1 einen Rekordwert und stellt laut Bos eine "Versicherung" für die konservative Guidance dar. Die Aktie (24,70 Euro; DE000A0HHJR3) überzeugt uns weiter mit einem niedrigen 2022er-KGV von 7 (2021: im Schnitt bei 14).  <<

 

700 Postings, 1251 Tage Pleitegeier 99Operativer Cashflow

 
  
    
2
04.05.22 11:32
Trotzdem ist die Erklärung mit den Upfront-Zahlungen für die Adkampagnen mMn allein nicht ausreichend. Auch in Q4 2021 hatte man knapp 20 mio Marketingaufwendungen und hatte trotzdem über 9 mio operativen Cashflow in dem Quartal. Angesichts der hohen Skepsis ggü Cliq müsste man bei solchen Sachen totale Transparenzoffensive fahren! Man hat ja eigtl nichts zu verstecken aber solange solche Fragen offen bleiben wirds immer wieder Kritik geben von den Zweiflern  

Seite: Zurück 1 | ... | 113 | 114 |
| 116 | 117 | ... | 123  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben