UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Aryzta: etwas für Mutige

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 25.10.20 22:07
eröffnet am: 24.12.15 11:08 von: Mehr Wisse. Anzahl Beiträge: 54
neuester Beitrag: 25.10.20 22:07 von: alpenland Leser gesamt: 49056
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

1294 Postings, 4453 Tage Mehr WissenAryzta: etwas für Mutige

 
  
    
1
24.12.15 11:08
Die Schweizer Zeitung Finanz und Wirtschaft (?FuW?) befragt jährlich führende Chef-Analysten nach ihren ? Schweizer Aktienfavoriten? für das kommende Jahr. Ende letzten Jahres war auch Aryzta für Stefan R. Meyer, dem Chefanalysten von UBS Wealth Management, ein ?Aktienfavorit für 2015?. Damit lag er leider falsch. Aryzta enttäuschte entgegen seiner Erwartung auf der ganzen Linie. Schon im März erwies sich vom Aryzta-Vorstand verströmte Wachstumsstory als heiße Luft; wie die FuW damals einen Artikel über die mangelhafte Bilanzqualität überschrieb. Anstatt dass das Management einen vorher versprochenen Schuldenabbau realisierte, nahmen sie drei ?heimliche? Übernahmen vor und veröffentlichten diese Übernahmen nicht zeitnah. Das Vertrauen in die Managementqualität litt dramatisch. Der Kurs entsprechend.

In ihrer Ausgabe vom 19.12.15 hat die FuW jetzt erneut die ?Schweizer Aktienfavoriten? fünf führender Aktienanalysten veröffentlicht. Und siehe da! Jon Cox, Leiter Aktien Schweiz, von Kepler Cheuvreux, setzt als einziger der fünf auf Aryzta. Das ist bemerkenswert. Hatte Kepler Cheuvreux in einer Analyse Anfang Oktober nicht bereits geschrieben, dass ?das Management nun auf die Generierung von Cash und den Schuldenabbau lege. Und ? wenn es das Versprochene liefere, seit bei Aryzta viel Aktionärswert zu sehen?; so die FuW am 10.10.15.

Und warum setzt Jon Cox von Kepler Cheuvreux jetzt konkret auf Aryzta? Deshalb: ?Nach einem schwierigen Jahr 2015, das durch einen deutlichen Umsatzrückgang, eine Gewinnwarnung, Fragen zur Strategie und Verschuldungsängste gekennzeichnet war, hat das Management begonnen, das Investorenvertrauen wieder aufzubauen. Ein substanzielle Neubewertung ist wahrscheinlich?; so Jon Cox.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
28 Postings ausgeblendet.

1168 Postings, 2693 Tage Qantas_Flugdie nächsten wichtigen Daten (für Aryzta)

 
  
    
1
05.02.19 13:02
 
Angehängte Grafik:
aryzta_calendar_update.jpg
aryzta_calendar_update.jpg

329 Postings, 2687 Tage bkisseigene Aktien 3,21% ! Wow

 
  
    
06.03.19 18:57

8155 Postings, 868 Tage DressageQueenLöschung

 
  
    
07.03.19 09:13

Moderation
Zeitpunkt: 07.03.19 11:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

459 Postings, 682 Tage BoesesErwachen@Lalapo

 
  
    
31.03.19 09:37
Das sehe ich auch so. Für mich ein guter Wert und Zeit hier nochmal nachzulegen. Allen investierten viel Erfolg. Danke  Qantas_Flug für die Daten.  

2952 Postings, 3056 Tage cesarEs stabilisert sich denke

 
  
    
02.04.19 11:19
wie bei tui benötigen die Anleger zeit bis mindestens September /Oktober

bei Kraft sollte man immer Warren im auge behalten so lange er drin bleibt ist die Hoffnung noch da auf ein Tournaround  

2613 Postings, 950 Tage neymarAryzta

 
  
    
13.11.19 12:00
Aryzta-Präsident erwartet Zustimmung der Aktionäre zu Managerlöhnen

https://www.cash.ch/news/top-news/...onaere-zu-managerloehnen-1431776  

2613 Postings, 950 Tage neymarAryzta

 
  
    
1
14.01.20 14:52
Aryzta setzt auf neue Führungsspitze in Nordamerika

https://www.cash.ch/news/top-news/...e=dlvr.it&utm_medium=twitter  

2 Postings, 1645 Tage fonti71Was ist heute los? Hohe Volumen werden gehandelt..

 
  
    
18.03.20 11:52

37 Postings, 530 Tage Hakikat41Käufe

 
  
    
18.03.20 17:33
hohe Volumen Käufe, jmd. sammelt ein.
Bleibt abzuwarten, kommt bestimmt ein News.  

614 Postings, 3471 Tage Nenoderwohlitutnews

 
  
    
01.05.20 12:23
Der Backwarenhersteller Aryzta ist bloss noch ein Schatten seiner selbst. In Analystenkreisen einst für seine aggressive Übernahmepolitik gefeiert, ächzt das Unternehmen auch heute noch unter der geradezu erdrückend hohen Verschuldung ? eine direkte Folge der Einkaufstouren vergangener Tage. Und als ob das nicht schon genug wäre, bekommt das Unternehmen nun auch noch mit voller Wucht die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie zu spüren.

Letzte Woche kosteten die Aktien zeitweise keine 30 Rappen mehr. Das sind rund 70 Prozent weniger als noch zu Jahresbeginn.

Das scheint die UBS allerdings nicht davon abzubringen, mit gut 5 Prozent beim hochverschuldeten Backwarenhersteller einzusteigen. Das lässt sich zumindest einer Offenlegungsmeldung an die Börsenbetreiberin Nasdaq entnehmen. 2,36 Prozent der Stimmen hält die Grossbank in Form von Aktien, die übrigen Stimmen über Derivate.

Kurszerfall der Aryzta-Aktien über die letzten 12 Monate (Quelle: www.cash.ch)

Die UBS ist übrigens nicht die einzige bekannte Grossbank, die sich im Aktionariat von Aryzta tummelt. Auch die Deutsche Bank ist seit Mitte März wieder mit etwas mehr als 3 Prozent am Unternehmen beteiligt.

Anders als die UBS hat sich die Deutsche Bank auch gegenüber der Schweizer Börse SIX als Grossaktionärin offenbart. Weshalb das nicht auch die grösste Schweizer Bank muss, ist mir schleierhaft.

Ob die beiden Grossbanken die Aktien übernehmen mussten und im Eigenbestand oder auf Rechnung von Kunden halten, ist nicht bekannt. Dementsprechend lassen sich auch über die Beweggründe für diese Beteiligungsnahmen bloss Mutmassungen anstellen.  

614 Postings, 3471 Tage Nenoderwohlitutveraison jetzt

 
  
    
10.05.20 23:54
über 7 %. Jetzt bin ich mal gespannt :-)  

316 Postings, 3496 Tage GURUFOCUSÜbernahme ?

 
  
    
20.07.20 15:45

614 Postings, 3471 Tage Nenoderwohlitutich denke das ist die antwort

 
  
    
1
20.07.20 22:19
vom management, sie wehren sich gegen den neuen einfluss. die wollen die iren komplet aus der führung haben und das unternehmen in die alte hiestand führungsriege geben. das ist auch die völlig richtige entscheidung, weil das geschäft benötigt die liebe zum detail. aryzta hatte damals hiestand aufgekauft und es komplett heruntergewirtschaftet. hiestand stand frührer für höchste qualität und kundenorientierung das ist aryzta heute nicht. sie versuchen mit masse kasse zu machen, können die margen nicht realisieren und die kunden brechen ihenen ein weil der service nicht mehr da ist. aryzta hat auf den deutschen markt riesige kapazitäten. aktuell haben sie sogar werke schliessen müssen. jedoch wenn die hiestand manager wieder übernehmen dann wird aryzta komplett neu aufgestellt und wieder qualität bieten. auf dem deutschen markt wird die fam. kamps die fäden ziehen und für aufträge sorgen. das aktuelle sorgenkind ist bei aryzta das usa geschäft... das läuft sehr speziell aber ich denke veraison wird dafür eine lösung haben. evtl. ein rückzug oder doch die kontakte... jedoch muss der kampf im september gewonnen werden und dann steht dem turnaround nichts im wege... ich schau mir die geschehnisse an und werde aufstocken...  

614 Postings, 3471 Tage Nenoderwohlitutkeine übernahme

 
  
    
21.08.20 22:51
veraison und cobas werden so wie es aussieht ihren plan umsetzen... jordi wird das europa geschäft leiten und kamps deutschland damit wäre alles geritzt... ich könnte mir vorstellen, dass sie das usa geschäft verkaufen und von dem erlös die schulden tilgen... damit wäre die zinsbelastung um vieles niedriger, schulden können dann von den gewinnen problemlos zurückgezahlt werden un das unternehmen wäre dann auf gesunden füßen! für den fall dass veraison und cobas scheitern... müsste eigentlich ein ähnlicher plan verfolgt werden... nur mit anderen leuten... mal sehen bin gespannt!  

39 Postings, 2748 Tage Franky H.So oder so zuversichtlich

 
  
    
25.08.20 13:25
Ist es nicht so, dass Jordi die Wunschlösung ist, aber auch Schmid durchaus vielversprechend für Aryzta's Zukunft sein kann? Ich sehe dem 16.9. optimistisch entgegen, den so oder so wird danach jemand am Ruder sein der nachweislich kompetent ist den Laden wieder auf Vordermann zu bringen. Tendiere auch zu Jordi bin aber der Meinung hier so oder so positive Entwicklungen absehen zu können.  

523629 Postings, 2314 Tage youmake222ARYZTA führt Übernahmeverhandlungen mit Investment

 
  
    
10.09.20 23:25
Die britische Elliott-Tochter Elliott Advisors (UK) gab am Donnerstag bekannt, dass sie dem ARYZTA-Verwaltungsrat einen Brief betreffend der Übern...
 

6236 Postings, 6114 Tage alpenlandhab mal paar Stück zugelegt

 
  
    
14.09.20 18:18
wo Rauch ist ist auch Feuer !
Das mit den (Heuscheck)Investoren ist meist eine längere Geschichte.  

35 Postings, 76 Tage Mr.BoerseWar an der GV

 
  
    
16.09.20 15:53
Jordi Top und Veraison hat was bewirkt was die ganze firma bewegen wird.

Ich bin damals schon bei 2.70 CHF rein da ich finde es Kommt gut.

Einfach Looong  

6236 Postings, 6114 Tage alpenlandeiniges an Unsicherheit mal raus

 
  
    
1
28.09.20 18:34

6236 Postings, 6114 Tage alpenlandIch gebe kein Stück her, heute weiter up

 
  
    
13.10.20 10:30

Anzahl ausgegebener Wertpapiere 993'105'727
Der tägliche Handel um die 10 Mio Stück !
das sind nicht die Kleinanleger, da will jemand rein.

Ich bin überzeugt, dass sich diese konsumorientierte Firma erholen wird, Brötchen werden immer gegessen :-)  

39 Postings, 2748 Tage Franky H.auch andere Bäcker haben schöne Bröttchen

 
  
    
14.10.20 09:15
Ganz so einfach ist dann aber doch nicht, schliesslich gibts ja noch einige andere gute Bäcker die womöglich genug finanzielles Polster haben um Aryzta-Kundschaft abzuwerben. Zudem drängen die coronabedingten Einnahmeausfälle das Management dazu womöglich elementare Geschäftsbereiche notgedrungen zu veräussern. Ich bin grundsätzlich auch positiv eingestellt, gerade für den Zeitpunkt ab dem Corona gemanaged werden kann und der Konsum wieder anzieht. Aber, wer so tief in den roten Zahlen sitzt der lechzt nach Erholung. Die grossen Handelsvolumen müssen nicht zwangsläufig einen positiven Einfluss haben.
 

6236 Postings, 6114 Tage alpenlandnoch kein Verkauf, das ist sehr gut

 
  
    
25.10.20 12:44
nicht schon wieder CH-Silber billig verkaufen Herr Jordi (sonst liebe ich dich nicht mehr) !

Ich will längerfristigen Erfolg sehen, eine Durststrecke ist mir wurscht !  

6236 Postings, 6114 Tage alpenlandhier noch Text dazu

 
  
    
1
25.10.20 22:00
Schlieren/Switzerland, 24 October 2020 ARYZTA AG announces that discussions with Elliott Advisors (UK) Limited have now concluded without a binding offer. The board of ARYZTA will proceed to select the optimum option to bring the company forward sustainably. ARYZTA Chairman, Urs Jordi, commented: ?As mentioned on 6 October, all strategic options will be fully explored in the best interest of the business and all stakeholders. This is an important step in the process to implement the necessary changes to deliver sustainable improvements in ARYZTA, as mandated by the overwhelming shareholder endorsement at the EGM on 16 September. Our plans will be presented at the upcoming AGM.? The date of the 2020 AGM will be announced soon.

So jetzt alle (vor allem VR) am gleichen Strang ziehen!!

Schönes WE,  

6236 Postings, 6114 Tage alpenlandzahreiche weitere Angebote

 
  
    
25.10.20 22:07
Zahlreiche Angebote für Unternehmensteile

Bereits am Dienstag hatte Aryzta mitgeteilt, die Generalversammlung vom 11.?November zu verschieben. Man brauche mehr Zeit, um alle strategischen und finanziellen Optionen zu prüfen. Offenbar liegen der neuen Führung mehr als ein Dutzend Angebote für Unternehmensteile vor. Darunter eines des kanadischen Grossbäckers George Weston, der an Teilen des Nordamerikageschäfts interessiert sein soll. Diese Annäherungen können bisher aber nicht konkretisiert werden, da Elliott Verhandlungsexklusivität habe

Wenn mehr als ein Dutzend Angebote vorliegen dann können diese nun verhandelt werden, was bis anhin nicht nötig war.Ich sehe das positiv
(am Montag könnte es schon Verleidereverkäufe geben, ich möchte jedoch sehr langfristig profitieren, 10-bagger  oder so was :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben