UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 8435 von 11105
neuester Beitrag: 23.11.20 22:49
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 277601
neuester Beitrag: 23.11.20 22:49 von: B oje Leser gesamt: 37626668
davon Heute: 28813
bewertet mit 263 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8433 | 8434 |
| 8436 | 8437 | ... | 11105  Weiter  

889 Postings, 508 Tage Investor GlobalMysterio2004 : @Mühlstein & Sealchen

 
  
    
5
15.10.19 17:46
#210837
"des Weiteren muss man halt auch grundsätzlich mal akzeptieren, dass die Geschädigten zurecht Schadenersatz verlangen und die Gesellschaft wäre weiterhin gut beraten alles dafür zu tun um die tatsächlich geschädigten Gesellschafter wieder auf die eigene Seite zu ziehen."

Das sehe ich nicht so.

1) Geschädigt wurden doch 100% der Aktionäre,
abzüglich die Anteile der Betrüger.
2) Klagen werden doch nur von einem kleinen Prozentsatz der Aktionäre (Alt)
gefordert. Klagen der Betrüger kann ich nicht für voll nehmen.
3) Verklagt gehören doch die Betrüger auf Schadenersatz und nicht die verbliebenen Aktionäre
auf dem damaligen Zeitraum bezogen. Denn die Zahlen ja die Zeche für die Kläger !
4) Wer sich an einer Firma beteiligt wird Eigentümer derselben und trägt auch das Risiko
mit seinem investiertem Kapital. Wie kann ich mich selber verklagen ???
5 ) Die Frage die sich mir dann noch stellt ist die.: Sind die Kläger heute noch im Besitz der Aktien ?

Es wird ja auch darauf geklagt, das Steinhoff zu spät seine Meldungen bekannt gegeben hat.
Und wer hatte die Verantwortung ??? Na, alles klar ?

Ok, aber was hätte das geändert.
Du weißt dann, das du Scheiße im Depot hast. Aber um die los zu werden, benötigst du
einen oder mehrere Käufer. Wer kauft dann in dem Moment noch ??? Außer Klaas.

Aktien haben IMMER einen Besitzer.

Unsere Steinhoff Führung hat doch gesagt, das sie den Wert der Aktien wieder herstellen wollen.
Das das nicht in ein paar Jahren getätigt sein wird, sollte jedem einleuchten.
Davon profitieren doch dann alle Aktionäre.

Meine Meinung Klagen abweisen und entsprechend begründen.

Ich habe das jetzt nur mal auf die schnelle geschrieben. Also nicht ausführlich und differenziert.





 

788 Postings, 993 Tage StPauliTradeVerstehe ich jetzt nicht

 
  
    
15.10.19 17:48
DIe Einheiten in der EU/ bzw. UK kaufen Waren in Euro/GBP sind ja jetzt autark. Bilanzieren in EUR/ GBP

Wird nicht ca die Hälfte des Umsatzes/ Erlöse außerhalb SA gemacht?
 

953 Postings, 1831 Tage kokdnInvestor Global

 
  
    
2
15.10.19 17:52
Genau so ist es, ich bin Altaktionär und sehr hoch investiert warum sollte ich Steinhoff verklagen und die Situation für mich noch verschlechtern.  

3620 Postings, 1069 Tage Manro123Wir dackeln von Freitag zu Freitag

 
  
    
2
15.10.19 18:03
Isch doch logich oda? Oder wär glaubt daran das die so doof sind und eine Hammernews in der Woche bringen?
In diesen Sinne schöne Woche noch. We see use Frydaye ? Isch doch logich oda?  

258 Postings, 451 Tage JacksAssSchwachstellen im Justizsystem

 
  
    
15.10.19 18:26

sorgen für niedrige Verurteilungsraten.

"Die Verurteilungsrate vor Gericht ist im Vergleich zur Zahl der gemeldeten Kriminalfälle erschreckend niedrig, sagte die nationale Staatsanwaltschaft Shamila Batoyi am Dienstag im Parlament."

"Batohi sagte den Abgeordneten, dass die Verurteilungsrate im Vergleich zur Anzahl der gemeldeten Fälle etwa 10% beträgt, und selbst das könnte eine "großzügige" Schätzung sein. Etwas muss ernsthaft falsch mit dem System sein, damit die Zahl so niedrig ist, sagte sie."

ABER: "Die Auswirkungen der NPA auf die schwere Wirtschaftskriminalität zeigen sich in den 800 Urteilsfällen bei komplexen Wirtschaftskriminalität mit 760 Verurteilungen, einer Verurteilungsrate von 95%."

"Batohi sagte, dass die Untersuchung von Steinhoff, das von Anschuldigungen wegen Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung betroffen war, eine wichtige Untersuchung für die HAWKS und Staatsanwälte ist, die eng in einem gemeinsamen Team zusammenarbeiten."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

https://www.businesslive.co.za/bd/national/...amila-batohi-tells-mps/

 

4332 Postings, 859 Tage VisiomaximaDreht ihr jetzt komplett durch ?

 
  
    
15.10.19 18:57
Aber klar wurden die Bilanzn vom Vorstand der Steinhoff Gruppe unterschrieben und nicht vom Nachbarn

Desweiternen wurden vom Gremium der Steinhoffgruppe Investmentfirmen und  Töchter in Steueroasen gegründet um  entsprechend Handeln zu können und sonst von niemand drittem .

so langsam reichts hier aber auch mit dem Blödsinn der da verzapft wird .

 

4514 Postings, 1686 Tage tom.tomVisiomaxima

 
  
    
10
15.10.19 19:02
Nicht aufregen, immer locker bleiben und die Pillen nehmen!

Zwingt dich niemand hier zu lesen oder zu schreiben, schont die Nerven wenn du mal ein
paar Tage Urlaub machst...  

4332 Postings, 859 Tage VisiomaximaLöschung

 
  
    
2
15.10.19 19:11

Moderation
Zeitpunkt: 20.10.19 16:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

190 Postings, 540 Tage WasseruhrGenug ausgekotzt visio?

 
  
    
4
15.10.19 19:22
Mach mal nen Abgang...du bist hier überflüssig. Alleine die Annahme, dass es User gibt, die nach 2Jahren Aufarbeitung eines so großen Bilanzskandals, noch immer grün hinter den Ohren sein sollen und jeden Mist glauben? Du bist hier doch der größte Dampfplauderer(mit deinem Suissere Account).  

689 Postings, 896 Tage JG73Mensch Vixo...

 
  
    
2
15.10.19 19:24
Hör auf TomTom

Nimm ne blaue Pille, bezahl über WC und ab geht die Luzi. Aber nerv doch hier nicht permanent Erwachsene Menschen. Danke.  

1702 Postings, 1108 Tage Klaas KleverDa wär ich dabei

 
  
    
3
15.10.19 19:25
Steinhoff wird rückwirkend ab 2016 vom Markt genommen und wir kriegen alle unsere Verluste sofort ersetzt. Würd ich sofort unterschreiben 😉 Wird aber leider nicht passieren. Naja, dann heisst es halt weiter halten und warten und warten und halten....

PS: Wer gehofft hatte, dass sich der Mini-Anstieg der letzten Woche heute fortsetzt, sieht sich mal wieder getäuscht. Dann also zurück auf los und im Schneckentempo einen neuen Anlauf nehmen. Ach, Steini-Aktie, wie lieb ich Dich (wer hier Ironie rausliest, könnte richtig liegen)  

2577 Postings, 1042 Tage __Dagobert@Klagen erneut

 
  
    
1
15.10.19 19:33
Ihr versteht zum Teil die Klagen nicht wirklich. Natürlich kann ein Aktionär der Stunde null gar nichts einklagen. Hier geht es um jene, die im Vertrauen auf die Zahlen (waren ja testiert) in Steinhoff zu einen Zeitpunkt investiert haben, zu dem die möglich Betrügereien bereits stattgefunden haben. Das sind auch die einzigen Klagen, um die es hier gehen kann. Am aussichtsreichen sind jene Klagen von Aktionären, die  aufgrund des Prospekts gekauft haben, denn diese wurden ganz klar in Irrtum geführt.
Zum leichteren Verständnis: ihr kauft ein Haus auf Hawaii, das es aber gar nicht gibt. Pech gehabt?  

5605 Postings, 2075 Tage Taylor1hohle stück....baum

 
  
    
15.10.19 20:11
es ist erst angekommen,der ist im Schock zustand :D Was für eine Analyst...  

5605 Postings, 2075 Tage Taylor1Wenn der Kurs auf fiffty

 
  
    
15.10.19 20:13
anstösst,kapiert er als Analyst das Management erfolgreich Umstruktierung abgeschlossen hat!.hohlebaum nuss  

129 Postings, 938 Tage SouzaDagobert #210867

 
  
    
15.10.19 20:14
die Klagen hier sind nicht schwer zu verstehen. Dein Beispiel passt hier nicht ganz. Aktionäre benötigen nicht den Schutz eines Hauskäufers. Natürlich sind aber Aktionäre gegen falsche Prospektversprechen zu schützen. Die Klagen sind aber gegen den Herausgeber der Prospekte zu richten.  

2577 Postings, 1042 Tage __DagobertSouza

 
  
    
15.10.19 20:17
Wer ist denn der Herausgeber?  

2577 Postings, 1042 Tage __DagobertHier kann auch

 
  
    
15.10.19 20:22

4332 Postings, 859 Tage VisiomaximaSo ein Quatsch

 
  
    
15.10.19 20:53

Die Klagen sind aber gegen den Herausgeber der Prospekte zu richten.  


Nicht zu glauben , die Steinhoff Gruppe hat  die falschen Zahlen vorgegeben und geliefert , daher  kommt das , wie sollte das jemand überprüfen , das hat bis heute keiner geschafft , z.b die Commerzbank hatte falsche Zahlen vorgelegt bekommen und sonst nichts ,die sind sicher nicht schuld , Steinhoff Gruppe Vorstände haben alles unterschrieben , sonst niemand .


Nicht zu glauben sowas

 

4332 Postings, 859 Tage VisiomaximaIn diesem Forum

 
  
    
1
15.10.19 20:57

werden kriminelle Machenschaften  dieser Firma auch noch gerechtfertigt , es muss doch mal ein Riegel davor und fertig , hoffentlich ist bald Ende

Steinhoff: Bilanzfälschung im großen Stil |
Aktien News ...
https://boerse.ard.de ? steinhoff-scheingeschaefte-in-milliardenhoehe100
18.03.2019 - Eine Gruppe Topmanager hat beim Möbelkonzern Steinhoff über Jahre hinweg systematisch Scheingeschäfte generiert, um im großen Stil die ...
Steinhoff International: PwC beweist massive Bilanzfälschung ...
https://www.manager-magazin.de ? Unternehmen ? Steinhoff
18.03.2019 - Nachdem die Untersuchung vorliegt, kann Steinhoff nun die noch ausstehenden ... PwC-Bericht beweist massive Bilanzfälschung bei Steinhoff.
Steinhoff - Bericht bestätigt Bilanzfälschung
- moebelkultur.de
https://www.moebelkultur.de ? news ? bericht-bestaetigt-bilanzfaelschung
18.03.2019 - Im Bilanzskandal bei Steinhoff haben die Buchprüfer von PricewaterhouseCoopers (PwC) jetzt ihren Bericht vorgelegt. ?PwC kommt zu dem ...

 

6175 Postings, 997 Tage STElNHOFFGrenzwürdig

 
  
    
15.10.19 20:58
Visio, danke. Du hast der deutschen Sprache ein neues Wort kreiert. Krenzwürdig, schon etwas grenzwertig...Grins  

488 Postings, 765 Tage St1986@Steinhoff

 
  
    
2
15.10.19 21:05
?Grenzwürdig? ist bestimmt ein Wort aus dem schweizerdeutschen Sprachraum ;)  

1271 Postings, 734 Tage tueszumindest ..

 
  
    
15.10.19 21:07
..hab ich jetzt endlich mitbekommen warum der Kurs so gefallen ist die letzten zwei Jahre.  

4332 Postings, 859 Tage Visiomaximagut wenn ein Wort so wichtig ist

 
  
    
2
15.10.19 21:11
auch o.k , was wollt ihr denn immer ? , ich hab jetzt schon 50 mal gesagt das ich auch der Schweizer  bin und einige andere , also das ist doch nix neues. Was soll ich da auch gr0ß widersprechen , nutzt doch nix

Steinhofff hat ganz andere Probleme als das , soviel ist sicher , sehr ichtig das hier auch jemand aufpasst , merk ich schon  

1009 Postings, 1969 Tage GT STXXX Lutz .. Neuer Deal von Seifert

 
  
    
1
15.10.19 21:18

190 Postings, 540 Tage WasseruhrDu empfindest dich also als wichtig?

 
  
    
2
15.10.19 21:19
Frage mich immer wieder für wen diese Wichtigkeit gilt. Niemand braucht solche nicht investierten Besserwisser, die meinen, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen haben...  

Seite: Zurück 1 | ... | 8433 | 8434 |
| 8436 | 8437 | ... | 11105  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben