UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12547 von 13799
neuester Beitrag: 25.09.21 16:50
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 344968
neuester Beitrag: 25.09.21 16:50 von: Ati007 Leser gesamt: 59454995
davon Heute: 38092
bewertet mit 307 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12545 | 12546 |
| 12548 | 12549 | ... | 13799  Weiter  

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTHBestimmt schon bekannt, aber warum noch nicht

 
  
    
14.06.21 13:56
gepostet? Glaube User A14XB9 oder Berliner schauen sich sharenet öfters an.

https://www.sharenet.co.za/v3/quickshare.php?scode=SNH

Stichwort: 1YR CONSENSUS FORECAST  

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTHSollte Judge Lee Bozalek

 
  
    
1
14.06.21 14:00
die Klage gegen Steinhoff ablehnen, wird wohl erst in 6 Monaten eine DGAP dazu kommen. Der braucht doch bestimmt die 6 Monate alleine für die Ablehnungsgründe :-))  

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTHUnd 6 Monate falls er die Klage zulässt.

 
  
    
14.06.21 14:01
Tschuldigung, war zu schnell beim absenden.  

380 Postings, 794 Tage Warjaklarnichts neues

 
  
    
10
14.06.21 14:09
sooo, mal wiedewr ein kurzer Blick ins Forum und es sind mal wieder die üblichen Verdsächtigen, die keinen Sommer und keine Freizeit kennen..... und auch niemanden weiter bringen, sondern bestenfalls Wiederholungen und Meinungen posten.....

Ich habe folgenden Vorschlag: Wenn das mit Steinhoff alles gut klappt und wir machen ein Treffen in Frankfurt, dann wäre ein möglicher Treffpunkt für bestimmte Kandifaten hier der Kinderspielplatz im Frankfurter Werstend. Schön weit weg von der Zeil.....

Ich für meinen Teil werde dieses Forum hier keinem meiner Freunde und Bekannten empfehlen, hier seriöse Anleger und Informationen zu finden ist eher eine Qual.
Dazu kommt noch eine unterirdische Moderation.  

102 Postings, 447 Tage fbo|229277367Löschung

 
  
    
1
14.06.21 14:16

Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 17:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

1000 Postings, 546 Tage eintausendprozentUnd was machst Du so regelmässig hier

 
  
    
1
14.06.21 14:18
warjaklar?

Ah, willst wohl ohne eigenes Engagement nur die interessanten Gedanken ein paar weniger abgreifen?

Konsumentenmentalität halt und im echten Leben biste Unternehmer und - war ja klar - lässt auch die anderen für Dich arbeiten.

So ist das in D. Immer nur fordern, was fällt für mich ab?:-).

Aber vielleicht kommt mit der morgigen Deadline zur Anmeldung der Ansprüche noch mal wieder eine Aktualisierung durch SH.  

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTH@ fbo2292773

 
  
    
14.06.21 14:22
Was ist den die bisherige Rechtsprechung in so einen fall? Habe selbst ja für mich schon so einiges ausgewertet, jedoch war da  nichts was es sich lohnen würde hier zur Diskussion zu stellen.

 

102 Postings, 447 Tage fbo|229277367Da wirst Du mehr wissen.

 
  
    
2
14.06.21 14:26

Ich hätte eher Erfolg schreiben sollen und hätte mich auf das DeBryn-Urteil bezogen.

Ich weiß, dass die Argumente aktuell ganz andere sind und dass die beiden Argumentationen der Kläger nicht vergleichbar sind.

Bin halt nur ein Laie.

 

165 Postings, 1807 Tage WeissvonnixLeute in einer guten Stunde kommen die Amis

 
  
    
14.06.21 14:28

165 Postings, 1807 Tage WeissvonnixLöschung

 
  
    
1
14.06.21 14:28

Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 17:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

3979 Postings, 654 Tage NoCapDanke....

 
  
    
1
14.06.21 14:32
....dass du extra gekommen bist, um die Qualität und das Niveau (mit einer Beleidigung an alle Investierten) des Forum deutlich anzuheben.

 

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTH@fbo

 
  
    
1
14.06.21 14:33
Das bin ich im Grunde  genommen auch. Aber es ist klasse wenn man sich versucht weiter zu entwickeln.  

380 Postings, 794 Tage Warjaklar@eintausendprozent

 
  
    
4
14.06.21 14:33
ich bin nicht regelmäßig hier, sondern nur sporadisch. In der Regel poste ich nicht mehr als einmal am Tag, kannst Du Dir gerne anschauen, einfach meine letzten Beiträge anklicken, die finden nur ab und zu statt und nicht im gefühlten Minutentakt. Das würde ich mir von andern usern hier auch wünschen....

Selbstverständlich bin ich mit der Aktie permanent online, habe da so meine Mittelchen, den Zug nicht zu verpassen, ich bin ja einer der vielzitierten Seitenliniensteher und fühle mich damit am Wohlsten.
Es ging im meinem Post ja nicht um die Aktie an sich, da kann sich eine permanete Beobachtung -vor allem in diesen Tagen- schon sehr lohnen. Das Forum allerdings ist eher peinlich, bis auf eine Handvoll echte Ausnahmen. Da tut schon ein sporadischer Blick fast weh.... Wahrscheinlich werden -wenn die Nachricht der Eingung (Klagen)  kommt- wieder 5 Leute seitenlang schreiben, daß die Einginung da ist.... und dann wird sofort im Anschluß die Schuldensau durchs Dorf getrieben und wie eman da am Besten blah blah blah.

Also dann liebe Steinhoffwichtigmanager, genießt Euren Monitor, Laptop, Handy und was auch immer und vergesst den schönen Tag um Euch herum einfach. Ist ja Euer Leben und Ihr entscheidet, was wirklich wichtig ist, gelle ?  

204 Postings, 1244 Tage Souza#fbo

 
  
    
4
14.06.21 14:39
der Richter Bozalek klagt:

"Does anybody who did not earn a fee from the  restructuring proposal actually understand how the cashless loan from  Lux Finco to Steinhoff actually works?"

Sein Fehler ist, dass er verstehen will, was er nicht verstehen kann. Er folgt der Taktik der Anwaltsindustrie. Er sollte besser dem Sinn eines Insolvenzgesetzes folgen und zweckmäßig entscheiden solange er nicht eindeutig "unfaires und ungerechtes" findet (Nr. 7, S155).
 

Clubmitglied, 9889 Postings, 2753 Tage Berliner_Tiilo #313883

 
  
    
9
14.06.21 14:43
??? wolltest du etwa nicht erst mal das schreiben:

"Seit einiger Zeit bin ich stiller Mitleser im Forum und halte eine dreistellige Aktienzahl ... "

*fg*  

2740 Postings, 1733 Tage Hai123456Daran zweifelt nun wirklich niemand,

 
  
    
1
14.06.21 14:44
dass du ein Laie bist
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTH@fbo

 
  
    
1
14.06.21 14:45
ich habe mir drei verschiedene größere Settlement aus SA exemplarisch heraus gesucht. Habe die Gerichtsurteile, eher die Urteilsbegründungen durch gelesen.  Diese drei Settlements waren miteinander nicht vergleichbar.
Soll nicht bedeuten dass es nicht tatsächlich eine allgemeine Rechtsprechung gibt.  Allerdings, ist für mich klar geworden, da es bei den dreien sehr schnell abgearbeitet war, dass die Steinhoff Sache doch sehr komplex ist.
Deswegen bin ich der Meinung das es kein allgemeingültiges Urteil sein kann.

Aber vielleicht kommt es wirklich wie du es schriebst, dass die Klage irgendwann hinfällig sein wird.    

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTHSo nu fehlen noch die Leute

 
  
    
7
14.06.21 14:48
die im Glauben sind und posten dass Richter Bozalek noch nie einen Fall verloren hat.  

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTHLöschung

 
  
    
14.06.21 14:53

Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 17:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

195 Postings, 185 Tage Freddy_sbgwas es so schwierig macht

 
  
    
3
14.06.21 15:02
Souza hat mit diesem Zitat von Bozalek eigentlich die Problematik der letzten 3,5 Jahre perfekt in einem Satz aufgezeigt.

Durch dieses verzweigte Firmengeflecht, in ca 3-5 (jede Einzelheit habe ich nicht im Kopf) Führungsebenen, wurde es erst möglich durch interne Verschiebungen die Bilanzen so zu verschleiern.

Selbige Problematik sehe ich jetzt auch mit den ganzen Besicherungen. Respekt an dieser Stelle an Dirty, der hier im Forum scheinbar als einziger einen fast kompletten Überblick hat.
Ich für meinen Teil, muss zugeben, dass mir auch die Zeit dafür fehlt, dieses ganze "Konstrukt" durchzuarbeiten. Bin aber für die Zusammenfassungen jedes mal dankbar.

Daher kann ich den Richter schon verstehen. Er will in gewisser Hinsicht die Vorgänge verstehen, was bei diesem komplexen System, ohne betriebswirtschaftlichen Background nahezu unmöglich ist.

@FBO
das Thema mit der gültigen Rechtssprechung wäre schön, funktioniert aber leider nicht mehr.
Anfangs war dies, nach meiner Erinnerung auch fast die selbe Argumentation wie im Fall DeBryne. Nachdem aber Hamilton scheinbar bemerkt hat, dass diese Argumentation ins Leere geht, schwenkte er um.
Die "neue" Strategie mit der Anfechtung des CVAs ist aus obigen Gründen deutlich komplexer, und lässt für mich, und wahrscheinlich dem Großteil hier im Forum, keine seriöse Einschätzung zu.  

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTHIm Grunde genommen und wenn man sich

 
  
    
14.06.21 15:12
ein paar größere Settlements aus SA anschaut, wird man feststellen dass Richter Bozalek den Vorteil des Settlements für die Kläger und Gläubiger erkennen muss können.

Steinhoff verweist darauf bei jeder Gelegenheit. Auf der Settlement Webseite gibt es dazu auch Berechnungen (z.b. künftige, vereinfachte Bilanzen) die den Vorteil derer aufzeigen sollen.
 

8036 Postings, 1211 Tage BobbyTHLöschung

 
  
    
1
14.06.21 15:30

Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 17:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

165 Postings, 218 Tage Thor DonnerkeilForum

 
  
    
7
14.06.21 15:30
Es wäre wirklich wünschenswert, wenn es hier im Forum zu folgender Regeländerung käme: pro Forist nur 3 Beiträge pro Tag ! Das würde das Forum viel übersichtlicher und lesenswerter machen. Ich kann das nicht entscheiden, schlage aber eine inoffizielle Abstimmung vor: Wer dafür ist, gibt mir einen grünen Stern (egal ob "interessant" oder "gut analysiert" oder "informativ" usw) . Wer dagegen ist, wertet mit "uninteressant". Das  Ergebnis sieht dann jeder selbst auf einen Blick anhand der vergebenen Sterne ;-)  

195 Postings, 185 Tage Freddy_sbgBobby

 
  
    
2
14.06.21 15:35
Und genau in diesem Denkansatz liegt leider das Problem.

Im Hamiltonverfahren geht es nicht um die Vorteile und Sinnhaftigkeit des Settlements.
Diese sind erst beim Votingdate entscheidend, wenn die Quote nicht erreicht wird und das Gericht trotz alledem zustimmen kann (bin mir jetzt aber nicht sicher, ob dies auch, analog wie in den Niederlanden möglich ist).

Hamilton versucht doch, nach meiner Ansicht, viel mehr, die Financial Claimants (durch die Anfechtung des CVA-Deals) aus dem GS zu kicken. Damit wären zwar für die restlichen Kläger mehr Gelder verfügbar. Aber, dadurch könnte es dazu kommen, dass die CVAs ihre Gelder sofort fällig stellen, was dem Todesurteil für Steinhoffs gleichkommen würde.  

5586 Postings, 1375 Tage Manro123morgen ist der erste Termin

 
  
    
14.06.21 15:39

Seite: Zurück 1 | ... | 12545 | 12546 |
| 12548 | 12549 | ... | 13799  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben