UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8638
neuester Beitrag: 22.11.19 16:55
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 215933
neuester Beitrag: 22.11.19 16:55 von: Shoppinguin Leser gesamt: 25517304
davon Heute: 23657
bewertet mit 233 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8636 | 8637 | 8638 | 8638  Weiter  

Clubmitglied, 27017 Postings, 5377 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
233
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8636 | 8637 | 8638 | 8638  Weiter  
215907 Postings ausgeblendet.

762 Postings, 371 Tage Herr_Rossi@Manro

 
  
    
6
22.11.19 15:11
...mit den Schauermärchen, wie weit der Kurs noch runter ?könnte?, wirst du so manch? nervösem Anleger mit dem nackten Arsch ordentlich übers Gesicht rutschen..., aber eben nicht über meines....
Pepkor lässt sich vom SH-Kurs nicht beirren, der erholte Rand-Kurs unterstützt dabei, Pepco betoniert den Osten mit neuen Läden zu, Personal, die sich bis dato bei Conforma die Füße in den Bauch gestanden hat, wird vom Leid befreit und ein Haufen Leute mit Rang und Namen, die ebensolchigen bei Misserfolg von SH zu verlieren hätten, drehen die ganze Bude um....die Restrukturierung passiert JETZT und in den nächsten Monaten...nicht bis 30.11.19
Ich find?s positiv , gut und richtig, was und wie es gemacht wird und wir werden ja ohne Wattebäuschchen und rosa Brille darüber in Kenntnis über den Verlauf der gesetzten Schritte informiert.
Und wem die Aktie mit dazugehörigen  Unternehmen  nicht mehr ins Depot passt, soll bitte den Bus mit den Leuten nehmen, die?s NICHT  mehr interessiert....
 

121 Postings, 252 Tage Shoppinguin"Und wir enden km plus"

 
  
    
22.11.19 15:12
Blöd für den Leerverkäufer um 8:00:00 ohne Limit mit 1 Mio Stück @ 0,0501.
Der Durchschnitt liegt bei Ø-PREIS 0,051  - klingt nicht nach einem großen Profit..  

339 Postings, 536 Tage MBo60Dirtys Nachkaufkurs

 
  
    
2
22.11.19 15:13
Am meisten schätze ich an Dirtys Beiträgen, dass er die Informationen meistens einstellt ohne sie mit Kursprognosen zu verknüpfen.
So kann sich jeder anhand der dargestellten Fakten selber ein Bild machen.

ich vermute, dass Dirty eine Chance für Steinhoff sieht, mehr aber auch nicht.

 

2933 Postings, 373 Tage Dirty Jack@Josemir

 
  
    
9
22.11.19 15:15
Im Flussbett, in dem wir uns befinden,
muss der Wasserstand erst so weit abgesunken sein,
dass alle Steine trocken liegen,
erst dann gebe ich frisches Wasser hinein.

Du wirst verstehen, dass ich keine Zahlen nenne.
Aber zum jetzigen Kurs  halte ich noch nicht viel vom frischen Wasser ;-)

Zu viele offene Fragen.
Klägereinigung rechne ich nicht mit dem 30.11..
Auch in Papier gedruckte Termine sind bei SH nichts Festes, da zu viele Komponenten hineinspielen, dass betrifft auch die 2 Monate drüber.

Die Einzelabschlüsse der neuen Gesellschaften, die 2019-er Bilanz und:
Der Start der Refinanzierung!

Bis zumindest ein Punkt als erfolgreich abgehakt gemeldet wird, wabert der Kurs so ziemlich vor sich hin und deshalb rechne ich auch mit noch geringeren Werten.



 

894 Postings, 203 Tage JosemirDanke Dirty

 
  
    
1
22.11.19 15:20
Das hatte ich erwartet..das Risiko, dass eine Klägereinigungsmeldung jederzeit kommen kann wäre mir doch zu groß um dann nicht mehr rein zu kommen.
Ich hoffe deine Aussage führt jetzt nicht zum Kurssturz.
Long..  

1627 Postings, 650 Tage BrätscherLeute,

 
  
    
4
22.11.19 15:27
die sich auf nicht selbst geprüften Quellen,
oder sich auf glaubhaft aufs Brot geschmierte Theorien verlassen,
und danach ihr Invest oder Trade richten.
Verlieren über kurz oder lang....wenn nicht bei Steinhoff dann beim
nächsten mal.

Auch wenn man das Money-Management, das man selbst aufgestellt hat missachtet.

Das ist halt Disziplin und Arbeit, aber so kann man von der Börse leben.  

644 Postings, 625 Tage Geldpateblack friday

 
  
    
2
22.11.19 15:47
da kauf ich nochmal ein!  

2205 Postings, 584 Tage Mysterio2004@Diepau

 
  
    
3
22.11.19 15:53

Checkliste zur Umschuldung für den Fall hier:

- Gründung neuer Gesellschaften da die alten Finanzkübel nun mal Kapitalmarkt verbrannt sind = erledigt
- Schaffung eines abgesicherten Umfeldes zum Schutz vor äußeren Einflüssen wie den Klagen = erledigt
- Schulden und Asset Transfer aus den kontaminierten Kübeln hinein in die jungfräulichen Gesellschaften = erledigt
- Assets zählen logischerweise auch zum EK (!)
- Weitere Sicherheiten, zusätzlich zu den transferierten Assets haben sich die Inhaber noch zusätzliche Sicherheiten verpassen lassen, sodass der Level an Absicherungen auf das maximum gedreht wurde & somit = erledigt
- Verbesserung der operativen Performance um eine Tragfähigkeit der Schuldenlast zu generieren = bereits ordentlich voran geschritten, der restliche Müll wird gerade über Bord geschmissen oder liegt auf der Streckbank damit der Rubel auch zukünftig wieder in die richtige Richtung rollt = under construction

Kleiner Hinweis noch, hier wurde bereits umgeschuldet, die alten Kredite und somit Verträge haben keine Gültigkeit mehr sondern es gibt neue Kreditverträge, ob sich dabei bereits wieder Veränderungen bei der Gläubigerstruktur ergeben haben oder nicht kann aktuell niemand seriös beurteilen, aber Hinweise darauf gibt es durchaus.

Die neuen Gesellschaften werden auch in Zukunft für die Fremdkapitalaufnahme des Konzerns zuständig sein, daher müsste man wenn dann deren EK Positionen stärken oder halt weiterhin mit Garantien, Verpfändungen etc. arbeiten, was in diesem Umfang wie wir es aktuell haben aber nun mal auch eine Zumutung wäre.

Die Holding soll zu einer Beteiligungsgesellschaft umgebaut werden & somit wenn vollständig durchgezogen ausschließlich vom Bezug von Dividenden leben, in dieses kommunizierte Konzept würde es daher optimal reinpassen wenn ein DES auf Ebene der neu gegründeten Untergesellschaften ausgeführt werden würde, Tausch Anteile vs Schulden & nein damit meine ich keine komplette Eliminierung der Besitzansprüche der Holding, sondern eine saubere Umverteilung womit eine Reduktion des Schuldenstandes, eine Absenkung des Zinslevels und halt dich fest die Stärkung der EK Quote verbunden wäre. ;-)

Schauen wir mal was nun in der nächsten Zeit passiert, bevor nun jedoch die Thematik mit den Klagen nicht seriös geklärt ist wird dahingehend erst einmal nichts weiter passieren, die durch das CVA geschaffene Struktur hat nun aktuell erst einmal auf die Holding den Effekt einer Geiselnahme & die Kläger sind nun gefragt - Antwort Optionen = 1. "Nun schieß endlich" oder 2. "Ist ok wir nehmen den Vergleich an"

Hört sich krass an, aber unter dem Strich ist es derzeit so.  

2347 Postings, 702 Tage Manro123Mich würde eigentlich auch

 
  
    
22.11.19 15:56
noch was anderes Interressieren. Den dieses Jahr wenn ich mich nichr ganz irre, hat doch Blackrock dazugekauft. Es wäre auch mal interessant wieviel einfluss Blackrock ebenfalls auf die Gläubiger hat. Den Blackrock ist ja mal nicht irgend eine Pommesbude. Hab selbst das Buch von Blackrock gelesen und auch Dokus gesehen. Die haben weit mehr einfluss im Hintergrund als wir hier denken.  

18 Postings, 15 Tage SH_ZitatesammlerNachkauf

 
  
    
2
22.11.19 15:58
hin oder her. Den besten Preis trifft man nie. Ich habe im laufe der letzten 18 Monate ca. 10 mal nachgekauft. Mit dem Schnittpreis kann ich leben. Mir war auch immer das Risiko bewusst. Vor jedem Kauf überlege ich mir, ob die Nachrichtenlage (noch) passt. Fazit: nächste Woche spiele ich wieder an der Tastatur und nehme ein paar Steine vom Markt.

P.S. ich hoffe und glaube, dass die 5 nicht nachhaltig fällt (irgendwann muss ja mal Schluss sein) Zitti  

240 Postings, 503 Tage Ricky66@trttl

 
  
    
22.11.19 16:00
Jene, die an das Projekt Steinhoff glauben (wollen), verkaufen nicht, schon gar nicht jetzt. Bei diesen Kursen ist jetzt für echte Longies Nachkaufpflicht, da  sonst das bisherige Engagement per se ad absurdum geführt würde. So hohlt er sich mit "nur" 900 Euro 18000 Stück ins Depo, was bei so  manchem ohnehin nur ein kleiner Bruchteil vom Gesamtinvest darstellen dürfte. Aber es ist wahrlich nichts für schwache Nerven.  

1390 Postings, 655 Tage trttlIch habe das Gefühl, dass manche nur investiert

 
  
    
2
22.11.19 16:00
haben oder noch dabei bleiben, weil hier ein paar User Beiträge schreiben, die sich gut lesen. Ich weiß nicht, ob es so gut ist, nur deshalb zu investieren, ohne selbst durch zu blicken oder etwas nachgeprüft zu haben.  

894 Postings, 203 Tage Josemir@ trittl

 
  
    
1
22.11.19 16:04
Ich habe das Gefühl, dass hier viele nur verkaufen weil manche User hier Beiträge schreiben, die sich schlecht lesen.. kann man auch so sehen.
Long.  

12408 Postings, 4533 Tage Romeo237Jetzt noch beim Bitcoin zulangen

 
  
    
2
22.11.19 16:09
Und ihr seid bestens aufgestellt  

240 Postings, 503 Tage Ricky66@trttl

 
  
    
22.11.19 16:11
Wer bitte blickt bei Steinhoff durch?  

240 Postings, 503 Tage Ricky66@hier

 
  
    
22.11.19 16:15
schwirren die unterschiedlichsten Thesen im Raum. Jeder darf sich die herausnehmen, die im am besten passt und damit anfangen was er will. Aber Durchblick, den kann hier beim allerbesten Willen kein außenstehender Kleinanleger haben.  

240 Postings, 503 Tage Ricky66@Romeo

 
  
    
22.11.19 16:17
Oder Cannabis, auch ganz fein...  

294 Postings, 452 Tage FannyIch

 
  
    
2
22.11.19 16:18
Bin (noch immer) investiert weil die Leute weiterhin in die Läden von Steinhoff gehen und kaufen...

Von diesem Kernidee aus schau ich mir auch sehr gern detailliertere Infos an, aber das ist für mich nunmal so richtig ausschlaggebend. Weil ohne dem hätte man sich den ganzen Zirkus sparen können.

Bei Gerry Weber weil es ein paarmal aufkam kauften halt leider auch kaum noch Leute wirklich ein.

Wie gesagt klumpert geht immer, meiner Meinung nach. Und das klumpert das du in den pepco Läden oder poundland kaufst denk ich wird man auch noch ne Weile gut offline an den man bringen.  

919 Postings, 675 Tage iudexnoncalculatSchaun ma moi :-)

 
  
    
1
22.11.19 16:33
Jetzt sind wir am Punkt angekommen, wo jeder denkt es geht noch weiter runter, da der SH Kurs immer das Gegenteil davon macht was eigentlich normal und erwartet wird, bin ich entspannt :-)  

39 Postings, 189 Tage spacer200570Komisch, will nachlegen

 
  
    
22.11.19 16:34
aber es geht keine Order durch. Bin halt keine Maschine ;-(  

2558 Postings, 2464 Tage TATEH731400

 
  
    
22.11.19 16:37
die kalten Füße erreichen dich auch bald  

39 Postings, 189 Tage spacer200570hab bekommen :-)

 
  
    
22.11.19 16:48

575 Postings, 611 Tage AndiLatteSchon echt krass. Eigentlich läuft vieles

 
  
    
22.11.19 16:52
sehr gut, aber der Kurs will einfach nicht steigen.

Trotzdem habe ich ein gutes Gefühl, was ich mir selbst kaum erklären kann.

Ich weiß für mich einfach, dass es hier gut ausgeht. Bei anderen Werten war das Gefühl nie so gut. Thomas Cook habe ich gar nicht erst gekauft, Deutsche Bank wollte ich auch nicht, Bitcoin und Crypto sind mir zu unsicher...

Steinhoff ist nicht insolvent und schlägt sich seit vielen Monaten durch.

Ich sage mir folgendes:

Ein Zimmer mit 100 Personen (100%).
Jetzt wird durch Steinhoff diese Zahl manipuliert und es geht einige Jahre gut.
Wie viele Personen braucht es, um 100 Personen zu suggerieren?
80 Personen? Ja, geht durch.
60 Personen? Bekommt man vielleicht auch noch hin.
40 Personen? Da muss der Prüfer schon komisch sein.
20 Personen? Kann ich mir nicht vorstellen.
1 Person (-99%)? niemals!  

1362 Postings, 652 Tage DerFuchs123Psychospielchen hier . . .

 
  
    
1
22.11.19 16:53

. . . von einigen wenigen Protagonisten außerst raffiniert, clever und routiniert gespielt, von anderen dann doch ziemlich leicht durchschaubar.

Amüsant, wie jeder sein Süpplein kocht, je nachdem wie es die eigenen Intressen gerade erfordern.


Einerlei, ich hoffe meine morgendliche zart grüne Prognose trifft zu.  

121 Postings, 252 Tage ShoppinguinDerFuchs123

 
  
    
22.11.19 16:55
.. ja immer erstaunlich, der plötzliche Sinneswandeln.
Es ist aber gleich Feierabend und die Jungs fahren aus dem Gemeinschaftsbüro wieder heim.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8636 | 8637 | 8638 | 8638  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG