Privatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber

Seite 14 von 31
neuester Beitrag: 28.11.22 10:35
eröffnet am: 20.11.15 17:53 von: Private Brok. Anzahl Beiträge: 759
neuester Beitrag: 28.11.22 10:35 von: Highländer49 Leser gesamt: 176115
davon Heute: 182
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 31  Weiter  

680 Postings, 1907 Tage Hanswurst-DrölfMahlzeit

 
  
    
5
11.04.21 13:47

Ich bums ma hier nen Lokalartikel der Delcotimes rein, da die Webseite aufgrund unserer tollen DSGVO mit Geolock arbeitet und uns aus DE ohne Trickserei nicht hineinlässt, zu unserem Schutz natürlich. Böse Amerikanische Kekse!



In its need to provide a temporary solution to the Juvenile Detention Center crisis, Delaware County Council approved a contract with a GEO Group Inc. subsidiary to place juveniles in a Morgantown, Pa., facility - with a strong emphasis that the situation be temporary.

Delaware County Council unanimously approved a contract between the county, its Department of Human Services and Cornell Abraxas Group Inc. for use of the juvenile detention facility in Morgantown at a cost of $340 per day.

"I will say I'm far from convinced that this is the right long-term approach and I am conscious of the fact that this is a short-term agreement," county Councilman Kevin Madden said, noting that this agreement goes through the end of June. "I will support this on the condition that it's a short-term fix while we figure out what the longer-term solution is going to be here."

On March 12, Delaware County President Judge Kevin F. Kelly ordered the Juvenile Detention Center in Lima closed after Delaware County Public Defender Chris Welsh and First Assistant Public Defender Lee Awbrey sent a letter expressing grave concerns about the safety of juveniles there. Welsh said Delco's juvenile justice system was broken and kids were being abused.

Staff at the center allegedly punched juveniles, forced one with a severe mental illness to drink out of a toilet and forced them into solitary confinement. One allegation said a detainee was raped every night for a month by a guard, who said he'd kill the juvenile's family if he reported the abuse. A female youth said guards would allegedly provide drugs and alcohol to female detainees then sexually assault them.

Since then, two former residents of the Delaware County Juvenile Detention Center filed suit in the U.S. District Court of Eastern Pennsylvania in relation to the alleged physical, sexual and psychological abuse there.

Since the center's closure, juveniles who need to be detained have been sent elsewhere, hence the county's need to consider a contract with Cornell Abraxas Wednesday.

Abraxas Youth & Family Services began in Marienville, Pa., in 1973 with one site and 30 clients. It now operates 19 programs in five states, including the Abraxas Academy in Morgantown, which is a secure residential detention facility that services male youth between 14- and 18-years-old in ninth grade or above.

Delaware County already contracts with Cornell Abraxas for some human services such as a female drug and alcohol residential program and a leadership development program and this is an addition to provide juvenile detention services through June.

Danielle DiMatteo, director of Delaware County's Juvenile Court and Probation Services, explained some of the challenges since the county's Juvenile Detention Center was closed last month.

She said the other day, a call was made to Chester County to house a juvenile and they declined because of their current circumstances of having either a difficult client or having a client that requires additional staffing that they did not have available.

She also spoke to conversations that had occurred with Bucks and Montgomery counties.

DiMatteo said the Bucks County commissioners were considering the arrangement this week, adding that verbally they were willing to assist Delaware County while Montgomery County had some issues with the contract and returned it.

"They do not contract with counties generally," DiMatteo said of Montgomery County. "They are doing this solely as a favor to us."

However, she said she remained hopeful that that could be worked out and that an arrangement with Montgomery County would be another option.

"I understand and appreciate the fact that with the closing of the juvenile detention center in Lima by the courts a few weeks back, it created a sudden need that wasn't anticipated," Madden said, adding that the county Juvenile Court and Probation Services department was doing what it could to make sure that county justice was not left in a lurch.

"Under the circumstances, I'd be supportive of this short-term agreement to make sure that there isn't a ... lurch kind of situation. But, I do so under the condition that I want to make sure that council is kept apprised of where juveniles are being held ... I would like to see that Abraxas is used as a last resort."

Madden noted that DiMatteo's office was trying to find beds for juvenile offenders.

"I think it's important that they be held in locations that are as close to Delaware County as possible," he said, adding that the juveniles' attorneys should be kept up to speed regarding where their client is being held.

DiMatteo explained that her office contacts facilities in order of distance for a number of reasons, including keeping families close to each other, adding that the facilities have the right to refuse and if the youth is there, the facility can request to have Delaware County move them if there is a significant behavioral or facility issue.

Madden spoke to his concerns about the connection with GEO Group, the operator of the 1,883-inmate George W. Hill Correctional Facility that houses adults. The county Jail Oversight Board is in the process of deprivatizing the adult facility and returning it to county operations.

"We've had to say challenges on the adult detention side of things would be an understatement," Madden said. "This adds to my further discomfort with supporting this but, again, under a short-term arrangement, I understand."

County Councilwoman Elaine Paul Schaefer said she was voting on the matter "with great trepidation. I look forward to finding better solutions on this front, obviously closer to home and just not thrilled about any kind of for-profit venture that offers this service."

County Council Chairman Brian Zidek said the courts are the only authority that can operate the juvenile detention center as he expressed his discomfort with sending juveniles to a private, for-profit entity.

County Councilwoman Christine Reuther said county council didn't have a lot of alternatives since it's required to make sure that the county court system has the resources it needs to place these kids.

"Nothing would give me greater pleasure than funding something other than a detention facility," she said. "In the short term, I don't know that we could do a lot."


Die Biden Politik führt also dazu, dass da weiter gemacht wird wo Obama aufgehört hat - beim Wegknasten der Kinder von Grenzgängern. In den staatlichen Unterbringungen kommt es zu Missbrauch bis hin zu Vergewaltigungen und die lokale Politik muss notgedrungen leider auf den bösen privaten Betreiber zurückgreifen, damit das Klientel in der eigenen Einrichtung nicht geschändet wird.

Ich befürchte, dass das nicht die letzte Meldung über solche Lösungen bleibt, dass die Situation an der Grenze sich verschärft wird ja nun schon seit Monaten gepredigt. Zeigt andererseits auch, wer an welchem Hebel sitzt.

Sollte sich GEO zum Ende des Jahres dazu entscheiden den REIT Status aufzugeben, gehe ich davon aus man stärkeren Fokus auf die IT legen wird. Habs ja im Traderforum schon geschrieben, mit BI Incorporated und der damit eingebetteten Infrastruktur für das Monitoring via Fußfessel auf Bewährung ist ja jetzt schon die gesamte Sparte aufgebaut, samt der Meldestellen etc. pp.

Die Erweiterung dessen wäre dann auch wieder anlegerfreundlicher. Aber erstmal das große Versagen der Biden Politik abwarten, die legen ja jetzt schon gut vor...

Leider führt das menschliche Versagen der Politik in diesem Fall dazu, dass Unbeteiligte leiden müssen - kann man sich nur wünschen, dass der Populismus da drüben schnellstmöglich der Vernunft weicht.

 

14983 Postings, 8363 Tage Lalapohmmmm

 
  
    
1
15.04.21 13:48
ob meine KL um 5 USD noch bedient werden ...??!!
Wie vermutet ...die alte 3 Tage Regel hat wieder geliefert .....
Bin mal gespannt wo der Wert Ultimo 2021 stehen wird ..
Ich denke irgendwo um 8-12 USD ...  

3025 Postings, 1127 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
1
15.04.21 22:33
Wenn REIT fällt, bin ich wieder mit am Bord.

Biden wird auf Private zurück greifen müssen, besonders wenn sich die Lage weiter zuspitzt  

599 Postings, 3720 Tage BusinessPlayaExtrem guter value im moment

 
  
    
2
15.04.21 23:24
Ich denke es passiert folgendes. Der Share price fällt noch auf ca 4-5$, das Management macht ein share buy back program. Mit Glück passiert dann ein short squeeze. Falls nicht, wird Geo dennoch niemals pleite gehen können. Schaut euch den Balance Sheet an. Die sind jetzt schon so extrem günstig. Derzeit nur negative News und alle sehen schwarz.

Das ganze erinnert mich an GME März 2020. Alle meinten, dass die pleite gehen etc. Googled jetzt mal short ratio GEO group 2021 und vgl. mit GME März 2020. GMEs short ratio war zwar noch höher, der free Cashflow ist bei Geo allerdings höher als bei GME damals, was ein share buy back program realistischer macht.

Insgesamt können die USA nicht ohne GEO und corecivic auskommen. Aus Investment Sicht könnte sich das hier extrem rentieren und meiner Meinung deutlich nach oben schiessen. Ich denke ab Q3 wirds spannend, ob der REIT Statuts gehalten wird oder die Unternehmensform geändert wird.  

3025 Postings, 1127 Tage Michael_1980Grdanken

 
  
    
16.04.21 18:12
bin wegen Reit Status Raus (Österreich 3 Fach versteuerung)

nach dem dieser Fallen kann is das Unternehmen auf der Watchlist.  

2074 Postings, 5645 Tage Joschi307GEO 5.88$

 
  
    
17.04.21 12:26
Welchen Einfluß hat der Reit Status auf die Versteuerung der Dividenden & Kursgewinne in Deutschland?  

5017 Postings, 8054 Tage Nobody IIKönnte keine feststellen. Sah aus wie normale

 
  
    
17.04.21 13:17
Dividende, erst Quellensteuer weg und dann noch der Scholzabschlag
-----------
Gruß
Nobody II

352 Postings, 1349 Tage stksat|229185074@joschi

 
  
    
18.04.21 08:17
Auf die Dividende hat es keinen Einfluss, aber auf die Versteuerung bei Verkauf.

Ich weiß nicht genau wie es in Deutschland ist, aber in Österreich werden REITs als Alternative Investmentfonds besteuert. Solange man unterjährig kauft und verkauft läuft es wie bei einer normalen Aktie, wenn du über Jahreswechsel hältst, dann greift die Besteuerung für Alternative Investmentfonds. Da kann man dann selbst bei Kursverlusten ziemlich dumm aus der Wäsche schauen, da man selbst hier einen Mindeststeuersatz zahlen muss.

Bei CoreCivic sollte die Versteuerung mit 1.1.2021 ganz normal funktionieren, da man von REIT auf C-Corp gewandelt hat. Ich denke Geo wird diesen Weg auch gehen, denn dann kann die Firma selbst entscheiden wieviel sie als Dividende ausschüttet. Somit sollte dann die Versteuerung bei beiden Aktien gleich den meisten anderen US Unternehmen sein.  

1068 Postings, 3735 Tage Bud.Foxin

 
  
    
18.04.21 09:05
Deutschland wie Nobody bereits beschrieben hat. Ganz normal als Dividende wie bei deutschen AGs auch.....  

3025 Postings, 1127 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
1
21.04.21 20:28
Vorsicht für alle aus Österreich  

29 Postings, 6816 Tage token2000ist das schon bekannt?

 
  
    
6
22.04.21 08:01
https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/edgar/data/...4974/d79491d8k.htm

Abschnitt 5 - Unternehmensführung und Management Punkt 5.02. Ausscheiden von Verwaltungsratsmitgliedern oder bestimmten Führungskräften; Wahl von Verwaltungsratsmitgliedern; Ernennung bestimmter Führungskräfte; Vergütungsregelungen für bestimmte Mitglieder der Geschäftsleitung Am 15. April 2021 hat The GEO Group, Inc. ("GEO" oder die "Gesellschaft") eine formelle Mitteilung von Blake Davis, GEOs Senior Vice President und President, GEO Secure Services, erhalten, dass er beabsichtigt, mit Wirkung zum 14. Mai 2021 in den Ruhestand zu treten (das "Datum des Inkrafttretens"). Herr Davis kam im Jahr 2013 zu GEO und wurde 2020 President von GEO Secure Services. GEO dankt Herrn Davis für seine langjährige engagierte Tätigkeit. Am 15. April 2021 schlossen GEO und Herr Davis die vertrauliche Trennungs- und Entlassungsvereinbarung (die "Vereinbarung"). Gemäß der Vereinbarung wird Herr Davis berechtigt sein,: (i) $41.666,66 pro Monat für 24 Monate für Beratungsleistungen, die gemäß einem zwischen Herrn Davis und GEO abzuschließenden Beratungsvertrag zu erbringen sind; (ii) unverfallbare Aktienoptionen und Aktien mit Verfügungsbeschränkung, die zum Datum des Inkrafttretens noch nicht unverfallbar sind, mit Ausnahme von nicht unverfallbaren Aktienzuteilungen, die einer leistungsabhängigen Unverfallbarkeit unterliegen, und (iii) das Auto, das er während seiner Anstellung genutzt hat. GEO und Herr Davis beabsichtigen, einen Beratervertrag abzuschließen, gemäß dem Herr Davis vom 15. Mai 2021 bis zum 14. Mai 2023 als Berater für GEO tätig sein wird. Die vorstehende Beschreibung wird in ihrer Gesamtheit durch den Verweis auf den vollständigen Wortlaut der vertraulichen Trennungs- und allgemeinen Entlassungsvereinbarung eingeschränkt, die als Anhang 10.1 zu diesem Dokument eingereicht und durch Verweis in dieses Dokument aufgenommen wurde. GEO ist dabei, eine endgültige Auswahl aus internen Kandidaten für die Ernennung zum Senior Vice President und President, GEO Secure Services, zu treffen.  

72 Postings, 3891 Tage greeentom.

 
  
    
23.04.21 14:32
"GEO shall pay Executive $41,666.66 per month for 24 months"
Entweder er "verlässt" das sinkende Schiff oder hat einfach keinen Bock mehr auf den Job.
Schwierig zu interpretieren.
 

171 Postings, 804 Tage 100pJgeo

 
  
    
29.04.21 17:20
Na, was denkt Ihr werden wir die 8-10? dieses Jahr noch sehen? Vielleicht gibt es Ende des Jahres ein Push, wenn Sie bekannt geben das der Reit Status entfällt, dann Sind auch andere Länder wieder bereit zu  Investieren.  

352 Postings, 1349 Tage stksat|229185074grund für den weiteren kursrutsch

 
  
    
5
30.04.21 09:11
"I agree with you. Give me another five days." - das hat Biden auf einer Veranstaltung Demonstranten zugerufen, die ein Ende der privaten Gefängnisbetreiber forderten.

https://www.forbes.com/sites/andrewsolender/2021/.../?sh=55c96e925e3e

Meiner Meinung nach ist das bisher ein Krieg der Worte, dem wenig Taten gefolgt sind. Biden kann Geo & co zwar aus den Bundesgefängnissen drängen, mir bleibt aber schleierhaft wie er die einzelnen Staaten dazu zwingen will. Kann mir vorstellen dass einige demokratisch dominierte Staaten mitziehen, wenn er auf Bundesebene ein Gesetz erlässt, aber der Süden zieht da niemals mit, die Republikaner haben sich dazu viel zu sehr auf Criminal Justice und die Grenze zu Mexiko eingeschossen. Braucht man nur mal ein paar Minuten Fox News schauen, Biden wird da von Lindsey Graham, Ted Cruz und co als jemand hingestellt der die Gefängnisse öffnen will (ist meiner Meinung nach natürlich Blödsinn, aber die republikanisch regierten Staaten können da jetzt keinen Schritt zurückweichen ohne das Gesicht zu verlieren, da sie mit ihrem Einlenken quasi das Gesicht und ihr derzeit einziges Thema verlieren würden).

Ich bin wirklich sehr gespannt wie es hier weitergeht. Obwohl ich ausgestoppt wurde überlege ich nochmal einen Zock zu wagen, da die Bewertungen schon sehr niedrig sind. Aktuell sieht es zwar danach aus als würde Biden ernst machen und zu allen verfügbaren Mitteln greifen, aber selbst diese sind nur begrenzt und Enden bei den Staatsgefängnissen. Das heißt er kann Geo und co zwar ordentlich wehtun, aber auf 75% ihres Geschäfts hat er praktisch keinen Zugriff.
 

680 Postings, 1907 Tage Hanswurst-DrölfLöschung

 
  
    
2
30.04.21 11:59

Moderation
Zeitpunkt: 01.05.21 11:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3293 Postings, 2714 Tage XaropeReits

 
  
    
30.04.21 19:24
Reits werden in Deutschland wie Fonds behandelt, deshalb gibt es keine Dividendenauszahlung sondern eine Ertragsausschüttung, sonst ist meines wissen alles gleich, es wird normal die Abgeltugnssteuer berechnet.

(nur mal so ab rande, hab gerad mal wieder hier reingeschaut wies so geht)  

171 Postings, 804 Tage 100pJweiter gehts

 
  
    
01.05.21 12:34
Ich bin auch gespannt wie es weiter geht.Die Verträge vom Bau der Mauer sind ja auch schonmal gekündigt meines Wissen, vielleicht wirkt sich das ja schonmal positiv auf den Kurs aus. :)  

92 Postings, 728 Tage Value Investing 20.Aktienanalyse - Anleihe?

 
  
    
1
09.05.21 11:21
Geo und Qiwi in der Aktienanalyse. Bei Geo lieber die Anleihe kaufen? Die beiden Aktien habe ich schon seit Wochen in der Beobachtung und bin am überlegen, ob ich kaufe. Ich glaube ich werde am Montag mal versuchen, die Anleihe zu kaufen. Mal sehen, wie der Kurs ist.

https://youtu.be/QDqY5yfP-rM  

14983 Postings, 8363 Tage LalapoZahlen soweit

 
  
    
12.05.21 13:14
OK ...es bleibt die Frage ...wann kommen die neuen Abschlüsse ...Verkäufe .... Anmietungen ....  

171 Postings, 804 Tage 100pJnews

 
  
    
1
16.05.21 15:34
servus, also ist bissel älter aber scheinbar wird wohl doch ein bisschen verhandelt wegen Verlängerung und das wär dann wohl ein gutes Zeichen für uns wenn es klapptml.Leider ist mein English nicht sehr gut. https://www.google.com/amp/s/amp.miamiherald.com/...cle251034949.html  

105 Postings, 1005 Tage kb2402Positive Ruhe...

 
  
    
1
16.05.21 18:00
Die Einrichtung in Florida wird ohne großen Medienrummel verlängert. Die anderen auslaufenden Einrichtungen in 2021 wurden leider Stand Anfang Mai nicht verlängert, aber ich denke, dass hier der Bundesstaat als Mieter einspringen wird. Ansonsten würde mir auch ein Verkauf ganz gut gefallen. Aktuell stellt nur das Konsortialdarlehen Enddatum 2024 eine Unsicherheit bzw. Gefahr dar. Wenn Geo es schafft, beim Umsatz stabil zu bleiben und eventuell einige Sales von non Core Einrichtungen zu erreichen und somit 100 bis 300 Mio. Euro in die Kassen zu spülen, wäre das größte schon geschafft. 400 Mio. Bonds 2028 zu 6-8% und die Umschuldung der restlichen 800-900 Mio. Euro sollte mit einem neuen Bankenmix möglich sein (Nomura, evtl. 2-3 chinesische Banken mit ins Boot). Ich denke aber, dass sich aufgrund guter ESG Erfolge noch ein aktuelle Finanzierer erweichen und prolongieren. Das Geschäftsmodell mit Geo ist einfach zu profitabel, um es links liegen zu lassen. Geo muss beim BI investieren, die Zustände in den Gefängnissen verbessern, was aktuell bereits am Laufen ist und vor allem muss der negative Medienrummel zurückgehen. Dann kommt der Kurs von alleine...  

171 Postings, 804 Tage 100pJnachrichten finden

 
  
    
16.05.21 18:52
Servus, wie finde ich eigentlich als am besten englische Nachrichten bekommen meisten wenn ich Google zu 99% immer nur deutsche artikel.Kann ich das iwie auf USA Nachrichten Sender einstellen?  

421 Postings, 868 Tage Namor1gentelman agreement

 
  
    
1
16.05.21 19:44
Der Staat (oder die vereinten Staaten) wollten die Gefängnisse privatisieren. Das hat Vorteile, man spart Personalkosten, denn Staatsangestellte sind auch Wähler und die müssen bei Laune gehalten werden. Vor allem spart man sich Negativschlagzeilen, deshalb haben sich m.M. auch viele Staaten aus der Versorgung von Schutzbedürftigen zurück gezogen und es zB Wohlfahrtsverbänden übergeben. Hier sind Skandale vorprogrammiert aber so trifft es nicht direkt die Politik.

Die privaten Anbieter konzipieren also ein Exklusivangebot, da es keinen privaten Markt für dieses Angebot gibt. So ein Exklusivangebot kostet Geld und wenn der Kunde ausfällt, kann nichts die Kosten kompensieren. Deshalb muss der Kunde seriös sein, bei Staaten wäre Rechtssicherheit ein Kriterium. Ich denke, dass man sich hinter den Kulissen einig war und einig ist. Wenn der Staat wieder die direkte Verantwortung über Gefangene haben will, wird man Übergänge finden. Ablösen wären ökonomisch und Personalmitnahmen politisch motiviert. Vielleicht kommt ein neues Thema wie Greta, Covid, Israel, Klima, etc. und niemand redet mehr von diesem Thema und dann interessiert es auch keinen mehr.

Aber meine Geo ist blutrot, als Österreicher muss/will ich Reits innerhalb des Kalenderjahres wieder verkaufen, da die Steuer sonst teuer und kompliziert wird. Ich habe also starkes Interesse mir die GEO schön zureden.  

105 Postings, 1005 Tage kb2402Infos zu Geo

 
  
    
1
16.05.21 21:22
Findest vor allem bei stockwits und Yahoo Finance. Meistens auf englisch, aber in der heutigen Zeit dürfte das kein Hindernis mehr darstellen. Gentlemans agreement definitiv, Politik trommelt nach außen wir haben nix mit dem profitorientierten Bösen und menschenverachtenden System zu tun :) Geo und CXW verurteilen niemandem. Bieten Wiedereingliederung und Bildung an. Haben moderne Einrichtungen mit Klima und Zugang zu Sport- und bildungsmöglichkeiten. Die Margen sind absolut marktgerecht, keiner wird hier über denTisch gezogen. Die Politik hat doch dieses System geschaffen, weil keine Wahl mit Gefängnissen und Inhaftierung zu gewinnen ist. Negative Ereignisse werden 1000x stärker verbreitet als die guten und wichtigen und positiven Leistungen der privaten Dienstleister. Da ist der Grundgedanke, dass die Behandlung der Inhaftierten gut ist, sonst ist das Geschäftsmodell nicht umsetzbar. Welche positiven Anreize hat die Politik und der Staat, um die Grundrechte von Inhaftierten sicherzustellen. Sicherlich nicht die Top Priorität, man will doch mit dem dreckigen Geschäft nichts zu tun haben. Einer der schlimmsten Jobs der Welt mit Schwerverbrechern täglich konfrontiert zu sein. Wer da keine Fehler macht, ist noch nicht geboren.  

421 Postings, 868 Tage Namor1die guten Demokraten

 
  
    
16.05.21 22:19
die spärlichen Informationen die mir zu Ohren kamen, deuten darauf hin, dass Kamala Harris eine beinharte Staatsanwältin war und harte Bestrafungen forderte. Biden war wohl in seinen Jahrzehnten als Politiker auch ein Kriegbefürworter, verglichen mit seinen Demokratenkollegen.

Die Show der Guten, die das Böse besiegt haben.  

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben