Privatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber

Seite 12 von 31
neuester Beitrag: 30.11.22 22:04
eröffnet am: 20.11.15 17:53 von: Private Brok. Anzahl Beiträge: 763
neuester Beitrag: 30.11.22 22:04 von: 100pJ Leser gesamt: 177825
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 31  Weiter  

15005 Postings, 8373 Tage LalapoWer

 
  
    
1
30.03.21 17:52
sich vor einem Kauf einer Aktie über die Aktie informiert ist klar im Vorteil :-)

Der Investmentcase hier  ist bekannt und wurde hinreichend diskutiert .... GEO ist eine Glashalbvollspeku ....

 

1069 Postings, 3745 Tage Bud.Fox@sternzeichen

 
  
    
2
30.03.21 18:22
das sind doch alles olle Kamellen.
genau darum steht ja der Kurs bei 8  USD und nicht bei 15 USD. Wiederholung zum x.ten mal: was macht Biden mit den Häftlingen?  zukünftig im weißen Haus betreuen, da wahrscheinlich ein paar Zimmer frei sind oder vielleicht doch bereits bestehende Gefängnisse anmieten/ kaufen....?!  

105 Postings, 1015 Tage kb2402LOL

 
  
    
2
30.03.21 21:31
So viel Mühe für so ein Schmarrn, die Nichtverlängerung betrifft 0,5% vom Umsatz, 222 Betten. Diese Facility geht sofort wieder in die Vermietung. Hast du mal den Chart der letzten 20 Jahre angeschaut? Bei jeder Wahl ging es runter, das hier ist geschenkte Kohle wenn du 2 Jahre warten kannst. Biden wird den Flüchtlingsansturm nicht stoppen. Kriminalität wird aufgrund von Corona hoch gehen. Gibt nur 2 Player, Geo und Corecivic aus dem Privaten Sektor. Kauf lieber Apple, Microsoft oder Google, Sternzeichen. Geo ist nichts für Liebhaber Der triple A Riege.  

10771 Postings, 3596 Tage Sternzeichen#278 Das diese alles politisch gesteuert

 
  
    
31.03.21 12:48
ist wohl kaum zu übersehen. Ich glaube auch nicht daran das dies die Regierung Biden alles besser und auch noch kostengünstiger hinbekommt. Man kann zwar politisch dafür sorgen das mit liberalen Gesetzt weniger Betrieb herrscht bis zur einer bestimmte Grenze. Und wenn die Grenzen bei Biden geöffnet wurde dann sehe auch ich das sehr kritisch.

Ich werde diese Aktie weiterhin beobachten, weil eigentlich passt sie zu meiner Aktienstrategie nur war es mir nicht so bewusst das dies so stark von der Politik negativ beeinflusst wurde.

Ich will ganz bestimmt nicht hier diese Aktie für andere madig machen und bin nur einen fairen Meinungsaustausch auch hier angewiesen.

Sternzeichen



 

105 Postings, 1015 Tage kb2402Schon richtig

 
  
    
2
31.03.21 13:38
Politischen Gegenwind gibt es bei vielen Aktien, das ist schon wahr. Fokussiere dich auf das große Bild. CEO massiv investiert. Viele Gebäude sind zum Großteil abgeschrieben, und die anderen Facilities sind State of the Art. Es handelt sich um ein Oligopol mit wenigen Konkurrenten. Revenue wurde auf die Bettbelegung umgestellt, somit können sie die Umsätze besser planen und adaptieren. Der Staat versagt seit Jahrzehnten in Amerika an eigenen Einrichtungen, die meisten 1970 und älter. Die Politiker werden mit ihren wenigen Ressourcen keine Großprojekte aufmachen, sondern lieber leasen. In Zeiten der Demokraten hat Geo oder Corecivic immer besser Performt. Bei jedem neuen Präsidenten gab es diese Horrorszenarien, nie ist was passiert. Geo konnte die Abhängigkeit der Politiker immer für die eigenen Unternehmensziele nutzen. Die Cashflows sind intakt, Net Income ist relativ wegen Impairment, hilft sogar Taxes zu sparen. Ich hätte noch viele positive Argumente, aber will nicht auf dem Handy tippen. Schau dir einfach ein paar ARs an und mach dir ein paar Gedanken ob die Drohgebärden der Politiker jemanden wirklich erschrecken konnten.  

5350 Postings, 5685 Tage xoxosWo ist der Boden?

 
  
    
3
31.03.21 14:09
Ja, die Aktie ist nichts für Charttechniker, nichts für Momentumplayer, nichts für Storykäufer.  Ja, hier gab es sehr schlechten Newsflow, der vielleicht auch noch anhalten wird. Aber letztendlich gibt es hier immer noch einen Wert. Die Punkte oben sind sicherlich zum größten Teil abgearbeitet worden. Aktie kommt von 34 Dollar in 2017. Jetzt ist sie noch 20% wert. 80% sind also schon weg. Wenn man das relativ zum Markt sieht noch mehr. Was soll jetzt noch passieren was nicht eingepreist ist?
Dividendenkürzung? Könnte sein, ist aber unwahrscheinlich. Liquiditätsprobleme? Auch nicht, Refinanzierung ist gerade erfolgt. Weitere Vertragskündigungen? Höchstwahrscheinlich, aber m.E. eingepreist. Downgrades von Analysten? Möglich, aber das durchschnittliche Kursziel liegt bei 15 Dollar; wenn Downgrades, dann sind es Anpassungen an die Realität. Reduktion von Gewinnschätzungen? Höchstwahrscheinlich. Momentan liegen die Schätzungen für 2021 bei 3,76 Dollar je Aktie. 2020 hatten wir 3,12 Dollar. Gehen wir mal davon aus, dass der Abwärtstrend anhält und nur 2,50 verdient werden dann würde das KGV bei 3 Liegen. Wenn sich das nur stabilisieren sollte, steht uns eine Kursexplosion bevor. Hier ist m.E. ein Worst Case Szenario eingepreist.  

1069 Postings, 3745 Tage Bud.Foxdarum

 
  
    
2
31.03.21 14:13
brauchen wir endlich eine positive News als Katalysator .....;-)  

176 Postings, 814 Tage 100pJbudfox

 
  
    
01.04.21 09:54
Ein schönes Quartalsergebnisse wär auch schön :-)  

1069 Postings, 3745 Tage Bud.Foxrichtig,

 
  
    
1
01.04.21 15:28
und eine stabile Dividende würde auch ein erstes Zeichen setzen, denke Ich. Ich hoffe nur, es ist kein Wunschdenken....  

176 Postings, 814 Tage 100pJBud.fox

 
  
    
01.04.21 21:08
Da hast du Recht.Ich denke ein bisschen Zeit werden wir hier noch brauchen, aber das Potenzial ist hier schon extrem.Bin hier mtlw. mit 3k+ Anteile drin und hoffe auf richtig Fette Gewinne in paar Jahre und mit der Dividenede Bau ich mir eine schön neue Position Grade auf. :) Also ich drück uns allen schön die Daumen.  

176 Postings, 814 Tage 100pJWie seid Ihr hier Investiert?

 
  
    
1
01.04.21 21:10
Mit wie viel Seid Ihr Investiert und was macht Ihr mit eurer Dividenede? Würd mich Mal Interessieren und allen schöne Ostern  

105 Postings, 1015 Tage kb2402Im März rein

 
  
    
02.04.21 07:10
Bin aufgrund der starken Abwertung in Feb und März rein, nachdem ich das Chancen/Risiko Verhältnis geprüft habe, 2k bei Geo und 400 bei Core. Bin hier nicht langfristig rein, will verdoppeln und lasse einen Teil aber drin.  

1709 Postings, 2006 Tage HansiSalami286, das möchte ich jetzt hier nicht

 
  
    
02.04.21 11:58
Kommunizieren, nur soviel, mit der Dividende vom 2.Quartal werde ich mir ein schnuckliges Häuschen auf Ibiza kaufen.

Falls noch etwas über bleibt, gibt's ein Fahrradkorb für die Frau  

1069 Postings, 3745 Tage Bud.Foxso,

 
  
    
06.04.21 18:05
diese Woche sollten die Q-zahlen und die nächste Dividende veröffentlicht werden.
könnte Also spannend werden....  

1453 Postings, 2327 Tage earnmoneyorburnmo.Falls jemand wissen möchte,

 
  
    
1
07.04.21 13:32
weshalb es so rot ausschaut:

https://investors.geogroup.com/...es-Corporate-Structure/default.aspx

Dividende ist Geschichte, Unternehmensform (REIT) infrage gestellt.  

15005 Postings, 8373 Tage Lalaposo

 
  
    
07.04.21 14:00
dann legen wir mal die Kauflimite tief rein ..mal sehn ob und wo ein paar nachträgliche Ostereier in"s Körbchen fliegen ....5,XX ....4,XX ....

mal sehn ...  

15005 Postings, 8373 Tage Lalapobei CoreCivic

 
  
    
07.04.21 14:01
ging es mit der Meldung unter die 5 .....  

1069 Postings, 3745 Tage Bud.Foxdas

 
  
    
07.04.21 14:04
ist krass und habe Ich so nicht erwartet.
Also wollen sie doch den gleichen Weg wie Corecivic gehen. Das hätte Ich nach dem letzten CC nicht erwartet, damals gab man sich m.M. sehr zuversichtlich.  

15005 Postings, 8373 Tage Lalapona komm

 
  
    
07.04.21 15:21
bissl. geht noch nach unten .....für ein KGV von 2,XX ist der Kurs doch viel zu hoch ...runter damit ....:-)  

15005 Postings, 8373 Tage LalapoFrage ...

 
  
    
07.04.21 15:28
so wie ich es verstanden habe wird der REIT Status ---überprüft .-----..wenn man aber den Status beibehält ...dann wird / muss auch weiter Div. bezahlt werden ..richtig !? ...also eine Überprüfung ist ja noch kein Verlassen ....also kann ja auch noch alles weiter so laufen wie bisher ...event. eine etwas geringere Div. wenn die Zahlen eine höhere nicht mehr zulassen ..

Wie seht Ihr das hier ?  

205 Postings, 7689 Tage PianogottEntscheidung in Q4/21

 
  
    
07.04.21 15:53
Spätestens im vierten Quartal soll die Entscheidung getroffen werden, ob GEO ein REIT bleibt und dann eine Sonderdividende zahlt (zahlen muss zur Aufrechterhaltung des REIT-Status) oder eben nicht.  

205 Postings, 7689 Tage PianogottSo oder so...

 
  
    
07.04.21 15:56
...ist die aktuelle Bewertung doch ein Witz...  

15005 Postings, 8373 Tage Lalapoauch CC

 
  
    
07.04.21 15:59
wird jetzt in Sippenhaft genommen ...na los ...ab unter die 5 ? ....vielleicht schaffen wir es sogar vom KGV unter die 2 zu kommen ....  

15005 Postings, 8373 Tage LalapoPianogott

 
  
    
07.04.21 16:02
also ist doch eigentlich noch gar nix entschieden ...oder ?!

Also wie ich ja schon vor 2 Wochen hier geschrieben habe..ich könnte mit 10 Cent p.Q. sehr gut leben ....wäre ne Win-Win für alle ...würde mir auch besser gefallen als bei CC mit der Radikalkur ....aber auch nicht mehr als 10 Cent ...und was gesenkt wird ..kann ja auch wieder angehoben werden ....Time goes by ....  

640 Postings, 3272 Tage Sandos#299

 
  
    
07.04.21 16:20
Die Mindestausschüttungsquote beträgt für einen US-REIT 90 % des steuerpflichtigen Einkommens.
Sollte der "REIT-Status" also beibehalten werden gibt es da nicht viel "Spielraum"....  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben