UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Elringklinger-Rosige Zukunft??

Seite 72 von 72
neuester Beitrag: 14.07.21 11:43
eröffnet am: 28.10.15 22:07 von: Bulle1006 Anzahl Beiträge: 1800
neuester Beitrag: 14.07.21 11:43 von: Reecco Leser gesamt: 550513
davon Heute: 120
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 |
Weiter  

1356 Postings, 899 Tage Hitman2Trendbetrachtung auf Basis von 6 Monaten

 
  
    
07.04.21 16:42

1887 Postings, 3460 Tage jensosKonso beendet?

 
  
    
14.04.21 17:13
schaut wieder besser aus, mal sehn, ob es nachhaltig ist  

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoNews sind raus

 
  
    
16.04.21 14:30

6503 Postings, 1874 Tage Reeccoüber 14?

 
  
    
16.04.21 14:38
könnte sich dann EK aus dem kurzfristigen Abwärtstrend befreien ? Besser 15?  

755 Postings, 412 Tage Zerospiel 1Soviel zu:ElringKlinger: Absturz in Raten

 
  
    
16.04.21 17:40
Dettingen/Erms (Deutschland), 16. April 2021 +++ Die ElringKlinger AG (ISIN DE 0007856023 / WKN 785602) hat ein starkes Quartal zum Jahresauftakt 2021 verzeichnen können. Nach vorläufigen Zahlen hat der Konzern in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 424 Mio. EUR (Q1 2020: 396 Mio. EUR) und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 48,4 Mio. EUR (Q1 2020: 16,0 Mio. EUR) erzielt. Dies entspricht einer EBIT-Marge von     11,4 % (Q1 2020: 4,0 %). Neben einem anhaltend guten Ersatzteilgeschäft war dafür das allgemein hohe Umsatzniveau verantwortlich. Im Ergebnis ist auch ein Gewinn in Höhe von 10,9 Mio. EUR aus dem Verkauf der österreichischen Tochtergesellschaft an den französischen Partner Plastic Omnium enthalten.

Neben Umsatz und Ergebnis zeigten sich auch die weiteren Kennzahlen im ersten Quartal 2021 sehr positiv: Der operative Free Cashflow belief sich auf 28,6 Mio. EUR (Q1 2020: -2,2 Mio. EUR). Darin nicht berücksichtigt sind der Erlös aus dem Verkauf der österreichischen Tochtergesellschaft in Höhe von 13,4 Mio. EUR sowie eine erhaltene Zahlung von 30 Mio. EUR, die ElringKlinger mit dem französischen Zulieferer Plastic Omnium im Rahmen der Brennstoffzellen-partnerschaft vereinbart hatte. Mit der letztgenannten Zahlung wird der weitere Kapazitätsaufbau der gemeinsamen Gesellschaft EKPO Fuel Cell Technologies GmbH, die bei ElringKlinger vollkonsolidiert wird, beschleunigt.

Das Nettoumlaufvermögen (Net Working Capital) wurde im abgelaufenen Quartal weiter optimiert: Nach 453 Mio. EUR zum 31. März 2020 belief es sich nun auf 430 Mio. EUR. Auf Basis des positiven operativen Free Cashflows konnte auch die Nettoverschuldung weiter auf 400 Mio. EUR (Q1 2020: 603 Mio. EUR) reduziert werden, so dass sich eine deutlich bessere Nettoverschuldungsquote (Net Debt/EBITDA) von 1,9 (Q1 2020: 3,1) ergibt.

Aufgrund des starken Jahresauftakts passt ElringKlinger seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr an. Während weiterhin von einer organischen Umsatzentwicklung in etwa auf Marktniveau auszugehen ist, wird nunmehr eine EBIT-Marge von rund 5 bis 6 % (zuvor: rund 4 bis 5 %) erwartet. Nach wie vor sind die Unsicherheiten für den restlichen Verlauf des Jahres groß, die Rahmenbedingungen weiterhin sehr herausfordernd und schwierig. Beispielsweise bewegen sich die Rohstoffpreise auf einem sehr hohen Niveau, die Lieferketten sind nicht durchgehend robust. Zudem ist im Zuge der Pandemie nicht auszuschließen, dass die Produktion an einzelnen der weltweit 44 Standorte vorübergehend unterbrochen werden muss. Dies hätte auch entsprechende Umsatz- und Ergebniseffekte zur Folge. - Der Ausblick für die weiteren Kennzahlen ändert sich gegenüber den Aussagen aus dem Geschäftsbericht 2020 nicht.

Die vollständigen Quartalszahlen und den Bericht zum ersten Quartal 2021 veröffentlicht ElringKlinger wie geplant am 6. Mai 2021.

Weitere Informationen erhalten Sie von: ElringKlinger AG Dr. Jens Winter

https://www.ariva.de/news/...t-vorlaeufigen-zahlen-zum-ersten-9377545  

755 Postings, 412 Tage Zerospiel 1Erst immer alles Platt reden,aber dann

 
  
    
16.04.21 18:32

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoHmmm.. Ich glaube

 
  
    
16.04.21 23:41
Wer weniger sich von außen beeinflussen lässt und sich nicht verunsichern lässt kann entspannter investieren.  

549 Postings, 1259 Tage Kowalski100Ja, ja..

 
  
    
19.04.21 09:59
Geld verdienen an der Börse ist nicht einfach.  Gute Nachrichten kaufen (wie die von EK letzter Woche) und dann Gewinne laufen lassen - das wäre zu einfach. Man kann heutzutage sicher sein, daß erstmal am nächsten Tag ein fetter Rücksetzer kommt um die schwachen Hände gleich wieder rauszuschütteln..  

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoAnalystenurteile

 
  
    
19.04.21 11:03
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel
für ElringKlinger nach Zahlen von 12,50 auf 13,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Der Autozulieferer sei stark ins Geschäftsjahr gestartet uns habe seine Ziele aufgestockt, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer am Montag vorliegenden Studie. Er bleibt optimistisch.

 

1356 Postings, 899 Tage Hitman2Löschung

 
  
    
19.04.21 13:57

Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 14:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

35 Postings, 238 Tage FluktuationGeld verdienen an der Börse ist nicht einfach.

 
  
    
27.04.21 16:03
Gute Nachrichten kaufen (wie die von EK letzter Woche) und dann Gewinne laufen lassen - das wäre zu einfach.

Das hat diesmal aber doch geklappt. Aber ja, es ist aktuell nicht ganz so einfach. Mit dem Grossteil bin ich aber weiter investiert. Langfristig bin ich positiv eingestellt, aber die letzten Wochen waren auch bei EK etwas Stress. Aber vergleicht das mal mit den reinen Wasserstoff Buden. Dem Autosektor geht es wieder etwas besser und EK bietet noch die Wasserstoff Option. Das klingt für mich erstmal gut.  

755 Postings, 412 Tage Zerospiel 1Und jetzt weisst du auch

 
  
    
27.04.21 17:29
warum das nicht geklappt hat.
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=152358
Die infos bekommt man erst, nachdem der Kurs gestiegen ist.
;-)  

194 Postings, 2344 Tage corgi12ElringKlinger fundamental 2019 vs. 2020

 
  
    
1
17.05.21 07:40
Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2019 mit dem Jahresabschluss 2020 verglichen ( vor Corona und 10 Monate in Corona ). Häufiger wird angemerkt, warum Auswertungen mit alten Daten präsentiert werden. Bei den von mir erstellten Kurzanalysen handelt es sich um ein längerfristiges Projekt bei dem zunächst vorpandemische, danach dann inpandemische und zum Schluß nachpandemische Zeiträume dargestellt werden, um den Einfluß von Corona auf Unternehmen/Branchen zu dokumentieren.

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 3,18 auf 3,29 leicht verschlechtert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv: Rohertrag II-Quote verbessert ( Material- und Personalaufwand konnten gut an die verminderte Gesamleistung angepasst werden ); Nettofinanzverbindlichkeiten um ca. 125 Mil. ? auf -470 Mil. ? reduziert;

Negativ: Gesamtleistungswachstum ca. -15%, Eigenkapitalquote etwas nachlassend auf 41%; Liquiditätskennzahlen durchgehend verschlechtert; Jahresfehlbetrag von ca. 40 Mil. ?.

Resume: Ein bilanziell sehr solides Unternehmen, mit einer guten Eigenkapitalquote von 41%.

Prognose: Entsprechend der unternehmenseigenen Prognose für 2021 wird von einem organischen Wachstum auf globalen Marktniveau ausgegangen.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Freenet, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic, Varta, Telefonica, CTT (Portugiesische Post), Salzgitter, ElringKlinger, STO, Centrotec, Puma, Adidas, Sixt, Carnival, ABO Wind, Cliq Digital, Blue Cap, cyan, Royal Mail, PNE, PostNL, Energiekontor, Voestalpin, Carl Zeiss Meditec, Nokia, M1 Kliniken, Zalando, Wacker Chemie, ams, SAP, E.ON, Fresenius Medical Care, Fraport, Aumann, Scout24, BP, Ericsson, Bayer, ADVA Optical, EVN, BMW, Siemens Energy, Bitcoin Group, Shop Apotheke, RWE, LPKF Laser, Infineon, Bastei Lübbe, Südzucker, WackerNeuson, Pepkor, TeamViewer, thyssenkrupp, Lanxess, Deutsche Börse, Auto1 Group, Nagarro, home24,  HeidelbergCement, Bilfinger, Deutz, Fielmann, SMA Solar, Philips, Cegedim, Fresenius SE, Mediclin, Aixtron, Steinhoff, Hella, Volkswagen,SGL Carbon, Gea, Jenoptik, Österreichische Post, Telekom Austria & Dermapharm.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800


Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
elringklinger_2019_2020.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
elringklinger_2019_2020.jpg

4039 Postings, 4217 Tage JulietteAuftrag im zweistelligen Mio.-Euro-Bereich

 
  
    
17.05.21 18:25
"...Tochtergesellschaft von ElringKlinger und Plastic Omnium erhält Serienauftrag mit einem geplanten Gesamtvolumen im hohen zweistelligen Mio.-Euro-Bereich

Vertrag mit AE Driven Solutions über mehrjährige exklusive Lieferung von Brennstoffzellenstacks des Typs NM5-evo ab 2022

AE Driven Solutions stattet Lieferfahrzeuge für urbane Räume mit Brennstoffzellensystemen aus..."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...tzmaterial/?newsID=1446158
 

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoAE Driven Solutions

 
  
    
18.05.21 00:53
Schonmal vor ein paar Monaten gelesen
Quelle: https://www.pressebox.de/inaktiv/quantron-ag/...sporter/boxid/1014740
Hompage: https://alternative-energy.solutions/de/about-us/

Gefällt mir. Kleines aufstrebendes Unternehmen.. Unabhängig, kompetent und dynamisch.



 

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoMal sehen..

 
  
    
27.05.21 17:26
ob EK bald das 01/21er hoch übertrifft.  

97 Postings, 334 Tage Kritische_MasseFast 5% nach oben

 
  
    
01.06.21 13:55
heute. Steckt da was in der pipeline? H2 mit EKPO, oder was aus dem Altgeschäft, Batterieauftrag?

Eigentlich ziemlich ruhig im Moment bei EK:  

6503 Postings, 1874 Tage Reecco..

 
  
    
01.06.21 23:26
Vielleicht sind das schon die Vorschusslorbeeren für das Investitionspaket der Bundesregierung ? Mir soll's Recht sein und mit Wolf, Epko und was da noch alles so kommt ist EK ja gut vernetzt.  

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoKurs

 
  
    
04.06.21 14:50
Mit Nachricht würde EK jetzt locker die 17/18? nehmen. Naja, geht auch ohne und lässt sogar viele Konkurrenten hinter sich. Vielleicht nächste Woche mit News. Stressfreies Wochenende allen.  

549 Postings, 1259 Tage Kowalski100Nachbörslich

 
  
    
04.06.21 18:52
.. knallt es auf Tradegate hoch. News?  

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoKomisch

 
  
    
07.06.21 22:42
Komisch das sich selbst viele Schreiberlinge von Börsen-Blättchen bei EK uneinig sind. Wer aber  
"Made in Germany" favorisiert ist sollte hier Mal beobachten.  

1 Posting, 215 Tage HrosA71Gibt es...

 
  
    
25.06.21 18:56
irgendwo verlässliche Infos über Neuigkeiten zu EK ?  

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoJa klar

 
  
    
25.06.21 20:31
Homepage, div. Börsenseiten bzw. Zeitschriften, Google News. Was meinst du noch ? Mitarbeiter bzw. die PR Abteilung kontaktieren. Der Betriebsrat abhören ?  

6503 Postings, 1874 Tage ReeccoSehr ruhig hier

 
  
    
14.07.21 11:43

Seite: Zurück 1 | ... | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben