UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 2,5%  MDAX 34.330 1,3%  Dow 34.499 0,0%  Nasdaq 16.146 0,1%  Gold 1.781 0,3%  TecDAX 3.877 1,0%  EStoxx50 4.179 2,9%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1325 -0,1%  Öl 69,6 -1,3% 

WDI Forum für Verantwortungsbewusste

Seite 565 von 567
neuester Beitrag: 25.04.21 10:33
eröffnet am: 16.06.15 09:36 von: hgschr Anzahl Beiträge: 14172
neuester Beitrag: 25.04.21 10:33 von: Lealyloa Leser gesamt: 3441800
davon Heute: 1622
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 563 | 564 |
| 566 | 567 Weiter  

229 Postings, 727 Tage oxygene69wirklich filmreif

 
  
    
1
31.08.20 22:30
morgen 0,50€ und zum wochenende hin eine steinhoff - ? 0,004€.  

4552 Postings, 2059 Tage tom.tomIch hatte schon am Tag...

 
  
    
31.08.20 23:01
...der grossen Säuberung gewarnt...verkauft!
Ihr hättet den grössten Teil eurer Verluste retten können, aber wer bin ich schon, ein kleines Rädchen im Getriebe...
Habe aber auch letzte Woche gewarnt, da stand der Kurs noch über 0.90 Cent, OK, seitdem nur ein Minus von
30 %, ne kleine Fleischwunde....aber es kommt noch besser, die 50 Cent werden auch nicht halten, ebensowenig die
40...30...20...Cent!

Bei meiner ersten Warnung lag der Kurs noch über 50 Euro! Hätte auch schon viel früher gewarnt, wenn nicht alle
skeptischen Stimmen weg gebissen worden wären, was hier leider der Fall war.

Die Bude hier zockelt ungebremst  auf die "0" zu, schaut euch den Chart an, hier ist selbst für Zocker Feierabend!

P.S. Und nein, ich bin kein Basher, ich bin Steinhoff geschädigt, das reicht als Expertise voll und ganz aus, nur wird
es Wirecard bald nicht mehr geben, Steinhoff ist allerdings im Jahr III...nach dem Bilanzskandal immer noch da...  

2723 Postings, 1680 Tage pajero3.2did@tom tom und vor ein paar Tagen hast

 
  
    
31.08.20 23:07
du zum Kauf geraten....;)

Wie bei Steinhoff....;)

Du bist ja nur ein ganz kleiner Witzbold und mehr nicht..;)

Brauni in Untersuchungshaft streitet alles ab und Brauni wird bald aus der Untersuchungshaft entlassen werden..Wartet es ab....Und der Lacht sich über die Dummen kleinbürgerlichen Deppen kaputt...;)

Keine Menschen kommen gegen diese Typen an!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

2723 Postings, 1680 Tage pajero3.2didBraun kommt raus und dann

 
  
    
1
31.08.20 23:11
warten 1000 Millionen Dollar auf ihn, tief verzahnt im Ausland.....

Leute von Heute, macht euch um Braun keine Sorgen, war alles geplant bis zuletzt und er spaziert

aller spätestens in 4 Wochen als freier Mann aus der Untersuchungshaft, steigt in einen Privat Jet und fliegt für immer mit euerem Geld ins Ausland wo seine Yachten stehen, Frauen, und Parties mit Champagner...

Und die Dummen kleinen schauen wie immer zu!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

2723 Postings, 1680 Tage pajero3.2didTom Tom Steinhoff ist immer noch

 
  
    
31.08.20 23:45
da???Was willst du damit sagen?

Steinhoff ist total am Ende und der letzte Totes Schuss hat  Corona gegeben,,,,,,  

2723 Postings, 1680 Tage pajero3.2didWirecard Manager Marsalek

 
  
    
01.09.20 00:25
ist in Russland gestrandet....;)  

85 Postings, 1536 Tage DocdaxWirecard 0.00

 
  
    
1
01.09.20 00:53
NULL! Eventuell mal Zockerwert zwischen 0.00 und 0.03.

Was für Knallfrösche kaufen noch für 0.60 ???

 

3713 Postings, 513 Tage Meimstephbraun mag keine Parties

 
  
    
01.09.20 01:30
Braun will für Wirecard arbeiten und es groß und größer machen 5 Tage die Woche ,und dann 2 Tage bei seiner Familie entspannen.  

5795 Postings, 5585 Tage brokersteveHeute nochmal geschrieben..

 
  
    
5
01.09.20 09:35
schreibt bitte auch ....es ist wichtig.

Sehr geehrte .......

Die gestrige Sitzung hat wieder keinerlei Erkenntnisse erbracht.

Ich bitte sie eindringlichst im Interesse der Geschädigten Privatanleger in diesem Behördenskandal einem Untersuchungszuschuss zuzustimmen und eine Entschädigung der Privatanleger in diesem beispiellosen Skandal im Plenum des Bundestages zu adressieren.

Es kann nicht sein, dass wir als Privatanleger die Zeche dafür bezahlen müssen, weil die Behörde uns im guten Glauben belassen hat trotz Kenntnisse, die sie zum Handeln hätte bringen müssen. Man hat hier weggeschaut.

Ich habe meine Altersvorsorge verloren, weil ich auf einen von der Regierung und der Aufsicht protechierten DAX Konzern gestetzt habe. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass das Thema Entschädigungsfonds für Privatanleger noch nicht angesprochen wurde. Es ist ganz offensichtlich, dass hier die Aufsicht die Privatanleger in die Irre geführt hat und ihrer Aufgabe nicht nachgekommen ist.

Ich habe dies unten bereits mehrfach erläutert, wie das erfolgen kann.

Ich vertraue auf Sie.

Freundliche Grüße

 

13 Postings, 1185 Tage BörsenschelmWDI U-Ausschuß

 
  
    
3
01.09.20 19:13
Warum jetzt nach dem Staat rufen, der kann eh nicht mehr helfen.
Weil so gut wie nix mehr da ist.

"Lege nie alle Eier in ein Körbchen!"

Wenn Du das trotzdem machst, wusstest Du vorher, dass es auch
schiefgehen kann. Also Kopf hoch - und neu ansparen; ich hoffe,
Du bist noch jung!  

3025 Postings, 1190 Tage Freiwald.Vermutlich ist der Beratervertrag fürstlich

 
  
    
3
01.09.20 19:47

5795 Postings, 5585 Tage brokersteveUntersuchungsausschuss kommt ...sehr gute

 
  
    
4
01.09.20 20:14
Nachrichten und Zwischenzeit erreicht.

Wir müssen alle weiter dran bleiben, das ist extrem wichtig.
Sollten sich hier die Vorwürfe weiter bestätigen, ist eine Entschädigung von Privatanlegern unvermeidlich.  

690 Postings, 1370 Tage JimmyGeminibrokersteve: Dein Wort in Gottes Ohren, aber

 
  
    
2
02.09.20 11:27
ich denke nicht, dass wir generell mit Entschädigungen rechnen können.  

443 Postings, 3371 Tage orpheus27Entschädigungen

 
  
    
2
02.09.20 11:41
Wenn der Rechtsstaat funktioniert, wird es hier Entschädigungen geben müssen. Die Frage ist nur, wann. Sollen alle möglichen Verfahren durchgemacht werden, mit weiteren Kosten für die Allgemeinheit? Ich würde mir erwarten, dass der Staat nun auf die Geschädigt zutritt. Zumindest die Quote, die für die Anlagensicherung vorgesehen ist (100.000 ?) sollte auf jeden Fall für jede Schädigungssituation auf kurzem Wege zur Verfügung stehen.
Bereits jetzt sind die Belege für das Versagen - auch der öffentlichen Kontrollinstanzen - so erdrückend, dass wohl kein Weg an einer ordentlichen Entschädigung vorbeiführen. Aber bitte nicht erst nach den Wahlen.  

709 Postings, 1014 Tage Provinzberliner@Börsenschelm #14129

 
  
    
3
02.09.20 12:16
100 % deiner Meinung.Es wird nix geben.Oder hat es jemals für die Geschädigten am neuen Markt (EM-TV,Comroad etc. ) oder 2008 wo bei der Lehmann Pleiten über Nacht Milliarden an Börsenwert vernichtet wurden,Entschädigungen vom Staat gegeben ? Das wird auch jetzt bei WDI nicht anders sein.
Wer meint der Staat springt für seine Verluste ein der irrt  ganz gewaltig.Das hat nix mit Neid oder Häme zu tun.Das ist die blanke Realität.Damit muss man klar kommen.
Was bei Braun und Konsorten noch zu holen ist ?  Na ja eher NULL    Somit ist der Drops gelutscht.
Meine Meinung/Erfahrung nach 20 Jahren Börse.  

6310 Postings, 1195 Tage S3300Grillparty

 
  
    
3
02.09.20 12:26
Gestern und heute haben die Shorties richtig aufs Dach bekommen, Shorty Grillparty. Aus der Nummer kommen sie nicht mehr rauss !
Freundlichst die Byblos pusher Kavallerie.

Sorry , konnte es mir nicht verkneifen etwas in lang vergangenen Zeiten zu schwelgen :D

#when all the dust has settled  

45 Postings, 4422 Tage cho77Soviel Satire kann man gar nicht auffahren

 
  
    
2
02.09.20 12:55
Vorweg - mir tut es für jeden leid, die hier auf die Pusher reingefallen ist und viel Geld verloren hat. Es gab hier ganz heftige Bekenntnisse und das ist an Tragik nicht zu überbieten.

Aber von denen liest man hier nicht mehr viel. Es sind eher nur noch solche unterwegs, die damals schon den Tunnelblick hatten und mit gepusht haben.

Und nun - was die Entschädigungen betrifft, kann man hier nur mit dem Kopf schütteln. Leute, wir leben in Zeiten von Corona. Habt ihr eine Ahnung davon, wie es sehr sehr vielen Leuten geht, die in der Gastro-, Event-, Torismusbranche etc. arbeiten? Und ihr schreit nach Entschädigung für Spekulationsverluste?! Ja es war eine SPEKULATION, die Anzeichen für Ungereimtheiten waren riesig. Selbst die Oberpusherin Newbiest hat später zugegeben, im Zuge des KPMG-Berichtes überlegt zu haben, zu verkaufen. Geschrieben hatte sie das damals freilig nicht.

Also Leute, kommt zurück auf die Erde. Niemand wird hier Kohle für Spekulationverluste locker machen. Und das ist ganz gut so.  

892 Postings, 3199 Tage capecodderAmen

 
  
    
02.09.20 13:14
Man Leute, Schwamm drüber. Don´t forget to come back in September,
jetzt beginnt doch wieder der Spass an der Börse und Ihr müsst auf Jahre keine KEST zahlen.  

45 Postings, 4422 Tage cho77@capecodder

 
  
    
02.09.20 13:22
Wieso kriegen wir hier kein Contra mehr?!  

892 Postings, 3199 Tage capecodderBimmel noch im Wald?

 
  
    
02.09.20 13:40
Vielleicht liegts daran, das ganze Moos hat ihn total gechillt  

8931 Postings, 2642 Tage Ebi52Shortsqeese treibt den Kurs,

 
  
    
2
02.09.20 13:56
und einige Leichtgläubige sehen schon die Rettung und springen auf den fahrenden Zug noch auf. Meiner Meinung nach ist dies eine verhängnisvolle Fehlinterpretation !  

443 Postings, 3371 Tage orpheus27"Mann, wir leben in Zeiten von Corona"

 
  
    
3
02.09.20 14:52
Wenn ich mit dem Auto ins nächste Schaufenster hineinfahre, dann kann ich auch nicht rufen "Mann, wir leben in Zeiten von Corona". Dann habe ich Schadenersatz zu leisten.

In Deutschland haben in Sachen Wirecard einige ganz ordentlich Mist gebaut. Und dafür haben sie gerade zu stehen. Nicht mehr und nicht weniger.
100.000 (vorläufiges) Maximum (dafür aber rasch und unkompliziert ausbezahlt) das wäre fair und auch mit dem Gleichheitsgrundsatz gut vereinbar (selbe Regel wie für geprellte Sparer im Falle von Bankinsolvenzen).  

156 Postings, 455 Tage Pete75Wirecard ein Phänomen?

 
  
    
02.09.20 15:04
Hey Leute wie gehts euch? Wie kommts eigentlich dass bei Wirecard die Kurse so hoch fahren?  

892 Postings, 3199 Tage capecodderOrdentlich Mist gebaut

 
  
    
02.09.20 15:09
Haben die Übergewichter und Realitätsverleugner, die unter Volldampf mit WC auf den Abgrund zugedonnert sind.
Entschädigungsfond ist ja glücklicherweise nur Stevies feucht!er Traum.

Das fehlte noch, wenn Ihr Kohle bekommt, werden die Auflagen für uns "normale" Anleger wieder verschärft, bloss weil Ihr zu faul ward, Euch zu informieren und wie üblich das Risiko zu streuen  

581 Postings, 1014 Tage JustoxMann, wir leben in Zeiten von Corona

 
  
    
4
02.09.20 15:56
Ja, und warum muss te ich damals mit meinem Steuergeld die Abwrackprämie finanzieren? Wo ich selber mir kein Auto leisten konnte.

Staaten, die ihre Mitbürger früh mit hohen Renten versorgen, vor dem Bankrott retten?
Wo man hier mit 60% in die Altersarmut entlassen wird.

Militäreinsätze am Ar...h der Welt bezahlen, mit Geld und toten Bürgern?
Nie wieder vom deutschen Land Krieg?

" Wir schaffen das" Spinnerei zulassen?
Letzten hörte ich jemand in der Innenstadt (Ruhrgebiet)  telefonieren " Hallo, bin jetzt in der Einkaufsmeile am shoppen. Deutsche sind hier wohl Mangelware, sehe kaum welche." (Kein Rassismus, nur beobachtet).
Auch diese vielen Menschen kosten uns viel Geld und keiner fragt woher es kommt.

Ein Flughafen und Bahnhof der unendliche Milliarden verschlingt? Welcher Mensch braucht solch eine Überversorgung?

Die Liste ist noch länger. Gemein ist, alles wird von unserem Steuergeld bezahlt. Und der deutsche Michel freut sich, dass er das alles bezahlen kann. NUR, bei eindeutig betrogenen Wirecardanlegern legt er ein Riegel vor. Das geht dann doch zu weit...

 

Seite: Zurück 1 | ... | 563 | 564 |
| 566 | 567 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben