UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 1 von 86
neuester Beitrag: 21.10.20 00:39
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 2135
neuester Beitrag: 21.10.20 00:39 von: oranje2008 Leser gesamt: 486900
davon Heute: 73
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  

181 Postings, 2044 Tage ImpressorMutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

 
  
    
7
18.03.15 16:38
Ich möchte Euch auf eine noch wenig beachtete derzeit noch günstig bewertete Perle aufmerksam machen, die mMn nicht mehr lange auf diesem Kursniveau bleiben dürfte  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  
2109 Postings ausgeblendet.

173 Postings, 187 Tage gofranhmm...der Aktienrückkauf

 
  
    
18.09.20 10:26
kann verschiedene Gründe haben:

- es ist schlicht eine gute Investition. Eventuell besser als ein Neuerwerb. Gab/gibt es durch Corona wirklich so viele neue Chancen? Ich habe eher das Gefühl, dass der Staat jede Unternehmung retten möchte. Ich kann nicht beurteilen, wieviele Unternehmen tatsächlich in Schieflage geraten sind;

- es ist eine "zusätzliche" Investition: Ein Exit steht an, welcher den Kurs steigen lassen wird. Man braucht in den nächsten Wochen das Geld für den Aktienrückkauf nicht. Man kauft entsprechend jetzt Aktien und kann sie später teurer verkaufen oder man hält sie einfach. Man lässt das Geld also arbeiten, statt auf einem Konto zu praken;

- es ist einfach nur Kurspflege;

In jedem Fall ist es positiv. Mutares ist stark unterbewertet. Die Aktie dümpelt seit Jahren vor sich hin. Sie haben ja mehrfach gesagt, dass 1- 3 grosse Exits anstehen. Vielleicht kommen diese nun ein paar Monate später, aber sie werden kommen. Ich rechne ohne Weiteres mit Kursen von 20 EUR in den nächsten 12 Monaten.  

942 Postings, 4634 Tage oranje2008@ gofran:

 
  
    
18.09.20 13:29
Ja, gerade in den Bereichen, wo Mutares recht aktiv ist, hat Corona eingeschlagen. Mutares setzt auf Automobilzulieferer, die auch in einer e-Auto-Welt wesentlich sind. Aber sie werden derzeit mit der gesamten Branche runtergezogen. Nur gibt's die interessanten Unternehmen auch nicht wie Sand am Meer. Aber es gibt sie...vereinzelt ;)  

173 Postings, 187 Tage gofranManagement greift nochmal ordentlich zu...

 
  
    
21.09.20 14:12

173 Postings, 187 Tage gofranLaik kauft schon wieder für eine

 
  
    
25.09.20 11:08
viertel Million zu...krass  

990 Postings, 1342 Tage TheseusXLiest sich keinesfalls schlecht

 
  
    
1
13.10.20 20:20
"Eine Woche vor dem (hybriden) Capital Markets Day am 20. Oktober in Frankfurt sorgt Mutares mit der geplanten Übernahme eines Teilbereichs des ebenfalls börsennotierten finnischen Automobilzulieferers Valmet Automotive für frische Nachrichten. Dem Vernehmen nach steht das Segment Engineering Services ? also in erster Linie Ingenieursdienstleitungen für die Fahrzeugentwicklung ? für Erlöse von zuletzt 56 Mio. Euro. Gemessen am 2019er-Konzernumsatz von 3,55 Mrd. Euro reichen die Finnen also einen eher kleinen Teil an die Beteiligungsgesellschaft Mutares weiter. Zum Kaufpreis machen die Münchner indes keine Angaben. Gestärkt wird durch den Zukauf der eher konjunktursensible Bereich ?Automotive & Mobility?, wohingegen die jüngsten abgeschlossenen Deals SABO Maschinenfabrik (Rasenmäher) und Nexive (Post) dem Segment ?Goods & Services? zuzurechnen waren. Von den bislang sieben Zukäufen 2020 sind demnach vier aus der Kategorie Goods & Services und drei aus Automotive & Mobility. Das dritte Segment ?Engineering & Technology? erfuhr in diesem Jahr noch keine Verstärkung. Direkte Rückschlüsse auf die Konzernstrategie lassen sich daraus allerdings nicht ableiten. Grundsätzlich hatte CIO Johannes Laumann aber eher größere, als kleinteilige Zukäufe in Aussicht gestellt. Losgelöst davon nutzt Mutares seine Firepower, die durch die kürzlich um 20 Mio. auf 70 Mio. Euro aufgestockte Anleihe nochmals gewachsen ist. Noch nicht in Schwung kommt derweil der Aktienkurs von Mutares. Er pendelt seit Monaten in einer engen Bandbreite zwischen 9,50 und 10,50 Euro, was gerade einmal leicht über Buchwert ist. Immerhin: Vom Corona-Tief bei gut 6 Euro im März 2020 hat sich die Notiz deutlich erholt. Insgesamt sieht boersengefluester.de Mutares auf einem guten Weg. Und möglicherweise sorgt ja der Capital Markets Day für neue Kursimpulse."

Quelle: https://boersengefluester.de/  

32 Postings, 811 Tage Hofi1980Automobilsektor besser

 
  
    
20.10.20 09:32
Daimler erhöht Prognose, jetzt auch BMW mit gutem 3. Quartal - dürfte Mutares auch helfen da der Automobilsektor einen Großteil ausmacht oder?  

34203 Postings, 7411 Tage Robingerade

 
  
    
20.10.20 15:03
Klasse Zahlen finde ich  . WOW  Hut ab  

34203 Postings, 7411 Tage RobinEbt

 
  
    
20.10.20 15:07
soll sich  in 3 Jahren verdreifachen  - Dividende 1 Euro    

34203 Postings, 7411 Tage RobinHofi1980:

 
  
    
20.10.20 15:26
die guten Zahlen bringen nix  - viel zu wenig Umsatz  . Keiner drin  

34203 Postings, 7411 Tage Robinaha

 
  
    
20.10.20 15:40
Tageshoch   mit 4800 Stück . Jetzt kapiern die erst die Zahlen  . Nicht zu fassen hier  

34203 Postings, 7411 Tage Robin4investors

 
  
    
20.10.20 15:42
schreibt ; Ausbruchsversuch

"  Es bleibt dabei: Kann die Mutares Aktie die starken und wichtigen charttechnischen Hindernisse zwischen 10,38/10,52 Euro und 10,68/10,78 Euro sowie bei 11,04 Euro, winken weitere deutliche Kursgewinne. In diesem Szenario könnten die Widerstände im Bereich 12,28/12,44 Euro die nächsten Ziele sein, weitere Kaufsignale könnten dann Zielmarken mit der 13 vor dem Komma ins Visier bringen."  

34203 Postings, 7411 Tage RobinDividende

 
  
    
20.10.20 15:59
von Euro 1 ist ja eine Superrendite  

53 Postings, 412 Tage KonstruktorBei diesen Ankündigungen

 
  
    
20.10.20 16:15
lässt dies auch auf ein gutes 3.Quartal schließen. Irgendwann kann der Kurs ja nicht mehr anders.  

170 Postings, 278 Tage Carwoodso ist das

 
  
    
20.10.20 16:17
Mach ich schon die letzten 3 Jahre so. Rechne das mal in den Kurs rein. Traumhaft. Aber braucht halt auch Geduld und war hat die heute noch.  

34203 Postings, 7411 Tage Robinvor allem

 
  
    
20.10.20 16:42
10% Rendite und charttechnisch steht Ausbruch  bevor !!! so wie von 4invstors gesagt wird  

34203 Postings, 7411 Tage Robinkonstruktor

 
  
    
20.10.20 16:51
Der Umsatz der Holding soll von 40 Millionen Euro bis 50 Millionen Euro in 2020 auf mehr als 100 Millionen Euro erhöhen. Der Vorsteuergewinn soll sich bis 2023 auf mehr als 20 Millionen Euro verdreifachen.

Mein System errechnet  einen  fairen Kurs von über euro 15 bei den Zahlen  .  

53 Postings, 412 Tage KonstruktorVielleicht

 
  
    
20.10.20 16:57
bringt das heute endlich den Knoten zum platzen.  

489 Postings, 1444 Tage Nudossi73Mutares wird immer besser

 
  
    
20.10.20 17:19
Mutares glaube ich ist eine Perle die man sich getrost im Depot legen kann.
Was gut wäre wenn es mehr Aktien geben würde. Meine Vorstellung wäre eine Aktiensplit von 1 zu 5
selbst dann würde es nur 75 Mill. Aktien geben. Spätestens beim Umsatz von 2 Milliarden am besten schon davor.  

243 Postings, 829 Tage der_fliegenfaenger@Nudossi73

 
  
    
20.10.20 17:24
Warum sollte man deiner Meinung nach einen Aktiensplit vollziehen? Ich sehe da keinen Grund für?  

53 Postings, 412 Tage Konstruktor#2128

 
  
    
20.10.20 17:32
ich war etwas in Sorge, dass sie den Umsatz nicht halten können. Aber mit dem Rückkaufprogramm und den jetzigen Aussichten wird sich die Aktie gut entwickeln + die Aussicht auf dauerhafte 10% Divi.
Diese soll ja auch noch erhöht werden.  

173 Postings, 187 Tage gofranich nehme an, dass man sich zumindest für

 
  
    
20.10.20 17:41
dieses Jahr und für nächstes schon recht sicher ist. Sonst würde man sich nicht freiwillig dem Druck aussetzen und Zahlen nennen - dazu gibt es ja keine gesetzliche Verpflichtung. Ich frage mich nur etwas, warum tut man das eigentlich? Warum versucht man jetzt, den Kurs zu stützen? Findet man - ähnlich wie Aurelius - die Idee eines Fonds schick?

Wenn ich nur auf die Zahlen schaue, gehe ich von einem Kurs von ca. 50 EUR in 3 Jahren aus und bin froh, dass ich die letzten Jahre hier fleissig am einsammlen war....
 

173 Postings, 187 Tage gofranachso...warum 50 EUR?

 
  
    
20.10.20 17:43
Ganz einfach....bei 60 Mio. Netto-Gewinn, macht das 4 EUR/Aktie. Ein konservatives KGV von 10-15 bringt mich auf 50 EUR.  

489 Postings, 1444 Tage Nudossi73Aktiensplit

 
  
    
20.10.20 18:01
Na ganz einfach....damit sich auch große Investoren für die Aktie interessieren oder Fonds ,ETF und so weiter. Nur 15,5 Millionen Aktien sind einfach zu wenig.
Das ist aber nur meine Meinung, jedenfalls ist der aktuelle Kurs ein Witz...bin da auch der Meinung von gofran das dieser mindestens bei 50 Euro sein müsste.  

297 Postings, 1806 Tage schrmp1978...

 
  
    
20.10.20 21:04
Aktiensplit ? Bringt gar nix. Wer splittet schon eine Aktie unter 100 Euro ?

Die Zeit wird es regeln. Ich hoffe mal, dass wir im nächsten Jahr die 20 Euro sehen.  

942 Postings, 4634 Tage oranje2008Nudossi, das ist nix!

 
  
    
21.10.20 00:39
Institutionelle Investoren interessieren sich nicht für die absolute Anzahl der Aktien, sondern was dahinter steckt. Und für viele ist Mutares gelinde gesagt ein kleines Pups-Unternehmen mit dem falschen Branchenfokus.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben