UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 218 von 298
neuester Beitrag: 27.11.20 12:57
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 7430
neuester Beitrag: 27.11.20 12:57 von: James_Belly Leser gesamt: 1724099
davon Heute: 311
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 216 | 217 |
| 219 | 220 | ... | 298  Weiter  

3372 Postings, 1710 Tage ede.de.knipserWen IVU die Aktie mit der

 
  
    
18.10.19 20:21
schlechtesten 3 Monatepreformence ist, kann man schon sagen, es läuft ziemlich gut.

Allen ein wunderschönes Wochenende.  

13904 Postings, 5575 Tage ScansoftImmer wenn hier nix

 
  
    
2
21.10.19 12:17
los ist, gehts dagegegen bei Hypoport ab, gefällt mir wie sich die beiden Dampfer abwechseln, bekommt man quasi nie schlechte Laune, außer wenn ich an meine leckgeschlagenen und rumlugernden Tretboote Cegedim und SBM Monaco denke...:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

3397 Postings, 1201 Tage CoshaSag jaa nicht Monaggo

 
  
    
21.10.19 12:27
das dauert nicht mehr sehr lange und ich verliere die Geduld.  

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschamonaggo

 
  
    
2
21.10.19 12:53
hat durchaus noch etwas Abwärtspotenzial bis 50-51 ? oder im schlimmsten Fall 48 ?. Aber das sollte dich Langfristfuzzi nicht stören.

Im übrigen, hört mal auf mit Hypoport! Viel zu teuer, der Dreck. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

3416 Postings, 3979 Tage JulietteLöschung

 
  
    
1
21.10.19 13:16

Moderation
Zeitpunkt: 26.10.19 23:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

3397 Postings, 1201 Tage CoshaMonaggo is schnieke,nu

 
  
    
2
21.10.19 13:17
abba en bischchen des Deebod umschichten kann och nich schaden.

Der Hippodreck,den faß Ich nicht an....der bleibtb liegen,sollen den doch de Kinder wegräumen.  

2209 Postings, 1285 Tage HamBurch...so ganz, ganz langsam könnte

 
  
    
1
22.10.19 18:30
die Aktie jetzt mal ihre enge Range nach oben verlassen...Eine Prognoseanhebung wäre zB. ein passender Trigger...  

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschaja, ich hatte hier ja vor 1-2 Monaten geschrieben

 
  
    
6
22.10.19 19:42
dass sich ab Ende Oktober das Zeitfenster für eine Prognoseanhebung sehe. Daran halte ich grundsätzlich auch fest. Die Anhebung ist weiterhin schon in den kommenden Tagen möglich.
Allerdings kam danach ja die BLS-Geschichte, und auch wenn sie laut IVU-Vorstand kaum Auswirkungen auf die Zahlen haben wird, könnte ich mir vorstellen, dass der Vorstand nun noch etwas abwartenden wird, und die Prognoseanhebung erst mit den Q3-Zahlen verkünden wird, oder sogar noch ein paar Wochen später, wenn man auf Nummer sicher gehen will.

Am besten wäre wahrscheinlich eine kleine Anhebung im November, um dann im Januar/Februar nochmal eins drauflegen zu können.

Nochmal zur Erinnerung die bisherigen Vorstandsaussagen zur Prognose und zum Thema BLS.

BLS: Müller-Elschner: Die Effekte für das Jahresergebnis 2019 sind eher gering und betreffen vor allem geplante Dienstleistungen in den nächsten Monaten. Diese Ressourcen werden wir sicher gut in anderen Projekten einsetzen können. Wir sind aufgrund unseres hohen Auftragsbestands darüber hinaus zuversichtlich, die Auswirkungen für 2020 voll zu kompensieren.

Prognose: Der Auftragsbestand für das Jahr 2019 von 80 Mio. ?
(2018: 68 Mio. ?) liegt deutlich über dem Vorjahreswert
und deckt damit bereits 100 % des geplanten Jahresumsatzes
für das laufende Geschäftsjahr ab. Der Fokus
liegt jetzt auf der termingerechten Abarbeitung
aller Aufträge bis zum Jahresende.
Wir gehen daher für 2019 unverändert von einem Umsatz
von über 80 Mio. ?, einem Rohergebnis von mindestens
55 Mio. ? sowie einem Betriebsergebnis (EBIT)
von rund 7 Mio. ? aus.

-----------
the harder we fight the higher the wall

40021 Postings, 5365 Tage biergottUnd wenn keine Prognoseerhöhung

 
  
    
2
22.10.19 20:07
kommt, ist es auch bums... 2019 ist börsentechnisch abgehakt, zumal mich selbst 2020 und 21 bei IVU nur am Rande interessieren.  

28 Postings, 1478 Tage James_BellyPreise für Daimler

 
  
    
11
23.10.19 20:53
Auf der Busworld in Brüssel hat Daimler groß abgeräumt. Gleich zwei Preise gehen an den eCitaro.
Eine gute Werbung für Daimler  ..... davon sollte auch IVU  profitieren.

https://omnibus.news/sternstunde  

300 Postings, 1544 Tage Dualis_777Gerade neu auf der Internetseite von IVU

 
  
    
6
29.10.19 11:04

300 Postings, 1544 Tage Dualis_777Da kann man

 
  
    
1
29.10.19 11:10
mal wieder schön sehen, wo IVU so alles unterwegs ist.  

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschadas hört sich interessant an, gerade was

 
  
    
1
29.10.19 11:20
auch sowas wie Gepäckplanung betrifft.

Ich bin ja manchmal (zumindest im Sommer) mit Regionalzügen hier im Speckgürtel Berlins unterwegs. Da fahren dann auch Berliner ins Brandenburgische mit den Regionalzügen. Es ist echt unfassbar, wie voll das mittlerweile geworden ist, weil alle Leute ihre Fahrräder und Rucksäcke mitnehmen, um dann irgendwo im Brandenburgischen einen schönen Ausflug zu machen. Das Gedränge in den Zügen wird langsam unschön. Das kann man natürlich durch engere Taktung (also mehr Züge) schaffen, aber vielleicht auch in dem man (wie früher) extra Gepäckwagen anhängt oder sonstwie dafür sorgt, dass Fahrrad und Gepäck pünktlich am Zeil ankommen. Ich kann mich noch erinnern, dass es zu DDR-Zeiten eigentlich üblich war, Gepäck teils schon 1-2 Tage vorher am Bahnhof abzugeben, zumindest wenn es um längere Reisen in den Urlaub ging. Das wäre den meisten Leuten heutzutage wahrscheinlich zu umständlich und nicht spontan genug. Aber ich will ja nur darauf hinaus, dass es grundsätzlich schon wichtig wäre, dass die Unis, Fachhochschulen und natürlich auch die Bahn und beteiligte Unternehmen wie IVU daran forschen, wie man in der Zukunft da bessere Konzepte, auch technologisch mit Apps etc, umsetzt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

3397 Postings, 1201 Tage CoshaEs wird irgendwann spannend werden

 
  
    
2
29.10.19 11:33
wenn das Thema Mobilitätsplattformen und deren bundesweite Vernetzung plus internationalem Anschluß Fahrt aufnimmt.
IVU ist da auf jeden Fall mit dabei und man darf gespannt sein wie groß und wie umfassend.

Das Kasseler Projekt ist auch so ein Mosaiksteinchen,bei dem auch INIT mit dabei ist, und interessant werden da die Daten sein die man in einem Jahr praktischer Anwendung sammeln und auswerten kann.
 

3397 Postings, 1201 Tage CoshaAuf Konstanz folgt Tuttlingen

 
  
    
11
31.10.19 09:29
Der Landkreis Tuttlingen zieht nach und schafft die IVU Software an,nicht zuletzt auch um Synergien zu nutzen.

"Short description:

Der Verkehrsverbund TUTicket koordiniert den landkreiseinheitlichen Tarif des öffentlichen Personennahverkehrs mit Bus und Bahn. Neben 27 Buslinien bieten TUTicket den Bürgern mit dem ?RINGZUG? ein S-Bahn ähnliches Schienensystem, das im ländlichen Raum in Deutschland einzigartig ist. Mit dem Projekt ?Integrierter ÖPNV Tuttlingen 2020? soll für den gesamten Landkreis Tuttlingen die technische Ausrüstung der Fahrzeuge (Bordrechner/Fahrausweisdrucker) und der zentralen Systeme für den Busverkehr beschafft werden, um auf der Basis von zuverlässigen Echtzeitdaten die Funktionen Anschlusssicherung, Fahrgastinformation, Fahrausweisverkauf und E-Ticketing zu realisieren. Der Landkreis Tuttlingen wird als Mandant in dem itcs IVU.fleet und dem Vertriebshintergrundsystem IVU.fair, welche der Landkreis Konstanz beschafft hat, eingerichtet. Ziel ist die optimale Nutzung von Synergien und folglich eine Kostenoptimierung."

https://ted.europa.eu/...ED:NOTICE:518566-2019:TEXT:EN:HTML&src=0  

572 Postings, 2108 Tage hellshefeUnd wieder einmal

 
  
    
5
31.10.19 10:30

nur ein Bewerber (der die geforderte Aufgabenstellung leisten kann)

Siehe:

Abschnitt V: Auftragsvergabe
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
08/08/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: IVU Traffic Technologies AG
Postanschrift: Bundesallee 88
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300
Postleitzahl: 12161
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

 

3397 Postings, 1201 Tage CoshaDer Auftrag war in der Ausschreibung

 
  
    
8
31.10.19 10:41
mit Bezug auf Konstanz bereits so ausformuliert,das im Prinzip klar gewesen ist das nur IVU in Frage kommt,deshalb hatte ich im März auf ihn hingewiesen.
Warum sollten Konkurrenten da noch Zeit und Kosten investieren...

Man sollte sich über wirklich jeden Auftrag freuen,denn die Kooperation der einzelnen Verkehrsverbünde und die Anpassung von Tarifen wie Fahrplänen wird voranschreiten. Dort wo man einen Fuß in der Tür hat winken dann auch Folgeaufträge.

Ich hab in den letzten Monaten (leider) auch gesehen das interessante Aufträge z.B. aus Köln,Braunschweig oder vorallem der der Stuttgarter Straßenbahnen an TRAPEZE ging,weil es einfacher und günstiger ist bestehende Systeme auszubauen,zu ergänzen und zu modernisieren,als den Anbieter zu wechseln.  

13904 Postings, 5575 Tage ScansoftVielleicht gibts ja

 
  
    
2
31.10.19 10:52
irgendwann eine Fusion von IVU und Trapeze. Wäre vielleicht ein interessanter Move. Aber letztlich sollte klar sein, dass IVU halt auch kein Monopol hat, sondern sich auch in der DACH Region den Wettbewerb stellen muss. Ist ja auch gut so, nur so werden die Lösungen immer besser.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

3416 Postings, 3979 Tage JulietteGenau

 
  
    
31.10.19 11:13
Die Konkurrenz belebt das Geschäft und der Kuchen ist groß genug.
10 Euro hau' ich ins Phrasenschwein.
 

572 Postings, 2108 Tage hellshefeDanke Cosha,

 
  
    
31.10.19 11:16

2136 Postings, 4251 Tage Goethe21TRAPEZE gehört

 
  
    
8
31.10.19 11:33
seit 1995 über die Volaris Group zu Constellation Software aus Kanada. Eine börsennotierte Software-Holding mit einer Marktkapitalisierung von 19,0 Mrd. ? (die Kursentwicklung kann sich sehen lassen). Constellation hat ein breites Portfolio an verschiedenen IT und Software Anbietern und kauft über seine Tochterunternehmen recht aggressiv zu. Eine mögliche Übernahme von IVU ist daher gar nicht mal so unwahrscheinlich. Leider lässt der kurz-gehaltene Jahresabschluss von Constellation keine Rückschlüsse auf die Umsatzgröße von Trapeze.

Die europäische Trapeze Zentrale liegt in der Schweiz. Für Dt. konnte ich keine Umsatzzahlen finden.

Eine Unternehmenspräsentation zeigt, dass Trapeze ein recht ähnliches Produktprofil zu IVU besitzt. Ein Fokus liegt auf zukünftigen Lösungen für autonomes Fahren.

https://www.its.sh.ch/images/files/...a-TRAPEZE_Prsentation_final.pdf  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.png

3397 Postings, 1201 Tage CoshaAlso ich laß mich maximal

 
  
    
4
31.10.19 11:50
von Siemens Mobility oder so eben gerade noch vielleicht von Daimler kaufen,alle anderen können direkt abdackeln.
Das IVU selbst was übernimmt,das hatten wir bereits,das werden wenn eher kleine Software Klitschen oder Firmen im Bereich Verkehrsplanung und Consulting sein. Alles andere wäre auch viel zu teuer.

Und von Fusionen sind wir glaub weit entfernt,bin ich auch kein Fan von,weil es oft fraglich ist ob man nicht einzeln flexibler und schneller voran kommt.

Trapeze war nur ein Beispiel,weil ja oft INIT als Hauptkonkurrent genannt wird.
Auch hier in Dresden fährt man mit Trapeze,da läuft im Moment auch in Zusammenarbeit mit der TU Dresden eine Software Anpassung/Integration. Die genannten Beispiele sind wirklich Bestandskunden,die eben den komplett Wechsel scheuen,zumal anders als bei der BLS hier die Software von Trapeze qualitativ höchsten Ansprüchen genügt.

Schaut man sich aber die starke Position von IVU in der Schweiz an,dann sind andersrum die paar Trapeze Kunden hierzulande gut zu verschmerzen. Man kann eben nicht alles haben,auch wenn ich das immer möchte...

Nach Konstanz und Tuttlingen bin ich mal gespannt ob wir nicht auch die Ausschreibung des Schwarzwald-Baar Kreises/ Villingen-Schwenningen gewinnen.  

355 Postings, 2316 Tage carpediemoggiYepp, aber so'n bisschen latente

 
  
    
1
31.10.19 12:05
Übernahmephantasie kann doch hinsichtlich einer dynamischen Kursentwicklung nie schaden..
Am besten noch Bietergefecht mit Daimler und Siemens..sorry, aber träume grad nen bisschen.
Bin ja schon wieder ruhig.  

2136 Postings, 4251 Tage Goethe21eCitaro läuft weiter

 
  
    
4
31.10.19 13:36
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
unbenannt.png

2726 Postings, 3622 Tage TheodorSPünktlich zum 11. Monat

 
  
    
2
31.10.19 15:01

Seite: Zurück 1 | ... | 216 | 217 |
| 219 | 220 | ... | 298  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben