UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Seite 1 von 738
neuester Beitrag: 25.11.20 12:52
eröffnet am: 21.11.14 12:00 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 18436
neuester Beitrag: 25.11.20 12:52 von: Butteroni Leser gesamt: 4372498
davon Heute: 1280
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
736 | 737 | 738 | 738  Weiter  

16025 Postings, 4447 Tage ulm000Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

 
  
    
49
21.11.14 12:00
Ich bin kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber seit 3, 4 Wochen wird der Jinko-Thread von 2, 3 User dermaßen voll gespamt, dass er wirklich schlecht lesbar ist und richtige, interessante Diskussionen wie in der Vergangenheit kaum noch aufkommen. Auch ist der Threaderöffner des alten Jinko-Thread nicht mehr an der Diskussion beteiligt, so dass keiner darauf schauen kann wie es im Jinko-Thread auf und zu geht.

Außerdem bietet sich in der Tat ein neuer Thread an, denn Jinko hat in dieser Woche einen 225 Mio. $-Deal vertraglich abgeschlossen für sein Power-Geschäft und wird wohl bis Mitte nächsten Jahres einen YieldCo, der dann über ein Portfolio von um die 900 MW verfügen wird, an die US-Börse bringen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
736 | 737 | 738 | 738  Weiter  
18410 Postings ausgeblendet.

16025 Postings, 4447 Tage ulm000Erneuerbare Aktien erleben einen Hype

 
  
    
3
23.11.20 10:51
Wohl wahr. Besser kann man es nicht ausdrücken. Der Freitag hat das auch gezeigt, denn das was Canadian da an Q4 Guidance präsentiert hat war wirklich schwach. Mehr als schwach.

Eine Bruttomarge von 8 bis 10% bedeutet bei Canadian ein Nettoverlust von 40 bis 50 Mio. $ in Q4. Da Q1 2021 offenbar auch nicht viel besser wird, Canadian Management hofft aber in Q1 2021 die Bruttomarge wieder über 10% zu kriegen wird auch in Q1 2021 bei Canadian ein Verlust am Ende raus kommen. Ich schätze mal mindestens 20 Mio. $ Minus bei Canadian in Q1 2021.

Gut ist das nun wahrlich nicht, aber die Aktie ist nach den Zahlen kaum nach unten abgerauscht und Jinko hatte am Ende keine negativen Kursauswirkungen. Aber klar ist schon auch, dass Jinko ähnliche negative Auswirkungen haben wird wie Canadian sie hat. Sehr hohe Rohstoffpreise, vor allem bei Solarglas und Polysilizium, aber auch z.B. Aluminium, schwacher US Dollar und hohe Schiffstransportkosten.

Jinko ist in der aktuellen Situation sicher besser aufgestellt wie Canadian. So hat Jinko z.B. beim Blick auf die integrierte Fertigung ein fast ausgeglichenes Verhältnis Wafer zu Module (bei Canadian liegt das Verhältnis bei unter 40% - darum wird Canadian rd. 500 Mio. $ im kommenden Jahr in neue Waferfertigungskapazitäten stecken um so das Ratio Wafer zu Module auf über 0,7 zu kriegen). Jinko hat im letzten Jahr ihre Fertigung komplett auf Module mit der hoch effizienten Mono Technologie umgebaut. Jinko ist die Nr. 2 bei bificalen Modulen hinter Longi. Das alles wird Jinko helfen, dass bei ihnen die Bruttomarge nicht so crashen wird wie bei Canadian in Q4 es passieren wird.

Das verblüffendeste was Canadian am Freitag gesagt hat war für mich, dass aktuell der chinesische Solarmarkt der beste überhaupt ist preislich gesehen. Die Begründung dazu ist eigentlich logisch, denn im Inlandmarkt China spielt der schwache US Dollar keine Rolle wie auch die hohen Schiffstransportkosten. Zudem sind in China die Modulpreise gestiegen und die Nachfrage dort ist richtig hoch. Darum wird Canadian seine Absatzquote in China von 10 auf 25% im kommenden Jahr erhöhen. Da Jinko in China deutlich besser positioniert ist wie Canadian hat auch hier Jinko einen ganz klaren Vorteil. Zumal ja am Freitag bekannt wurde, dass Jinko in China einen riesen 2 GW Auftrag eingeheimst hat ( https://www.pv-magazine.com/2020/11/20/...1j0eH8liFcgSGm2xNeDdW0VwPy0 ).

Bin mal echt gespannt welche Bruttomargenguidance Jinko für Q4 präsentieren wird. Die 18% wie in Q2 und wohl auch in Q3 werden sicher in der aktuellen Situation nicht zu halten sein, da kann man sicher sein, aber es dürfte wohl nicht um 9 bis 11 Punkte runter gehen wie bei Canadian das der Fall sein wird.  

928 Postings, 2844 Tage amir82@all

 
  
    
23.11.20 11:12
wann werden die Zahlen veröffentlicht ?  

3408 Postings, 3976 Tage Juliette@amir

 
  
    
23.11.20 11:16

4046 Postings, 4960 Tage maverick77Bruttomarge

 
  
    
23.11.20 19:43
Was passiert wenn die Nachfrage nach Solarmodulen und sonstiges in die Höhe schießt? Wovon ich in näherer Zukunft ausgehen.
Es könnte dazu führen dass die Unternehmen mit der Produktion nicht mehr nachkommen. Im gesetzten Falle würden auch die Preise für solarmodul logischerweise in die Höhe schießen. Das ist ein Gesetz der Marktwirtschaft. Dann würden wir auf einen Schlag ganz andere Bruttomarge in dieser Branche sehen.
Meine Meinung nach steht der Boom kurz bevor und wird eine sehr lange Zeit anhalten. Denn vor allem ohne Solar keine grüne Energie und schon gar nicht Wasserstoff. Denn Solar ist die beste Alternative besser als Windkraft, Wasserkraft und so weiter.

Bitte um Feedback oder korrigiert mich wenn ich da falsch liege?  

115 Postings, 86 Tage Core01sehr schon...

 
  
    
23.11.20 20:45
es geht wieder etwas aufwärts.

Allen noch einen erfolgreichen Abend.  

4416 Postings, 7414 Tage BiomediWünsche ich auch!

 
  
    
23.11.20 20:52

4416 Postings, 7414 Tage BiomediWoher kommt der Strom für die ganzen EV s ?

 
  
    
24.11.20 07:20
Wohl zunehmend von Solarfirmen, deshalb bin ich hier auch ordentlich investiert.
Sogar ein Übernahmeversuch von Herstellern der Elektrofahrzeuge scheint mir nicht ausgeschlossen. Erwarte hier eine massive Aufwärtsentwicklung in den nächsten Jahren. Schönen Tag noch!  

4416 Postings, 7414 Tage BiomediHab gerade von geplantem Börsengang in

 
  
    
24.11.20 07:47
Shanghai gelesen.  

258 Postings, 2260 Tage JimRaketeJinko

 
  
    
1
24.11.20 11:06
@Ulm guter Beitrag, thx

Zum Thema Nachfrage, kurzfristig darf man Opportunitätskosten nicht ausser Acht lassen. Solar ist Teil der Enegiewende, es ist aber niemand dazu verpflichtet morgen umzustellen. Muss man sehen ob Hersteller gestiegene Produktionskosten zum Erhalt der brutto margen 1zu1 auf den Kunden umlegen (können).

Zu dem Beispiel: Ich mein, zur Not fährt halt so ein EV dann in China mit Strom aus einem Kohlekraftwerk.
Ist halt nicht ganz im Sinne des Erfinders, aber kurzfristig billiger.

Bislang war es auch Teil der chin. Strategie Mitbewerber zu unterbieten wegen Marktanteilen. In D. und Frankreich hat das in der Vergangenheit leider ganz gut geklappt. Wir hatten mal vielversprechende Solar Technologie in Europa.

Abwarten ob sich gestiegene Rohstoffpreise & Konkurenz auf das Wachstum auswirkt.
Wie Ulm schrieb, JS Vorteil könnte kurzfristig im Heimat Markt liegen.


 

574 Postings, 155 Tage slim_nesbitMargen- und Preisgestaltung

 
  
    
1
24.11.20 14:13
Es war ja eigentlich Jinko, die ihre Dominanz ausgenutzt und die Preise gedrückt haben; selbst als es um die EU-Strafzölle ging, hat das ihre Preispolitik sogar noch befeuert.
Solche Undertaker-Strategien kennt man aus den Finanz- und Versicherungssparten auch, man bleibt solange im Verdrängungswettbewerb bis Prüfer die Kostenquoten  
mehr durchgehen lassen. Ich sehe das als Wettbewerbsvorteil für JS, auch wenn sich das vorübergehend auf den Rohertrag niederschlägt. JS kann ja relativ problemlos Preise anheben.  
 

132 Postings, 4292 Tage goodtom3Was ist hier los

 
  
    
24.11.20 15:35

4416 Postings, 7414 Tage BiomediGeht doch

 
  
    
24.11.20 15:35

928 Postings, 2844 Tage amir82Q3

 
  
    
24.11.20 15:42
wird die Aktie nach oben katapultieren!  

6389 Postings, 5399 Tage beegees06wir werden heute wieder

 
  
    
24.11.20 16:10
die 60 ? knacken....  

4416 Postings, 7414 Tage BiomediJa...sieht in US nach Ausbruch aus.

 
  
    
24.11.20 16:39

4416 Postings, 7414 Tage BiomediUnd schwups

 
  
    
24.11.20 16:56

4416 Postings, 7414 Tage BiomediBin gespannt auf den Schlußkurs....vllt 75 $

 
  
    
24.11.20 17:04

537 Postings, 219 Tage Julian.50So schnell

 
  
    
24.11.20 17:55
Gehts auch wieder runter :D  

4416 Postings, 7414 Tage BiomediEcht ulkig die Aktie.

 
  
    
24.11.20 18:16

537 Postings, 219 Tage Julian.50Krasse Schwankungen

 
  
    
24.11.20 18:19
Im Tageschart. Aber wenn man Long ist, sollte das egal sein.
Ich rechne morgen mit einer Korrektur am Gesamtmarkt. Die wird Jinko dann mitziehen. Deutet sich ja heute schon an.  

6389 Postings, 5399 Tage beegees06Julian.50

 
  
    
1
24.11.20 20:34
Wohin geht denn der Gesamtmarkt morgen, nach Norden oder Süden? Das hast Du uns nicht verraten -  

537 Postings, 219 Tage Julian.50Ich persönlich

 
  
    
24.11.20 22:24
Glaube dass die ganzen erneuerbaren Aktien morgen einen schwachen Tag erwischen können. Aber kann mich auch täuschen.
Sehe nur die deutliche Schwäche bei einigen Aktien heute als Hinweis dafür.  

6389 Postings, 5399 Tage beegees06dann lassen wir uns mal überraschen

 
  
    
24.11.20 23:04
ich sehe es gerade anders rum  

64 Postings, 209 Tage ButteroniMahlzeit

 
  
    
25.11.20 12:47
Ahoi Matrosen,
die See scheint heute ziemlich rau jedoch sehe ich keinen Hurrikane in der nähe. Allerdings dachte der Ausguck im Krähennest gestern Land gesichtet zu haben, jedoch ist der Himmel wieder grau und die Sicht ist schlechter geworden, war es ein falscher Durchbruch gen Norden?
Spaß bei Seite, Vorbörslich scheint sich eine Barriere um 54,10 gebildet zu haben, sodass zu diesem Preis an einigen Handelsplätzen für viele Stücke (10.000+) Kaufangebote stehen . Der Ausbruch könnte auch noch auf sich warten lassen, gestern wurde mit dem Hoch bei 72,3 USD die zweite fallende Widerstandslinie berührt und sehr leicht übertroffen. Die erste scheint überwunden und es bleibt heute abzuwarten, ob man diese oberhalb verteidigen kann - Wäre ein starkes Signal. Würde mich aber auch über einen Seitwärtstrend vorläufig freuen, muss ja nicht immer nach oben (oder unten) schießen.
Ich vertrete allerdings auch die Meinung, das hohe Rentabilitäten noch nicht ausschlaggebend sind und erstmal Marktanteile erobert werden sollten. Daher denke ich auch, dass Jinko noch eine in meinen Augen "billige" Bewertung hat.
Zudem darf man nicht vergessen - Heute wurde ein neuer COO ernannt, Dr. Jiun-Hua Allen Guo, er ersetzt Mr. Xu und scheint eigentlich bessere Qualifikationen zu haben und jünger zu sein. Mr. Xu war zwar schon länger bei Jinko, jedoch erst seid 2019 COO
Kommentar vom CEO: "We believe Dr. Guo's extensive experience in the industry and within JinkoSolar will significantly enhance our ability to successfully execute our strategy," commented Mr. Kangping Chen, Chief Executive Officer of JinkoSolar.
Bis dahin und eine schöne Restwoche!  

64 Postings, 209 Tage ButteroniGanzer Artikel + Quelle

 
  
    
25.11.20 12:52
11/25/2020 | 05:57am EST
share with twitter
share with LinkedIn
share with facebook
SHANGRAO, China, Nov. 25, 2020 /PRNewswire/ -- JinkoSolar Holding Co., Ltd. (the "Company," or "JinkoSolar") (NYSE: JKS), one of the largest and most innovative solar module manufacturers in the world, today announced the resignation of Mr. Zhiqun Xu as the Company's Chief Operating Officer and the appointment of Dr. Jiun-Hua Allen Guo as the Company's new Chief Operating Officer. Dr. Guo, who currently serves as the Company's vice president for Quality System, will assume his new role and responsibilities immediately. Mr. Xu will be leaving the Company to pursue other opportunities.

Dr. Guo has been with the Company since 2012 and has held a variety of roles, including Deputy General Manager, General Manager of Solar Cell Division, and Vice President of Solar Cell Division. Prior to joining the Company, Dr. Guo was the President and CTO of Topcell Solar International from March 2010 to July 2011. Before that, he held a variety of roles in E-Ton Solar Tech. from September 2007 to December 2009, and the Center of Excellence for Advanced Silicon Photovoltaics and Photonics of the University of New South Wales from December 2005 to December 2007. Dr. Guo received his PhD in electrical engineering from The University of New South Wales in 2004. He received his master's degree in agricultural machinery engineering in 1995 and bachelor's degree in agricultural machinery engineering in 1993 from National Taiwan University. Dr. Guo is a member of the editorial board of Progress in Photovoltaics: Research and Applications.

"We believe Dr. Guo's extensive experience in the industry and within JinkoSolar will significantly enhance our ability to successfully execute our strategy," commented Mr. Kangping Chen, Chief Executive Officer of JinkoSolar. "We wish Mr. Xu all the best in his future endeavors and thank him for his years of service with JinkoSolar."

About JinkoSolar Holding Co., Ltd.

JinkoSolar (NYSE: JKS) is one of the largest and most innovative solar module manufacturers in the world. JinkoSolar distributes its solar products and sells its solutions and services to a diversified international utility, commercial and residential customer base in China, the United States, Japan, Germany, the United Kingdom, Chile, South Africa, India, Mexico, Brazil, the United Arab Emirates, Italy, Spain, France, Belgium, and other countries and regions. JinkoSolar has built a vertically integrated solar product value chain, with an integrated annual capacity of 20 GW for mono wafers, 11 GW for solar cells, and 25 GW for solar modules, as of June 30, 2020.

JinkoSolar has 9 productions facilities globally, 14 overseas subsidiaries in Japan, South Korea, Vietnam, India, Turkey, Germany, Italy, Switzerland, United States, Mexico, Brazil, Chile and Australia, and global sales teams in China, United Kingdom, France, Spain, Bulgaria, Greece, Ukraine, Jordan, Saudi Arabia, Tunisia, Morocco, Kenya, South Africa, Costa Rica, Colombia, Panama, Kazakhstan, Malaysia, Myanmar, Sri Lanka, Thailand, Vietnam, Poland and Argentina.

To find out more, please see: www.jinkosolar.com.

Quelle: https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ating-Officer-31863605/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
736 | 737 | 738 | 738  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Max P, noidea, Qasar, Rubbel, tschaikowsky, warumist, waschlappen