UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073,2600 0,9%  EStoxx50 3.657,0 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 0,0%  Öl 112,9 1,3% 

Inca One Gold - Die neue Dynacor ?

Seite 62 von 70
neuester Beitrag: 25.04.21 02:18
eröffnet am: 21.09.14 11:33 von: ThomasP. Anzahl Beiträge: 1750
neuester Beitrag: 25.04.21 02:18 von: Monikauwota Leser gesamt: 243379
davon Heute: 3
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 | ... | 70  Weiter  

940 Postings, 2670 Tage Galerist78das Gefühl bring ich auch nicht los.

 
  
    
1
20.11.15 10:14
wollen wir hoffen das die Gewinn und Verlustrechnung optimiert wird, aber bei round about nur 100Tonnen, meinetwegen auch 130 Tonnen kann ich mir nicht vorstellen.  

132 Postings, 4367 Tage laniNews: Inca One, Standard Tolling in talks for revi

 
  
    
01.12.15 06:26

81 Postings, 2387 Tage B19502@Galerist

 
  
    
02.12.15 08:16
Hi,warum kannst Du keine B-Mail mehr
empfangen?
v.l.g.B.  

81 Postings, 2387 Tage B19502#1528

 
  
    
02.12.15 12:36
bitte um Löschung  

940 Postings, 2670 Tage Galerist78heutige Nachricht Standard Toll

 
  
    
1
02.12.15 15:26
mal was negatives! Hört sich weniger gut an. der Kapitalbedarf ist nach wie vor hoch, es wird auch Zeit weiteren cash flow zu generieren. Eine zweite Kugelmühle muß her, mindestens weitere50Tonnen, besser wären 100 !! Ist aber dringend notwendig.  

122 Postings, 2660 Tage Kugaromzusätzliche Tonnage...

 
  
    
02.12.15 17:12
wird dachte ich auch mit dem Abkommen mit Montan Mining gewonnen. Der ihr Standort ist doch wesentlich näher als der von Standard.

Oder sehe ich das zu positiv?  

423 Postings, 2679 Tage bernyfritzQ2 16

 
  
    
1
07.12.15 12:12
Letztendlich wird der Deal mit Standard Tolling deutlich günstiger, da sie der Anlage wohl die Lizenz entzogen haben. Schadet aber erstmal nicht, da der Fokus eh im Süden liegt.

Bin gespannt auf die Q2 Zahlen! Sollten Ende Dez. kommen.

 

132 Postings, 4367 Tage laniErläuterung zur Abkommensänderung mit Standard T

 
  
    
1
08.12.15 06:27

2787 Postings, 2860 Tage venividivici_th82Standard Tolling ist pleite..

 
  
    
18.12.15 20:30
Da hat sich die umfangreiche Due Dilligence von Inca wohl mehr als ausgezahlt. Was für ein Desaster bei TON. Inca wird hier bestimmt einen Mega-Discount erhalten, falls es zu einem Deal noch kommen wird..


Standard Tolling insolvent; CEO Clough resigns

On Oct. 7, 2015, Standard Tolling and Inca One Gold Inc. announced that they had entered into a binding letter of intent respecting a business combination between Standard Tolling and Inca One. Pursuant to the business combination, the company and Inca One intended (among other things) to use the gold processing plant being constructed by Standard Tolling's Peruvian subsidiary Minera La Quinua SAC as a northern depot to purchase and stockpile ore for shipment to Inca One's plant in southern Peru for processing..

http://www.stockwatch.com/News/...2335328&symbol=TON&region=C  

5936 Postings, 2616 Tage bozkurt7sieht alles nicht gut aus ...

 
  
    
2
23.12.15 22:42
Hoffentlich zieht diese Tolling-Insolvenz nicht Inca mit nach unten ...  

3771 Postings, 6332 Tage bradettiDieser dermaszen intakte

 
  
    
31.12.15 14:26
Abwärtstrend im Inca-Chart gefällt mir überhaupt nicht. Zumal Dynacor eben nicht so abstürzt.
Inca wird bei mir im Januar definitiv reduziert!
Aber das ist natürlich nur meine ganz persönliche Sicht.  

4133 Postings, 3707 Tage PitschHat wohl damit zu tun, dass bei Inca

 
  
    
31.12.15 14:46
derzeit nicht sicher ist, wie es derzeit weitergeht mit den Verhandlungen mit Standard und wie die weiteren Planungsziele aussehen. Momentan ist man noch auf Fremdkapital angewiesen um genügend Erzmaterial auf Halde zu bekommen. Ist ja alles gut und Recht, aber so langsam sollte man sich auf den Break-Even konzentrieren.  

4133 Postings, 3707 Tage PitschDa haben wir aber schon auf das richtige Pferd

 
  
    
31.12.15 14:50
mit dem richtigen Management gesetzt. Hatte kurz mal überlegt auch bei dem anderen Erzverarbeiter einzusteigen. Aber irgendwie hatte mir da was nicht gepasst. Jetzt weiss ich auch wieso... :-)  

122 Postings, 2660 Tage Kugaromkein abkommen mit montan..

 
  
    
07.01.16 12:36
finde ich sehr schade, da die Mühle von montan ja nahe an dem aktuellen Standort liegt. das wird dann aber schwer mit dem geld verdienen bei dem geringen durchsatz. Jetzt haben die sich ne Menge Geld am Kapitalmarkt geholt und machen keine Aquisitionen.

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=29529&tr=1  

73 Postings, 2691 Tage WolfsberndGoldpreis steigt

 
  
    
07.01.16 14:16
ich denke, dass es morgen in china wieder richtig kracht und viele in gold flüchten. wenn inca liefert spielt hier bald die musik!

n.m.m.  

2438 Postings, 2327 Tage PolluxEnergyWie gehts weiter?

 
  
    
18.01.16 11:48
Montan Deal weg, Standard Tolling Deal weg.

Bleibt momentan nur Chala One.

Dort sollte man die Effizienzverbesserungen ja mittlerweile bis zum Exzess betrieben haben. Könnte mir vorstellen, dass man da vielleicht shcon bei 70 Tonnen am Break-Even ist.

Die dringendere Frage: Wann kommt endlich was Neues zu den Taxes?  

2556 Postings, 2321 Tage marronibei so einem hohen Kostenblock

 
  
    
18.01.16 12:53
wie in den letzten Quartalszahlen ist der break even weit entfernt. Sicherlich oder besser hoffentlich sehen die nächsten Zahlen besser aus. Langsam aber müßte auch Inca die Luft ausgehen. Schätze das sie die letzten Taler zusammen kratzen werden, um mindestens die Gehälter bezahlen zu können. Alles natürlich ziemlich schwarz gemalt, aber sprich der Größenwahn mit den letzten deals wie pollux schon schreibt sind geplatzt! Auch das wird eine Stange gekostet haben...  

2438 Postings, 2327 Tage PolluxEnergyTaxes

 
  
    
18.01.16 13:28
Ich kann mich dem nicht unbedingt anschließen.

Wenn man sich einmal anschaut, wie viel der perunaische staat IO noch an Taxes rückerstatten muss, dann kommt man auf etwa 600.000 CAD pro monat. Sollten die tatsächlich zurückkommen, dann wäre es zwar noch immer kein Selbstläufer, aber immerhin etwas. Ein Selbstläufer wäre es meiner Meinung nach bei 250 Tonnen am Tag.  

2556 Postings, 2321 Tage marronija Pollux 250 das wäre die Husnummer

 
  
    
18.01.16 13:59
die richtig satte Kohle einbringen könnte, aber wo stehen die jetzt?
Taxes Rückerstattung 600 Riesen mtl? Das wäre toll für Inca, glaub ich aber nicht! Sorry

Inca müßte es aktuell ziemlich beschissen gehen, denke deshalb weiter, Ziel 3bis 4 cent!  

4133 Postings, 3707 Tage PitschIch dachte, dass einzelne Elemente

 
  
    
18.01.16 14:31
der Standard Tolling Anlage abgebaut und zur Inca One Anlage gebracht werden, um diese für Upgrading zu benützen ?

Nun, insgesamt eine herbe Enttäuschung aber im Nachhinein sicherlich eine gute Entscheidung den Deal nicht zu besiegeln. Aber eben, was bleibt uns jetzt als Alternative zu den geplatzten Massnahmen ?

Das einzig gute ist, dass die beiden anderen Firmen bankrott gegangen sind, zum Leid der dortigen Investierten, aber als Marktbereinigung und Stärkung der Marktstellung von Inca One in der Region !

Aber auf die Dauer kann es ja so auch nicht weitergehen. Es kommt mir so vor als wäre das Management gerade sehr planlos. Soll man einfach einzelne Teile der Standard Tolling Anlage abbauen und zu Inca One Chala transportieren, um die eigene Anlage zu upgraden - Kauf durch Barmittel, oder geht man lieber auf die Suche auf was neuem ?  

2438 Postings, 2327 Tage PolluxEnergyOptionen

 
  
    
18.01.16 14:47
Also ich glaube mittlerweile, dass in Peru noch einige Anlagen mehr rumstehen. Montan, Standard Tolling und Inca One sind ja nur die Spitze des Eisbergs. Die meisten anderen Betreiber sind nichtmal börsengelistet und damit völlig unbekannt. Und eigentlich dürften die schlechter an Geld kommen wie die börsengelisteten. Ergo sollten die noch schlechter dastehen und deshalb einige Anlagen zum Verkauf stehen.    

2556 Postings, 2321 Tage marronidenke auch das

 
  
    
18.01.16 14:47
Management steckt in einem dilemma! Die kommenden Quatalszahlen müßten in der Effizienz sprich Ausbeute wesentlich verbessert sein, unterm Strich also ein kleineres Minus, aber das Minus muß auch finanziert sein und das wird die Wunde Stelle von Inca sein. Wie wir ale wissen braucht Inca Geld, denn der break een ist noch weit entfernt!
Wird es Inca schaffen odergehen sie auch pleite.  

2438 Postings, 2327 Tage PolluxEnergyTaxes

 
  
    
18.01.16 14:49
Dass das mit den Taxes klar geht, daran glaube ich mittlerweile, denn ansonsten hätte IO längst eine Meldung raushauen müssen. Was es jetzt braucht ist frische Kohle für den Ausbau oder neue Anlagen. Für Material haben sie ja erstmal genug von Standard Tolling bekommen.  

423 Postings, 2679 Tage bernyfritzJedenfalls

 
  
    
19.01.16 16:41
wäre eine Meldung bzw. neue Info über die Neuausrichtung nach den Meldungen gut, die große Expansion wurde schließlich fest in den Businessplan eingemauert. Und wie es aktuell auf Chala läuft, wäre auch interessant. Zumal, wann kommt der Quartalsbericht?  

4133 Postings, 3707 Tage PitschDas Problem mit dem abbröckelnden Kurs ist

 
  
    
1
19.01.16 17:39
Dass man sich hier nach dem "Flop" - salopp gesagt, im Regen stehen gelassen fühlt als Investierter. Es sind keine weiteren Meldungen vorhanden, noch wissen wir was genau das Management nun gedenkt zu planen, um ihr langfristig gesetztes Ziel doch noch in die Tat umsetzen zu können.

Das zweite Problem - wie gesagt - ist finanzieller Natur. Der BreakEven ist noch lange nicht erreicht, solange dies der Fall ist, wird Inca One auf Fremdkapital angewiesen sein, aber wir wollen doch endlich mal den Sprung in die Unabhängigkeit.

Zwei Dinge also, die das Management noch zu bereinigen hat, und je länger man uns warten lässt umso ungeduldiger werden die Leute und schmeissen letzten Endes hin, was eigentlich nicht nötig wäre, wenn die PR-Maschinerie von Inca One richtig funktionieren würde.

Die Öffentlichkeitsarbeit bzw. das Stakeholdermanagement ist nicht so dolle !  

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 | ... | 70  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben