UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 -0,1%  Öl 112,9 1,3% 

Ökoworld (ehem. Versiko) mit attraktiver Dividende

Seite 41 von 49
neuester Beitrag: 21.05.22 12:40
eröffnet am: 07.07.14 20:16 von: proxima Anzahl Beiträge: 1221
neuester Beitrag: 21.05.22 12:40 von: moneymaker. Leser gesamt: 323414
davon Heute: 242
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 49  Weiter  

40238 Postings, 5905 Tage biergottDa gehts auch um Windowdressing...

 
  
    
5
10.12.21 20:19
Die Millionen-Abflüsse in den Fonds fanden immer an einem Tag statt, liegt also nahe, das da auch Großanleger dabei waren, die zum Jahresende glattgestellen wollen. Kenn Instis, die verkaufen grad, weil der Chef zum 31.12. geht, weil er einen sauberen Schnitt machen will, gibt also immer tausend Gründe...

Außerdem ist ein stimmungstechnisch obermieser Dezember kein Indikator für die zukünftige Entwicklung.  

4196 Postings, 4738 Tage AngelaF.Yepp

 
  
    
2
10.12.21 23:36
So isses biergott.

Dein Beitrag kann sicher den ein oder anderen Reisenden der nun nervös an der Reeling steht, ein bisschen Ruhe und Vertrauen geben.

Ohne Ruhe und Vertrauen schafft es kein Reisender eine längere Zeit an Bord eines Dampfers zu bleiben. Und die Reise hier hat gerade erst begonnen ...

 

845 Postings, 662 Tage moneymakerzzzStruktur der AUM

 
  
    
12.12.21 13:01
bin jetzt mal meine Daten durch, im März hatten wir mal 2 Mio. abfluss beim D-Growing Markets. Das wars. Im ganzen Jahr nie auch nur Ansatzweise. Ist also wohl ein Ausreisser oder vlt. sogar ein Darstellungsfehler.

Jetzt eben 6 mio. bei der C-tranche water for life (mal eben fast 10% vom Fondsvolumen). Und 3 Mio. bei der S-Tranche vom Classic.

Die 6 Mio. versteh ich nicht. Denn ein Insti kauft wohl eher S,D oder A als C? Wobei es da kein C gibt. Vlt ist das der Grund.  

403 Postings, 564 Tage Nicolas95Ökoworld Vermittler Seminar Januar 2022

 
  
    
17.12.21 17:58

4196 Postings, 4738 Tage AngelaF.AUM - KW 50/21

 
  
    
5
17.12.21 18:35

November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.

Schönes Wochenende!

 

845 Postings, 662 Tage moneymakerzzzPerformance Fee

 
  
    
19.12.21 22:10
schmilzt dahin. aktuell nur noch ökovision classic im plus fürs quartal...hoffen wir mal, es geht noch ein bissl hoch mit den Fondskursen :)  

157 Postings, 1073 Tage HaZweiChart / 200-Tage-Linie

 
  
    
20.12.21 19:03
Bin mal gespannt, ob der Kurs zum ersten mal seit Mai 2020 (oder ich habe was übersehen) die 200-Tage-Linie erreichen wird, und ob sie irgendeine Relevanz haben wird. In 5-7% (EMA bzw. SMA) sind wir ggf. schlauer. Sofern es dorthin geht, werde ich wohl in der Gegend leicht nachlegen, mal sehen...  

395 Postings, 1895 Tage Dr. QÖKOWORLD - Highflyer auf Konsolidierungskurs

 
  
    
2
21.12.21 11:09

403 Postings, 564 Tage Nicolas95500.000 Euro Spende

 
  
    
1
22.12.21 11:42

4196 Postings, 4738 Tage AngelaF.Spende für Kita

 
  
    
22.12.21 12:16
Gute Aktion.

Schade nur, dass dieses Vorhaben nicht auch den Ökoworldaktionären in dem letzten Brief an die Aktionäre mitgeteilt wurde.

Wenn dort das Vorhaben erwähnt worden wäre, mit der Bitte an die Aktionäre sich auch zu beteiligen - bin mir ziemlich sicher, dass da noch etliche Euros dazugekommen wären.
 

2 Postings, 432 Tage Lumberjack186Was sind hier die nächstem Impulse?

 
  
    
22.12.21 12:23
Hallo zusammen,

ich bin hier einige Zeit dabei uns freue mich über die informativen Beiträge und AUM-Updates. Vielen Dank!

Leider geht es mir hier aktuell irgendwie etwas zu schnell abwärts, ohne dass ich eine negative Nachricht oder eine andere Veränderung wahnehmen konnte. Stimmt hier was nicht? Habe ich was übersehen?

Viele Grüße

 

4196 Postings, 4738 Tage AngelaF.Meine Sicht

 
  
    
22.12.21 12:25
zeigt mir hinsichtlich Spendenaktionen schon längere Zeit, dass da ein Riesenpotenzial brach liegengelassen statt zur Entfaltung gebracht wird.

Jede AG hat die Möglichkeit, zusammen im "Miteinander" mit den Aktionären, Spendenaktionen zu machen.

Vielleicht kommt es hier bei Ökoworld ja eines Tages dazu.

Besser als das was den Aktionären auf der letzten HV geboten wurde, wäre es allemal.

Naja, vielleicht kann Alfred Platow eines Tages erkennen, dass es an ihm selbst liegt was er draus machen kann.  

90 Postings, 548 Tage 2.SäuleRe: Impulse

 
  
    
4
23.12.21 12:45
@Lumberjack
Das ist eine Frage des Zeit Horizonts  und deiner fundamentalen Überzeugung (Festigkeit).

Mit dem schnell steigendem AUM, bei nur geringem Wachstum auf der Kostenseite, steigt das EPS stark an.

Größenordnung: 60% für 2021e = 1. Impuls

Dadurch wird die Dividende deutlich steigen = 2. Impuls

Ökoworld hat schon eine Menge Cash in der Bilanz und hält auch eigene Aktien.
Sie haben eigentlich selbst Anlagenotstand. Das kann auch mal noch interessant werden.

Ökoworld besetzt ein Trendthema der kommenden Jahre,
die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich weiter gutem Mittelzufluss  erfreuen und
bei der Performance an einem potentiellen Megatrend partizipieren ist hoch.
Damit wird Ökoworld eine Wachstumsaktie, die gleichzeitig auch für dividendenorientierte Strategien interessant ist.

Mein Rat: Liegen lassen mit einer Perspektive 18 Monate +

AUM Entwicklung verfolgen, siehst Du im nächsten Jahr die 5 Mrd fallen ist alles im grünen Bereich.

In einem schwächeren Markt, haben wir offensichtlich zu viele nervöse Investoren, die mit zu hohen Einstiegskursen roten Zahlen sehen und verkaufen.
So erkläre ich mir die Kursrückgänge. Es wird auf eine Performance Fee für Q4 geschaut. Ob die aktuell ca. 6 - 10 Mio Perf Fee für Q4 zusätzlich kommen,
ist für die langfristige Strategie eigentlich egal.
Bei stark wachsendem AUM entwickelt sich die Verwaltungsgebühr auf der Ertragsseite entsprechend und wird dafür sorgen, dass allein dadurch für 2023 ein Konzernüberschuss
prognostiziert werden kann, der über dem (Rekordüberschuss) in diesem Jahr liegen wird.

Risiko ist Alfred Platow, der in Punkto Aktionärsfreundlichkeit eigenwillige Vorstellungen hat und der auch einen eigenwilligen (nicht mehr zeitgemäßen) Führungsstil hat    

2641 Postings, 2404 Tage unratgeberAktionärsfreundlichkeit

 
  
    
3
23.12.21 13:30
ich bin zufällig über diesen Artikel gestolpert:
https://www.cash-online.de/allgemein/2021/...te-gesehen-werden/556186

Darin steht zu lesen: "Eine Aktie darf nicht als „Spielball des Kapitalmarktes“ gesehen werden, sondern muss wieder als Beteiligung an einem Unternehmenszweck verstanden werden. Zum einen agieren immer mehr Unternehmen in zunehmendem Maße nachhaltiger. Zum anderen ist das Anlageuniversum der Ökoworld mit Unternehmen aus den Bereichen Energieeffizienz, E-Mobilität, Bildung, Gesundheit, Ernährung, Wasserversorgung und anderen spannenden Zukunftsthemen gegenüber konventionellen Investmentansätzen mehr als konkurrenzfähig. Und das ganze ohne verantwortungslos – mit fehlendem Sinn und Verstand – Gewinnmaximierung um jeden Preis zu betreiben.".

Das ist die Philosophie, die man bei Ökoworld hat. Und ich finde diese prinzipiell gut. Das ist eine andere Denke als man sie nur allzuoft am Kapitalmarkt findet (allen voran die Hedgefonds, aber das ist ein anderes Thema). Das hat aber zur Folge, dass man notfalls auch mal was aussitzen muss, weil man nicht schnell genug abgesprungen ist, oder dies eigentlich gar nicht möchte.

Im Umkehrschluss ergibt sich daraus meiner Meinung nach, dass man partout keine Aktionäre in der Ökoworld Aktie haben möchte, die nur auf den schnellen Gewinn damit aus sind. Das könnte die Äußerungen von A.P. auf der HV erklären und offen gestanden kann ich das sogar verstehen. Man will halt Aktionäre, die sich "bekennen" (engl. comitten), alles was nach Schnelllebigkeit und schneller Gier riecht, lehnt man ab. Wenn man das so sieht, dann empfindet man A.P. vielleicht nicht mehr als ganz so aktionärsunfreundlich. Es ist halt sein Baby.  

4196 Postings, 4738 Tage AngelaF.@unratgeber

 
  
    
9
23.12.21 14:34
Börse ist nunmal kein Ponyhof.
Das gilt für Aktionäre und halt auch für Aktiengesellschaften.

Bei allem Verständnis für Platow und seinem Wunsch nach langfristig denkenden Aktionären - das hätte er sich mal vorher überlegen sollen, dass er keinen Einfluss darauf hat, wer sich (Vorzugs-)Aktien seiner Firma kauft.
Aktien sind frei handelbar. Jeder kann sie kaufen und verkaufen wie er es für richtig hält. Das sollte der Chef einer AG anerkennen können. Kann er es nicht, dann hat er definitiv ein Problem.
Die Frage ist dann, wie er mit diesem Problem umgeht.
Baby hin oder her.

By the way...

Ich werde im kommenden Jahr keine wöchentlichen Updates mehr einstellen, da ich vorhabe mich vom Börsengeschehen ein Stückweit zurückzuziehen. Vielleicht hat ja jemand Lust, im neuen Jahr die Updates zu übernehmen ...



 

40238 Postings, 5905 Tage biergottÜbernehm ich gern,

 
  
    
14
23.12.21 16:37
werte das ja eh aus, auch hinsichtlich Thema neues Geld, was in die Fonds fließt?

Mach das Angie, gibt wichtigeres im Leben!  

10262 Postings, 7081 Tage big lebowskyMeine unmaßgebliche Meinung

 
  
    
1
23.12.21 21:48
Ich habe dieses Jahr die HV durchlitten. AP ist nicht einmal grenzwertig. Er ist schon weiter. Und das furchtbare Gelaber von einem Typen aus dem Finanz-/ Versicherungsvertrieb zum Geld verdienen, der 5 ! Ausgabeaufschlag verlangt? Irre. Er hält über Stammaktien mit seinen Freunden alles in der Hand.

( Grünes) Wasser predigen, aber ( roten) Petrus oder Lafite trinken.

Seine doofe Atomkraft nein danke Plakette kann er auch abnehmen, weil wir klimapolitische Ziele ohne Atomstrom ( 26 Prozent In der EU) gar nicht hinbekommen.

Aber: Ökoworld war / ist genial positioniert

-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

845 Postings, 662 Tage moneymakerzzznicht zu vergessen

 
  
    
25.12.21 00:12
sein üppiges Gehalt ZUSÄTZLICH zu den Dividenden. Gibt andere Ags, da ist Vor weniger gierig (und die tragen das nicht als Mantra vor sich her). Und zum Thema "rein" - wird ein Brunnen mehr gebohrt oder 1 Windrad mehr gebaut, weil jemand solche Aktien kauft? ändert sich IRGENDWAS in der Welt? oder macht es vielleicht mehr sinn, gerade in diese UN zu investieren, die in der Transformation sind (für Platow ein Unding und für andere Ideologen - denn die UN sind ja nicht "rein". Skandal). nur mal als Idee...  

592 Postings, 2842 Tage ZGrahamIndizes kennen kein halten...

 
  
    
1
28.12.21 13:14
Vielleicht wird es doch noch ein Happy End in Sachen Performance Fee.  
EPS sollten dieses Jahr gehörig angestiegen sein!  

40238 Postings, 5905 Tage biergottJep Graham.

 
  
    
2
28.12.21 15:05
Und nächstes Jahr dann wieder. Und das Jahr drauf auch wieder, danach dann auch wieder.

:)  

24454 Postings, 3093 Tage GalearisGraham welch "leeres Geschwätz"

 
  
    
1
29.12.21 15:13

24454 Postings, 3093 Tage Galearisalso noch leereres Geschwätz ?

 
  
    
29.12.21 17:27

4196 Postings, 4738 Tage AngelaF.Dieses Video

 
  
    
3
31.12.21 12:58
... sollte sich jeder Anleger anschauen, der der Meinung ist, nachhaltige Investments wären ein vorübergehender "Modetrend" ...
(Von Minute 5 bis Minute 7)

Gilt natürlich auch für alle Anleger die schon in Ökoworld investiert sind. ;-)

https://www.ariva.de/news/...ckrock-sieht-mehr-Gegenwind-2022-9929767

Bleibt nur noch zu sagen:

Allen einen guten Rutsch und ein schönes 2022!  

10262 Postings, 7081 Tage big lebowskyAuf ein gesundes neues Jahr

 
  
    
01.01.22 15:28
Die EU will Atomkraft und Gaskraftwerke als nachhaltig einstufen. Keine Ironie- ich finde das sogar richtig. Irgendwo muss die Energie ja herkommen. Der Strombedarf wird sich verdoppeln in den nächsten 20 Jahren. Mit Wind und Solar werden wir das in D nicht schaffen.

Nachhaltigkeit ist sicher Trend. Aber gerade Black Rock hat gigantische Anleihen von US Ölkonzernen vor wenigen Wochen gezeichnet.
Nun ja. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Ökoworld ist wohl wirklich sauber. Das ist auch ein ganz wesentlicher USP.

Viel Erfolg in 2022

Ahoi

BL
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

40238 Postings, 5905 Tage biergottWochenauswertung KW 51/2021

 
  
    
10
02.01.22 16:11
November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.

Jahresauswertung folgt....  

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 49  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben