UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 338 von 431
neuester Beitrag: 22.09.21 07:22
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 10769
neuester Beitrag: 22.09.21 07:22 von: Digit2k Leser gesamt: 3044799
davon Heute: 1126
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 336 | 337 |
| 339 | 340 | ... | 431  Weiter  

3735 Postings, 3913 Tage zocki55lander...bist Du ein US_Bürger ?

 
  
    
1
07.11.20 20:29
wenn nicht , gilt doch  Deutschland für dich
und mit dem noch niedrigem Steuersatz...( NOCH) .  

545 Postings, 598 Tage W ChamäleonLöschung

 
  
    
07.11.20 21:15

Moderation
Zeitpunkt: 08.11.20 12:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

11322 Postings, 3967 Tage ranger100Ich wuerde es begruessen

 
  
    
9
07.11.20 21:42
wenn hier keine Propaganda fuer irrsinnige Theorien von geistesgestoerten Irren gemacht wuerde und sich stattdessen auf die Geschehnisse rund um die Escrows konzentriert wuerde. Fuer alles andere ist der selbstgewaehlte Sektenthread gut genug. Den kann man besser ignorieren...  

127 Postings, 3318 Tage huiopDanke ranger100

 
  
    
2
07.11.20 23:13
Da stimme ich voll mit Dir überein. Hier hilft nur ein kühles Bier öffen und warten, das gilt für alle.  Die Zeit heilt alle Wunden, ob hier eiskalt Dollares kommen oder heißgelaufene Verrückte wieder abkühlen? Wer weis? Ein friedliches Miteinander und allen ein wahrlich kaltes Blondes.

Die Welt dreht sich weiter, schauen wir dabei zu.

Grüßle huiop  

8823 Postings, 3537 Tage rübiBis zum 20.1.21

 
  
    
1
08.11.20 10:30
ist es Zeit genug den Taumel der US Bürger, eine Hälfte im Traum
und die andere Hälfte im Trauma , den Safe Harbor zu öffnen ,
um die Escrow Schiffe in die Heimat Häfen ausreisen zu lassen .

" Ein Schiff wird kommen und meine Sehnsucht stillen ,
  und meinen Traum erfüllen   , der mich glücklich macht ? ( Lolita)

Ist auch  vorbei dann diese Corona Odyssee  ,
so gibt es den Treff am Bodensee !"
 

2410 Postings, 4017 Tage PlanetpaprikaReleased ?

 
  
    
4
08.11.20 16:04
Folgendes habe ich, nach vorgesehenen 3 Jahren seit der letzten Erneuerung,
von meinem Broker erhalten
und stelle es als REMINDER für alle Releaser hier ein,

die Gültigkeit EURER  W8 BEN - Formulare - gerade jetzt in der interessanten Phase -
evtl. zu checken ( und damit einer evtl. 30%igen Besteuerung  zu umgehen ).

"Sehr geehrter Herr xxxx,
zum 1.12.2020 läuft Ihre hinterlegte Dokumentation für die Reduzierung US-amerikanischer Quellensteuer auf Ertragszahlungen ab.
Ohne die Einreichung eines neuen Formulars unterliegen diese Ertragszahlungen ab dem
Ablaufdatum dem vollen US-amerikanischen Quellensteuerabzug.
Für die vollständige Dokumentation können für Sie je nach Konstellation unterschiedliche
Formulare erforderlich sein...."    usw

Wer einen Link benötigt, mit Ausfüll-Anleitung und Druckmöglichkeit :
http://www.comdirect.de/cms/media/corp0038.pdf

oder in den US:
https://www.irs.gov/forms-pubs-search?search=w8ben

Good luck @all & stay safe.
PP  

3735 Postings, 3913 Tage zocki55planetpaprika... mein Broker die Flatex

 
  
    
4
08.11.20 16:17
behauptet aber immer noch, dass mein W-8BEN immer so gültig ist wie 2012  

2723 Postings, 3970 Tage BusinessDeluxeDas habe ich gefunden für die comdirect

 
  
    
4
08.11.20 16:29
?29.06.2017 07:12

Hallo zusammen,



bei comdirect fällt für US-amerikanische Aktien nur ein Quellensteuerabzug von 15% an. Der wird voll auf die deutsche Abgeltungsteuer von 25% angerechnet.



Das hat einzig und alleine etwas damit zu tun, dass comdirect den Status als Qualified Intermediary hat. Es kommt also auf die Depotbank an! Näheres findet man im Internet (in Google suchen nach "Qualified Intermediary comdirect").



Viele Grüsse aus einem regnerischen München



nmh

 

2723 Postings, 3970 Tage BusinessDeluxeoder auch das

 
  
    
3
08.11.20 16:33
17.07.2017 13:14 - bearbeitet ?17.07.2017 13:16

Hallo @Klanntu53,



es ist bei US-Aktien sogar noch einfacher: Du musst (wenn Du deutscher Staatsbürger bist - das weiss comdirect bereits) einfach gar nichts tun. Dann führt comdirect 15% Quellensteuer ab, die in Deutschland voll auf die 25% Abgeltungssteuer angerechnet werden. Einen Antrag oder dgl. musst Du bei comdirect nicht stellen, daher auch keine Gebühr.



Sicherheitshalber vielleicht kurz bei der Kundenbetreuung nachfragen, die kennen Deinen Status genau (Tel. 04106 708 2500). Beispiel: Dass Du Deutscher bist, weiss comdirect bereits seit der Kontoeröffnung.



nmh  

74 Postings, 4103 Tage HoppelkarnickelW8 BEN

 
  
    
2
08.11.20 16:40
HALLO
ICH HAB AUCH DIE BENACHRICHTIGUNG ÜBER DEN ABLAUF DER GÜLTIGKEIT ZUM 31.12.2020 BEKOMMEN. WERDE MORGEN EIN NEUES FORMULAR AUSFÜLLEN. UND AUSWEIS KOPIE VORSORGLICH MIT AN MEINE BANK SCHICKEN.
GRUß
GÜNTHER   MIT TH UND WENIG HAAR  

2410 Postings, 4017 Tage Planetpaprika@zocki55

 
  
    
2
08.11.20 17:52
Also Cortal und Comdirect, bei denen ich auch bin, in allen Ehren (?)...
aber ICH würde das W8Ben  
einfach 1x noch erneuern,
wenn lange nicht aktualisiert wurde.

Dann bist Du / seid Ihr für die kommenden Jahre safe.

Mein Link speziell zum Comdirect - Formular war nur als EIN Beispiel zum Herunterladen gedacht.
Das erwähnte Anschreiben kam hingegen von einem meiner anderen Broker (Geno).  

932 Postings, 3912 Tage sonifarisBallot 8

 
  
    
08.11.20 18:59
Hallo,
viele von uns haben 2018 auf anraten der jewaligen Banken es erneuert!
 

2723 Postings, 3970 Tage BusinessDeluxeHabs jetzt

 
  
    
08.11.20 19:42
zur Sicherheit doch für unsere 4 Depots neu gemacht.

Sicher ist sicher.
 

323 Postings, 628 Tage JR72Dividendenzahlungen, W8-BEN

 
  
    
2
08.11.20 19:57

Also entweder steh ich jetzt etwas auf dem Schlauch oder ich bin schlecht informiert...

Wenn ich ein Depot bei einem/r deutschen Broker/Bank besitze, welche bei den US-Behörden als 'Qualified Intermediary' (QI) registriert ist, dann werden bei anfallenden US-Dividenden automatisiert 15% US-Quellensteuer abgeführt. Diese kann man in voller Höhe auf die hiesige Steuerschuld (Kapitalertragsteuer) anrechnen.

Somit benötige ich bei diesen Brokern/Bank doch kein W8-BEN Formular, oder? Dies würde bei US-Dividendenzahlungen doch keinen Vorteil erbringen.
 

2723 Postings, 3970 Tage BusinessDeluxeDas denke

 
  
    
1
08.11.20 20:05
ich auch, aber habe es zur Sicherheit trotz dem gemacht.

 

16 Postings, 584 Tage hofei14Hatte W8BEN

 
  
    
2
08.11.20 20:05
Bei der DAB eingereicht. Als Die von der CONSORSBANK übernommen wurde, habe ich dort nachgefragt. Mir wurde mitgeteilt, Alles sei  OK. Es würde automatisch von der Consorsbank erledigt. Habe auch keine Benachrichtigung wegen einer Neubeantragung erhalten.
Gruß ho
 

11322 Postings, 3967 Tage ranger100W8

 
  
    
1
08.11.20 20:31
Diese Diskussion kommt regelmaessig immer wieder hoch. Beachten solltet ihr auf jeden Fall das viele deutschsprachige Forumsteilnehmer nicht aus Deutschland kommen. Entsprechend sind die Regeln nicht fuer jeden gleich.

Einen Rat den man hier aber immer geben kann:

Fragt Eure Bank und lasst es Euch im Zweifel schriftlich geben das ihr kein W8 benoetigt. Es schadet aber auch nicht wenn ihr ein entsprechendes Formular trotz Verneinung der Bank hinterlegt.

Zu diesem Punkt gibt es aber keine allgemeingueltige Antwort fuer alle deutschsprachigen User.

Was den Zeitpunkt angeht:

Da in der Vergangenheit einige User ein W8 hinterlegt haben, dies aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten geschehen ist,  werden diese auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten ablaufen...
 

323 Postings, 628 Tage JR72W8-BEN

 
  
    
08.11.20 20:42
Ein W8-BEN ist immer ab Einreichung für das laufende Jahr sowie drei weitere Jahre gültig.

Beispiel:

Einreichung W8-BEN Formular am 07.09.2018

Dann ist das Formular für das laufende Jahr 2018, sowie von 2019-2021 (31.12.) gültig.  

11322 Postings, 3967 Tage ranger100Stimmt

 
  
    
08.11.20 21:27
Aber wie ich schon sagte wurden diese nicht zum gleichen Zeitpunkt eingereicht. Aber speziell fuer Dich praezisiere ich meine Aussage: Sie wurden nicht alle im gleichen Jahr eingereicht und laufen somit auch nicht alle im gleichen Jahr ab....  

323 Postings, 628 Tage JR72@ranger100

 
  
    
2
08.11.20 21:48
Danke, ich hatte es schon verstanden. Ich hab es nur für all die anderen User hier nochmals verdeutlicht dargestellt, da die Handhabung des Formulars sicherlich nicht jedem hier so geläufig ist, wenn man nicht gerade täglich damit zu tun hat.  

3735 Postings, 3913 Tage zocki55Hallo ...hier wird mit Ja und Nein geantwortet..

 
  
    
3
08.11.20 22:57
Ich finde es wäre in der Akt. Situation doch sehr hilfreich, wenn wir vielleicht hier uns gegenseitig helfen..

sprich einfach ein Screenshot vom Broker einzustellen..
wo steht, was dieser zum W8-BEN Problem mit teilt , denn wenn  
" FLATEX"
für mich feststellt, dass ich nichts zu tun habe, da es mit der USA und D so geregelt ist .

Ich werde Morgen bei Kontakt einholen und es hier dann einstellen.

 

323 Postings, 628 Tage JR72@zocki55

 
  
    
6
08.11.20 23:55
Deutsche Banken/Broker, die QI-registriert sind, benotigen kein W8-BEN Formular von Investierten, die in den USA nicht steuerpflichtig sind. Diese Banken/Broker unternehmen automatisch die administrative Bürokratie des reduzierten US-Quellensteuerabzuges von 15%.

Hierzu gehören u.a. Ing-Diba, Comdirect, Onvista, Consors, S-Broker, Deutsche Bank, DKB, BIW (Flatex), BNP Paribas

Normalerweise findet man die Info in den Depot-Bedingungen jeder Bank/Brokers, ob eine QI-Registrierung bei den US-Behörden vorliegt.  

2723 Postings, 3970 Tage BusinessDeluxeWer in den USA investieren will,

 
  
    
7
09.11.20 07:13
Der US-Fiskus verlangt auf die Dividenden von Coca-Cola und Co eine Quellensteuer von 30 Prozent. Davon wird die Hälfte (15?Prozent) deutschen Anlegern auf die heimische Steuerschuld angerechnet. Die in den USA abgezogenen 15 Prozent sind durch Abgabe einer Steuererklärung bei den US-Behörden zurückzufordern. Die Formulare hält die US-Steuerbehörde IRS unter www.irs.gov bereit. Zum Ausfüllen sind gute Englischkenntnisse erforderlich. Oder man delegiert das Ganze an seinen Steuerberater. Das lohnt sich aber nur bei größeren Summen.

kann mit einem einfachen Trick unnötige Scherereien und Steuerabzüge vermeiden: Indem für die eigenen Investments eine Depotbank ausgewählt wird, die sich bei den US-Behörden als "Qualified Intermediary" (QI) hat registrieren lassen. Fragen Sie vor einem Kauf von US-Aktien bei Ihrer Bank nach. Erfüllt diese die Bedingung, werden von US-Dividenden nämlich nur noch 15 Prozent Quellensteuer einbehalten, die der deutsche Fiskus dann in voller Höhe auf die deutsche Steuerschuld anrechnet. QI-Status haben die großen deutschen Direktbanken wie Comdirect, Consorsbank, DAB Bank, DKB, ING-DiBa, , Onvista Bank, S?Broker, die BIW Bank (Depotbank von Flatex), aber üblicherweise auch die großen Geschäftsbanken. Gut zu wissen: Bei ausländischen Brokern ist zumeist das "W8-Formular" der IRS auszufüllen, um den Abzug zu verhindern.

Fazit: Bei US-Dividenden lässt sich eine Doppelbelastung mit Quellensteuern komplett vermeiden, wenn die richtige Depotbank ausgewählt wird.


Leidensfähig müssen Zinssparer in dieser Zeit der Nullzinsen sein. Besser noch, sie denken um: Das empfiehlt übrigens ausgerechnet auch Mario Drag...
 

1216 Postings, 8110 Tage moneymoagiW8-BEN Consorsbank 2018

 
  
    
12
09.11.20 08:57
Ich lebe in D und hatte 2018 ein neues Formular an die Consorsbank geschickt und per Mail folgende Antwort bekommen:

"Sehr geehrter Herr XXXXXXX,

vielen Dank für die zugesendeten Unterlagen.

Ihr W-8BEN haben wir geprüft. Da keine Abweichung zwischen der Nationalität, Ihrer Versandanschrift und Ihrem steuerlichen Hauptwohnsitz besteht, ist eine Einreichung des W-8BEN-Formulars nicht notwendig. Daher erfolgte auch keine Hinterlegung.

Wir bitten um Verständnis.

Haben Sie Fragen? Dann erreichen Sie Ihr persönliches Betreuungsteam StarTrader unter der Telefonnummer +49 911 369-7878. Wir sind montags bis sonntags von 08:00 bis 22:00 Uhr für Sie da. Bitte halten Sie für das Telefonat Ihre gültigen Online-Zugangsdaten bereit.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Freundliche Grüße

Geschäftsbereich Privatkunden"

lg

money  

3735 Postings, 3913 Tage zocki55#8449... Danke dir für deine Einstellung _W-8BEN_

 
  
    
2
09.11.20 19:43
Sowas habe ich auch noch im Gedächtniss ..als Aussage von Flatex !

Habe aber es trotzdem weggeschickt , alleine schon wegen einer adäquaten Begründung vom Broker ... So wie Du Sie von der Consorsbank erhalten hast .

 

Seite: Zurück 1 | ... | 336 | 337 |
| 339 | 340 | ... | 431  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben