UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Seite 1 von 957
neuester Beitrag: 21.01.21 22:21
eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 23914
neuester Beitrag: 21.01.21 22:21 von: HansiSalami Leser gesamt: 3573183
davon Heute: 693
bewertet mit 54 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
955 | 956 | 957 | 957  Weiter  

13607 Postings, 4122 Tage Geldmaschine123Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

 
  
    
54
04.11.13 19:44

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 
Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
955 | 956 | 957 | 957  Weiter  
23888 Postings ausgeblendet.

16707 Postings, 3843 Tage duftpapst2sollte die Zentralbank morgen

 
  
    
09.12.20 16:32
das Anleihe Kaufprogramm erneut höher setzen, werden die Zocker den Dax
in einer letzten Übertreibung zu neuen Höhen treiben, bevor dann die Lockdown Korrektur folgt.  

13607 Postings, 4122 Tage Geldmaschine123Jinkosolar!

 
  
    
09.12.20 20:40
Charttechnik sieht nicht gut aus!
Ja könnte sein Brexit und harter lock down ziehen in andere Richtung!  

16707 Postings, 3843 Tage duftpapst2E Z B maßnahmen

 
  
    
10.12.20 18:29
EZB stemmt sich mit weiteren Milliarden gegen Corona-Krise
10.12.2020 | Stand 10.12.2020, 16:16 Uhr
Frankfurt/Main - Europas Währungshüter erhöhen den Schutzwall gegen die wirtschaftlichen Folgen der zweiten Corona-Welle.
Die Europäische Zentralbank (EZB) weitet ihr Notkaufprogramm für Staatsanleihen und Wertpapiere von Unternehmen deutlich um 500 Milliarden auf 1,85 Billionen aus. Die Laufzeit wird um neun Monate bis mindestens Ende März 2022 verlängert. Das beschloss der EZB-Rat bei seiner letzten regulären Sitzung in diesem Jahr in Frankfurt.
https://www.nw.de/nachrichten/wirtschaft/...die-Corona-Krise-aus.html


Das heisst das temporäre Unwägbarkeiten und Schwankungen der Zocker zu nehmen.


 

13607 Postings, 4122 Tage Geldmaschine123@duft

 
  
    
11.12.20 17:16
EZB verpufft!
Corona 2 Welle trifft EU mit voller Wucht.
Wer soll das bezahlen?  

13607 Postings, 4122 Tage Geldmaschine123Jinko solar das war abzusehen!

 
  
    
11.12.20 22:08
Jetzt kommt auch der Aktionär;-)))

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ar-nicht-gut-aus-20222278.html
Nach den Zahlen und einem eher enttäuschenden Ausblick ist die Aktie von JinkoSolar zu Wochenbeginn unter Druck geraten. 11.12.2020
 

16707 Postings, 3843 Tage duftpapst2Wer soll das bezahlen?

 
  
    
1
12.12.20 23:45
bezahlen werden es die Generationen die jetzt unter 40 sind durch Steuererhöhungen
und geringerer Renten.  

2935 Postings, 443 Tage Aktiensammler12Also dass

 
  
    
13.12.20 09:16
die Nachricht der EZB verpufft, hat mich auch gewundert. Normalerweise hätte alles steigen müssen. Seltsam aber Brexit und Lockdowns übertrumpfen scheinbar...

Ich hab jetzt mal Gewinne mitgenommen, welche ich eigentlich für kurz vor Weihnachten eingeplant hatte.
Heuer versäumt glaub ich keiner mehr was...  

2058 Postings, 5189 Tage K.PlattePortugal Bond jetzt auch negativ auf 10y

 
  
    
2
13.12.20 12:54
Mittleiweile dürften 3/4 der neu emittierten Anleihen einen negativ Zins aufweisen und somit der Kaufkraftverlust (Negativzins+Inflation) durch die Hilfspakete nicht mehr aufzufangen sein. Da das Volumen des Kaufkraftverlustes bei anhaltenden Niedrigzinsen natürlich immer größer wird und Neuemissionen(Volumen) sogar immer neue Höchststände erreichen sehe ich auch keine Inflation kommen.
Die Hilfspakete reichen vielleicht jetzt und heute um die Kaufkraft stabil zu halten aber das wird sich schnell ändern.
Das trifft natürlich nur auf EU-Zone zu die USA weiten ihre Geldmenge ja so übertrieben aus obwohl das so gar nicht notwendig wäre > Ausgang sehr ungewiss.
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
unbenannt.jpg

10 Postings, 32 Tage TynellaaLöschung

 
  
    
24.12.20 16:33

Moderation
Zeitpunkt: 28.12.20 16:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Spam

 

 

13607 Postings, 4122 Tage Geldmaschine123Guten Rutsch!

 
  
    
2
31.12.20 14:24
Wünsche Euch einen guten Rutsch in 2021!
Bleibt gesund und habt die richtigen Entscheidungen an der Börse.
Denkt immer daran Geld ist nicht alles im Leben sondern nur mittel zum Zweck.
Desweiteren möchte ich mich für die netten Beiträge in diesem Jahr bedanken,sowie den netten Umgang
In diesem Forum.
Durch den anhaltenden Niedrigzins und die ausufernde Geldmenge
Bleiben leider kaum Anlagemöglichkeiten.
Somit wird ein Crash höchstwahrscheinlich ausbleiben,
Kommt es doch zu einer starken Korrektur wird es wie im März zu günstigen
Einstiegsmöglichkeiten genutzt werden.
Somit bin ich verhalten optimistisch!  

2983 Postings, 31 Tage WinsloaLöschung

 
  
    
31.12.20 20:29

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

2983 Postings, 31 Tage WinsloaLöschung

 
  
    
01.01.21 00:45

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

16707 Postings, 3843 Tage duftpapst2Derzeit ein neuer kampf an den Börsen

 
  
    
2
04.01.21 18:36
Geldflut gegen Realität.

Das viele kapital blendet elementare Probleme der Pandemie4 in vielen Bereichen aus.
Am krassesten finde ich das beim Tourismus.
Aber die Börsen stehen heute kurz auf neuem ATH.

Ich rechne  nun mit Seitwärts lauf und werde bei Gelegenheiten nur kleine Posi zukaufen und bei ausreichendem Anstieg wieder verkaufen um EK zu verbilligen.  

1717 Postings, 32 Tage RetiselaLöschung

 
  
    
05.01.21 02:25

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

13607 Postings, 4122 Tage Geldmaschine123Steinhoff!

 
  
    
05.01.21 19:35
Erneut kommt Steinhoff in Bewegung.
Kommt hier letztendlich der Befreiungsschlag?
Es scheint als ist der Boden gefunden und Zeit für eine eehebliche Gegenbewegung auf anstehende news!?

Keine Kauf Verkaufempfehlung.
Anleger handeln in eigenem Interesse.  

1416 Postings, 20 Tage AngeliriaLöschung

 
  
    
07.01.21 02:19

Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1937 Postings, 20 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    
08.01.21 06:22

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

16707 Postings, 3843 Tage duftpapst2Blase steigt weiter

 
  
    
1
08.01.21 16:15
Hab eben gelesen das die Kreditvolumen in den letzten Monaten um 50 % gestiegen sind.

Die Geldflut der Zentralbanken und die o Zinspolitik bringt die Börsenblasen auf neue Höhen,
Dennoch kann derzeit keiner sagen wo die Grenze ist.
Die nächste Welle im Amerika ist grün.
Schon sehr stark an Solar , Wasserstoff und ähnlichen Aktien zu sehen ist,
Es bleibt spannend

PS.

Steinhoff ist ein Insolvenz Zock auf Penny Niveau, Der Ausbruch von 0,04 auf 0,12 war großen Zockern und gekauften Schreiberlingen zu verdanken. Vermutlich in Kürze wieder im Bereich unter 0,05..  

1383 Postings, 18 Tage NatalesaLöschung

 
  
    
10.01.21 08:10

Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

16707 Postings, 3843 Tage duftpapst2Beim aktuellen krassen Zock

 
  
    
2
10.01.21 18:16
auf Aktien mit Krediten. bleibt es spannend.

Sollte es zu einer weiteren Korrektur kommen, dann werden Kredit besicherte Aktienkredite wie ein Hebel für die Bären wirken.
Bei dieser aktuell übertriebenen Geldmenge und 0 Zinsen rechne ich max mit 5 - 10 % Korrektur.  

1258 Postings, 297 Tage tschaikowskyAlle Blasen sind bis jetzt geplatzt,

 
  
    
1
10.01.21 19:13
und diese wird auch platzen.
Nur weis man eben nicht, wann.
 

13607 Postings, 4122 Tage Geldmaschine123Korrektur?

 
  
    
12.01.21 20:39
Ich könnte mir jetzt eine Korrektur von 5-10% vorstellen!
Bis Jahresende aber einen Dax höher als momentan.
Das billige Geld,und die fehlenden Anlagealternative ,werden die Aktien obwohl schon vom kgv oder kuv
recht teuer weiter interresant lassen.
Covid lock down wird spuren hinterlassen rechne am Donnerstag mit endlich aussagekräftigen Zahlen.
Und diese dürften nach meiner Meinung hoch ausfallen.
Geldmenge und Verschuldung machen sorgen.
Inflation/Währungsreform/-->>>Immobilien/Edelmetalle eventuell nicht schlechteste Wahl!?

Keine Kauf Verkaufempfehlung Anleger handeln in eigenem Interesse!  

1221 Postings, 14 Tage MobiannaLöschung

 
  
    
13.01.21 02:23

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

13607 Postings, 4122 Tage Geldmaschine123Dax stagniert!

 
  
    
21.01.21 18:01
14000 Punkte ist eine harte Nuss!
Es scheint als konsolidiert Dax jetzt leicht um bald erneuten Anlauf auf 14000 Punkte zu nehmen.
 

1372 Postings, 1324 Tage HansiSalamiIm dax haben wir keine blase.

 
  
    
21.01.21 22:21
Nasdaq schon eher

Tesla und Bitcoin auf jeden fall  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
955 | 956 | 957 | 957  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben