UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.785 0,0%  MDAX 25.773 -0,2%  Dow 30.548 -0,7%  Nasdaq 11.399 -0,9%  Gold 1.801 -0,4%  TecDAX 2.887 0,0%  EStoxx50 3.441 -0,4%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0374 -1,0%  Öl 110,1 -4,2% 

JCPenney - Handelsriese auf 30 Jahrestief

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 25.04.21 02:21
eröffnet am: 22.10.13 16:28 von: butzerle Anzahl Beiträge: 521
neuester Beitrag: 25.04.21 02:21 von: Annettnhnra Leser gesamt: 81839
davon Heute: 11
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  

6990 Postings, 4927 Tage butzerleJCPenney - Handelsriese auf 30 Jahrestief

 
  
    
8
22.10.13 16:28
Bankrottgerüchte machen die Runde. Und dass, obwohl die Firma im September gerade bei Kursen von 9,65 fast 4 Milliarden USD in einer KE eingenommen hat. Nach eigenen Aussagen hält die Company noch immer 2 MRD Cash.

1.200 Kaufhäsuer - 116.000 Beschäftigte in den USA - MK bei 1,5 Milliarden. Umsatz mehr als 12 Mrd. USA.

missglückte Modernisierungsmassnahmen brachten nicht den Erfolg, die Zahlen werden tiefrot sein. Ein Zock ist das hier allemal wert. Wie schon gesagt, die aktuelle MK ist gerade mal nur noch ein Drittel alleine von dem eingenommenen Cash der nicht mal ein Monat alten Kapitalerhöhung.  

6990 Postings, 4927 Tage butzerleKE wohl doch nicht so hoch

 
  
    
22.10.13 16:43
84 Millionen neue Aktien 9,65 - also knappe 800 Millionen dann doch nur eingenommen  

4628 Postings, 3829 Tage FD2012J.C. Penney / Hedgefonds waren's

 
  
    
22.10.13 16:53

butzerle: Hat sich bereits heute geändert, Die Aktie, schlechteste im S & P 500, hat soeben gedreht, die ich nahe am Tiefpunkt erworben habe. Aktuell heute Morgen im frühen Handel in Ffm. Zuvor aber auch eine Reihe Käufe in Ffm. mit moderat höheren Kursen, "während fallendem Messer".

Gestern auch der Einstieg eines hilfreichen Unternehmens bei Penney. wie nach Börsenschluss am 21.10. zu erfahren. Außerdem: Ein Hedgefonds hat wohl hohe Stückzahlen abgegeben, wie heute 22.10. nach 15.30 UHR MESZ auf CNBC glaubhaft zu erfahren. Kann sein, dass wir die allzu tiefen Kurse hinter uns lassen werden. .... Wenn man auf den aktuellen Buchwert schaut, so er hier noch ein Kriterium ist, mag's gut angehen, da dieser deutlich über 10,00 $ liegt. Ob noch ne' Dividende nachkommt, ist wohl zweifelhaft, ebenso wie die Ansagen in EURAMS mit mehr als - aktuell ? - 10% Div.-Rendite. Das wurde wohl noch nicht in der Renditespalte berichtigt, oder?  Im System findet man eine Div.-Zahlung von 0,20 $ vor; offenbar ein Widerspruch in sich.  Bis bald.

 

6990 Postings, 4927 Tage butzerleDividende wird seit

 
  
    
1
22.10.13 16:57
Mitte letzten Jahres nicht mehr gezahlt. Da ist Ariva nicht aktuell...

Was aber für einen Anstieg spricht, nach der Kapitalerhöhungsankündigung ist sowohl das Volumen hier als auch die Shortquote massiv angesprungen, 80 Millionen Shorts sind registriert zum 30.09.

http://www.nasdaq.com/symbol/jcp/short-interest

Mit Dividende rechne ich auch nicht, die müssen den Turnaround schaffen, vielleicht auch einen Immodeal abschliessen (nur eben nicht so suizidal wie das Middelhoff machte).

btw bin auch heute eingestiegen, also nicht der Tiefpunkte, aber die Kurse heute zu Handelsbeginn haben nur wenige abgegriffen  

4628 Postings, 3829 Tage FD2012J.C.Penney und and. US-Werte

 
  
    
22.10.13 17:09

butzerle: Wir sollten Kontakt halten, Danke. Bin ebenso dabei, d.h. derzeit noch mit 8 k. Will das aber per Gelegenheit ausweiten, wenn mehr in Infos zur Verfügung steht. Bei ca. 7,20 $ bin ich wieder auf Null. Soweit mal mein Voraus. Achtung, ansonsten steige ich, wg. US-$-Schwäche derzeit in den USA aus (.... so auch bei dem Spitzenwert TMUS Inc., der mir satte 70% bislang einbrachte (= 17 k)  und ne' hohe Abfindung im Frühjahr von 29.000 $ für 7,0 k  von MetroPCS Comm. Inc. zusätzlich, bevor's die TMUS wurde). Die "Kaliberbeschreibung"  deshalb, damit man sieht, wie wir's anstellen.  Einstweilen dann danke und bis bald!  

 

7762 Postings, 4562 Tage paioneerhabe heute auch mal zugelangt...

 
  
    
22.10.13 17:21
die 1200 für euro 4,65 in ff sind meine. kann mir auch nicht vorstellen, dass diese kaufhauskette pleite geht und wage daher den einstieg. ein wagnis deshalb, weil es natürlich noch wesentlich tiefer gehen kann. hier gibt es ja bereits seit einiger zeit keine unterstützung mehr.
die kosten sollte man doch, auf die ein oder andere, altbekannte weise, wieder in den griff bekommen.

wissenswertes:

http://www.godmode-trader.de/J-C-Penney-Company-Aktie/Aktiendetails

Der JCPenney Katalog zählt zu den größten Versandkatalogen in den USA. Zusätzlich bietet das Unternehmen seinen Kunden die Möglichkeit des Online-Shoppings auf seiner Website JCPenney.com.  

747 Postings, 4994 Tage MisterDurdenJCP

 
  
    
22.10.13 17:33
Warst du mal in nem JC Penney?
Die Ladenkette hat ihre besten Zeiten lang hinter sich und endsprechend keine Zukunft, es tut mir Leid.
Verbrennt euch nicht die Finger, indem ihr da an eine langfristige Erhohlung glaubt. Kurzfristig darf ich mir keine Meinung erlauben.
-----------
Sometimes you gotta roll the hard six.

4628 Postings, 3829 Tage FD2012JCP / mal sehen!

 
  
    
1
22.10.13 17:51

paioneer: Sehr schön, dass Du auch dabei bist. Kleine Runde ist m.E. immer o.K. Buffett hatte sich auch geäußert, wie ich das in Dax30 beschrieben hatte. Also der sieht alleine im Bereich Verkauf für/an  Schüler (zum neuen Schulbeginn) Chancen, da Penney nach wie vor gefragt sei. Wäre jetzt noch interessant, wie man von außen Penney hilft, da offenbar eine Übereinkunft mit einem anderen börsennotierten US-Unternehmen gefunden wurde (so gestern auf CNBC gesehen - aber leider nicht abschließend von mir zu beurteilen). Gerademal 17.000 $ Geldvermögen, und das bei rund 90% der Bevölkerung, das hat der Amerikaner zur Verfügung. Muss man da mehr sagen? Wenn die Börse in den USA boomt, dann hilft das diesen Leuten nicht. Also, so gesehen, sollte die "alte Geschäftspolitik" von Penney nicht falsch sein, wenn man dann wieder zu Eigenmarken zurückfindet. Man ist schließlich in den 51 US-Staaten, usw., vertreten - in Brasilien und Mexiko. Man wirbt ja gerade mit recht lustigen Anzeigen verlorene Kundschaft wieder ein. Sicherlich hat dies auch bald eine Wirkung. Geduld ist gefragt, auch bei mir übrigens. Aber die JCP - Papiere liegen bei mir nicht so kräftig auf, wie andere Wertpapiere. Ziel wären 20 k; aber mal sehen - man muss ja nicht gleich übertreiben.

 

7762 Postings, 4562 Tage paioneerdas ist schon sehr subjektiv betrachtet...

 
  
    
1
22.10.13 17:55
misterdurden...

eine kaufhauskette mit über 100-jähriger vergangenheit kann in die jahre kommen, muss aber nicht vollends verschwinden. da ist doch viel potential da und mit dieser kette sind sicher zahlreiche emotionen verbunden. man braucht nur jemanden, der den laden wieder auf vordermann bringt. verschlankungskur, personalreduktion, zeitgemässes angebot und dessen präsentation. (der homepage würde übrigens eine generalüberholung auch gut tun)
wenn ich bei euro 20 eingestiegen wäre, würde ich mich vielleicht auch nicht besonders wohl fühlen, aber ein zock auf diesem niveau, sollte doch drin liegen...  

6990 Postings, 4927 Tage butzerleDie Einigung

 
  
    
22.10.13 18:28
... .ist mit Maceys. Da lag ein schon lang laufender Rechtsstreit vor, JCP hat Produkte vertickt, für die Maceys Exklusivvertriebsrechte beanspruchte. Ist glaube ich eine Einigung im niedrigen zweistelligen Millionenbereich - und das hat den Kurs heute springen lassen.


@paioneer. Tradition allein hilft nicht, Karstadt hat den ersten Laden auch vor 100 Jahren in Wismar eröffnet... Und dass A&P letztes Jahr trotz 30%iger Tengelmann-Beteiligung komplett an die Wand gefahren ist, hätte ich auch nicht gedacht.

Eines kann ich aber mit Gewissheit sagen, die Läden sind gerade komplett durchrenoviert und gestylt worden. Alles in den letzten beiden Jahren geschehen. Nur sind die Kunden sogar weggeblieben, weil JCP Vorwürfe nicht entkräften konnte, die Preise angehoben zu haben.

Hier mal ein paar Bilder... die Shops sind wirklich hip

https://www.google.de/...A1.11.2012%2Ccd_max%3A18.7.2013&tbm=isch  

6990 Postings, 4927 Tage butzerlenoch ein paar aktuelle Artikel

 
  
    
22.10.13 19:57
bearisher "selfmade"-Analyst

http://seekingalpha.com/article/...not-the-next-best-buy?source=yahoo

und hier ein Artikel, der die letzte Zeit zusammenfasst von der FT

http://www.ft.com/cms/s/0/fa3c0ff8-3b37-11e3-87fa-00144feab7de.html

also, viel ist offenbar vom vorausgehenden CEO beschädigt worden, die beliebten Rabatte hat er gestrichen und margenschwache Marken aus dem Sortiment geworfen. Da sind die Käufer weggeblieben....  

4628 Postings, 3829 Tage FD2012JCP mit erneutem Strategiewechsel

 
  
    
2
23.10.13 10:29

butzerle: Alles hängt vom zu erzielenden Umsatz ab. Selbst die Analysten gleichen die Umsatzreihen nur dezidiert ab. Aktuell 12,9 MRD $, bzw. später dann wieder in 2015 12,8 MRD $. Hier schreibt man die Vergangenheitsprobleme in statistischen Reihen fort. Sodann = Negatives KGV und Buchwerte = stark sinkend, da das EK bis 2015 nach deren Aussagen bis auf 1,4 MRD $ sinken soll. Beurteilt man den Verbraucher da richtig?

Deshalb wird es jetzt spannend, ob die Verbraucher wieder in die jetzt modernisierten Käufhäuser zurückfinden "Wein allerdings in alten Schläuchen", weil es die Kunden so wünschen; vll. hilf'st ja. Ein Ausscheiden a' la Schlecker oder Karstadt wird's wohl nicht geben, wenn man zur alten Preislinie glaubhaft zurückfindet - und nur dann. Das Management arbeitet ja offenbar wieder hieran. Interessant, auch die Zusammensetzung der Anteilseigner, da nur knapp ein Streubesitz von ca. 22% existiert. Auch das lässt genügend Raum für weitere Überlegungen. Der Ausstieg von Hedgefonds, wie beschrieben und ausführlich im US-TV dargestellt, hat die Kurse erneut im Oktober einbrechen lassen, nachdem zuvor gerade Gegenteiliges der Fall war. JCP für mich ein typisches Langzeitinvestment, das je nach fortzuschreibender Entwicklung der Kurspflege bedürfte - so jedenfalls meine pers. Meinung über dieses Geschehen. Selbst Buffett äußerte sich zu den Vorgängen und sieht weiterhin Chancen für JCP.

   

 

6990 Postings, 4927 Tage butzerleFür ganz mutige....

 
  
    
23.10.13 12:41
gibt es hier noch ein recht spannendes Zertifikat.

EFG5XN

Kein KO - aber theoretisch Chance auf zusätzliche Kuponzahlungen und vorzeitige Kündigung. Recht komplizierter Mechanismus, erscheint mir aber relativ fair. Nur ist die Grenze zur nächsten möglichen Kuponzahlung doch recht weit enfernt und im Februar wird der Schein schon endfällig. Also, ob sich dafür das Berappen des Spreads beim Emi lohnt, ist eine andere Frage - da muss man schon sehr optimistisch sein :)  

6990 Postings, 4927 Tage butzerlerebound läuft... +7% nun

 
  
    
23.10.13 20:33
hoffentlich noch ein bisschen weiter :)  

7762 Postings, 4562 Tage paioneerauf tageshöchst schliessen...

 
  
    
23.10.13 21:01
wäre mal ne hausnummer...  

7762 Postings, 4562 Tage paioneerhätte auch nichts gegen einen...

 
  
    
23.10.13 21:11
short squeeze einzuwenden...;-))  

4628 Postings, 3829 Tage FD2012J.C.Penney 3. größter Tagesgewinner im S&P

 
  
    
24.10.13 10:32

paioneer: Ja, gestern (23.10.) 0,60 $ in der Spitze erreicht - und zum Börsenschluss dann noch 0,49 $. = Immerhin 3. größter Anstieg im S & P 500.

Heute Morgen im frühen Handel dann 5,05 Euro  in Ffm. Mal schauen, ob die Serie anhält und ob man die Papiere im US- Börsenhandel billiger erwerben kann. Heute dürften u.U. Gewinnmitnahmen von Tradern erfolgen; ähnlich wie gestern bei Alcoa.  JCP: Es sind einfach zu viele Gruppen unterwegs, die hier was bewegen könnten, bei lediglich ca. 22% Streubesitz. Diese Interessen Einzelner, "die hier ein Rad drehen" (Soros?), dürften Bewegung ins Papier bringen. Jetzt schon einen Hinauswurf der verbliebenen Streubesitzanteilseigner = m.E. wohl noch zu früh, oder ?

Ich denke, mit einer Aufstockung der Bestände kann man keinen Fehler machen!

 

7762 Postings, 4562 Tage paioneerschade, aber war eigentlich zu erwarten...

 
  
    
24.10.13 16:11
grundlegend neues gab es ja auch nicht... wird vielleicht doch ein longtime invest...  

1212 Postings, 3300 Tage Qantas_FlugNa, aber paioneer,

 
  
    
24.10.13 17:46
... bei Deinem EK bist Du doch schon in PLUS! Und bis so ein großer Tanker gewendet ist, braucht es immer seine Zeit...  

7762 Postings, 4562 Tage paioneerquantas...

 
  
    
24.10.13 17:55
ist aber nur ein buchplus und wie lange ich noch im plus bin, weiss keiner. ist schon ne heisse wette, dass wusste ich, aber der turnaround hätte ja auch wirklich gestern stattfinden können, dann wäre es der optimale einstieg gewesen. schliesslich befinden wir uns ja schon seit 2 jahren auf tauchfahrt...falls es noch weiter fällt, werde ich nochmals nachlegen, aber frühestens bei euro 3,50...  

1212 Postings, 3300 Tage Qantas_FlugWitzig,

 
  
    
24.10.13 17:58
das deckt sich fast mit meinem "Plan": Ich würde gern eine erste Posi bei 4.50 und dann 3.75. Ob es was wird? Wir werden sehen...  

4628 Postings, 3829 Tage FD2012JCP heute dez. Abtrag, das ist o.K.

 
  
    
24.10.13 18:19

paioneer: Sage ich doch, wie gestern bei Alcoa, eben heute bei JCP. Dieser Rücklauf ist normal. Habe daher nochmals in Frankfurt um 15.43 Uhr zugegriffen. Das Investment ist ein typisches Jan./Febr. 2014 Modell, ... wenn dann über das IV. Quartal 2013 mehr zu erfahren ist. Jetzt erst mal das III. Quartal im November 2013 "vorbeirauschen lassen" und schauen, ob das vm. Geschäftsmodell wieder Erfolg hatte (...Eigenmarken, andere Preissegmente, usw.).  Börse ist heute noch lang - natürlich an der NYSE - , wo denn sonst.  Schwankungen um einige Prozent  keine Seltenheit!

 

6990 Postings, 4927 Tage butzerletja, muesste aber heute sich stabiliseren

 
  
    
1
25.10.13 14:26
so dass man von Bodenbildung sprechen könnte. Allerdings kommen ja bald Zahlen und da könnte noch mal ordentlich getriggert werden. Immerhin die Credit Suisse hat durchaus Turnaround Chancen erkannt, die unrentablen Geschäfte müssen geschlossen werden, dann können auch die Margen wieder steigen  

7762 Postings, 4562 Tage paioneerso lange man noch nicht am tropf hängt...

 
  
    
1
25.10.13 15:04
und die lage selbstständig entspannen kann, ist hier viel potential nach oben. ek position spricht ja auch für unseren patienten. krank aber durchaus berechtigte hoffnung auf  genesung...

na dann, gute und baldige besserung!

schon mal allen ein schönes we.

gruss paioneer  

4628 Postings, 3829 Tage FD2012JCP - zu Freitagsumsätzen

 
  
    
1
26.10.13 10:26

butzerle und paioneer:  Am Freitag dann wieder "normale Umsätze" an US- Börsen, also weit unter 3 MIO Stück. Druck wohl jetzt mal raus - und leicht steigende Kurse sodann. Das kann natürlich nicht die Lösung sein. Aber warten wir mal erst auf den Bericht für III / 2013. Der könnte schon eine 1. Überraschung sein, .... hier mal positiv gedacht.  Bin nun mit 60% investiert (Zielvorstellung = 20 k). Nachkäufe nur bei guten New's!

Keine Nachahmungsempfehlung für User.

 

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben