UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 1 von 737
neuester Beitrag: 20.01.21 00:26
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 18418
neuester Beitrag: 20.01.21 00:26 von: cordialit Leser gesamt: 4146168
davon Heute: 1226
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
735 | 736 | 737 | 737  Weiter  

4523 Postings, 3764 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

 
  
    
50
13.06.13 16:04
Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
735 | 736 | 737 | 737  Weiter  
18392 Postings ausgeblendet.

476 Postings, 4790 Tage cordialitDas wird eine interessante Woche :-)

 
  
    
19.01.21 15:33
Ich denke die 2 neuen Meldungen von heute sind erst der Anfang einer interessanten Plug-News Woche.
Plug wird uns u.a. am Donnerstag mit einem neuen Umsatz- und Gewinnziel für 2024 überraschen, davon bin ich überzeugt. Long and Strong!

Interessant in der Giga-Factory News: "Darüber hinaus plant Plug Power, lokale kommerzielle Flotten mit vor Ort produziertem grünem Wasserstoff zu versorgen." - Rochester - da war doch was mit AMAZON... ;-)
https://spectrumlocalnews.com/nys/rochester/...warehouse-in-rochester
 

111 Postings, 20 Tage Sascha2@cordialit

 
  
    
19.01.21 15:39
was ist am Donnerstag angesagt? Ich dachte erst am 26.1 gehts um Wachstumspläne
 

476 Postings, 4790 Tage cordialitSorry, hab mich in der Woche vertan...

 
  
    
19.01.21 16:00
natürlich erst am kommenden Dienstag (26.01.2021)...  

1328 Postings, 792 Tage tues@cordialit

 
  
    
19.01.21 16:22
Amazon wollte dann doch lieber irgendwo hin wo se keine Gewerkschaft zulassen müssen.
Hab ich des richtig aufgefasst ? 500MW schon vor 2024 und dann jährlich ?
Freu mich schon auf nen Tag wo es nicht nur um den Kurs geht.  

2166 Postings, 5512 Tage KaktusJones@Ede.de.knipser

 
  
    
19.01.21 16:48
Naja, du hattest ja geschrieben, dass das die Experten sein sollten, an denen man sich orientieren soll. Daher meine Anmerkung.
Dass sich viele Spekulanten (Anleger will ich sie nicht nennen) daran orientieren, das ist mir klar.

Dass der Kurs noch viel weiter steigen kann, das will ich nicht abstreiten. Kurse und MK haben an der Börse schon lange keine Beziehung zur wirtschaftlichen Realität mehr.  

65106 Postings, 7755 Tage KickySolactive World Hydrogen Index 15 Werte

 
  
    
19.01.21 17:13

https://www.ideas-magazin.de/2020/ausgabe-224/...-das-oel-der-zukunft
Der Solactive World Hydrogen Index bildet die Wertentwicklung von maximal 15 ausgewählten Unternehmen rund um das Thema Wasserstoff ab. Dazu gehören unter anderem die Wasserstoffproduktion, der Vertrieb, die Speicherung und die Anwendung von Wasserstoff. Aufnahmevoraussetzung für die Indexbestandteile ist das Listing an einer regulierten Börse in entwickelten Ländern.

Die Indexmethodik des Solactive World Hydrogen Index
Ausgewählt werden, gemäß der Solactive Country Classification, Aktien entwickelter Länder weltweit, die auf dem Gebiet von Wasserstoff tätig sind. Darüber hinaus sind auch eine Marktkapitalisierung (Börsenwert) von mindestens 200 Millionen US-Dollar sowie ein tägliches Handelsvolumen an den entsprechenden Börsen von mindestens 5 Millionen US-Dollar im 6-Monats-Durchschnitt für die Auswahl erforderlich.......
         1§Plug Power USA 10,51 %
         2§General Motors USA 8,63 %
         3   Cummins       USA§6,89 %
         4§Tokyo Gas Japan 6,82 %
         5§Honda Motor Japan 6,65 %
         6§Bloom Energy USA 6,54 %
         7     LindeGroßbritannien§6,38 %
         8§Toyota Motor Japan 6,28 %.....
         9    Paccar       USA§6,26 %
        10§ITM Power Großbritannien 6,22 %
        11§Ballard Power Systems Kanada 6,20 %
        12§PowerCell Sweden Schweden 5,75 %
        13§Nel ASA Norwegen 5,73 %
        14§Air Products & Chemicals USA 5,65 %
        15§FuelCell Energy USA 5,50  

Clubmitglied, 25275 Postings, 5413 Tage minicooper3 stellige kurse sehen wir schnell

 
  
    
19.01.21 18:21
4 stellige next year bei dem tempo und den top aussichten ;-)
-----------
Schlauer durch Aua

2052 Postings, 614 Tage SEEE21@minicooper

 
  
    
2
19.01.21 18:37
Jetzt werde mal nicht gierig! Wir können ja eine Wette abschließen: Sollte Plug nächstes Jahr vierstellig sein spendiere ich dir einen Urlaub in der Karibik. Wenn nicht du mir! Wie siehts aus? Deal?  

111 Postings, 20 Tage Sascha2Sehr optimistisch

 
  
    
19.01.21 18:45
Ich bin ja auch in pp aber denkt ihr das ist realistisch 4 stellig.? Mit 1000 mitarbeitern, aktuell.
Ich würde mich freuen, klar aber das ist wunschdenken.  

66 Postings, 315 Tage kurvenkratzerist doch alles

 
  
    
19.01.21 19:35
nicht mehr normal. Ich hoffe es ist keine Bärenfalle.  

74 Postings, 629 Tage schulle373@ Kratzer

 
  
    
19.01.21 19:47
das hoffen einige schon seit vielen Wochen.  

3471 Postings, 1763 Tage ede.de.knipserIch kann wahrlich

 
  
    
2
19.01.21 19:48
schwer vorstellen, meine 25k hier zeitnah raus zunehmen.

Die Zukunft sieht immernoch rosarot aus und so höre ich heute schon wieder ehemalige investierten Verkäufer jammern, die an der Seitenlinie stehend, weil ihre Hoffnung auf einen weiteren Verfall des Kurses nicht genährt wurden, um unter ihren ehemaligen Verkaufskursen wieder aufspringen zu können.

Vorerst wird es auch wohl nichts!
Wie bereits beschrieben hat JP Morgen die Unterstützung bei 60$ benannt und somit vorerst manifestiert und wer weiß, ob die messerscharfen Analysen nicht bald schon ihre Prognosen in die Höhe schreiben, weil sich nach den Meldungen ja fundamental viel geändert hat.

Was mich aber überrascht, wie schnell die Gigafabrik stehen und betriebsbereit sein soll! Respekt!

Fundamental werden wir aber in die Bewertung noch lange nicht hineinwachsen, dafür ist die Fantasie und der Markt zu groß!

Grüße aus der Hängematte.

ede  

265 Postings, 1379 Tage stksat|229078306Also jammern tu ich nicht

 
  
    
19.01.21 19:53
bin ja auch noch mit 30% meiner Aktien investiert. Klar, im nachhinein hätte man noch 1-3 Tage länger warten können mit dem Teilverkauf, aber mich haben der Blick auf mein Depot und die Worte meines Bankberaters etwas unruhig gemacht.... grundsätzlich bin ich an der Börse better safe than sorry unterwegs.
Dieser Anstieg war auch Balsam für die Seele, denn ich bin auch schon seit 2016 bis auf 2 sehr Kurze Pausen investiert.  

5 Postings, 2 Tage Mike_OxlongCharttechniker

 
  
    
19.01.21 20:03
Sind hier eigentlich Charttechniker unterwegs? Doppeltop incoming?  

1829 Postings, 655 Tage MesiasWie immer halten

 
  
    
19.01.21 20:13
Ich überlege erst bei 100$ Kurs zu mindestens meinen Einsatz raus zu nehmen.Eher wird nix verkauft.  

111 Postings, 20 Tage Sascha2Abartig

 
  
    
19.01.21 20:20
Aber geil  

5 Postings, 2 Tage Mike_OxlongBrennstoffzelle

 
  
    
19.01.21 20:24
Wieso steigen eigentlich Aktien wie Toyota oder Hyundai nicht in gleichem Maße? Beide entwickeln selber Brennstoffzellen und haben für Jedermann kaufbare Produkte am Markt.  

3471 Postings, 1763 Tage ede.de.knipser@Mikeiiii,

 
  
    
19.01.21 20:32
nach einer Korrektur besteht bei einem Wiederanstieg immer einen Doppeltopp "Gefahr"!

Aber danke für den bedeutsamen Hinweis...

Man sieht immer, was man sehen will.  

1452 Postings, 300 Tage GearmanMike_Oxlong

 
  
    
19.01.21 20:43
Gute Anmerkung. Zumal Hyundai bereits die schweren H2 Brennstoffzellen-Trucks in die Schweiz liefert und beide neben ihren Heimatländern auch in China Markteintrittsstrategien umsetzen.  

1452 Postings, 300 Tage GearmanKorrektur:

 
  
    
19.01.21 20:47
Hyundai hat in diesem Jahr mit etwa 50% ordentliche Performance hingelegt.  

183 Postings, 132 Tage stksat|229287552Kurzer Denkanstoß

 
  
    
19.01.21 21:33
Plug Power macht mittlerweile im iShares Global Clean Energy satte 10,22% aus mit einem Wert von 665.976.829 USD.

Das Bild ist in etlichen Fonds und ETFs gleich. Plug Power viel zu übergewichtet. Und bei den meisten gibt es eine Limitierung wie stark ein Wert maximal gewichtet sein darf.

Und nun stellt euch vor wenn diese Fonds ihre Gewichtung Quartalsmäßig wieder herstellen.
Dann dürfte hier mal einiges an Luft rausgelassen werden.  

164 Postings, 442 Tage MurphysLawUn ich sach noch: Werner , Tu datt nich

 
  
    
2
19.01.21 21:45
Murphy Murphy un ich sach noch Murphy sach ich fahr nich nach Kiel
Letzten Donnerstag ein Drittel rausgenommen für einen feinen Wagen diesmal aus Zuffi. Soweit ok Danke Plug.
Dann hat schlau Murphy letzten Freitag nochmal 1 Drittel rausgenommen. Wollte den Manstein - Sichelschnitt ausführen.
Ich halte i.d.R. nix von solchen Manövern aber bei dieser Fahne konnte ich nicht widerstehen und habe  mit einem grösseren Rücksetzer gerechnet. Autsch.
Mal bissi Proton aufgestockt und mit Restcash gibts vielleicht doch noch Nachkaufgelegenheit bei Plug. Allein mir fehlt der Glaube.
Und ich sach noch........  

3471 Postings, 1763 Tage ede.de.knipserAnders herum,

 
  
    
19.01.21 21:52
kauft jeder, der diese ETFs kauft, übergewichtet auch Plug Aktien! Somit kommt man in einen Selbstlauf!

ETFs sind soweit ich weiß nicht prozentual reglementiert, da nicht gemanagt! Und heutzutage kauft doch kaum jemand, mit teueren Aufschläge belastete Fonds! Schon gar nicht die "grünen Neuen"!  

476 Postings, 4790 Tage cordialitPlug Power wählt Rochester für die Gigafabrik

 
  
    
1
19.01.21 23:46
Quelle: https://www.timesunion.com/business/article/...fuel-cell-15881269.php
Übersetzt mit Google.

COLONIE - Plug Power hat beschlossen, in die Region Rochester zu fahren, um dort eine neue "Gigafabrik" für Wasserstoffbrennstoffzellen im Wert von 125 Millionen US-Dollar zu errichten, die das derzeitige Werk in Latham als größte Produktionsstätte in den Schatten stellen würde.

Die Entscheidung ist ein Schlag für die Hauptstadtregion, die gehofft hatte, die Fabrik zu landen, die voraussichtlich eine der größten Brennstoffzellenfabriken der Welt sein wird, die die Protonenaustauschmembrantechnologie herstellt, die in den Brennstoffzellenstapeln von Plug Power verwendet wird.

Die Fabrik, die in der Stadt Henrietta im Monroe County gebaut wird, wird voraussichtlich 377 Mitarbeiter beschäftigen.

"Unter vielen großartigen Optionen konnte keine in Bezug auf Talente, lokale Lieferantennetzwerke und Möglichkeiten zur Partnerschaft mit erstklassigen Forschungseinrichtungen mit Rochester mithalten", sagte Andy Marsh, CEO von Plug Power, in einer Erklärung.

Der Staat gewährt Plug Power Steuergutschriften in Höhe von 13 Millionen US-Dollar, abhängig von der endgültigen Gesamtzahl der geschaffenen Arbeitsplätze. Andere Staaten waren im Rennen um die Einrichtung.

Marsh ging nicht darauf ein, warum er die Hauptstadtregion nicht für die Fabrik ausgewählt hatte. Plug Power wurde bereits 2019 in Rochester um 3,7 Millionen US-Dollar für die Montage von Brennstoffzellenteilen in einem alten Kodak-Gebäude mit 80 Mitarbeitern erweitert.

Plug Power hat seinen Produktionssitz in Latham und eine Montage- und Lagereinrichtung in Clifton Park. Die Ursprünge des Unternehmens gehen auf eine Abspaltung von General Electric Co. in den 1990er Jahren zurück.

Die Erweiterung von Plug Power im Jahr 2019 in Rochester basiert auf der Übernahme eines Rochester-Unternehmens namens American Fuel Cell im Jahr 2018, das eine Schlüsselkomponente der Brennstoffzelle darstellt, die Strom erzeugt.

Plug Power erhielt auch einen umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsbetrieb von American Fuel Cell sowie einen Einstieg in den Markt für Brennstoffzellen auf der Straße, auf den Plug Power zusteuert.

Die neue Fabrik in Henrietta wird als "Innovationszentrum" bezeichnet.

"Plug Power hat sich mehrere andere Bundesstaaten und Städte angesehen und freut sich, in der Region Rochester ihr Innovationszentrum zu haben", sagte ein Plug Power-Sprecher gegenüber der Times Union. "Plug Power ist seit dem Kauf von American Fuel Cell im Jahr 2018 bereits in Rochester stark vertreten und hat immer geplant, in diesem Bereich weiter zu expandieren."

Das letzte Mal, dass Plug Power in der Hauptstadtregion expandierte, ging es nach Clifton Park mit einem Lager- und Montagewerk im Wert von 2,8 Millionen US-Dollar. Plug Power, das je nach Jahreszeit rund 800 bis 1.000 Mitarbeiter beschäftigt, erhielt zu diesem Zeitpunkt Steuergutschriften in Höhe von 1,2 Mio. USD.

Plug Power, das nie einen Gewinn erzielt hat, stellt Brennstoffzellen für Gabelstapler her, entwickelt aber auch neue Produkte für Straßenfahrzeuge und Drohnen.

"Die fortgesetzten Investitionen und die Expansion des Unternehmens in der Region Finger Lakes sind ein echter Beweis für sein Engagement für diese Bemühungen", sagte Gouverneur Andrew Cuomo in einer Erklärung. "Dieses hochmoderne Innovationszentrum wird nicht nur New York zu einem Zentrum für hervorragende grüne Energie machen und Hunderte von Arbeitsplätzen schaffen, sondern auch eine Schlüsselrolle bei der Erreichung der Ziele spielen, die in unserem landesweit führenden Klima und in unseren Ländern festgelegt sind." Agenda für saubere Energie. "

Cuomo hat im Rahmen seines Staatshaushaltsvorschlags auf enorme Investitionen in die Märkte für erneuerbare Energien gedrängt, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass die Ankündigung am Dienstag kurz vor Cuomos Haushaltsansprache an den Gesetzgeber erfolgte.

Obwohl Plug Power seine Wurzeln in der in der Hauptstadtregion entwickelten Technologie hat, wurde das Unternehmen mehrmals mit ausländischen Investitionen als Vorreiter gegründet. Zuletzt hat die südkoreanische SK Group 1,5 Milliarden US-Dollar in das Unternehmen investiert, um den Brennstoffzellenmarkt in Asien neu zu gestalten.

Zuvor waren russische Investoren vor dem Verkauf ihrer Anteile zu Großinvestoren geworden. Amazon und Walmart haben ebenfalls große Anteile an Plug Power übernommen, um die Zukunft von Green Tech im Auge zu behalten.

Während der langen Geschichte von Plug Power in der Region hat sich die Richtung mehrmals geändert. Ursprünglich war geplant, Haushalte und dann Handytürme mit Strom zu versorgen, bevor der Markt für Gabelstapler erschlossen wird. Jetzt konzentriert es sich auf alle Fahrzeugtypen, da sich der Markt für erneuerbare Energien weiterentwickelt hat.

Plug Power verkauft auch Wasserstoff und die Ausrüstung, die Unternehmen benötigen, um die Brennstoffzellen mit Wasserstoff zu füllen.

Dennoch erklärten Beamte von Empire State Development, der staatlichen Behörde, die die staatlichen Anreizprogramme für Unternehmen überwacht, nicht sofort, warum sie den Rochester-Plan zur Expansion in der Hauptstadtregion unterstützte.

"ESD ist stolzer Partner von Plug Power, da es seine Geschäftstätigkeit erweitert und neue Technologien entwickelt, die die Wirtschaft der Finger Lakes vorantreiben, das Engagement des Staates für saubere Energie stärken und die Arbeitsplätze von morgen schaffen", sagte Eric Gertler, designierter ESD-CEO eine Erklärung, als die Ankündigung am Dienstagmorgen erfolgte.

Die Aktien von Plug Power beendeten den Handel am Dienstag an der Nasdaq mit 66,47 USD je Aktie, eine Steigerung von 10,5 Prozent seit dem Handelsschluss am Freitag.  

476 Postings, 4790 Tage cordialitPlug Power CEO plant Fabrikinvestitionen

 
  
    
1
20.01.21 00:26
in Latham, Südkorea und Frankreich [man beachte den letzten Absatz!]

Quelle: https://www.bizjournals.com/albany/news/2021/01/...ry-expansions.html
Übersetzt mit Google.

Die Eröffnung einer Fabrik und eines Forschungszentrums im Wert von 125 Millionen US-Dollar im Westen von New York ist nur der Anfang für Andy Marsh, CEO von Plug Power .

Der Manager für die Herstellung von Brennstoffzellen plant, in den nächsten drei Jahren Fabriken in Südkorea und Frankreich hinzuzufügen und den Hauptsitz und den Produktionsstandort des Unternehmens in Latham, New York, erheblich zu verbessern.

"Wir konzentrieren uns auf diesen Bereich. Wir werden nicht abreisen", sagte Marsh am Dienstag, kurz nachdem Plug Power angekündigt hatte , 125 Millionen US-Dollar in die Umwandlung eines ehemaligen Werks für Signal- und Steuerungssysteme von Alstom in einem Vorort von Rochester in das größte und technologisch fortschrittlichste Produktionszentrum von Plug zu investieren .

Das Projekt im Westen von New York wird in den nächsten drei Jahren 375 Arbeitsplätze schaffen und die Produktion dramatisch steigern. Das 155.000 Quadratmeter große Werk in Henrietta wird über automatisierte Stanz- und Dichtungsmaschinen verfügen, mit denen 60.000 Brennstoffzellen und 500 Wasserstoffelektrolyseure pro Jahr hergestellt werden können.

"Dies ist wirklich mehr als nur eine Fabrik", sagte Marsh. "Dies ist eine erstklassige Einrichtung für die wissenschaftliche Entwicklung, eine erstklassige Einrichtung für die Produktentwicklung und eine erstklassige Einrichtung für die Herstellung."

Die Wahl von Rochester sei auf vielen Ebenen sinnvoll, sagte Marsh. Seit der Übernahme des amerikanischen Startups für Brennstoffzellen Mitte 2018 stellt Plug in Rochester Membranelektrodenbaugruppen her. Der Standort hat auch Zugang zu einer großen Menge kostengünstigen Stroms und einer Belegschaft erfahrener Brennstoffzellentechniker.

General Motors betrieb zuvor ein Brennstoffzellen-Forschungszentrum in Rochester, bis es während der Großen Rezession zu Problemen kam.

"Was zurückgelassen wurde, ist viel Talent", sagte Marsh.

Während die nächste Fabrik von Plug Power nach West-New York führt, bleibt der Geschäftsführer der Region Albany verpflichtet, in der das Unternehmen seinen Hauptsitz hat.

Marsh will in Latham einen Campus schaffen, auf dem das Unternehmen bereits Brennstoffzellen und Wasserstofftankstellen baut, die alles von Gabelstaplern und kleinen Lieferwagen bis hin zu Gepäck- und Umschlaggeräten für Flughäfen antreiben.

"Wir haben viel zu tun und denken über den nächsten Dreijahresplan für Latham nach", sagte Marsh.

In den vergangenen zwei Wochen hat Plug Power (Nasdaq: PLUG) Joint Ventures zur Herstellung und zum Verkauf von Produkten mit dem südkoreanischen Energie- und Chemiekonzern SK Group sowie einen zweiten Vertrag in Frankreich mit Renault, Europas zweitgrößtem Autohersteller, angekündigt .

"Ich wäre nicht überrascht, wenn wir noch ein oder zwei Regionen spielen würden", sagte Marsh. "Ich denke, die Einrichtungen in Frankreich und Südkorea werden sehr ähnlich sein ... wie wir es heute in Rochester vorhaben."
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
735 | 736 | 737 | 737  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben