UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,0%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1304 -0,1%  Öl 72,9 -11,4% 

S+T AG - neuer TecDAX Kandidat?

Seite 326 von 341
neuester Beitrag: 25.11.21 12:03
eröffnet am: 31.05.13 20:25 von: Klei Anzahl Beiträge: 8515
neuester Beitrag: 25.11.21 12:03 von: Brontosaurus Leser gesamt: 2380470
davon Heute: 51
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 324 | 325 |
| 327 | 328 | ... | 341  Weiter  

9144 Postings, 4598 Tage MulticultiLöschung

 
  
    
28.07.21 19:23

Moderation
Zeitpunkt: 29.07.21 18:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

5362 Postings, 1485 Tage KörnigWollte grade einsteigen, aber dann

 
  
    
03.08.21 12:23
Habe ich gesehen das jemand bei 21,90 ?/Aktie massiv entladen will. Da warte ich erstmal ab, bis die durch sind  

5147 Postings, 6828 Tage Klei@Körnig

 
  
    
1
03.08.21 13:45
Herzlichen Dank fürs Bescheid sagen!

Es ist ja so, dass jemand, der in eine aktie investiert, i.d.R. die Absicht hat, mit dieser Gewinn zu erzielen.

Es waren 15 Order bei 21,90 .... ein ganz großer von 100.000 Stück und diverse kleine....

Jemand der 100.000 Stücke hält, um diese zu höheren Kursen zu verkaufen, hat mit Sicherheit zumindest ein klein wenig Ahnung von Aktien und wird diese nicht ausgerechnet DORT platzieren, wo die aktie ausgebrochen ist / wäre!

Daher gehe ich vermutlich zutreffend davon aus, dass hier jemand absichtlich den Kurs unten halten möchte.

Der Kurs soll in diesem Augenblick "NOCH" nicht ausbrechen, weil .....

.... jetzt könnt ihr selber überlegen warum ....  

87 Postings, 3950 Tage funchaWeil

 
  
    
03.08.21 15:02
am Freitag schlechte Zahlen kommen und die Aktie dann sowieso wieder fällt?  

5147 Postings, 6828 Tage Klei@funcha

 
  
    
1
03.08.21 17:01
NEIN!

Vermutlich werden die Zahlen nicht schwach!

Es ist anzunehmen, dass die Leerverkäufer auf schwache Zahlen gehofft haben.

Selbst Zahlen im Rahmen der Erwartungen und OHNE Prognoseanhebung könnte dazu führen, dass die Negativerwartung der Leerverkäufer enttäuscht wird.

Ferner drohen immer noch Prognoseanhebungen und Übernahmen, die das Wachstum beschleunigen und man würde den Leerverkäufern immer mehr in die Parade fahren!

Daher gehe ich davon aus, dass nun zumindest die ersten Leerverkäufer sich eindecken wollen und es aber noch nicht haben, weshalb sie den Kurs NOCH deckeln!

Eine andere These die mir ein Investierter S&T Kollege verraten hat ist die Annahme, dass die NICHT gemeldete Aufstockung durch BNP im Auftrag der Leerverkäufer erfolgt sein KÖNNTE!

Hieraus würde sich ergeben, dass BNP diese Stücke gezielt platziert und diese evtl. bereits Heute als Paket in der Schlussauktion über die Bühne gehen und im Anschluss das 100.000er Paket im Orderbuch verschwindet....

Oder aber das Spiel wird ein paar Tage gespielt, so lange es halt funktioniert und der Kurs nicht abhebt, bis die Umdeckung vollzogen ist.

Wir würden dies dann die nächsten Tage merken, wenn

entweder der ein oder andere Leerverkäufer seine Quote reduziert meldet

oder BNP seinen Bestandsabbau (diemal ordnungsgemäß?) meldet!  

9987 Postings, 4471 Tage Raymond_JamesHauck & Aufhäuser: 'Buy' - 'Ziel' 31 Euro

 
  
    
03.08.21 17:26

5147 Postings, 6828 Tage KleiEs geht noch besser

 
  
    
03.08.21 19:24
Es geht noch besser

Stefan Uhl hat gleich doppelt Grund zur Freude. Bei seinem seit Ende 2015 bestehenden wikifolio ForInc TrendInvest kommt der Trader bei einem vergleichbaren Maximalverlust nämlich auf ein Kursplus von durchschnittlich sogar 43 Prozent pro Jahr. Hier konzentriert sich Uhl auf Aktien von Firmen, die ihre Prognosen erhöhen bzw. übertreffen. Die größten Einzelwerte sind aktuell HelloFresh , IVU Traffic und S&T . Zusammen kommen diese drei Aktien auf eine Gewichtung von über 75 Prozent.

Quelle:

https://www.wikifolio.com/de/de/blog/...news&utm_content=blog-rss  

25 Postings, 245 Tage Crinean Klei:

 
  
    
1
03.08.21 21:55
Du hattest vor kurzem gepostet, dass eine Übernahme ansteht, wie kommst Du darauf? Kleine Übernahmen haben den Kurs leider nicht gepusht, wenngleich sicher gut..... Es muss schon was grösseres sein, mit Prognose-Turbo.
Aber ich gebe dir recht, die Luft für die LV wird immer dünner. Vorwürfe sind aus meiner Sicht alle nur Luft gewesen um den Kurs zu drücken. Das größte Vertrauenszeichen ist für mich der Kauf der Grosso Holding oder von AR-VS Badstuber, die hat einen Einblick und weiß was los ist. Die hat das geringste Interesse Probleme zu bekommen und wenn dann auch noch investiert wird, dann mache ich mir diesbezüglich keine Sorgen.
Freue mich auf Donnerstag!!!
 

5362 Postings, 1485 Tage KörnigBin dabei! Die Hürde scheint erledigt zu sein

 
  
    
1
04.08.21 16:43
91 Aktien habe ich grade zu 21,92 ?/Stück eingesammelt  

9144 Postings, 4598 Tage MulticultiDie grosse Order

 
  
    
04.08.21 17:40
100000 St. könnten von einem Fond stammen,der sicher Insiderwissen hat  

1247 Postings, 2300 Tage matze91Löschung

 
  
    
05.08.21 07:31

Moderation
Zeitpunkt: 06.08.21 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1247 Postings, 2300 Tage matze91Hj 2021 zahlen.

 
  
    
2
05.08.21 07:32
Zahlen sind da und auch gut, aber keine positive Überaschung.
Die Lieferketten machen offenbar doch etwas gmehr Sorgen als bisher gedacht.

S&T AG glänzt mit starkem Auftragsbestand
05.08.2021 | Österreich
         •§Umsatzwachstum von 11,5 % auf 600,6 Mio. EUR (Vorjahr: 538,7 Mio. EUR)
         •§EBITDA-Anstieg um 12,2 % auf 58,3 Mio. EUR (Vorjahr: 52,0 Mio. EUR)
         •§Deutlicher Anstieg des Auftragsbestands auf 1.137 Mio. EUR zum 30.06.2021 (31.12.2020: 927 Mio. EUR)
         •§Chipkrise führt zu Lieferverzögerungen und behindert noch stärkeres Wachstum
         •§Guidance 2021 bestätigt: Umsatz und EBITDA von mindestens 1.400 Mio. EUR bzw. 140 Mio. EUR
 

2365 Postings, 5208 Tage rotsWie immer

 
  
    
05.08.21 09:12
-1? egal wie gut die Zahlen sind....,  

87 Postings, 3950 Tage funchaZahlen inline

 
  
    
05.08.21 09:13
Kurs wieder <21, so wird das nix.  

2365 Postings, 5208 Tage rotsNur noch lächerlich hier

 
  
    
05.08.21 09:14
.....  

304 Postings, 6885 Tage watchoh mann

 
  
    
1
05.08.21 09:21
unglaublich jeder andere Mist wäre 6% gestiegen min.  

556 Postings, 4463 Tage HandbuchDas ARP

 
  
    
05.08.21 09:24
kann jetzt wohl noch mal an so richtig günstig zugreifen. Echt Wahnsinn, was hier abgeht. Naja, die Zeit spielt gegen die Leerverkäufer...  

2365 Postings, 5208 Tage rots19,99?

 
  
    
05.08.21 09:26
Alles Verbrecher, schön alles ausgeknipst, die Kursentwicklung hat mit den Zahlen nix aber auch gar nix zu tun. MEINE Meinung  

21 Postings, 2817 Tage regnissargwaste of money

 
  
    
05.08.21 09:37
Sich hier einzukaufen ist wirklich Geldverschwendung.
Das ist sehr schade aber es wirkt alles sehr manipuliert.  

48 Postings, 2460 Tage GilipollasKurs

 
  
    
05.08.21 09:38
Ist doch super, kann man wieder günstig nachlegen.  

63 Postings, 1004 Tage WaldschleicherUnd der nächste Kommentar auf einer Finanzwebsite

 
  
    
05.08.21 09:48
lautet  "das hat den Anlegern wohl nicht gereicht"....Ich lach mich kaputt!  

62 Postings, 557 Tage bubo100...günstig nachlegen

 
  
    
1
05.08.21 09:51
und einen Tag vor den Q3-Zahlen  verkaufen,  bei dem Wert wohl die einzige Möglichkeit.
Es gibt hunderte Werte wo man mehr Potenzial hat und sich weniger ärgern muß.  

5147 Postings, 6828 Tage KleiWer die aktuellen Kurse nicht nutzt um zu kaufen,

 
  
    
5
05.08.21 10:10
dem ist m.M.n. nicht mehr zu helfen!

Ich war gerade im Conferenzcall. Hier die Folien dazu:

https://ir.snt.at/IR_Earnings_call_Q2_Aug_2021_final.pdf

Wie man gehört hat und sehen kann, ist absolut alles im grünen Bereich.

Chipkrise verlängert sich von Q2 bis maximal ins 1. Hj. 2022, hat aber im worst case maximale negative Einmaleffekte von 500.000 - 600.000 euro. (Antwort von Hannes auf eine Frage im Anschluß!)

Der Präsentation ist zu entnehmen, dass man wieder zahlreiche Design Wins erzielt hat und der Auftragsbestand sehr gut ist.

Durch Chipkrise noch nicht auszuführendes Auftragsvolumen von 38 mio wird mit ca. 25 noch dieses Jahr und der Rest in 2022 nachgeholt und ist nicht verloren.

Höhere Preise, die man zahlen muss, zahlen die Kunden ebenfalls! Also keine Probleme Preiserhöhungen weiterzureichen.

USA ist noch schwach aber dies ist dem dortigen schweren Eintritt geschuldet. Free Cash Flow ist gesunken, wäre aber bereinigt um Dividendenzahlung/Nachzahlung, sowie ARP deutlich positiv! Gesamtjahr trotz dieser im 1.Hj liegenden Abflüsse aber positiv!

Übernahmen wären aktuell zu teuer (geplant 115 mio Umsatz zu übernehmen je in 2022 und 2023 und damit geht der Plan 2023 auf!) und die Beste Aquisition aktuell sei eh die eigene Aktie! ... und genauso sollten wir es auch sehen!  

97 Postings, 2940 Tage KostolanniDanke Klei ...

 
  
    
1
05.08.21 10:22
... super Zusammenfassung, fühle mich sehr gut mit meinem heutigen Einstieg!!  

Seite: Zurück 1 | ... | 324 | 325 |
| 327 | 328 | ... | 341  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben