UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1 von 1547
neuester Beitrag: 25.01.21 19:44
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 38663
neuester Beitrag: 25.01.21 19:44 von: woergler Leser gesamt: 4946279
davon Heute: 3055
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1545 | 1546 | 1547 | 1547  Weiter  

11579 Postings, 2915 Tage XL___Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

 
  
    
43
04.02.13 21:03
Bei einem Kurs von ca. 1060 USD ist Apple 1 Billion USD wert. Ich denke das kann Apple innerhalb der nächsten 3 Jahre schaffen. Das Wachstum ist intakt.


Marktkapitalisierung : 416 Milliarden USD
Cash  :ca. 137 Milliarden

Ohne Cash ist das Unternehmen also in etwa so hoch bewertet wie Google. Apple macht aber etwas soviel Gewinn wie Google Umsatz.

m.E. eine krasse Unterbewertung.

Mein Kursziel für Ende 2013 : 750 USD , die 1060 knacken wir m.M.n. innerhalb der nächsten 36 Monate  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1545 | 1546 | 1547 | 1547  Weiter  
38637 Postings ausgeblendet.

59 Postings, 4161 Tage transaktionaer@Schmid41

 
  
    
23.01.21 10:57
Was ist das schon gegen Berkshire Hathaway? Die liegt bei 288.000,00? ;-)
 

3035 Postings, 4293 Tage KeyKeyOptionsscheine und Xiaomi

 
  
    
23.01.21 11:14
Der Optionsschein ist schon gekauft, zum Höchstkurs am Freitag! :-)
Ob es ein Fehler war oder nicht wird sich noch zeigen.
Bisher waren 90% meiner Optionsscheinkäufe Mist und deswegen wollte ich eigentlich keine mehr kaufen, aber ich wage es eben nun nochmal mit einer noch kleineren Summe als bisher.
Auf die knapp über 100 Euro kommt es nicht an und mir reicht es wenn ich auch nur ein paar Cent damit verdiene. Transaktionskosten sind bereits geringer durch Vieltraderrabatt.
Jetzt heisst es zu schauen, ob Mo+Di ausreichen, dass ich zumindest ein paar Cent dazu verdiene.
Oder den Schein doch über die Zahlen hinweg halten und auf volles Risiko zu gehen. Ist eben die Frage, inwieweit Apple-Service den Aktienkurs ins Minus drücken könnte. Aber im Endeffekt ist es ja auch wie Lotto-Spielen. Vielleicht tut sich ja doch mal wieder was größeres und wir bekommen +8%. Wieviele Schulen wurden mit iPads beliefert ? :-)

Bei Xiaomi bin ich auch investiert, einfach um dabei zu sein. Im Vergleich zu Apple bin ich dort vielleicht mit 1% oder weniger investiert. Xiaomi gibt doch selbst zu, dass Apple in Sachen Technik+Design dem Xiaomi-Gerät noch überlegen ist ? Sowas wurde doch vor kurzem betreffend Mini Smartphone + Akku berichtet. Auch in Sachen Sicherheit würde ich doch eher auf Apple vertrauen. Und vom Design her ist das Iphone 12 (Mini) natürlich top! Endlich wieder schöne Ecken und Kanten. Wie für mich gemacht :-)
 

307 Postings, 1083 Tage Lelee@transaktionär

 
  
    
23.01.21 11:35
Ich schwimme keine Welle. Bei mir sind nurnoch Apple Geräte im Haus, weil ich einfsch überzeugt davon bin. So wie viele andere Menschen auch.

Trotz des höheren Preises. Deswegen habe ich nur den Begriff Markenstärke in den Raum geworfen. Mehr braucht es nicht.

Da kann Xiaomi  100 x bessere Technik, die man als Anwender eh nicht mehr erkennen kann verbauen. Ein Xiaomi kommt mir halt nicht ins Haus.

Deswegen bin ich auch investiert :)  

1643 Postings, 2622 Tage Gurkenheini@Schmidt 41

 
  
    
23.01.21 11:36
Ich habe keine Apple und keine Xiaomi Anteile,die Frage ist nur was wäre langfristig klüger Apple oder Xiaomi.Ich könnte mir vorstellen das Apple schon relativ müde geworden ist und an Tempo verliert,währen Xiaomi auf den Vormarsch ist.Die Apple Aktie ist viel zu teuer,dafür das Apple stagniert,während Xiomi wächst.Ich werde mich mit größter Wahrscheinlichkeit für Xiaomi entscheiden.Als Einsteig mit nur einen 5 Stelligen Betrag fürs erste langfristig natürlich,da sehe ich mehr Chancen.  

59 Postings, 4161 Tage transaktionaer@Gurkenheini

 
  
    
23.01.21 11:51
Es geht nicht darum, wie teuer eine Aktie ist, sondern welche Wertsteigerung zu erwarten ist.
Das widerum hängt vom Umsatz des Unternehmen, wie auch der Zuversicht der Investoren ab.
Es ist egal, ob man z.B. eine PlugPower im Sommer für 7,77?, oder Bitcoin für 2000? eingekauft hat.
Beide haben sich seit Sommer verachtfach.
Davon ist Xiaomi und auch Apple meilenweit entfernt!  

59 Postings, 4161 Tage transaktionaer@LeLee

 
  
    
23.01.21 12:04
Es ist aber ein Unterschied, ob ich die ganze Wohnung mit Apple pflastere, oder ob ich in diese Firma investiert bin.
Ich kann auch Mercedes toll finden, muss aber nicht von ihrer Firmenstrategie überzeugt sein.
Soll heißen: Es freut mich, wenn du von einer Marke überzeugt bist, schaue aber immer wie die Finanzwelt urteilt, denn die ist erbarmungslos.
Nur nüchterne Analyse belohnt die Börse!
 

77 Postings, 819 Tage Ivilknivil@transaktionaer

 
  
    
23.01.21 12:29
War etwas doof ausgedrückt. Ich meine nicht die Anzahl von verkauften Smartphones sondern den Anteil am jährlich erzielten Umsatz von allen Smartphones (was eigentlich die Definition von Marktanteil ist). Da liegt Apple meine ich bei circa 30% ! 135mrd von 500mrd Umsatz weltweit
Oder sehe ich das falsch ?  

59 Postings, 4161 Tage transaktionaer@Ivelknivil

 
  
    
23.01.21 13:35
Das mag sein. Aber die cash cow bei Apple ist mit 60% Anteil am Applegeschäft ihr iPhone. Und damit schauen die Analysten immer mit Adleraugen auf dieses Geschäftsfeld. Wenn denen was komisch vorkommt, gibts gleich Minuspunkte s.h. Goldman Sachs.  

3035 Postings, 4293 Tage KeyKeyHeute 115,88 ? bei L. & S. :-)

 
  
    
1
23.01.21 15:01
Dann sollte es meinem Optionsschein ja nicht sooooooooo schlecht gehen am Montag :-).

Warum diskutiert Ihr nur über Mobiltelefone ?
Beide Konzerne, sowohl Apple als auch Xiaomi haben mehr zu bieten und deswegen bin ich auch in beiden investiert.
Xiaomi soll sich auf Küchengeräte spezialisieren :-)
Apple hat Macs mit eigenen Prozessoren, Apple TV+, Fitness+, Apple Arcade, Apple Car und noch vieles weitere in der Pipeline. Es bleibt auch spannend was sich aus dem eigenen Modem noch ergibt.

Ebenso könntet Ihr auch Apple und Sony vergleichen.
Beide sind oder waren im Bereich Mobiltelefone tätig und beide sind an elektrisch betriebenen Fahrzeugen dran.  

77 Postings, 819 Tage IvilknivilKeykey

 
  
    
1
23.01.21 16:12
Das war genau mein Argument im vorletzten Post ;) der Gesamtmarkt von Smartphones weltweit liegt bei 500mrd und davon hat Apple bereits 30%. Viel mehr wird da langfristig nicht gehen. Vielleicht ein paar Prozent.
Deshalb muss Apple meiner Meinung nach in neue Märkte vorstoßen um langfristig Wachstum zu erzeugen.
Die aktuelle Produktpalette wird aber noch 2-3 Jahre für stabiles Wachstum reichen ;)  

48 Postings, 432 Tage Ralle1985Viele Apple Fans

 
  
    
23.01.21 22:46
Schwiegermutter hat heute auch mal 3500 ocken für das mac und iPad hingeblättert.
Ihre Kernaussage: Die machen?s einfach besser als die anderen.

Sehr viele Menschen, aus meinem Umfeld haben Apple Produkte oder sind umgestiegen auf Apple.
Und das entscheidene: Sie bleiben auch Apple Kunden, da sie mit der Produktpalette sehr zufrieden sind.

Im Smartphone Markt ist nicht mehr viel Luft, und Apple stellt ganz klar die Weichen für die Zukunft.
Sprich Apple Car , Service, Stream, Gesundheit usw.
Als Investor, wird man auch in Zukunft viel Freude an diesem Unternehmen haben.
 

3035 Postings, 4293 Tage KeyKeyErst Microsoft am 26.01, dann Apple am 27.01, ?

 
  
    
24.01.21 23:07
https://seekingalpha.com/article/4400645-microsoft-apple
Vielleicht wäre es besser gewesen erst in Microsoft zu investieren und dann in Apple zu investieren ?
Nehmen wir an beide profitieren von guten Zahlen, dann wäre diese Reihenfolge vielleicht die bessere gewesen ? Oder auch Microsoft > Apple > Microsoft ? :-)
Wobei ich natürlich auch nie alles auf eine Karte setzen würde.
Aber wäre nicht schon alles Geld in Apple drin, dann hätte ich es aus heutiger Sicht vielleicht so gemacht.
 

29 Postings, 2097 Tage woerglerAt key key

 
  
    
25.01.21 06:13
Du hast deine ganze kohle in Apple investiert! Omg

Ich natürlich auch! :-))  

307 Postings, 1083 Tage LeleeBin sowohl

 
  
    
25.01.21 06:33
auf Microsoft, Apple und Amazon gespannt. Hab bei allen einen Call am laufen.
Wird spannend die Woche.  

29 Postings, 2097 Tage woerglerCall on

 
  
    
25.01.21 06:49
Ich auf Apple und Amazon, Microsoft leider nicht!  

34 Postings, 62 Tage DeutscheMarkApple

 
  
    
25.01.21 10:58
ist die letzten Wochen ja schon ziemlich kräftig nach oben gegangen. Ich fürchte die erwartungen sind da im Preis mit drin. sobald auch nur eine Schätzung nicht gleich um ein mehrfaches übertroffen wird, sehe ichhier einen größeren rutsch trotz guter Zaheln kommen...kurzfristig zumindes. Damit es einen Sprung gibt müsste da schon echt ein deutlich höheres ergebnis als erwartet zusammenmit irgendeinem mega Ausblick für Zukunft kommen. anderenfalls...DOWN

Halte es für ein hohes Risiko jetzt rein zu gehen und auf die Zaheln zu hoffen. für ein sehr hohes Risiko sogar! Der markt bestraft erfüllung der geschätzten Zahlen in der Regel hart.  

29 Postings, 2097 Tage woerglerApple

 
  
    
25.01.21 11:29
Das sieht der Herr aber anders!!

https://youtu.be/2_63ftutefg  

29 Postings, 2097 Tage woerglerApple Bilanzfeuerwerk

 
  
    
1
25.01.21 13:15

65207 Postings, 7760 Tage KickyHohe iPhone-Nachfrage wegen 5G?

 
  
    
25.01.21 14:00
"....Die Konsensprognosen an der Wall Street gehen davon aus, dass Apple im Quartal von Oktober bis Dezember erstmals die Umsatzmarke von 100 Milliarden Dollar übersprungen hat. Konkret sollen es 102,5 Milliarden gewesen sein. Noch positiver gestimmte Analysten wie Katy Huberty vom Geldhaus Morgen Stanley können sich gar über 108 Milliarden vorstellen. All das wäre in Pandemiezeiten ein erstaunliches Ergebnis, zumal Apple zwischenzeitlich mit der Produktion besonders beliebter Modelle nicht hinterherkam.
https://www.heise.de/news/...ple-Aktie-steigt-und-steigt-5033818.html  

1953 Postings, 4900 Tage rotsFrage zur Kursentwicklung vor und nach Zahlen

 
  
    
25.01.21 14:42
Die letzten Male ging?s nachher zumeist runter, hat jemand mal ne Statistik per Hand oder wann gab es zum letzten Mal eine richtige Kurssteigerung nachbörslich?  

433 Postings, 776 Tage uno21rots- es gibt immer 2 möglichkeiten !

 
  
    
1
25.01.21 17:11
1. aktie reagiert im vorfeld kaum....explodiert wenn entsprechend top news kommen -

2. aktie (wie apple ) steigt im vorhinein stark an- dann ist der abverkauf nahezu sicher !-  viele anleger bzw. kurzfristtrader kaufen auf das zu erwartende , und hauen dann wieder ab-

beides (meine persönliche meinung ) sagt nichts aus über zukünftigen anstieg oder abstieg eines papiers-

( nur auf die zahlen etc. bezogen ).natürlich wird bei einem top unternehmen und top news der kurs mittel.-bis langfristig weiter steigen können.

ich persönlich habe meine 1100 stück heute abgestossen !  

194 Postings, 1162 Tage Sonicx1977Die eigentliche Frage

 
  
    
25.01.21 17:19
ist ja nur wieviel Prozent es runter geht und ob welchen Einstiegskurs man hat. Ich habe zu 96 Euro gekauft, soweit wird es nicht fallen, aber jemand der zu 110 gekauft hat, der kann sich das schon eher überlegen  

588 Postings, 3790 Tage Schmid41zieht wieder hoch

 
  
    
25.01.21 17:33
tolle Kaufchance
dank dem Rettungspacket das so nicht durch geht in den USA
 

1283 Postings, 2083 Tage phre22und dieser Herr

 
  
    
25.01.21 18:30

sieht es auch ganz anders... https://youtu.be/7374I-t2OIY

 

29 Postings, 2097 Tage woerglerJa positiv

 
  
    
25.01.21 19:44
Sieht es dieser nette junge Herr
Ist ja gut so!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1545 | 1546 | 1547 | 1547  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben