FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 20 von 616
neuester Beitrag: 06.04.22 18:00
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 15380
neuester Beitrag: 06.04.22 18:00 von: Pupsik112 Leser gesamt: 3451870
davon Heute: 264
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 616  Weiter  

2525 Postings, 3743 Tage pregowarum Heute der Absturz???

 
  
    
1
10.09.13 22:17
Das soll mal einer verstehen. Super Zahlen und dann sowas!
Aber ich bleibe dabei.  

3060 Postings, 7042 Tage HiGhLiFEdie shorties haben alles im griff...

 
  
    
10.09.13 22:43
aber die zeit wird kommen an dem Fuelcell wie eine Bombe explodieren wird.  

961 Postings, 3614 Tage schellingmmhhmm, ja seltsam,

 
  
    
11.09.13 09:43

der Kursverlauf. Sind das wirklich nur Shortpositionen - oder ist man hier u.U. mit seinem Invest einfach ein, zwei Jahre zu früh dran. Dass das mal einen rieisiger Markt wird, glaube ich auch unbenommen. Aber vielleicht ist es einfach noch zu früh.....??

 

 

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33plug mit

 
  
    
11.09.13 09:44
Kapital anhebung, das könnte der grund sein.hat alle runter gezogen.fcel wird sich wieder erholen
 

740 Postings, 3597 Tage arrival66hast

 
  
    
11.09.13 09:51

du mehr Infos über ev. Kapital Anhebung ??

 

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33hier bitte

 
  
    
11.09.13 11:20
Plug Power Inc. Announces Public Offering of Common Stock - NASDAQ.com
Plug Power Inc., a leader in providing clean, reliable energy solutions, today announced that it intends to offer shares of its common stock in an.
 

1056 Postings, 4686 Tage wamu2009@ all

 
  
    
1
11.09.13 15:05
USA schalten Atomkraftwerke ab

Münster ? Noch hält die magische Marke und 100 Atomkraftwerke in den USA produzieren Strom, aber auch das könnte sich schon bald ändern. Während in den Medien der Neubau von Kernkraftwerken regelmäßig gefeiert wird, werden immer mehr alte Kernkraftwerke eher still und heimlich abgeschaltet. Jüngstes Beispiel: USA. Zudem rollt eine gewaltige Kostenwelle auf die meisten AKW-Staaten zu, weil immer mehr alte und marode Kernkraftwerke ersetzt werden müssen.

Seit dem Spitzenjahr 1990, als in den USA 112 Atomkraftwerke am Netz waren, ist die Zahl der Kernkraftwerke rückläufig. Bis Ende 2012 haben noch 104 Kernreaktoren Strom produziert, aber auch diese Zahl gilt nicht mehr. Seit Jahresbeginn 2013 sind in den USA weitgehend unbemerkt vier weitere Reaktoren mit einer Gesamtleistung von knapp 3.600 Megawatt (MW) endgültig stillgelegt worden. Die älteste abgeschaltete Anlage ist das Atomkraftwerk Kewaunee im US-Bundesstaat Wisconsin. Der Reaktor aus dem Jahr 1974 hat eine Leistung von 566 MW. Crystal River 3 in Florida mit einer Leistung von 860 MW (1977) ist nun ebenfalls vom Netz, genauso wie die Blöcke 2 (1070 MW) und 3 (1080 MW) des Kernkraftwerks San Onofre in Kalifornien. Für 2014 hat der Betreiber des Kernkraftwerks Vermont Yankee bereits angekündigt, dass 1972 in Betrieb gegangene Kernkraftwerk mit einer Leistung von 605 MW ebenfalls still zu legen.

Keine Renaissance - schwieriger US-Markt für Kernkraftanlagen
Der Markt für Kernkraftanlagen in den USA gilt spätestens seit dem Fracking-Boom als besonders schwierig. Zwar sind an drei bestehenden Kernkraftwerks-Standorten Erweiterungen geplant, aber es ist derzeit nicht absehbar, wann diese Anlagen tatsächlich Strom produzieren. So wurde der Bau des zwischenzeitlich gestoppten Kernkraftwerks Watts Bar-2 in Tennessee schon 2006 wieder aufgenommen, aber auch nach fast sieben Jahren Bauzeit ist die Anlage noch nicht fertig. Die Erweiterungs-Block 3 des Kernkraftwerks Vogtle im US-Bundesstaat Georgia und auch Block 2 des Kernkraftwerks Virgil C. Summer wurden im März 2013 offiziell erst gestartet. Bis zu deren Fertigstellung dürften zahlreiche weitere alte Kernkraftwerke in den USA abgeschaltet werden. Wie trüb die Stimmung unter den Kernkraftwerksbauern ist, zeigt die Ankündigung der französischen EDF, ganz aus dem US-Markt für Kernkraftanlagen aussteigen zu wollen.

Kostenlawine: 1 Billion Euro für Ersatz alter Atomkraftwerke weltweit
Eine IWR-Studie zur Altersstruktur und zum Ersatzbedarf der weltweiten Atomkraftwerke aus dem Jahr 2012 zeigt, dass viele Staaten wegen des Erreichens der Altersgrenze von 40 Jahren schon bald vor großen politischen Herausforderungen stehen. Bis 2030 müssen die AKW-Staaten bei einem rechtzeitigen Ersatz der Altanlagen durch neue Kernkraftwerke mit Kosten in Höhe von rd. 1,1 Billionen Euro rechnen. Vor allem in den Ländern mit einem alten Kraftwerkspark (Stand: 2012) wie in den USA (32,9 Jahre), Frankreich (27,6 Jahre), Japan (26,0 Jahre), Russland (28,9 Jahre), Kanada (28,7 Jahre) oder Großbritannien (29,6 Jahre) stehen weitreichende Entscheidungen an, wenn man die lange Bauzeit für Neuanlagen berücksichtigt. Die Kosten für einen Ersatz bis 2030 sind gewaltig: USA (396 Mrd. Euro), Frankreich (213 Mrd. Euro), Japan (106 Mrd. Euro), Russland (76 Mrd. Euro), Kanada (43 Mrd. Euro).

Links
EDF gibt US-Geschäft mit Atomkraftwerken auf
Kernkraftwerke werden älter ? Ersatz kostet weltweit über eine Billion Euro bis 2030
Report: Globale Renaissance der Atomenergie ist ein Märchen
© IWR, 2013  

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33darüber solltet ihr

 
  
    
11.09.13 18:40
nach denken: Unregistered Sales of Equity Securities.
On September 4, 2013, the Company entered into a Teaming and Co-Marketing Agreement with NRG Energy, Inc. (?NRG?) for the marketing and sales of the Company?s power plants. The agreement allows NRG to purchase power plants from the Company and sell the electricity and heat to end users or customers can purchase the power plants directly from the Company.
The terms of the agreement include the issuance of warrants to NRG that permit them to purchase up to 5 million shares of the Company?s common stock at predetermined prices based on attaining minimum sales goals. In order for the warrants to vest to NRG, certain sales targets must be achieved within certain time periods. There are three tranches of warrants with varying strike prices, qualifying order targets, vesting dates and expiration dates. The weighted average strike price for all 5 million shares underlying the warrants is $2.18. The qualifying order vesting dates range from March 2014 through September 2015 and the expiration dates range from February 2017 through August 2018. The warrants were issued without registration under the Securities Act of 1933, as amended (the ?Securities Act?), in reliance upon the exemption from registration set forth in Section 4(2) of the Securities Act based on the terms of the transaction and the status of NRG.
 

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33damit ist NRG

 
  
    
11.09.13 18:43
gezwungen Umsatz für FCEL zu machen, wenn sie Geld verdienen wollen mit FCEL Produkten.  

3060 Postings, 7042 Tage HiGhLiFEich warte auf den nächsten Deal...

 
  
    
11.09.13 23:38
wenn es wieder heißt: "Fuelcell Energy announces biggest contract in the companys history" oder so ähnlich.

Das letzte Mal war es Posco mit dem 130 Mio$ Vertrag für Fuelcell, der nächste Rekorddeal kommt bestimmt und dann wird jeder Shortseller sich vor Angst in die Shorties machen.  

1056 Postings, 4686 Tage wamu2009@ all steigt weiter

 
  
    
12.09.13 03:49
Settlement Date Short Interest Avg Daily Share Volume Days To Cover
 8/30/201317,119,140 1,157,439 14.790533          §
 8/15/201316,457,341 1,258,923 13.072556          §
 7/31/201315,793,524 1,286,054 12.280607          §
 7/15/201315,330,460 1,771,904  8.651970          §
 6/28/201314,410,740 4,506,318  3.197897          §
 6/14/2013 9,966,283 4,398,999  2.265580          §
 5/31/2013 9,408,391 5,393,792  1.744300          §
 5/15/2013 9,356,633 1,169,040  8.003689          §
 4/30/2013 9,544,625 1,627,651  5.864049          §
 4/15/2013 8,974,782   751,775 11.938122          §
 3/28/2013 8,463,376   625,293 13.535056          §
 3/15/2013 8,553,661 1,089,638  7.850002          §
 2/28/2013 8,464,094   772,448 10.957494          §
 2/15/2013 8,076,072   741,439 10.892429          §
 1/31/2013 8,211,829 1,144,235  7.176698          §
 1/15/2013 8,524,179 2,241,208  3.803386          §
12/31/2012 8,827,634 1,398,138  6.313850          §
12/14/2012 9,660,474   997,738  9.682376          §
11/30/2012 9,689,238   654,153 14.811883          §
11/15/2012 9,231,078 1,658,725  5.565165          §
10/31/2012 8,818,933   540,438 16.318122          §
10/15/2012 8,691,732   723,478 12.013817          §
 9/28/2012 8,414,499   745,385 11.288796          §
 9/14/2012 8,844,985 1,346,914  6.566852§
 

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33nein sogar schon

 
  
    
12.09.13 06:56
auf :Daily Short Sale Volume
view
Short Interest (Shares Short)
17,119,100
Days To Cover (Short Interest Ratio)
14.8
Short Percent of Float
10.92 %
Short Interest - Prior
16,457,300
Short % Increase / Decrease
4.02

die sind ja lebens müde , langsam glaube ich das hier ein Hedge Fond schief liegt  

79 Postings, 3521 Tage SK1610Meine Meinung...

 
  
    
1
13.09.13 07:37
Guten Morgen QAll,
ich verstehe das genausowenig. Aber so lange hier keine größeren Investoren einsteigen geht das Spielchen weiter, so lange, bis auch die Überzeugtesten schmeißen und die Hedgefonds zu einen noch viel günstigeren Kurs Covern können. Die Frage die sich stellt, wie weit runter geht es denn mit diesen New + Aussichten? Ist die jetzige MK gerechtsfertigt? Warum wurde der NRG-Deal mit Warrents zu Durchschnittlich 2,18 Can-$ bis 2015 angeboten, wenn doch der Kurs bei 1,30 $ steht? Warum sollte dann NRG Umsätze generieren um eine "Prämie" zu erhalten, die deutlich über den jetzigen Kurs liegt? Ich persönlich bin der Meinung dass der Kurs steigen wird, nur wann?! Erst bei den nächsten Zahlen? Hier in Germany ist der Wert sowieso noch recht unbekannt und bei dem geringen Volumen geht keiner mit höheren Stückzahlen rein, denn er muss damit rechnen, dass er sie nicht mehr in einer Tranche losbekommt.
Ich mach heute Abend den Composter für 2 Wochen aus und dann werden wir weiter sehen....Viel Grüße aus Leipzig  

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33also

 
  
    
13.09.13 07:49
5 mio aktien zu 2, 18 sind ein sehr großer anreiz für nrg.
 

79 Postings, 3521 Tage SK1610ja,

 
  
    
13.09.13 08:46
ich meinte es ja auch mehr ironisch, und Warrents werden ja meistens mit einem Abschlag angeboten, also 2.18 +  damit es sich lohnt.  

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33ok alles

 
  
    
13.09.13 08:48
klar :) dann mach mal aus den composter:)  

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33These 3 Alternative Energy Stocks Predict Imminent

 
  
    
16.09.13 07:33
These 3 Alternative Energy Stocks Predict Imminent Positive Cash Flow - Seeking Alpha
FuelCell Energy, Inc. (NASDAQ:FCEL), SolarCity Corp (NASDAQ:SCTY), Tesla Motors Inc (NASDAQ:TSLA): These 3 Alternative Energy Stocks Predict Imminent Positive Cash Flow
2. FuelCell Energy (FCEL)

FuelCell Energy designs, manufactures, sells, installs, operates, and services stationary fuel cell power plants for distributed baseload power generation. FuelCell continues its march toward profitability and is getting close, as I outlined in my recent article.

FuelCell Energy didn't mention or even hint at anything related to profitability to cash flow in its earnings release. However, late in the conference call, thishad a mention along with additional clues. FuelCell refers to its cash flow as EBITDA:

We are well positioned for continued global growth and to achieve profitability on an EBITDA basis, with annual production volumes of approximately 80 megawatts.

FuelCell last reported operating at 70 megawatts, so only a 14% increase is needed to reach its EBITDA profitable target of production.

Based on committed production volume and projected order flow from our pipeline, we anticipate continuing to produce at 70 megawatts and will increase production further as backlog and lead times support.

Backlog is at $381 million as of July 31 compared to last quarter sales of $53.7 million. Yes, I'd say backlog supports further production increases.

Margins will continue to expand as volume grows, contributing directly to profitability in a number of ways. Growing volume generates higher margins through greater supply chain leverage and improved absorption of fixed overhead. A product mix containing a higher percentage of complete power plants versus fuel cell kits also contributes to higher margins, which we demonstrated this past quarter. Based on process improvements, cycle time reductions and improved production flow, we increased our North American annual capacity of our Torrington facility to 100 megawatts from the previously stated capacity of 90 megawatts. This increase in capacity was accomplished without any material capital investments.

Things could get very interesting for FuelCell Energy if it achieves its stated goals and shocks shareholders who weren't paying enough attention.  

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33Fast Market Research empfiehlt

 
  
    
16.09.13 07:53
15.09.2013 00.41.20 - Fast Market Research empfiehlt "FuelCell Energy, Inc. (FCEL) - Alternative Energy - Deals and Alliances Profile" aus GlobalData,

http://www.live-pr.com/en/...rgy-inc-fcel-alternative-r1050136312.htm  

6373 Postings, 4884 Tage tagschlaeferfcel könnte den energiemarkt der global player

 
  
    
2
16.09.13 13:32
umkrempeln.

Aktuell haben wir vor allem im Energiesektor (Öl, Strom) einen starken Markt mit sog. Anbieterinflation, sprich, die Übermächtigen Energieanbieter diktieren den Preis nach belieben getrieben von Zinseszins des Kapitals aber auch Gier.

Mit den 'solid oxide' brennstoffzellen (u. a. von Fcell) könnte sich eine dezentrale Energieinfrastruktur in der Breite durchsetzen, denn mit diesen günstigen und relativ einfach aufgebauten hochtemperatur Brennstoffzellen (ohne einsatz von seltenen Elementen) könnte quasi jedes energiereiche Gas zur Energieerzeugung herhalten, also auch Syngas bzw Gas aus Kohleverkokung.

Moderne deutsche Kohlekraftwerke haben eine Effizienz von max 35-38%, diese Brennstoffzellen kommen auf ca 50%, zzgl Wärmekopplung erreicht eine fcel anlage über 85% Energieeffizienz.

Gerade beim übergang zu Atomfreier Energie sprießen derzeit sogar in Deuschland (Braun-)Kohlekraftwerke wie Pilze aus dem Boden - und genau hier besteht auch die riesige chance, diese Kraftwerke zumindest mit hochtemperatur Brennstoffzellen 'upzugraden' bzw die Kohle in einem Konventionellen Kraftwerk zu gas zu verkoken, dabei nat. die Wärmeentwicklung zur energiegewinnung und Wärmekopplung nutzen _und_ das syngas zur maximalen Effizienzsteigerung in die fcell Brennstoffzellen Park weiterzuleiten.

Parallel dazu natürlich auch das Szenario, wo Solarkraftwerke (weil sonnenenergie nix kostet) Wasserstoff per Elektrolyse herstellen, ins Gasnetz (damals stadtgas genannt) einspeisen um die dezentralen Brennnstoffzellen MW-Blöcke zu versorgen ;)

Jedenfalls kann Fcell eigentlich nichts mehr falsch machen.

MfG  

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33tagschl

 
  
    
16.09.13 13:51
fcel forscht gerade daran es hinzubekommen mit kohlkraftwerken ohne co2 die f cells laufen zu lassen. sollte es gelingen, wäre das ein riesen durchbruch.man könnte diese dreckschleuder am netz lassen.denn in den kommenden monaten werden die preise weiter nach oben steigen für co2 zerti. was kohlekraft werke teuer macht.  

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33ich gebe

 
  
    
16.09.13 13:53
kein stück aus der hand, im gegenteil ich werde bei schwäche weiter aufbauen.(hier schlummert ne kleine ge:)  

6373 Postings, 4884 Tage tagschlaeferbäcker, habe mal im technology review darüber

 
  
    
1
16.09.13 14:45
gelesen, als zufällige auslage beim arzt...

MfG  

961 Postings, 3614 Tage schelling@bäcker und schläfer

 
  
    
16.09.13 15:16

bewundere ja irgendwie eure (positive) hartnäckigkeit bei dem Thema, seid ja z.t. seit jahren dabei - das mal vorab. Finde es auch gut, mit sinnvollen technologien und aktien möglichweise rendite zu machen. Bin deshalb in vielen solaris drin, zudem hier. Was bleibt ist halt die Frage (die ihr u.u. nicht mehr hören könnt...): Wann setzt sich die technologie im Markt nennenswert durch?

 

btw: plus 4,6% im pre-market

 

3656 Postings, 6856 Tage Bäcker33schau dir

 
  
    
16.09.13 15:32
dir die aufträge an von fcel wir sind schon dabei ! 380 fest in den büchern und alleine im letzten quart. über 53 mio umsatz.  

961 Postings, 3614 Tage schelling@bäcker

 
  
    
16.09.13 15:42

Merci, ja. Und bitte, bitte nicht falsch verstehen: Aber irgendwie müsste man das doch auch mal im Kursverlauf gespiegelt sehen.......

 

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 616  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben