Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3244 von 3262
neuester Beitrag: 17.08.22 22:18
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 81549
neuester Beitrag: 17.08.22 22:18 von: KeyKey Leser gesamt: 12069588
davon Heute: 1965
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3242 | 3243 |
| 3245 | 3246 | ... | 3262  Weiter  

591 Postings, 519 Tage Frauke60TESLA mit Bitcoin bezahlen

 
  
    
1
14.06.22 09:37
Im Feb2021 sollte ein TESLA 0,8 Bitcoin kosten. Quelle: DW.com

Wie sieht das aktuell aus?
Kauft man sich heute schnell 1 Bitcoin und bezahlt damit seinen TESLA – egal welchen?
Oder reagiert TESLA mal wieder schneller und akzeptiert keine Bitcoin mehr.

…und wenn TESLA die Bitcoin in der Vergangenheit nicht schnell in eine echte Währung getauscht hat fehlen jetzt 30 – 40 % vom damaligen Verkaufspreis = Cash weg.

Wenn das so ist, hat TESLA selbst nicht geglaubt, dass der Bitcoin weiter steigt.

...oder gibts das schon lange nicht mehr und sollte letztes Jahr nur den Bitcoin pushen?
 

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1Musks Bitcoin Deal

 
  
    
1
14.06.22 10:52
Musks Bitcoin Deal ist wohl auch in die Hose gegangen.  

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1Tesla hat noch ein Problem

 
  
    
14.06.22 10:53
Tesla hat noch ein Problem: Überkapazitäten

Deshalb wird er Personal entlassen, bzw. macht das bereits.  

591 Postings, 519 Tage Frauke60Tesla soll MA über Social Media überwacht haben

 
  
    
1
14.06.22 12:06
Quelle: finanzen.net 14.06.2022 11:26

Das geht doch noch besser…

... und warum nicht auch die Freizeit kontrollieren wenn man da erkranken kann?

WC-Besuche nur mit Chipkarte Eintritt und Verlassen und 0,50 ct Nutzungsgebühr.
Mind. aber 5 Minuten für den Weg vom Arbeitsplatz zzgl. Nutzungsdauer.
Die Zeiten werden von der Arbeitszeit abgezogen.

Die Hauswasserversorgung auf recyceltes Wasser umstellen = kein Trinkwasser.
Mitgebrachte Getränke sind verboten.
Getränke können beim Saftschuppser*innen gekauft werden = selbstfinanzierte Arbeitsplätze geschaffen.

Jeder MA muss ständig sein Smartphone dabei haben.
Jedes Verlassen des Arbeitsplatzes wird dokumentiert und kann nach Überprüfung zur Kündigung wegen Arbeitszeitbetrug führen.

Wem das nicht passt oder sich in den S-Medien beschwert, muss mit Kündigung rechnen.

Meine Meinung:
Elon hat noch Potential um die Marge und den Bilanzgewinn zu steigern.
Das hat zwar mit Klimas retten schon lange nichts mehr zu tun - aber wenn es seinem Vermögen förderlich ist…

Why not?
 

6509 Postings, 4867 Tage UliTs@fränki1 #81073

 
  
    
1
14.06.22 12:38

"2021 Hat Deutschland ca. 165 Milliarden für Bildung ausgegeben. ... Bei Tesla sind heute ca. 50 Milliarden an Börsenwert in Dampf aufgegangen. Da sollte doch jedem das Missverhältnis auffallen."

Ich vermute, Deutschland hat diesen Betrag allein in Deutschland ausgegeben. Tesla-Aktionäre gibt es aber weltweit cool. Ok, ich finde den Vergleich etwas weit hergezogen (so wie Äpfel und Birnen...).

"... sehe ich bei den Tech werten noch reichlich potential nach unten. Es dürfte also noch recht spannend werden."

Ich finde, es bleibt spannend smile.

 

5234 Postings, 379 Tage Highländer49Tesla

 
  
    
1
14.06.22 13:43
Kaum Teslas in Grünheide?
Gordon Johnson: "Giga Berlin nur Aktien-Pusherei, keine Produktion geplant?"
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...erei-produktion-geplant  

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1FSD-Teslas sehen den eigenen Crash voraus..

 
  
    
14.06.22 15:56
und schalten den Autopiloten ab, um Beweise zu vertuschen?  

Dienstag, 14.06.2022, 12:15
Die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA hat offenbar Grund zur Annahme, dass Teslas Autopilot sich in mehreren Fällen selbständig abgeschaltet hat - kurz vor einem Unfall. Bis zu 830.000 Tesla-Fahrzeuge aller vier Baureihen könnten zurückgerufen werden.

https://www.focus.de/auto/elektroauto/news/...erden_id_107964002.html  

591 Postings, 519 Tage Frauke60Grünheide

 
  
    
14.06.22 16:10
Die Fotos scheinen zeitlich nicht zu passen.

Böser Fehler auf TWITTER solche Meldungen zu verbreiten.

Aber tatsächlich ist es merkwürdig still um Grünheide geworden.
Als Pausenfüller mal ein paar überzeugende (wenigstens die) Auslieferungszahlen aus der Jubelecke - aber nichts.

Vielleicht geht es erst richtig los wenn der Bund/Land/Steuerzahler TESLA ein paar Gleise nebst Bahnhof gebaut hat.  

2361 Postings, 797 Tage Micha01Grünheide ist doch bekannt

 
  
    
2
14.06.22 16:17
dass sie nicht produzieren können, wegen fehlender Vorprodukte aus China. Sobald diese geliefert werden, können sie produzieren. Die Lieferkrise und Shutdown in Shanghai, wo diese Produkte herkommen sollen hilft halt nicht...

"Ein weiteres Problem, das sich in den kommenden Wochen teils lösen, teils aber auch verschlimmern wird, ist die Abhängigkeit von Importware. Sowohl Batterien als auch Antriebe erhält die Gigafactory aus China. Wegen der strikten Corona-Maßnahmen und des Lockdowns in Shanghai sollen vor allem die Energiespeicher knapp werden - in Grünheide sollen noch Akkus für rund 14 Tage vorrätig sein. Zumindest eine Antriebs-Knappheit wird nicht entstehen, da Tesla hier ab Juni eine lokale Produktion anstrebt"
https://efahrer.chip.de/news/...ide-baut-viel-zu-wenig-e-autos_108068  

97 Postings, 1077 Tage Antizensur mlLöschung

 
  
    
15.06.22 03:12

Moderation
Zeitpunkt: 15.06.22 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1Platz eins: BMW

 
  
    
15.06.22 09:41
Beliebteste Arbeitsplätze:
Nr1:   BMW
Nr2:   Audi
Nr3:   Porsche

Schlusslichter: Amazon und Tesla

https://nachrichten.handelsblatt.com/...-frontend&xing_share=news  

6509 Postings, 4867 Tage UliTsDas Verbrenneraus

 
  
    
1
15.06.22 09:44
entzweit die Automobillobby. Stelantis ist darüber so erbost, dass sie den Klub verlassen will.
In der europäischen Autoindustrie brodelt es. Nachdem das geplante Verbrenner-Aus die Hersteller entzweit hat, verlässt mit Stellantis...
 

6509 Postings, 4867 Tage UliTs@börsianer1 #81086

 
  
    
1
15.06.22 09:48

Findest Du das lustig, derart verfälschende Informationen zu verbreiten?

Zur allgemeinen Information: Tesla ist auf Platz 10 (!) der beliebtesten Arbeitsplätze

 

5234 Postings, 379 Tage Highländer49Tesla

 
  
    
2
15.06.22 10:49

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1@Ulit

 
  
    
1
15.06.22 12:57
"Findest Du das lustig, derart verfälschende Informationen zu verbreiten?"
Blödsinn.

Es werden 10 Arbeitgeber vorgestellt und Tesla ist auf dem letzten Platz.    

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1@UliT

 
  
    
15.06.22 13:16
Mal zur Info:
Wäre Tesla auf dem ersten und nicht auf dem letzten Platz von insgesamt 10, würde ich das gar nicht kommentieren  :)  

6509 Postings, 4867 Tage UliTs@börsianer1

 
  
    
15.06.22 20:39

?Es werden 10 Arbeitgeber vorgestellt und Tesla ist auf dem letzten Platz. ?

also scheint es absichtliche Irreführung von dir zu sein! Es werden die zehn beliebtesten Arbeitgeber vorgestellt und da ist Tesla auf dem zehnten Platz!

 

6509 Postings, 4867 Tage UliTs@börsianer1 #81091

 
  
    
15.06.22 20:41
Warum auch immer!
Ich finde es schade, wenn man es nicht schafft neutral über Dinge zu berichten.
Und ein Armutszeugnis, wenn man Berichte, die in eine bestimmte Richtung zeigen, grundsätzlich ignoriert.  

591 Postings, 519 Tage Frauke60Platz 10 oder besser

 
  
    
1
15.06.22 21:03
TESLA ist jedenfalls nicht Platz 1 obwohl die sich angeblich doch vor Bewerbungen kaum retten können.

Im bekannten Stil müsste jetzt ...   ABER Platz 1 bei den reinen E-Auto Produzenten kommen.  

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1@Ulit

 
  
    
15.06.22 22:04
Solange man nicht behauptet, man sei neutral, ist alles OK.  Neutralität gibte es nicht, es gibt immer eine Präferenz.

 

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1@Ulit

 
  
    
15.06.22 22:13
Wir können uns einigen: Unter den den zehn besten Arbeitgebern sind Tesla und Amazon die schlechtesten.

Dass es die Knüppelbude und Auspeitscherkaschemme Amazon überhaupt zusammen mit Tesla auf Platz 10 schafft, ist mir ein Rätsel. Gegen diesen Sklaventreiber ist ja selbst Tesla ein Arbeiterparadies.  

Der hochqualifizierte, anspruchsvolle und leistungshungrige Profi wird natürlich nicht Tesla als Arbeitgeber nehmen, sondern BMW, Porsche oder Audi, also die drei besten.  
 

3559 Postings, 2508 Tage fränki1Die US Notenbank

 
  
    
1
15.06.22 23:09
hat heute die Leitzins um 0,75% angehoben und gleichzeitig signalisiert, dass sie bis Jahresende die Leitzinsen in Richtung 3,4%  schicken werden.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/fed-erhoehung-leitzins-101.html
Das dürfte die Tech Aktien weiter ins Tal schicken.
Bleibt die Frage, wie die Zahlen bei Tesla in Q2 ausfallen und was schon eingepreist ist.
Sieht aber mittelfristig wohl eher nach einer weiteren Talfahrt aus.
Es bleibt also spannend.  

591 Postings, 519 Tage Frauke60Der kleine Kursanstieg verpufft

 
  
    
16.06.22 11:39
Und wieder ist der kleine Kursanstieg verpufft.

In letzter Zeit kommen keine Nachrichten die sich länger als 2-3 Tage positiv auf den Kurs auswirken.
Gefühlt kommen mehr Nachrichten in der Elon seinen Status selbst demontiert.
Und in dieser „Grube“ werden die angeblichen Bären noch reichlich fündig werden.

Die Aktie entwickelt sich seit 7 Monaten stetig in Richtung ihres tatsächlichen Wertes.
Begründungen – die auch auf andere Hersteller zutreffen, gibt es genug.

Mir tun die Kleinanleger leid, die auf die Leute der Jubelecke gehört und bisher 30 % verloren haben anstatt an der „Kursrakete“ teilzuhaben. Für eine Nullnummer muss die Aktie jetzt schon um 40 % steigen.

Was gibt’s beim Aktiensplitt zu jubeln?
Ein Drittel wird neu ausgegeben was den realen Anteil am Unternehmen für Aktionäre wie bei jedem Splitt mit Neuausgabe von Aktien verringert.
 

17030 Postings, 3512 Tage börsianer1Ich bin mir sicher

 
  
    
16.06.22 12:25
Ich bin mir sicher, dass Musk Überkapazitäten aufgebaut hat.

Wenn das sich bewahrheitet, wird die Aktie kollabieren.  

16 Postings, 1868 Tage Mabu1231/3 wird neu ausgegeben

 
  
    
1
16.06.22 12:28
Wie kommst Du zu dieser Erkenntnis?  

Seite: Zurück 1 | ... | 3242 | 3243 |
| 3245 | 3246 | ... | 3262  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben