UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3161 von 3164
neuester Beitrag: 23.09.21 22:21
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 79100
neuester Beitrag: 23.09.21 22:21 von: neymar Leser gesamt: 10802875
davon Heute: 3039
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3159 | 3160 |
| 3162 | 3163 | ... | 3164  Weiter  

3491 Postings, 2179 Tage fränki1@UliTs.: Dieses Modell

 
  
    
01.08.21 11:52
worauf sich @Mathie hier bezieht stammt aus der Wahrscheinlichkeitsrechnung und in der Logistik hinlänglich bekannt. Allerdings zeigt es in diesem Fall nur, dass die Erhöhung der Ladepunktzahl zu einer größeren möglichen Auslastung des Stalls führt. Alle anderen Parameter werden in diesem Modell unverändert gelassen. Außerdem tritt eine ernsthafte Steigerung erst oberhalb von 8 Ladepunkten ein.
Es macht also durchaus Sinn, an einigen hoch belasteten Strecken punktuell sehr große Stalls zu errichten, vor allem wenn starke Impulsbelastungen (Beispiel Urlaubsverkehr) zu erwarten sind.
An allen anderen Strecken dürfte ein dichteres Netz mit entsprechend Kleineren Stalls sinnvoller und vor allem kundenfreundlicher sein.
Übrigens, ein Netz mit relativ wenigen und dafür großen Stalls kann seine Vorteile nur dann nutzen, wenn die von @Mathie gezeigte höhere mögliche Auslastung auch genutzt wird. Das dürfte übrigens auch der wahre Grund für die Öffnung des Tesla SuC Netzes sein.
Ein Problem bei der Öffnung bleibt natürlich. Alle Teslas haben ihren Ladeanschluss links hinten, der Wettbewerb hat hingegen eine bunte Mischung rings ums Auto. Das dürfte in einigen Fällen zu Problemen führen.  

16199 Postings, 3183 Tage börsianer1Tesla mit einem Feuerproblem?

 
  
    
2
01.08.21 16:23
Angehängte Grafik:
tesla.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
tesla.jpg

16199 Postings, 3183 Tage börsianer1Tesla macht auf Umweltschutz

 
  
    
2
01.08.21 16:27
Tesla macht auf Umweltschutz und verkauft dann sinnfreie Poserkarren à la Plaid, die dann auch noch abfackeln und die Umwelt verpesten.

https://www.cnbc.com/2021/07/01/...while-being-driven-fire-chief.html  

5869 Postings, 4538 Tage UliTs@fränki1

 
  
    
1
01.08.21 18:16
Verstehe nicht, dass du dieser einfachen Logik nicht folgen kannst. Naja, was soll?s?
 

5869 Postings, 4538 Tage UliTs@börsianer

 
  
    
1
01.08.21 18:17
Irgend etwas verwechselst Du da?  

3432 Postings, 1276 Tage neymartesla

 
  
    
02.08.21 16:17
Watch: Drunk, Unconscious Tesla Driver Barreling Down Norwegian Highway At 70 MPH

https://www.zerohedge.com/markets/...ver-barreling-down-highway-tesla  

3432 Postings, 1276 Tage neymarNicht nur Tesla und VW

 
  
    
1
02.08.21 16:25
Nicht nur Tesla und VW-Sogar Erdogan mimt Musk: Wer bei Elektroautos alles mitmischen will

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...-will_id_13530715.html  

5869 Postings, 4538 Tage UliTsSeit einer Woche

 
  
    
25.08.21 12:00
werden in Europa die Model Y made in China ausgeliefert. Erstaunlich, wie geräuschlos dies geht.  

3891 Postings, 2133 Tage Winti Elite Bbörsianer1

 
  
    
1
25.08.21 12:46
Diesel brennen 45 mal öfters als EV.

Weiss heute jedes Kind.

Aber zum Glück werden Diesel bald der Vergangenheit angehöhren.

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/...trassen-haeufen-sich-ld.2176274  

3891 Postings, 2133 Tage Winti Elite BScheller Umsteigen.

 
  
    
1
25.08.21 12:51
Damit die Leute schneller auf ein EV Umsteigen würde ich denn Diesel und Benzinpreis mal über Nacht verdoppeln.

Über die Brieftasche lernen die einen am schnellsten.  

340 Postings, 4300 Tage wedmanIch würde den Strompreis verdoppeln

 
  
    
1
25.08.21 13:15
und alle Supventionen streichen
Über die Brieftasche lernen die anderen auch gut und schnell.
 

340 Postings, 4300 Tage wedmanWas hat der Beitrag #79009

 
  
    
25.08.21 13:32
denn negatives über Diesel an sich ausgesagt? Nicht viel.

Bei Elektro war das schon eindeutiger
Zitat:
"An sich seien Fahrzeugbrände mit Verbrennungsmotoren für die Feuerwehr nicht viel heimtückischer als normale Brände, sagt Fuchs. Nur bei Elektroautos müsse man wegen der Batterien äusserst vorsichtig sein. "

"Diesel brennen 45 mal öfters als EV"
Es sind wahrscheinlich mindestens 450 mal soviel Diesel als BEV in Betrieb.

BEV brennen also mindestens 10 mal öfter als Diesel. Das Inferno wenn wir alle Elektro fahren kann ich mir schon ausmahlen.
Abbrennen lassen wie bei Häusern mit Photovoltaik wegen der Gefahr und das 10 mal so oft. Die Umwelt wird sich freuen. (Übrigens ich bin in der Feuerwehr).

Es geht alles in Richtung Einwegprodukt mit den Entsprechenden Müllproblemen.  

3891 Postings, 2133 Tage Winti Elite BLöschung

 
  
    
25.08.21 14:33

Moderation
Zeitpunkt: 26.08.21 10:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

5869 Postings, 4538 Tage UliTs@winti Elite B #79009

 
  
    
1
25.08.21 21:09

?Diesel brennen 45 mal öfters als EV.?

unter dem von Dir angegebenen Link habe ich keinen Beleg bezüglich Deiner Behauptung gefunden.

 

3432 Postings, 1276 Tage neymarBerliner Tesla-Fahrer vom eigenen Auto überführt

 
  
    
1
30.08.21 19:38
Berliner Tesla-Fahrer vom eigenen Auto überführt

https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/...-daten-an-polizei/  

5869 Postings, 4538 Tage UliTsDa kann man

 
  
    
30.08.21 23:05

coolnur sagen: dumm gelaufen?

 

5869 Postings, 4538 Tage UliTsNach langer Durststrecke

 
  
    
01.09.21 00:17

wurde heute endlich mit 627? mein nächstes VK-Limit erreichtsmile.

 

1150 Postings, 468 Tage Micha01Glückwunsch

 
  
    
1
02.09.21 17:28
Hätte ich dieses Jahr nicht mehr erwartet, aber die Aktie überrascht immer wieder.
Q3 wird spannend und vermutlich ab Anfang nächsten Jahres Entscheidungen der FED und Bewegung der Anleiherenditen.  

5869 Postings, 4538 Tage UliTsWas das Q3

 
  
    
1
03.09.21 00:21
Betrifft, bin ich von einem neuen Absatzrekord überzeugt. Spannend ist, ob der Gewinn überdurchschnittlich zulegen wird. Und dann, ob dies auf diesem Niveau zu einem weiteren Kursanstieg reicht.
Aber wie Du schon sagst: Tesla überrascht einen immer wieder?  

5869 Postings, 4538 Tage UliTsSeit heute

 
  
    
07.09.21 22:07
wurden vom Model Y in Norwegen mehr Fahrzeuge verkauft als vom VW Id.3
Diese Quartal scheint wirklich alle Rekorde zu brechen?
 

1150 Postings, 468 Tage Micha01@ulits

 
  
    
1
07.09.21 23:56
Ust nur das Schiff mit den nicht verkauften Fahrzeugen aus China angekommen;).

Tesla braucht noch ein wenig mehr. EU haben sie in meinen Augen verloren. Dies nicht falsch verstehen, Tesla wird gekauft werden. Aber nicht 90% des Marktes werden zukünftig in Teslas Händen sein, was aber derzeit seiner Marktbewertung entspricht.
Q3 derzeit 7.5% Marketshare. VW, Hyundai, Stellantis sind vorauss.
https://eu-evs.com/bestSellers/ALL_MONTHLY/Groups/Quarter/2021/3

Grünheide wird irgendwann im Sommer nächstes Jahr produzieren (chipmangel) und sicher nicht mehr als 250k im Jahr an Y ich tippe deutlich weniger.  

5869 Postings, 4538 Tage UliTs@Micha01 #79021

 
  
    
1
08.09.21 10:59

"Tesla braucht noch ein wenig mehr. EU haben sie in meinen Augen verloren."

Wenn ich Dich richtig verstehe, bist Du der Meinung, dass Tesla in EU keine Chance mehr hat, zumindest unter die Top 10 zu kommen. Ich bin überzeugt davon, dass sie das in einigen Jahren schaffen werden. Du hast natürlich Recht, dass die Norwegenzahlen nur eine Momentaufnahme sind und im August wahrscheinlich nur deshalb so extrem hoch, weil Tesla liefern kann und es aufgrund der Markteinführung extrem viele Bestellungen im Vorlauf gibt. Ich bin aber sehr gespannt, wie es sich dann im 4.Quartal weiter entwickeln wird.

"... Aber nicht 90% des Marktes werden zukünftig in Teslas Händen sein, was aber derzeit seiner Marktbewertung entspricht.
Q3 derzeit 7.5% Marketshare. VW, Hyundai, Stellantis sind vorauss."

Da bin ich auch zumindest teilweise anderer Meinung. Ich glaube, dass die extrem hohe Marktbewertung von Tesla vor allem auf das Full Self Driving beruht. Wenn der Ansatz von Tesla zu einem Erfolg führen sollte, ist die (jetzige) Marktbewertung meines Erachtens gerecht fertigt. Wenn nicht und andere viel schneller sein sollten, wird es vermutlich zu einer extremen Korrektur >80% Minus kommen. Wo insbesondere VW und Stellantis voraus sein sollten, würde mich aber interessieren! Man darf auch nicht vergessen, wie viele alte unabhängige Autofirmen es wegen Stellantis nicht mehr gibt...

 

1150 Postings, 468 Tage Micha01@UliTS

 
  
    
2
08.09.21 12:03
Nein das meinte ich nicht - ich meine das Tesla im Verhältnis zu seiner Marktbewertung viel zu kleine Marktanteile hat und immer mehr Anteile verliert, sie bei der Bewertung aber enorm ausbauen müssten.

FSD ist derzeit reine Träumerei... selbst WENN sie es tatsächlich als erster und einziger hinkriegen, inwieweit ist dieses monetarisierbar, das es den Kurs rechtfertigt?

Peergroup der Autohersteller hat KGV von 4-7, unterstellen wir Teslas nen KGV von 15 als "Techunternehmen" - dann wäre beim jetzigen Aktienkurs schon ~40MRD ? Gewinn erforderlich... bei ner Verdopplung des Kurses halt mal 80Mrd...
 

842 Postings, 792 Tage MaxlfUliTs

 
  
    
3
08.09.21 12:38
FSD ist meiner Meinung nach  nur eine Träumerei, um die viel zu hohe MK irgendwie zu rechtfertigen!
Mit dem jetzigen  technologischen Ansatz wird Tesla die Freigabe höher Level 2 nie erreichen!
Vielleicht klappt es ja im Tunnel!  

16199 Postings, 3183 Tage börsianer1@MaxIf

 
  
    
1
08.09.21 12:46

Vielleicht klappt es ja im Tunnel!

Der war gut. Im Tunnel sieht man die Schäden nicht.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3159 | 3160 |
| 3162 | 3163 | ... | 3164  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben