Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 2216 von 2243
neuester Beitrag: 30.09.22 21:07
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 56063
neuester Beitrag: 30.09.22 21:07 von: kbvler Leser gesamt: 10310222
davon Heute: 2615
bewertet mit 68 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2214 | 2215 |
| 2217 | 2218 | ... | 2243  Weiter  

3831 Postings, 920 Tage GearmanÖlpreisrally belastet die Airlines

 
  
    
23.03.22 23:08
?Die Menschen verändern ihr Reiseverhalten wegen des Kriegs, wenn auch bislang nicht dramatisch. Das zeigen Daten des Welt-Airlineverbands IATA. In der Woche ab dem 24. Februar, dem Tag des Einmarsches Russlands in die Ukraine, sank die Zahl der Buchungen weltweit um acht Prozent. In Europa betrug das Minus sogar 14 Prozent.?
https://app.handelsblatt.com/unternehmen/...das-fliegen/28188432.html
 

7314 Postings, 6430 Tage 123456aDeswegen betreibt die Lufthansa...

 
  
    
1
23.03.22 23:13

3831 Postings, 920 Tage Gearman63 % in 2022, 29 % in 2023

 
  
    
1
23.03.22 23:29
?63 Prozent unseres Bedarfs bei einem Break-Even-Preis von 74 US-Dollar pro Barrel gesichert, als deutlich unter dem aktuellen Preisniveau."

Auf Asienlinien wird der Effekt steigender Spritpreise gleichwohl durch Umwege verstärkt, die russische Luftraumsperren Lufthansa aufzwingen. Auf der Linie nach Tokio ist der Kranich derzeit rund 2,5 Stunden länger unterwegs als vor dem Ukraine-Krieg - und verbrennt entsprechend mehr Kerosin.

Mit Blick auf 2023 hat Lufthansa immerhin schon 20 Prozent des errechneten Kerosinbedarfs gesichert.?
https://www.aero.de/news-42124/...odierenden-Spritpreisen-umgeht.html

 

8721 Postings, 4894 Tage kbvlerKerosinhedging ist ein grosses Problem

 
  
    
24.03.22 03:56
egal welche airline dies macht.

6 Monate im voraus hedging war ein muss in meinen Verständnis, weil man Preis für die FLüge der Zukunft online stellen muss

und auch verkauft.

Was darüber geht.....speziell über 12 Monate ist ein Riesenproblem als ANleger.

Da Kerosin im Schnitt über 10 Jahre rund 40% der Kosten speziell bei Langstrecken aus machte - Kauf man bei einer airline, welche über 12 Monate hedged einen "halben" Optionsschein - was ziemlich in die Hose gehen kann.


Sehe bei EU Flagcarrier keine Zukunft als Langfristinvstment - egal ob IAG, LH Group oder AF/KLM.

EInfluss der Grünen - nicht nur in Deutschland

Das für mich unverständliche Cata Abkommen, welches  - wer sich damit beschäftigt - keinen Sinn ergibt und Qatar airways bevorzugt.


Dann noch das Problem LH nicht auf AIrbus A321 umbestellt zu haben in der Ausführung LR und XLR, sondern 787 und 350 zugekauft zu haben

Hier sehe ich Langstreckenverluste die irendwann 2025 sich bemerkbar machen werden, wenn genug LR und XLR s ausgeliefert sind.


Da alle 3 Grossen kein Schutzschirmverfahren gemacht haben - tragen SIe die Last der Schulden aus COvid mit sich......dafür finde ich die aktuellen Bewertungen zu hoch (Inflation und Geldmengenwachstum aussen vor - das hebt aber auch andere Aktien)


Alle 3 EU Flagcarrier sind auf Massengeschäft angewiesen.

SInd die Nachholeffekte vorbei - wie soll Müller oder Schmidt noch das selbe für FLüge und Urlaub ausgeben?

über 5% Inflation.....Gehalt....siehe Postbank - 3,1% aber die BRUTTO also bleiben im Schnitt nicht mal 2%

Heisst mindestens 3% Kaufkraftverlust


 

7314 Postings, 6430 Tage 123456aWas ist überhaupt Treibstoff Hedging...

 
  
    
24.03.22 06:52
Da manche vielleicht den Sinn von Treibstoff Hedging nicht verstehen,hier noch Mal eine kurze Erläuterung.
Treibstoff Hedging ist keine Einbahnstraße.

 

7314 Postings, 6430 Tage 123456aWarum man auch nicht zu lange....

 
  
    
24.03.22 06:57
planen sollte sehen wir hier.
Wer weiß wie schnell alles geht
Als erste Fluggesellschaft überhaupt will Swiss ihre Flugzeuge mit einem Treibstoff betanken, der aus Sonnenenergie gewonnen wird ? und das schon ab kommendem Jahr. Was muss man sich unter Solarkerosin vorstellen?
 

1225 Postings, 4356 Tage sir_rolando123456a

 
  
    
1
24.03.22 08:11
sehr sympathisch kommst Du mit solchen Aussagen nicht rüber (eher etwas Oberlehrer-mäßig):

Da manche vielleicht den Sinn von Treibstoff Hedging nicht verstehen,hier noch Mal eine kurze Erläuterung.

...zum Thema Sonnenenergie: so ehrlich muss man sein, dass diese Geschichten einfach nur Marketing sind: die Flugbranche befindet sich technisch seit Jahrzehnten im Märchenschlaf und es gibt weltweit einen Mangel an grünem Strom - woher soll soviel Sonnenenergie kommen um langfristig alle Flugzeuge damit betreiben zu können?  

3831 Postings, 920 Tage GearmanKbvler

 
  
    
24.03.22 09:16
?Kerosinhed­ging ist ein grosses Problem?
Sehr gelungene Einordnung des Themas in den Gesamtkontext.
Hedging ist und bleibt eine Wette auf die Zukunft. Planbar dagegen sind die Verbrauchseinsparungen durch die Wahl der Flugzeugtypen. A 321 LR/XLR wird umso wirtschaftlicher sein, je höher die Kerosinpreise sein werden. Mittelfristig wird es keine wirtschaftlichen/kommerziellen Optionen durch alternative Antriebe oder Kraftstoffe geben. Meine Meinung.  

7314 Postings, 6430 Tage 123456aAuch Lufthansa erhöht Ticketpreise wegen hoher

 
  
    
24.03.22 18:32
Kerosinkosten :-)
Die Flüge werden teurer, um die steigenden Kerosinpreise auszugleichen. Dieser Umstand schlägt sich auch in den Ticketpreisen von Airlines wieder, mittlerweile auch diesseits des Atlantiks.

https://reisetopia.de/news/lufthansa-erhoeht-ticketpreise/  

7314 Postings, 6430 Tage 123456aSehr interessante Info...

 
  
    
24.03.22 18:34
Deutsche Bank senkt Lufthansa auf 'Hold'.
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bank Research hat Lufthansa  von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 8,30 auf 7,90 Euro gesenkt. Die Aussichten für die europäischen Fluggesellschaften hätten sich verschlechtert, während sich deren Akt... Informationen rund um News & ...
 

3831 Postings, 920 Tage GearmanLufthansa in Sorge wegen drohender Enteignung

 
  
    
25.03.22 09:09
?Es ist eine besondere Lkw-Ladung, die am vergangenen Mittwoch auf das Gelände von Lufthansa Technik am Hamburger Flughafen rollt. Ein Lastwagen bringt Flugzeug-Ersatzteile, die die Lufthansa-Tochter von Kunden in Russland zurückgefordert hat. Es könnte die letzte Fuhre sein, die den Weg aus Russland gefunden hat.

Man müsse abwarten, inwiefern sich die Gerüchte über eine Verstaatlichung von fremdem Eigentum in Russland bewahrheiten würden, sagt Lufthansa-Technik-Chef Johannes Bußmann: ?Wir müssen damit rechnen, dass dieses Material im Fall einer Verstaatlichung enteignet wird.??
https://app.handelsblatt.com/unternehmen/...in-russland/28154544.html

 

955 Postings, 341 Tage RolexAndiIch bleibe erstmal investiert

 
  
    
25.03.22 09:46
die Gegenwart und Vergangenheit finde ich jetzt weniger relevant für Lufthansa. Wichtig sind die Aussichten der kommenden Jahre.  

3831 Postings, 920 Tage GearmanDie assets,

 
  
    
25.03.22 10:42
die LH Technik möglicherweise in Russland enteignet werden, sind das eine. Schwerwiegender wären mMn die Auswirkungen eines langen Konflikts auf die dadurch entgehenden zukünftigen Gewinne von LH Technik im pausierenden Russland-Geschäft.  

7314 Postings, 6430 Tage 123456aSehr geehrter Herr Gearman...

 
  
    
25.03.22 10:51
Wie viel Umsatz geht denn der LH Technik in Russland nun flöten im Bezug auf das Rekordjahr 2019?
Würde mich Mal interessieren um das Ausmaß erkennen zu können?  

7314 Postings, 6430 Tage 123456aLH Technik...

 
  
    
25.03.22 11:50
Der Umsatz kletterte um 7 Prozent auf 4 Milliarden Euro.
https://www.handelsblatt.com/dpa/...1-und-ausblick-2022/28144316.html  

7314 Postings, 6430 Tage 123456aLH Technik vor Corna Umsatz...

 
  
    
25.03.22 11:52
in Russland.
2019 ? also vor der Covid-19-Pandemie ? hatte Lufthansa Technik einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro mit russischen Kunden gemacht. Jetzt hat das Unternehmen eine Task Force eingerichtet, die sich mit den Auswirkungen der beschlossenen oder ankündigten Sanktionen beschäftigt und die Umsetzung der politischen Vorgaben organisiert.

https://www.aerotelegraph.com/...service-fuer-hunderte-russische-jets  

3831 Postings, 920 Tage Gearman#55393

 
  
    
25.03.22 13:29
Das kannst Du Dir schnell und einfach selbst ausrechnen aus den entsprechenden Quellen: 3,65 %.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...-lufthansa-technik/
www.aerotelegraph.com/...service-fuer-hunderte-russische-jets
Entscheidender ist m.E. der Gewinn.

 

7314 Postings, 6430 Tage 123456aSehr geehrte Gearman...

 
  
    
26.03.22 16:37
was haben Sie denn nun ausgerechnet?
Wie schlimm wird es denn für die Lufthansa werden?

Zitat:
Gearman: Die assets, 25.03.22 10:42#55392  
die LH Technik möglicherweise in Russland enteignet werden, sind das eine. Schwerwiegender wären mMn die Auswirkungen eines langen Konflikts auf die dadurch entgehenden zukünftigen Gewinne von LH Technik im pausierenden Russland-Geschäft.    

3831 Postings, 920 Tage GearmanLöschung

 
  
    
1
26.03.22 22:38

Moderation
Zeitpunkt: 27.03.22 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

7314 Postings, 6430 Tage 123456aEin Lufthansa-Kapitän über das Leben..

 
  
    
26.03.22 23:28
Ein Lufthansa-Kapitän über das Leben zwischen den Zeitzonen.
Am Sonntag werden die Uhren um eine Stunde vorgestellt, und viele quält das. Ein Gespräch mit jemandem, der ständig zwischen den...
 

7314 Postings, 6430 Tage 123456aLufthansa Has 2 Shorthaul...

 
  
    
26.03.22 23:29

3831 Postings, 920 Tage GearmanLöschung

 
  
    
27.03.22 09:33

Moderation
Zeitpunkt: 27.03.22 12:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

7314 Postings, 6430 Tage 123456aSehr geehrter Thread Ersteller...

 
  
    
27.03.22 09:54
finden Sie es noch normal,dass der User Gearman den Thread hier mit seinen illegalen Truspilot Berichten zuspamt?
Oder sind das Ihre Infos zur Lufthansa die Sie sich vorstellen?
Wenn ja,dann ziehe ich meine Frage zurück und werde meine Infos zukünftig auch anpassen.
 

7314 Postings, 6430 Tage 123456aShort Interest Update ....

 
  
    
27.03.22 10:41
Deutsche Lufthansa AG (OTCMKTS:DLAKY - Get Rating) saw a large increase in short interest in March. As of March 15th, there was short interest totalling 141,000 shares, an increase of 466.3% from the February 28th total of 24,900 shares. Based on an average daily volume of 430,300 shares, the short-interest ratio is presently 0.3 days


https://www.marketbeat.com/instant-alerts/...data-report-2022-03-2-3/  

Seite: Zurück 1 | ... | 2214 | 2215 |
| 2217 | 2218 | ... | 2243  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben