UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

K+S: 70 Euro und mehr sind drin

Seite 13 von 1847
neuester Beitrag: 07.03.18 07:35
eröffnet am: 08.08.11 15:54 von: kuchenuwe Anzahl Beiträge: 46164
neuester Beitrag: 07.03.18 07:35 von: lafarge Leser gesamt: 5037295
davon Heute: 312
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 1847  Weiter  

15373 Postings, 4841 Tage king charlesK+S auf 'Add' - Ziel 48 Eur

 
  
    
23.11.11 12:24
Commerzbank belässt K+S auf 'Add' - Ziel 48 Euro

Die Commerzbank hat K+S vor dem Hintergrund der von indischen Kalidünger-Importeuren geforderten fünfprozentigen Preissenkung auf "Add" mit einem Kursziel von 48,00 Euro belassen. Auch wenn K+S keinen Standard-Kalidünger nach Indien liefere, könne das Unternehmen als ein weltweit eher kleinerer Kali-Produzent nur wenig Einfluss auf die Preise nehmen, schrieb Analyst Lutz Grüten in einer Studie vom Mittwoch. Bei einem einprozentigen Rückgang des Kalidüngerpreises könnte sein Kursziel um zwei Prozent sinken.

AFA0010 2011-11-23/10:34

ISIN: DE000KSAG888

© 2011 APA-dpa-AFX-Analy
-----------
Grüsse King-charles

15373 Postings, 4841 Tage king charlesK+S Geschäftsausblick für 2012 konservativ

 
  
    
1
23.11.11 17:14
Hamburger Sparkasse - K+S Geschäftsausblick für 2012 konservativ

15:11 23.11.11

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der Hamburger Sparkasse, Marco Günther, stuft die Aktie von K+S (K+S Aktie) unverändert mit "kaufen" ein.

Sowohl im Düngemittel- als auch im Salzgeschäft dürfte die Nachfrage trotz der starken weltwirtschaftlichen Unsicherheiten hoch bleiben. Vor diesem Hintergrund würden die Analysten den Geschäftsausblick der Kasseler für 2012 als konservativ erachten.

Die Analysten der Hamburger Sparkasse sehen die jüngsten Kursrückschläge daher als sehr gute Einstiegschance in der K+S-Aktie und sie bekräftigen ihr positives Votum. (Analyse vom 23.11.2011) (23.11.2011/ac/a/d)
Quelle: Aktiencheck
-----------
Grüsse King-charles

15373 Postings, 4841 Tage king charlesK+S: Streusalzgeschäft brummt

 
  
    
24.11.11 09:28

25086 Postings, 3737 Tage Lumberjack77man, man bin hin und hergerissen.

 
  
    
1
24.11.11 09:29
die k u. s lacht mich jeden tag an. das ist meiner meinung ein absolutes schnäppchen.

könnte aber sei, dass es noch etwas runtergeht.  

25086 Postings, 3737 Tage Lumberjack77letztendlich wird man jedoch den tiefstenkurs nie

 
  
    
1
24.11.11 09:29
treffen  

191 Postings, 4304 Tage Chevanton89also ich bin eingestiegen

 
  
    
24.11.11 10:27
denke nicht das es noch viel tiefer gehen wird, dax ist ja auch swchon wieder recht tief bei 5500...und wenn bald der winterteinbruch kommt  

15373 Postings, 4841 Tage king charlesConference Call

 
  
    
1
25.11.11 13:13

Kassel, 25. November 2011

K+S Aktiengesellschaft: Legacy-Projekt, Kanada

Conference Call anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse der Machbarkeitsstudie

Die K+S Aktiengesellschaft wird am 29. November 2011 die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zum Legacy Projekt in Kanada veröffentlichen. Investoren und Analysten sind eingeladen, an einer Telefonkonferenz teilzunehmen:

29. November 2011

7:30 Uhr (MEZ)

Presseinformation und Präsentation im Internet veröffentlicht unter www.k-plus-s.com
16:00 Uhr (MEZ)

Conference Call für Investoren und Analysten in englischer Sprache mit Vorstandsmitgliedern
Einwahlnummer: +49 (0)69 71044 5598 (Bitte wählen Sie sich einige Minuten vorher ein.)
Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz steht als Replay bis zum 16. Dezember 2011 zur Verfügung:
+49 (0)69 2222 7258; PIN 8979247#
Der Conference Call wird auch als Podcast erhältlich sein. Dazu müssen Sie lediglich den unter Service auf www.k-plus-s.com angegebenen Link in Ihren Podcast Client (z.B. i-tunes) kopieren.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

K+S Aktiengesellschaft
Investor Relations
Bertha-von-Suttner-Str. 7
34131 Kassel
Deutschland
Telefon: +49 561 9301 1100
Fax: +49 561 9301 2425
investor-relations@k-plus-s.com

Herausgeber: K+S Aktiengesellschaft

Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Ralf Bethke
Vorstand: Norbert Steiner, Vors., Joachim Felker, Gerd Grimmig, Dr. Thomas Nöcker, Jan Peter Nonnenkamp
Sitz der Gesellschaft: Kassel
Handelsregister: Kassel HRB 2669
Umsatzsteueridentnummer: DE 811123018

-----------
Grüsse King-charles

15373 Postings, 4841 Tage king charlesBankhaus Lampe

 
  
    
25.11.11 14:45
Bankhaus Lampe - K+S Vollbremsung analog zu 2008 unwahrscheinlich

13:18 25.11.11

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Der Analyst vom Bankhaus Lampe, Marc Gabriel, stuft die Aktie von K+S (K+S Aktie) von "halten" auf "kaufen" hoch.

Nach Vorlage des 9M-Berichtes habe die Aktie negativ auf die vorsichtigere Prognose von K+S für das laufende bzw. kommende Geschäftsjahr reagiert. Doch letztlich dürfte dies angesichts der Unsicherheiten über die Weltwirtschaftsentwicklung im Zuge der Schuldenkrise in den USA und Europa niemanden wirklich überrascht haben. Dass sich die selbsterfüllende Prophezeiung der Finanzmarktkrise auch auf die Psychologie der Landwirte und Großhändler hinsichtlich des Bestellverhaltens auswirken würde, sei einer der Gründe für die Rückstufung der Aktie auf "halten" vor den Q3-Zahlen gewesen.

Zwar lägen die Konsenserwartungen für 2012 und 2013 für K+S laut FactSet immer noch rund 15% über den Erwartungen der Analysten, jedoch liege das aktuelle Aktienkursniveau inzwischen unterhalb des Schlusskurses von 2008 (39,97 EUR) und verglichen mit 2008, als die Wirtschaft eine Vollbremsung gemacht habe, sei die Lage jetzt deutlich besser als damals: In der letzten Krise seien die weltweiten Lagerbestände im Handel für Kaliprodukte laut Potash Corp. (Potash Aktie) bei über 20% gewesen, während sie aktuell global bei rund 10% lägen (normal wären 15%). Von dieser Seite dürfte der Preisdruck somit nicht kommen.

Die Versuche Indiens, bei den Preisverhandlungen die Kaliproduzenten zu Discounts von bis zu 35USD/t zu bewegen, würden die Analysten als normales Säbelrasseln sehen und angesichts der steigenden Inputkosten bei der Kaliproduktion würden sie - wie in den Vorjahren - nicht mit derartigen Discounts rechnen. Die Agrarpreise würden trotz leichter Rückgänge weiterhin attraktiv für die Landwirte bleiben und, da auch bei den Düngemitteln die Preissteigerungen sehr moderat gewesen seien, werde die Nachfrage stabil bleiben.

Somit seien die Analysten weiterhin optimistisch für K+S und hätten nur kleine Adjustierungen bei den Schätzungen vorgenommen. Ihr Modell hätten sie hinsichtlich der CapEx-Planung von K+S (2012: 440 Mio. EUR) angepasst, wobei sie für Legacy bereits rund 200 Mio. EUR p.a. zusätzlich für 2012ff einplanen. Die Machbarkeitsstudie werde K+S bis zum Jahresende vorlegen, wobei die Analysten bei der Modellierung die möglichen Ergebnisbeiträge noch unberücksichtigt lassen und hier die Studienergebnisse abwarten würden.

Bei der Bewertung würden die Analysten im DCF-Modell einen fairen Wert von 58,20 EUR und im Peer-Group-Vergleich (bei deutlich unter Konsens liegenden Schätzungen) einen Wert von 41,45 EUR ermitteln. Der aufgerundete Mittelwert von 50,00 EUR sei ihr neues Kursziel (alt: 51,00 EUR) auf Jahressicht.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe stufen die K+S-Aktie von "halten" auf "kaufen" herauf. (Analyse vom 25.11.2011) (25.11.2011/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.
Quelle: Aktiencheck
-----------
Grüsse King-charles

15373 Postings, 4841 Tage king charlesauch das noch

 
  
    
1
25.11.11 19:05
DJ K+S muss sich neuen Finanzvorstand suchen

18:45 25.11.11

DJ K+S muss sich neuen Finanzvorstand suchen

KASSEL (Dow Jones)--Der Düngemittelhersteller K+S muss sich einen neuen Finanzvorstand suchen. Der Aufsichtsrat und Jan Peter Nonnenkamp hätten sich einvernehmlich darauf geeinigt, dass das Vorstandsmandat und das Vertragsverhältnis zum Jahresende beendet werden, teilte der Kasseler DAX-Konzern am Freitag mit.

Die Aufgaben des Finanzvorstands sollen bis auf Weiteres vom Vorstandsvorsitzenden Norbert Steiner übernommen werden. Nonnenkamp war erst vor zweieinhalb Jahren zur K+S AG gekommen. Er hatte einen Vertrag bis Mai 2012. Über die Gründe für das Ausscheiden des Managers machte ein K+S-Sprecher keine Angaben.

DJG/jhe/mgo




November 25, 2011 12:15 ET (17:15 GMT)
Quelle: Dow Jones & Company, Inc.
-----------
Grüsse King-charles

2867 Postings, 4605 Tage thomasd22naja

 
  
    
1
27.11.11 22:25
der vetrag vom nonnenkamp wäre sowieso im mai ausgelaufen. daher ist das halb so wild wenn er 5 monate vorher abtritt.....

mich nervt eher der wenige niederschlag in form von schnee. letzten winter hatten wir hochwasser, glatteis und schnee....jetzt trocknen die flüsse aus, im rhein werden deshalb haufenweise bomben aus dem 2. weltkrieg gefunden und in bayern gibts schon walbrände....wirklich verrückt.  

53982 Postings, 5703 Tage RadelfanÜberraschendes Ausscheiden Finanz-Vorstand

 
  
    
28.11.11 10:55
Jan Peter Nonnenkamp verlässt die K + S AG überraschend, obwohl der Vertrag noch bis Mai 2012 läuft. Damit dürften die Aktionäre von Kali und Salz etwas beunruhigt sein, denn meistens heißt es nichts Gutes wenn ein Finanzvorstand das Unternehmen spontan und während seiner Amtszeit verlässt. Über die Hintergründe für das Ausscheiden machte das Unternehmen ...

http://www.finanznachrichten.de/...orstand-geht-ueberraschend-351.htm
-----------
Verbannt die Mehrfach-IDs - Sie vermehren sich wie Eintagsfliegen!

2953 Postings, 4897 Tage tommi12die verkxxxte schxxxxaktie

 
  
    
1
28.11.11 16:31
... schließt heute noch im minus....

was nen Witz !
-----------
Alles wird gut, ... fragt sich nur WANN und FÜR WEN ?!

2867 Postings, 4605 Tage thomasd22jo tommi12

 
  
    
1
28.11.11 16:37
ich sehe hier langsam schwarz, denn der chart sieht-egal welche periode man einstellt- echt übel aus und man merkt richtig, dass der kurs keinerlei stärke mehr zeigt sich zu erholen. wenn nix überraschend positives kommt gehe ich von weiter fallendem kurs aus, ist echt zum kotzen.......zudem ist es nicht grad die feine art aktionäre darüber im unklaren zu lassen, warum jemand aus dem upper management abhaut.  

2953 Postings, 4897 Tage tommi12Ja, so etwas geht gar nicht !

 
  
    
1
28.11.11 17:26
Jeder weiß doch, wie es interpretiert wird wenn ein Finanzvorstand überwachend geht..

Ein verantwortungsvoll mit den Aktionären umgehendes Unternehmen liefert zumindest kurzfristig eine Erklärung ab.

Eigentlich nicht vorstellbar, aber hier sind bald auch die 30 Euro möglich ! Unglaublich, diese Schwäche (und dass bei den tollen Zahlen). Was für eine Frust-Aktie...

Tschööö
-----------
Alles wird gut, ... fragt sich nur WANN und FÜR WEN ?!

2953 Postings, 4897 Tage tommi12überwachend = überraschend

 
  
    
1
28.11.11 17:27
-----------
Alles wird gut, ... fragt sich nur WANN und FÜR WEN ?!

15373 Postings, 4841 Tage king charleszwei Analsysten

 
  
    
28.11.11 18:16
WestLB belässt K+S auf 'Buy' - Ziel 58 Euro

Die WestLB hat K+S nach dem angekündigten Rücktritt des Finanzvorstandes Jan Peter Nonnenkamp zum Jahresende auf "Buy" mit einem Kursziel von 58,00 Euro belassen. Mit negativen Nachrichten hinsichtlich der Finanzen des Dünger- und Salzproduzenten rechne er nicht, schrieb Analyst Wolfgang Fickus in einer Studie vom Montag. Die Trennung dürfte darauf beruhen, dass Nonnenkamps bis Ende Mai 2012 laufender Vertrag vermutlich nicht verlängert worden wäre. Mit verbleibenden vier Mitgliedern sei der Vorstand groß genug, um sich die Aufgaben des scheidenden Managers zu teilen. Das sei auch vor dessen Berufung 2009 so gewesen.

AFA0067 2011-11-28/16:13

ISIN: DE000KSAG888

© 2011 APA-dpa-AFX-Analyser

-----------------------------------------

Equinet belässt K+S auf 'Buy' - Ziel 57 Euro

Equinet hat die Einstufung von K+S auf "Buy" mit einem Kursziel von 57,00 Euro belassen. Zunächst sei die Veröffentlichung der Machbarkeitsstudie des Düngemittel- und Salzherstellers zum "Legacy-Projekt" in Kanada am 29. November von Interesse, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Montag. Es sei mit einer Bestätigung der angenommenen Produktionskapazitäten zu rechnen und mit näheren Angaben zum Investitionsaufwand.

AFA0036 2011-11-28/13:35

ISIN: DE000KSAG888

© 2011 APA-dpa-AFX-Analyser
-----------
Grüsse King-charles

5896 Postings, 4001 Tage Italymasterjetzt

 
  
    
28.11.11 20:04
macht euch doch nicht wegen dem wechsel des finanzheinis ins hemd - was soll schon groß dabei sein - vielleicht hat er ein neues jobangebot bekommen und fängt da zum 01.01 an - und durch ein konstruktives miteinander haben sich die parteien entschieden, den vertrag eben schon vorher aufzulösen.... ist doch nichts dramatisches...

und oder - er war halt einfach ein *** und die leute hatten keine lust mehr auf ihn... nicht immer so negativ denken  

2867 Postings, 4605 Tage thomasd22ja

 
  
    
28.11.11 20:35
über tradegate hat eben auch schon wieder jemand 300 stk. zu 39,049? gekauft :-)))  

2953 Postings, 4897 Tage tommi12Italymaster

 
  
    
3
28.11.11 22:52
es geht doch gar nicht ums negativ denken...

Fakt: ein mit den Aktionären verantwortungsvoll umgehendes Unternehmen kommentiert solch eine Personalie ! Das lässt man nicht einfach so im Raum stehen...
-----------
Alles wird gut, ... fragt sich nur WANN und FÜR WEN ?!

15373 Postings, 4841 Tage king charlesGrünes Licht für Legacy Projekt in Kanada

 
  
    
29.11.11 09:18

15373 Postings, 4841 Tage king charlesCommerzbank belässt K+S auf 'Add' - Ziel 48 Euro

 
  
    
1
29.11.11 14:19
ANALYSE-FLASH: Commerzbank belässt K+S auf 'Add' - Ziel 48 Euro

13:11 29.11.11

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat die Einstufung für K+S nach einer unternehmenseigenen Studie zum Legacy-Projekt in Kanada auf "Add" mit einem Kursziel von 48,00 Euro belassen. Der Kapitalaufwand für das Projekt sei höher als erwartet, schrieb Analyst Lutz Grüten in einer Studie vom Dienstag. In einer vorherigen Präsentation habe K+S nicht von 2,4 Milliarden Euro, sondern von 2,4 Milliarden US-Dollar gesprochen. Zu der Anpassung dürften unter anderem Währungseffekte beigetragen haben. Viele Analysten müssten das Projekt allerdings noch in ihre Schätzungen einarbeiten und so dürften die durchschnittlichen Marktprognosen in den kommenden Tagen wahrscheinlich steigen, fügte der Experte hinzu./tih/ag/la

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------
Quelle: dpa-AFX
-----------
Grüsse King-charles

2867 Postings, 4605 Tage thomasd22interessant ist besonders

 
  
    
29.11.11 14:39
das zitat der commerzbank : "so dürften die durchschnittlichen Marktprognosen in den kommenden Tagen wahrscheinlich steigen, fügte der Experte hinzu."  

15373 Postings, 4841 Tage king charlesK+S: Nur begrenzt optimistischer Chart

 
  
    
29.11.11 14:57

K+S: Nur begrenzt optimistischer Chart 29.11.2011 (www.4investors.de) -

 

Die geplanten Milliardeninvestitionen in Kanada geben der Aktie von K+S am Dienstag Schwung. Das Papier klettert auf bis zu 39,52 Euro, der am frühen Nachmittag verzeichnet der Titel bei 39,18 Euro einen Gewinn von mehr als 2,2 Prozent. Von Analysten kommen keine Veränderungen der Einschätzung. Die Commerzbank rät zum Kauf der Aktie, von einem anderen Analystenhaus kommt ein „add“.  Charttechnisch ist die derzeitige Entwicklung durchaus interessant, denn dem Papier könnte heute der Break über die Widerstandszone um 39 Euro gelingen, nachdem dieser Versuch am Montag nicht von Erfolg gekrönt war. Allerdings ist die Gesamtlage derzeit nur begrenzt positiv: Zwischen 39,62 Euro und 40,80 Euro zeigen sich aber bereits erste Hindernisse, die einem weiteren Anstieg im Weg stehen könnten.

-----------
Grüsse King-charles

15373 Postings, 4841 Tage king charlesK+S: "Die Kassen dürften klingeln"

 
  
    
29.11.11 16:03

53982 Postings, 5703 Tage RadelfanUnd wie sind die Aussichten, wenn Winter 2011/12

 
  
    
29.11.11 16:13
völlig ausfällt?

Dann sind die Lager der Kommunen voll und es besteht auf Sicht kein Bedarf zum Nachkauf.  
-----------
Verbannt die Mehrfach-IDs - Sie vermehren sich wie Eintagsfliegen!

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 1847  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben