UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 602
neuester Beitrag: 29.10.20 22:30
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 15038
neuester Beitrag: 29.10.20 22:30 von: gelberbaron Leser gesamt: 3571440
davon Heute: 413
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  

642 Postings, 3430 Tage SchmodoHeidelberger Druck will Gas geben..

 
  
    
32
17.06.11 22:40

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  
15012 Postings ausgeblendet.

3521 Postings, 1045 Tage Manro123Wo sind die versprochenen 5-8? Herr Hundi?

 
  
    
27.10.20 14:02
Wo ist die Divi Herr Hundi? Ich sehe nur 50 Cent und weiter Abwärts! AB in die INSO!  

6578 Postings, 1346 Tage gelberbaronhört doch endlich auf

 
  
    
27.10.20 14:18

443 Postings, 1644 Tage Ulrich-14-@Rutschi

 
  
    
27.10.20 14:29
--genau das ist der Unterschied in walldorf zwischen SAP und HDD:

--bei SAP kaufen die Führungskräfte ihre eigenen Aktien---und sie wissen auch warum

--bei HDD kaufen die Führungskräfte ihre eigenmen Aktien nicht---und sie wissen auch warum!!!

--das Führungspersonal bei HDD sollte zu 100% mit HDD-Aktien bezahlt werden, bei Haltefrist von 5 Jahren--die würden alle sofort kündigen-----dann hätte man sie billig los---

--und Rutschi---auf wessen gehaltsliste stehst du---was was weis Schmodo dazu--das die anderen nicht wissen???  

6578 Postings, 1346 Tage gelberbaronihr seid

 
  
    
27.10.20 16:35
alles Erbsenzähler und Kameradenverstümmler so was
braucht kein Mensch hier im Forum

denken ist nicht Euere Stärke.....wer drückt die Aktie zeitweilig
unter 50 Cent auf 49 Cent das sind die bezahlten Konkurrenten
und Leerverkäufer welche die Technik und das Werk für lau
haben wollen.....

unsere Politiker und Manager zum schämen schlecht und korrupt  

3521 Postings, 1045 Tage Manro123Hier kommt es bald ganz Dick!

 
  
    
27.10.20 16:36
Rette sich wer kann!  

3293 Postings, 2239 Tage KursrutschEidgenosse Marco

 
  
    
27.10.20 18:07
ist die Unterschrift des Gallus-Kaufs schon vollzogen?
Marktkapitalisierung jetzt nur noch
153.457.543,512 ?
ja du hast richtig gelesen, jetzt 33 457 543,512 ? draufsatteln und Mutti HEIDELBERG inkl der Tochter einsacken!
finde den Fehler
he he
      Zeit      Kurs     Stück          §
  17:35:59     0,504     30003          §
  17:29:55    0,5065         8          §
  17:29:55    0,5065         5          §
  17:29:55    0,5065         1          §
  17:29:30    0,5015      1573          §
  17:28:47     0,506        27          §
  17:28:32     0,504       164          §
  17:28:32     0,504   940
§
macht  

3293 Postings, 2239 Tage Kursrutschkaum angeboten, schon weg (lang u Schwarz)

 
  
    
27.10.20 18:13
Geld (Stk.) Realtime-Kurs0,5055 (8000)
Brief (Stk.) Realtime-Kurs0,5135 (8000)
      Zeit§27.10.20 18:08:16

Letzte Kurse
      Zeit      Kurs     Stück          §
  18:08:18    0,5135      8000          §
  18:07:42     0,505         0          §
  18:07:42     0,499         0          §
  17:49:20    0,4992         0          §
  17:44:20    0,4992         0          §
  17:37:31    0,4992         0          §
  17:36:01    0,4984         0          §
  17:31:02    0,4974         0          §
  18:08:29     0,507         0          §
  18:08:18    0,5135  8000
§
  18:07:42     0,505     0
§
Geld (Stk.) Realtime-Kurs0,507 (9649)
Brief (Stk.) Realtime-Kurs0,5155 (9649)
      Zeit§27.10.20 18:08:29
was für Hütchenspieler


 

3293 Postings, 2239 Tage KursrutschBerichtigung, so ists richtig

 
  
    
27.10.20 18:18
Zeit Kurs Stück
  18:08:29     0,507         0          §
  18:08:18    0,5135      8000          §
  18:07:42     0,505         0          §
  18:07:42     0,499         0          §
  17:49:20    0,4992         0          §
  17:44:20    0,4992         0          §
  17:37:31    0,4992         0          §
  17:36:01    0,4984     0
§
Na, wo ist die Nuß?  

3293 Postings, 2239 Tage KursrutschWir Deutschen und die großen Crashs

 
  
    
27.10.20 21:02

3293 Postings, 2239 Tage Kursrutschwow

 
  
    
28.10.20 20:07

ROLLS ROYCE
0,9460 ?
0,9650 ?
-1,457 ?
-60,39 %
20:05:01
 

7 Postings, 42 Tage schmodo1SAP

 
  
    
1
28.10.20 21:32

Wenn ein Schwergewicht wie SAP mehr als 20% an einem Handelstag wegen einer schlechten Kommunikation der Zahlen vom VV Klein abstürtzt, lässt das aufhorchen. Dass der Aufsichtsrat Plattner für eine viertel Milliarde € just an dem Tag zukauft auch.

SAP verdient sein Geld mit IT Lösungen für alle Bereiche die ein Unternehmen braucht um produzieren zu können.

Das produzierende Gewerbe hat wegen Corona Umsatzeinbußen. Das schlägt sich auch auf die Erlöse bei den Cloud Verträgen nieder.

Weniger Nutzung ist weniger Ertrag für SAP. Wenn es stimmt dass mehr als 80% der SAP Mitarbeiter per Home Office arbeiten hat das Auswirkung auf die Margen von SAP. Ein solcher Kraftakt ist nicht ohne Kratzer am Lack zu bewerkstelligen.

Meiner Einschätzung nach ist der Trend nach unten für SAP noch nicht gestoppt. Das kann auch zurücklaufen auf unter 80€.

Zu Heidelberger Druck kann ich sagen. Es ist wie es ist. Spätestens in 2022 kommt die Betriebsrente vom Sicherungsfond.






 

3521 Postings, 1045 Tage Manro123hier kommt dir Pleite

 
  
    
28.10.20 21:53

3293 Postings, 2239 Tage Kursrutschund mit seinerBetriebsrente kann sich der Schmodi

 
  
    
28.10.20 22:02
dann bestimmt 1 Pfund Brot kaufen
he he

mit der Menschheit gehts zu Ende !

kauft für 250 Millionen SAP Papiere
was für ein ....
zu 100 gekauft und jetzt
Geld
92,2500 ?
Stück: 30Brief
92,5200 ?
Stück: 30  

3521 Postings, 1045 Tage Manro123wir sind hier im HDD Forum

 
  
    
29.10.20 08:29
Und auch andere zu zeigen macht die Sache hier nicht leichter. Hundi entlassen!!!  

443 Postings, 1644 Tage Ulrich-14-@Schmodo---danke!!

 
  
    
29.10.20 09:08
@Schmodo---wenn es mir nur gelingt , dich mit zugespitzter Provokation zum schreiben hier zu bringen--dann ist diese kommunikative Provokation, die Wahl meiner Waffe---

--deine Postings fehlen hier--Rutschi braucht kein Mensch!!schon gar nicht seine ätzend dämliche Schadenfreude, wenn mal jemand zu früh kauft egal ob das Hasso Plattner ist--oder seine Schadenfreude zu fallenden König& Bauer Kursen etc..wer soooo dämlich ist--der ist mit sich selbst genug bestraft!!

@Schmodo--die SAP-Problematik sehe ich genauso wie Du--aber dennoch ist die SAP-Aktie ein Superkauf--ja, vielleicht erst bei 80---aber sie werden 2023-2025 noch wo ganz anders stehen--wenn es die Druckmaschinen längst nicht mehr gibt--oder eben nur als Abwicklungs-AG

und besonderen Dank für deinen Hinweis, wo die Betriebsrenten bei HDD dann herkommen, nämlich vom Sicherungsfond

und woher kommen die Gelder für diesen Sicherungsfonds--doch wohl von allen Versicherungsteilnehmern---ich könnte kotzen----HDD verschiebt seine Zahlungsverpflichtungen an die Allgemeinheit----wo sind hier unsere staatlichen Aufsichtsbehörden--die diese Dinge erlauben

--man darf von einer gerechteren Welt träumen--in der in diesem fall die Gehaltszahlungen an Hundsdörfer, ex-Kaliebe u.v.a. Selbstbediener gepfändet werden könnten!

 

109 Postings, 178 Tage NullPlan520Zukunft der HDD

 
  
    
29.10.20 11:26
Vielen Dank für eure Einschätzung der Lage. Ich vermute die Beurteilung der Lage ist fundiert und zeugt von langer Betriebszugehörigkeit?!  Es ist schon traurig wenn bei einem Marktführer endgültig die Lichter ausgehen. Wenn der Gesamtmarkt schrumpft muss auch ein Marktführer Federn lassen. Doch jeder fordert weiterhin sein Stück vom Kuchen. Wenn es nicht reicht werden Schulden gemacht. Schmerzhafte Schnitte nicht gewünscht! Der Untergang kommt scheibenweise und sozialverträglich.  Auch vor Covid 19 war noch zuviel Personal an Bord, daher Kurzarbeit. Schon traurig zu sehen dass es auch ein Marktführer (in Deutschland) nicht schafft Gesund zu schrumpfen!!!!  

24 Postings, 586 Tage PrimefirreSchmodo, Ulrich

 
  
    
29.10.20 11:30
Man hat circa 380Mio. EUR aus dem Pensionfond rückübertragen. In der Bilanz standen zum 31.03. 985 Mio EUR an Pensionsrückstellungen, d.h. circa 600 Mio. EUR an Betriebsrenten waren vorher schon nicht gedeckt.

Macht es nicht Sinn, das vorhandene Cash zu nutzen - es arbeiten zu lassen ? Man spart jährlich 12 Mio. Eur an Zinsen und zusätzlich Gehaltskosten von 75 mio EUR (Annahme 50 TEUR bei 1500 MA) dadurch,  dass man diese Mittel einsetzt. Das sind jährlich 87 Mio EUR mehr an Cash und Ertrag, die nachhaltig in Zukunft dazu zur Verfügung stehen um eventuell die Lücke von 600 mio EUR zu schließen.



 

443 Postings, 1644 Tage Ulrich-14-@primfirre---

 
  
    
29.10.20 12:21
--wie kann es sein--dass Rückstellungen in der Bilanz stehen von ca. 600 Mio, die es schon gar nicht mehr gibt---stimmt das--kannst du das erklären???

--was verstehe ich da nicht---das ist doch Bilanzbetrug---oder ?????

in Anlehnung an Brecht Brecht, der schreibt " Die Dummheit wird unsichtbar, wenn sie ungeheuer grosse Ausmasse annimmt ", formuliere ich hier für HDD: Das Entsetzen wird unsichtbar--wenn es solche Ausmasse annimmt!  

443 Postings, 1644 Tage Ulrich-14-minus --30311

 
  
    
29.10.20 12:28
diese zahl steht hier in Ariva für die negative ertragsschöpfung je mitarbeiter bei HDD für 2020--

--kann jeder hier finden unter Unternehmenszahlen----aber:

--stimmt die zahl, und wie kann man schon Zahlen für 2020 kennen--da kann es doch allenfalls Schätzungen geben--

und wenn man 11500 Mitarbeiter mal -30311 macht--die Zahl kann ich auch nicht glauben---das kann doch nicht sein----oder????--schon gar nicht, wenn das staatliche Kurzarbeitergeld hier berücksichtigt wird-----  

1965 Postings, 1467 Tage Chaecka@ulrich14

 
  
    
2
29.10.20 13:14
Ale Pensionsrückstellungen (PR) waren stets gedeckt, denn sonst wäre die Bilanz nicht aufgegangen.
PR sind Verbindlichkeiten. Ihre Rückzahlungsfähigkeit wird durch die Aktiva des Unternehmens sichergestellt. Es ist ja nicht so, dass den PR eine Truhe mit Geld gegenüber steht.

Und offenbar wurde eben nur ein Teil der PR ausgelagert (samt liquiden Aktiva), der andere Teil blieb in der HDM-Bilanz.
Mit der Wiedereingliederung in die Bilanz wurden nur die liquiden Aktiva frei, die vorher in dem Fonds gebunden waren.
Die Gefahr, die nun besteht, liegt darin, dass die Mittel für unwirtschaftliche Investitionen verwendet wird, deren Ergebnis das Eigenkapital von HDM weiter aufzehren.

Solange diese hochverzinslichen Kredite damit zurückgeführt werden, sehe ich kein Problem. Die Bilanz verkürzt sich, weil Aktiva (liquide Mittel) und Passiva (Hochzinsdarlehen) gleichermassen sinken.
Wenn unter dem Strich mehr Zinsen gespart werden als man in der Fondsgesellschaft erzielen konnte, ergibt sich sogar ein Vorteil.
Bilanzbetrug ist das nicht.  

443 Postings, 1644 Tage Ulrich-14-@chaeka

 
  
    
29.10.20 14:43
---danke für dein erstklassiges Posting---jetzt sind mir auch die Zusammenhänge klar---

--solange Hochzinsschulden zurückgezahlt werden--macht das Sinn--aber wenn unverkäufliche neue produktlinien aufgemacht werden--verzehrt es das Kapital---verstehe---  

6578 Postings, 1346 Tage gelberbarondie Dummheit ist unsichtbar

 
  
    
29.10.20 16:55
das ist ein wahres Wort bei Heidelberger Druck.....bis zum Ruin  

3521 Postings, 1045 Tage Manro123Bald neues Tief

 
  
    
29.10.20 20:00
Rette sich wer kann!!!  

3293 Postings, 2239 Tage KursrutschSchon gehört?

 
  
    
29.10.20 21:16
Die sogenannte ?Best Owner Group? (BOG) soll Gelder einsammeln, um notleidenden Betrieben zu helfen.
Das wurde auch Zeit!
Statt Fähnchen schwenken und Lahmlegen aktiv werden!

he he

Na, wie wär's IG Metaller:
Macht alle mit bei
"Wir kaufen HEIDELBERG!"

Lausige 49 CENT sind aufgerufen!
eure vollgefressenen Minuszinssparschweine warten auf den Einsatz!

Nimm 3
sei und bleib auch du dabei

3 x 50 CENT = ha ha ha ha ha ha




 

6578 Postings, 1346 Tage gelberbaronLotto ist Kästchen teurer

 
  
    
29.10.20 22:30
da kannst du für eine HDM Aktie nur 2 Kreuzchen machen....

eine halbe Tafel Billig Schokolade oder ein Drittel Haribo....

1 Billig Küchenrolle beim Discounter.....
eine drittel Tasse Kaffee......

also ist die Aktie gar nichts mehr wert  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben