UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Barrick Gold

Seite 15 von 1123
neuester Beitrag: 16.09.21 23:03
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 28072
neuester Beitrag: 16.09.21 23:03 von: greenhorn24 Leser gesamt: 6231468
davon Heute: 2290
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 1123  Weiter  

2 Postings, 3080 Tage Nik91Wechselkursrisiko?

 
  
    
12.05.13 03:44
Mmh schade dass hier keiner mal einen Kommentar zum Wechselkursrisiko bringt :( wie schätzt ihr das ein, sagen wir mal auf 3 Jahre?
Übrigens, ich will nicht wissen wie heftig Barrick den goldpreis nach dem jüngsten Absturz geshortet hat, befürchte aber schon immens...  

40 Postings, 3719 Tage ZazaWechselkursrisiko

 
  
    
13.05.13 09:53

Das Wechselkursrisiko hält sich m.E. in Grenzen. Sowohl die EZB als auch die FED betreiben Staatsfinanzierung mit der Druckpresse und sind zu Dauertiefzinsen gezwungen, so dass Gold sowohl gegenüber Dollar als auch Euro mittel- bis langfristig stark zulegen wird.

Gute Aussichten daher für Barrick.

 

249 Postings, 3153 Tage Mercatus79tut sich

 
  
    
13.05.13 16:15

aber heute nicht viell

 

32 Postings, 3170 Tage Leo81....

 
  
    
13.05.13 16:19

doch, es gibt kurse zum nachkaufen.....

 

249 Postings, 3153 Tage Mercatus79stimmt

 
  
    
13.05.13 17:05

158 Postings, 3778 Tage ogrimmeGold

 
  
    
13.05.13 21:08

Gold: Rutsch unter 1400 erwartet

Montag 13.05.2013, 11:55        Uhr
-+

 

Temporäre Erholung ist jedoch einzukalkulieren.

_____________________________________________

GOLD - ISIN XC0009655157 - WKN 965515 - Ticker XAUUSD

Börse: Spot / Kursstand: 1430,47 USD/oz

Widerstände: 1449,32 + 1458,74 + 1462,95 + 1478,06

Unterstützungen: 1432,08 + 1419,50 + 1400

Vergessen Sie nicht: Gold ist Geld. An dieser Tatsache ändern auch tägliche Veränderungen der Spotpreise nichts.

Charttechnischer Ausblick:

Gold bewegt sich seit nunmehr elf Handelstagen in einer Spanne, die durch die Tageskerze vom 26. April definiert wird (Tagestief 26.4.2013: 1448,37; Tageshoch: 1485,40). Die Spanne würde dann verlassen werden, wenn es einen Tagesschlusskurs oberhalb oder unterhalb dieser Kurse gäbe.

Am Freitag war es fast soweit. Nur eine Schlussrallye konnte abwenden, dass die Spanne nach unten gebrochen wurde.

Nun ist es wieder fast soweit. Wenn Gold um 19:30 Uhr MEZ unter 1448,37 schließt wäre die Bedingung eines Tagesschlusskurses unter der Kerze vom 26.4. erfüllt, was anschließend Rückgänge bis 1400 und darunter wahrscheinlich werden lassen würde.

Nachdem das im letzten Gold-Tagesausblick genannte Ziel von 1432,08 erreicht wurde könnte sich der Preis nun aber für ein paar Stunden stabilisieren. Ein Anstieg bis 1462,95 ist nun - temporär - jederzeit einzukalkulieren.

Dieser Anstieg würde die übergeordnete Zielsetzung nicht verändern. In den kommenden Tagen wird ein Rutsch im Goldpreis bis unter 1400 erwartet.

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Analyse in meinen Blog (klicken Sie hier!)

Jochen Stanzl
Rohstoffanalyst Limitup.de / GodmodeTrader.de

Stunde

Tag

 

5346 Postings, 3842 Tage toni1111auch intressant

 
  
    
2
13.05.13 21:23
SocGen: Der Aufpreis für Goldbarren hat in Singapur den höchsten Wert seit 2008 und in Hong Kong ein 18-Monats-Hoch erreicht. In Hong Kong mussten bis zu $4 Aufpreis je Unze und in Dubai und Istanbul bis zu $6-9 je Kilobarren bezahlt werden.
Gold 21:22:48 1.433,05 $/Unze -1,05%  Hier gibt's passende Produkte auf Gold!
vor 2 Min (21:20) - Echtzeitnachricht
SocGen: Die US Mint hat geschätzte 210.000 Unzen an American Eagle Goldmünzen im April verkauft - fast dreieinhalb Mal mehr als die 62.000 Unzen im März. Auch die Perth Mint in Australien hatte mit einer stark überhöhten Nachfrage wie seit 2008 nicht mehr zu rechnen.  
Gold 21:22:48 1.433,05 $/Unze -1,05%  Hier gibt's passende Produkte auf Gold!
vor 5 Min (21:17) - Echtzeitnachricht
SocGen: Während viele professionelle Investoren versuchen den Goldmarkt zu verlassen, war die entgegengesetzte Reaktion am physischen Markt dramatisch. In Asien haben die fallenden Goldpreise einen regelrechten Kaufrausch ausgelöst, und zu einem Mangel an Goldbarren und Goldmünzen in Hong Kong, Singapur und Tokyo geführt.  
Gold 21:22:48 1.433,05 $/Unze -1,05%  Hier gibt's passende Produkte auf Gold!
vor 9 Min (21:13) - Echtzeitnachricht
Laut SocGen befinden sich die kombinierten Shorts aus Future- und Options-Kontrakten and der COMEX nun schon seit 3 Wochen auf einem Rekord-Hoch bei 13,9 Mio Unzen. Ende September lag dieser Wert noch bei nur 4,3 Mio  Unzen.
Gold 21:22:48 1.433,05 $/Unze -1,05%  Hier gibt's passende Produkte auf Gold!
vor 12 Min (21:09) - Echtzeitnachricht

http://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert  

1406 Postings, 4401 Tage niniveRinge momentan noch

 
  
    
13.05.13 21:30
mit mir, hier einzusteigen - direkt in die Aktie, oder auch in einen Call.

Einerseits kann ich mir nicht vorstellen, daß die Schuldenexzesse so weitergehen können, ohne das früher oder später das Vertrauen in Papiergeld verschwindet und damit nach Äquivalenten gesucht wird. Davon würde Gold sicher massiv profitieren. Aber:

Die politischen Kasten der westlichen Welt, in Kooperation mit den Banken, müssen ALLES tun um zu verhindern, damit genau dieses passiert. Und ein Mittel dazu ist, den Goldpreis nach unten zu manipulieren. Mittel dazu gibt es ja hinreichend durch Optionen/Derivaten etc. Dies würde Barrick natürlich enorm schaden.

Ohne diese politische Komponente wäre die Entscheidung hinsichtlich Barrick klar.  

249 Postings, 3153 Tage Mercatus79auch heute

 
  
    
14.05.13 14:25

wieder im minus..:(

 

woran es liegt?

 

961 Postings, 3167 Tage schellingkeine Ahnung

 
  
    
1
14.05.13 15:12

bin in den letzten Tagen auch in zwei Schritten rein, jetzt auch leicht im Minus: Dass es nocoh ein wenig volatil bleibt, war zu erwarten, wenngleich ist insgeheim schon gehofft hatte, dass ein Boden da ist.

Aber obiger Beitrag wg. politischem Umfeld ist halt leider auch richtig..., an einem stiegendem Goldpreis hat derzeit im poltisch-wirtschaftlichem Umfeld keiner so richtig Interesse. Bin grad auch ein Tick unsicher, ob man zu früh reingegangen ist. Aber letztlich müssen wir - wie immer - Geduld haben, die Fundamentaldaten von BG zumindest sind ja 100%ig okay und sprechen für ein Einstieg, wenn halt Poltik/EZB,Fed etc. nicht wären....

 

Weiterhin viel Glück, für Euch, für mich

 

17202 Postings, 5365 Tage Minespecnach wie vor kein Kauf...

 
  
    
14.05.13 15:16
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

221 Postings, 4254 Tage benharper77Goldbestände

 
  
    
2
14.05.13 16:25

ich habe mir die Artikel aus dem Jahr 2008 angeschaut, also aus dem Jahr als der Goldpreis korrigiert hat. Die Sprüche waren die gleichen: Der Glaube an das FInanzsystem ist zurück und deswegen wir der Preis jetzt sehr lange fallen. BLA, BLA, BLA...

Was 2008 passiert ist wissen wir alle. Heute wird auch erzähl, dass das Gold nur fallen kann, weil die Merkte sich erholt haben. Gut, schauen wir mal. Macht euch auch keine Gedanken über das Papiergeld. Solange es nicht weh tut, werden die Menschen an das Papiergeld glauben. Gold ist auch nicht mehr als Absicherung gegen die Inflation zu betrachten. Ich habe in den letzten Jahren keine nennenswerte Inflation gesehen, der Goldpreis ist aber trozdem gestiegen. Meiner Meinung nach wird der Goldpreis weiter steigen, aber nicht wg. der Inflation sondern, weil das was wir heute sehen nur eine Korrektur ist und das gelbe Metall durch die begrentzte Menge leicht durch die Investmentbanken zu kontrollieren ist.

 

Keine Kauf/Verkaufsempfehlung

 

961 Postings, 3167 Tage schellingmacht Sinn,

 
  
    
14.05.13 16:33

was Du da beim Blick zurück schreibst!

By the way: Steigt ja auch schon wieder....

 

4186 Postings, 3485 Tage carpe_diem# Insidersentiment Goldaktien

 
  
    
14.05.13 19:00

Goldaktien: Insidersentiment erreicht neues Rekordniveau

Insider von Goldunternehmen kaufen weiter kräftig Unternehmensaktien nach. Die Verkausbereitschaft wird immer geringer..

Link: http://www.rohstoffenews.de/...sentiment-erreicht-neues-rekordniveau/

 

 

249 Postings, 3153 Tage Mercatus79und was heist das?

 
  
    
14.05.13 20:11

2 Postings, 3080 Tage Nik91Welche Börse für barrick?

 
  
    
15.05.13 03:02
Es soll heißen dass die, die Ahnung haben jetzt grad solche Aktien kaufen...
Achja, ich wollte noch fragen, welche börse nehmt ihr so für barrick bzw welche würdet ihr empfehlen? Habe ein bißchen Angst vor teilausführungen und sowas wird bei meinem dt. Broker an einer amerik. Börse teuer...  

91 Postings, 3101 Tage KapitaliBarrick

 
  
    
15.05.13 06:25

Ich geh meist über den Direkthandel. Hatte dort noch nie Teilausführungen und wurde bisher immer schnell und korrekt bedient. Aber unbedingt mit Limit ordern!!!

Für Barrick bin ich nach wie vor positiv gestimmt. Das Ding braucht halt Zeit. Wie schon bereits gepostet, immer mal darauf gucken, von welchen Höhen der Wert kommt und das der nicht auf einen Schlag oder in 4-6 Wochen dort wieder hingeht, ist wohl klar. Aber mittel- bis langfristig ...

Die, die Gold runterreden, sind meist die, die dann als erste unten einsteigen. Wer den glaubt ...

Gold wird nach wie vor seinen Wert behalten, wie in allen Jahren zuvor. Klar wir der Goldpreis mal schwanken. Aber Gold ist und bleibt eine feste Grösse und Wertanlage.

Gold ist mir lieber als der €. Eher sehen wir die D-Mark wieder als das Gold seinen Wert verliert.

(Keine Kaufempfehlung, nur meine pers. Meinung)

 

 

 

5253 Postings, 4695 Tage afrumanHabe Barrick immer über Tradegate gekauft

 
  
    
15.05.13 13:12
aber wird im Moment nicht angeboten ka warum nicht.  

3603 Postings, 6977 Tage Steffen68ffmTradegate

 
  
    
15.05.13 13:45
Bei mir gehts  

290 Postings, 3509 Tage EventusBarrick ein Kauf?!

 
  
    
15.05.13 15:11

 Hallo zusammen,

also ich verfolge das Gold spektakel schon eine weile und habe lange auf den "Einbruch" gewartet. Mir waren die Kurse 1500+ zu hoch.
Nun überlege ich in Barrick ein zu steigen. Ich finde den deutlich stärkeren Rückgang des Werts im vergleich zum direkten Goldkurs als übertrieben.

Ich warte wohl noch bis sich der Goldkurs etwas erholt um nicht im noch fallenden Trend zu kaufen. Tendiere Aktuell zu einem Hebel Call 4 bis 6.

Irgendwelche tipps diesbezüglich? Der Kurs sollte hoffentlich über 19$ bleiben...


Dies ist eine rein persönliche Investmentidee und keine Empfehlung für andere.

 

221 Postings, 4254 Tage benharper77Goldminen

 
  
    
15.05.13 16:51

ist das die Trendwende? Das Gold fällt und die Minenaktien fallen nur moderat? Na ja, vielleicht holen sie es morgen nach :( 

 

5130 Postings, 3198 Tage Motzer@Eventus: ein Kauf?

 
  
    
1
15.05.13 19:20

Das dachte ich vor ein paar Wochen auch, da mir der Kurs damals extrem günstig erschien.

Inzwischen habe ich das Vertrauen in Barrick verloren. Es ist eine Zockeraktie, die nichts zu tun hat mit dem realen Firmenwert.

Wie bei vielen gefallenen Aktien bestimmen die Baisse-Spekulanten den Kursverlauf.

 

249 Postings, 3153 Tage Mercatus79kann einer

 
  
    
15.05.13 20:25

der sich chart technisch auskennt was zu barrick sagen-? widerstand..gap  und was es  alles so gibt:)

 

3 Postings, 3046 Tage ZockdannyHey Leute, aufwachen !

 
  
    
2
15.05.13 21:55

Ich bin am Donnerstag raus aus Barrick Gold. War zum Glück im Tiefpunkt eingestiegen und konnte noch satte 17% mitnehmen. Ich glaube nicht mehr an eine kurz. oder mittelfristige Erholung. Der Goldpreis geht jetzt erstmal ordentlich in den Keller und mit ihm Barrick Gold. Solange die Notenbankkohle nicht bei den Verbrauchen oder Firmen ankommt, sondern damit lediglich an den Aktienmärkten rumgezockt wird, bleibt Gold unten. Ich glaube, dass es noch ca. 2 Jahre dauert, bis sich das ändert. Die Notebanken werden ihre Zinsen niedrig halten. Die Verbraucherpreise steigen nicht. Und die Asiaten werden sich bald ausreichend mit Gold zu günstigen Preisen eingedeckt haben. Dann fehlt auch noch diese kleine Stütze. Die ETF´s werden erst wieder nachlegen, wenn die sonstige Aktienralley zu Ende geht. Mein Tip: Der Dax steigt noch bis zum Herbst.

 

6792 Postings, 6433 Tage alpenlandwer kennt sich aus ?

 
  
    
15.05.13 22:31
schau mir Barrick zum 1. mal an.

Was ist Ursache der > 6 mrd non recurring im Jahre 2012 ?

Wenn dies wirklich einmalig ist, dann würden die ja sehr gut aussehen ?  

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 1123  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben