Softing AG - Die M2M Company

Seite 16 von 421
neuester Beitrag: 21.12.22 10:02
eröffnet am: 31.03.11 21:49 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 10506
neuester Beitrag: 21.12.22 10:02 von: allavista Leser gesamt: 1521796
davon Heute: 273
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 421  Weiter  

107449 Postings, 8353 Tage Katjuschais halt immer relativ

 
  
    
1
29.08.11 16:17
Softing ist nicht so tief gefallen, und wenn dann der Gesamtmarkt mal hochgeht, bevorzugt der Markt oft erstmal die gefallenen Aktien.

ariva.de  

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftKatjuscha hatte ja schon einmal einen

 
  
    
29.08.11 16:24
Chart reingestellt. Der langfrsitige Aufwärtstrend wurde noch einmal bestätigt, die fundamentale Situation unterstützt die Entwicklung ebenfalls. Man kann sich hier insofern gelassen zurücklehnen. Die Wahrscheinlichkeit positiver Überraschungen ist größer als die Gefahr negativ überrascht zu werden. Interne Probleme hat Softing jetzt nicht mehr die strategische Aufstellung ist tadellos und zukunftsträchtig.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

107449 Postings, 8353 Tage Katjuschader Trend wurde zwar nicht bestätigt, aber

 
  
    
2
29.08.11 16:28
ansonsten hast du völlig recht.

Softing ist fundamental wesentlich sicherer als 95% aller anderen Aktien. Wir haben hier nicht nur ein KGV von 7 sondern auch eine tolle Bilanzstruktur (stille Reserven, 7-8 Mio Nettocash) und dazu noch eine gewisse Absicherung fürs kommende Jahr durch mittelfristige Aufträge und neue Kooperationen. Diese Gemengelage gibt es eigentlich so bei keinem anderen meiner Werte auf der Watchlist. Dazu kommt Fantasie auf anorganisches Wachstum oder Optimierungen wie sie Scansoft schon ansprach.  

16 Postings, 4988 Tage boogie53danke für eure ausführungen,

 
  
    
29.08.11 16:31
bin erst seit kurzer Zeit hier investiert.  

16153 Postings, 6364 Tage Scansoft@boogie53

 
  
    
1
29.08.11 18:14
Mit der Aktie wirst du ruhig schlafen können. Ich bin ja schon einige Zeit an der Börse und bei Softing finde ich aktuell kein noch so kleines Haar in der Suppe.(und ich habe schon sehr genau hingeschaut) Höchsten die Kapitalallokation könnte irgendwann fragwürdig werden, wenn Softing Ende 2012 ca. 12 bis 14 Mill. Nettocash auf der Bank zu Minizinsen hat, die man auch nicht für eine weitere Expansion benötigt. Da Softing die gesamte Hardwareproduktion ausgelagert hat, ist das Geschäftsmodell auch nicht gerade Kapitalintensiv. Ich hoffe ja, dass sie bald einige gute und günstige Unternehmen einkaufen können. Falls nicht würde ich mich auch nicht über eine Sonderdividende beschweren.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftNachtrag:

 
  
    
29.08.11 18:32
Ich war ja schon einmal 2008 ordentlich bei Softing investiert. Damals sackte der Kurs Mitte 2008 trotz super Zahlen ziemlich überraschend auf EUR 2 ab. Der operative Einbruch - der den Kursabsturz rechtfertigte - kam dann in den ersten 2 Quartalen 2009. Momentan hält sich der Kurs in der Nähe seiner Rekordwerte, obwohl wieder ein Konjunktureinbruch droht. Diesmal scheint die Börse die Causa Softing aber anders zu sehen
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

40296 Postings, 6154 Tage biergottok, ist jetzt ziemlich an den Haaren

 
  
    
29.08.11 19:33
herbei gezogen, aber wenn man auf der Unterseite Fukushima und den Crash Anfang August als Sonderfaktoren sowie oben den Fehlausbruch ausklammert, dann ergeben sich etliche trendbestätigende Punkte mit ner Entscheidung spätestens Ende der Woche.... aufgrund des länger laufenden Uptrends mit einer höheren Wahrscheinlichkeit für nen Ausbruch nach oben.  
Angehängte Grafik:
softing.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
softing.png

107449 Postings, 8353 Tage Katjuschahab auch ein Tief ausgeklammert, allerdings

 
  
    
29.08.11 19:40
das Augusttief. Hätte den Vortiel für einen weiteren Crash am Gesamtmarkt (vielleicht Ende September/Anfang Oktober) noch Luft bis zu der Unterstützung bei 3,6 ? zu haben, die dann zur Kruezunterstützung wird. Da man ab Ende Oktober mit weiter positiven News von Softing rechnen muss, käme das dann timing technisch ziemlich perfekt.
Lieber wäre mir natürlich wenn biergotts Trendlinie halten würde, aber da ist man ja schon die nächsten Tage unter Druck unbedingt steigen zu müssen. Na mal sehn ...  
Angehängte Grafik:
chart_free_softing.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_softing.png

107449 Postings, 8353 Tage Katjuschaübergeordnet (auch weit hergeholt)

 
  
    
29.08.11 19:42
Ein wenig spekulativ, da genau genommen noch kein Kanal vorliegt.  
Angehängte Grafik:
chart_10years_softing.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_10years_softing.png

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftWenn die vorgenannten Charts stimmen, dann

 
  
    
30.08.11 16:00
könnte die momentane Umsatzschwäche bei Softing die Ruhe vor dem Sturm sein. Schon häufig erlebt, dass vor einer charttechnischen Entscheidung der Handel verebbte. Bin mal gespannt, was wir hier erleben. Der Dax scheint ja langsam in eine Stabilisierungsphase überzugehen.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftDividende von 0,30

 
  
    
30.08.11 16:33
Für den Fall, dass Softing in den nächsten 6 bis 8 Monaten keine passenden Übernahmeziele findet, sollte das Unternehmen die Dividende auf 0,30 erhöhen. Dividendensicherheit sollte auch im Fall einer Konjunkturabkühlung gegeben sein und man verhindert, dass Softing weiter schlecht verzinsten Cash aufbaut, den man für die weitere Expansion des Geschäftes eh nicht benötigt. Eine solche Maßnahme würde die Aktie auch schlagartig für weitere Investorenkreise interessant machen. Selbst mit Zahlung einer solchen Dividende hätte Softing dann 11 bis 12 Mill. Nettocash am Ende des Jahres 2012 für strategische Zwecke zur Verfügung.  
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

3832 Postings, 5993 Tage allavistaSofting sollte mittlerweile d. alte Marschrichtung

 
  
    
30.08.11 17:11
aufgenommen haben. Die hies 2008, 10-20% Umsatzwachstum.

Ziel 2012, 70-75 Mio. Umsatz. Er wies auch mal daraufhin, daß die Finanzkrise Softing 2 Jahre zurück geschmissen hat im Zeitplan. Sollten wir Konjunkturell nicht abrutschen, haben wir also noch was vor uns.  

107449 Postings, 8353 Tage Katjuschahast du dich verschrieben?

 
  
    
30.08.11 17:17
2012 bei 70-75 Mio Umsatz?  

3832 Postings, 5993 Tage allavistaZiel 2012, bezog sich auf Triers Aussage 2008

 
  
    
30.08.11 18:07
hatte auch nen Link zum Interview angehängt, hat wohl nicht geklappt.

Aber jetzt
http://www.financial.de/unternehmen/...ng-werden-im-ertrag-nachlegen/  

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftUm dies zu erreichen müsste Softing

 
  
    
30.08.11 18:41
aber 2011 und 2012 ca. 25 Mill. Umsatz zukaufen. In diesem Fall bin ich natürlich gerne bereit auf die geforderte 0,30 cent Dividende zu verzichten. Kosten dieser Übernahmen würde ich bei 8 bis 12 Mill. ansiedeln, also locker machbar. Problem wäre hier wohl eher der organisatorische Bereich, da man 2 bis 3 Übernahmen kurzfristig integrieren müsste. Glaube die Zahlung von 0,30 Dividende 2012 ist hier realistischer
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

3832 Postings, 5993 Tage allavistaScansoft, habs anderst gemeint

 
  
    
30.08.11 20:21
Trier nannte das Ziel im September 2008, auf Sicht v. 4 Jahren. Durch die Krise sei dieses Ziel um 2 Jahre nach hinten zu schieben, also von ursprünglich 2012 auf 2014. Diese Aussage traf er auch ähnlich in einem Interview d. Aktionärs 3.2010, wo er einen Umsatz größer 75 Mio.  aus organischen und anorganischem Wachstum als seine Vision betrachtete ohne sich auf das Jahr 2014, 15 o 16 auf Grund der unsicheren Weltwirtschaft (Softing war noch in der Krise) festzulegen.

Also, wollte mit meiner Ursprungsaussage, eigentlich nur ausdrücken, daß mit einem org. Wachstum v. Schnitt 15% org. Wachstum und Zukauf wir in 3 Jahren gut eine Umsatzverdopplung sehen können.  

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftDas schöne ist, dass Softing auf jeden Fall

 
  
    
31.08.11 12:12
besser aufgestellt ist als 2008. Man darf nicht vergessen, dass das Unternehmen in dieser Zeit nicht nur sein Produktportfolio sondern auch seine Vertriebskanäle stark ausgebaut hat, insbesondere durch die beiden neuen Vertriebstöchter in Österreich und Italien. 75 Mill. Umsatz 2015 ist daher durchaus realistisch. Aber auch hierfür könnte es sich Softing leisten, ab dem nächsten Jahr 0,30 Dividende zu zahlen  
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftSo jetzt erwischt es auch wieder Softing

 
  
    
05.09.11 12:05
Werde unter 3,4 nochmal nachlegen. Mal schauen ob der Kurs noch einmal in diese aberwitzige Region fallen wird. Schätze der September wird einen noch einmal ordentlich durchrütteln....
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftWir haben hier ja den Eindruck, dass sich

 
  
    
07.09.11 12:04
Softing regelmäßig "arm" rechnet. Der Vorteil dieser Praxis ist, dass das Nettoergebnis auch gleich dem FCF ist und in der Bilanz weiter die stillen Reserven wachen. Nachteil ist natürlich, dass der Markt das Ertragspotential von Softing nicht angemessen bewertet.

Schönes Gegenbeispiel ist ISRA Vision. Die weisen regelmäßig hohe Ebitmargen von über 15% aus, dass immatrielle Vermögen wächst ständig (auf jetzt 80 Mill. EUR), aber deren Cashflow reicht nicht aus, die Investitionen zu decken, so dass für deren Wachstum weiter Fremdmittel erforderlich sind. Diese Unsicherheit scheint der Markt aber auch einzupreisen, das ISRA regelmäßig ein niedriges KGV aufweist.

Fühle mich bei Softing auf jeden Fall wohler, da man hier weiss, dass der Gewinn tatsächlich bares - und damit auch ausschüttungsfähiges - Geld ist
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

107449 Postings, 8353 Tage KatjuschaBrauchst di nicht ständig wiederholen

 
  
    
2
07.09.11 12:17
Ich glaub wir wissen ja wie unterbewertet Softing ist.

Und übrigens müsste der Markt auch so das Potenzial von Softing erkennen. Ist ja nicht so, dass Softing riesige Abschreibungen hätte, was zu einem großen Unterschied von Ebitda und Überschuss führt, wie beispielsweise bei Compugroup. Dort könnte ich schon eher die Fragen des Marktes verstehen.
Softing hat aber auch so ein KGV11 von 6 und ist zu mehr als einem Drittel mit Nettocash abgesichert, was ein cashbereinigtes KGV von 4 ergibt. Dazu kommt eine gute Auftragslage und neue Kooperationen, die sich erst 2012 positiv auswirken. Das müsste dem Markt eigentlich ausreichen, um sich als Anleger hier einzukaufen. Wurde ja auch getan. Softng stand nicht ohne Grund im Frühsommer über 5 ?. Danach kam halt erst die Konsolidierung und als es normalerweise mit den guten HJ-Zahlen wieder hätte aufwärts gehen können, kam der Gesamtmarktcrash. Sollte Softing seine Prognosen erreichen, wird der Kurs in 4-5 Monaten wesentlich höher stehen.  

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftWenn Softing bei 10 EUR steht werde

 
  
    
07.09.11 12:30
ich nicht mehr von der Unterbewertung von Softing sprechen. Versprochen.

Ich verstehe böoß nicht, warum Softing seine Investitionen immer sofort abgschreibt, haben die nur einen Lebenszyklus von 1- 2 Jahren? Ohne diese Praxis läge die Ebitmarge schon bei 15%, was ich im Übrigen auch als "tatsächliche" Marge sehe, ohne dass stille Reserven aufgebaut werden.

Letztlich ist mir diese konservative Bilanzierung lieber, dann sollte man aber auch mindestens 50% des Gewinns ausschütten. Viele Unternehmen können dies ja nicht, da bei denen ein Großteil des Gewinns aus aktivierten Eigenleistungen besteht. Bin daher - auch aufgrund der Börsenlage - dafür, dass Softing im nächsten Jahr eine Dividende von 0,30 zahlt. Ich hoffe Herr Dr. Trier sieht dies ebenso. Eine tolle Übernahme stelle ich natürlich jederzeit vor eine Dividendenerhöhung.  
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftHier ist das Interview, dass noch einmal

 
  
    
08.09.11 10:48
deutlich macht, dass Softing auch im Falle einer Rezession zu den Gewinnern gehören wird. Letztlich sind alle Vorhersagen des CEO eingetreten und das Wachstum hat sich beschleunigt, da Wettbewerber 2009 bei der Entwicklung neuer Produkte sparen mussten. Ein ähnliches Szenario könnte sich 2012 abspielen, nur dass dann Softing - in jeder Hinsicht - noch stärker ist als 2008.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...zukunft-11720919.htm
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

16153 Postings, 6364 Tage ScansoftKlingt zwar paradox, da Softing meine

 
  
    
08.09.11 15:14
aktuell größte Position ist, aber ich mir wäre es lieber, wenn Softing noch einmal in die Kaufregion um 3,2 bis 3,5 gehen würde, als auf neutralen Niveau zu stagnieren. Bis zu den 9 Monatszahlen dauert es eh noch eine Weile und wir werden wohl erst ab Oktober Bewegung im Kurs sehen, von daher finde ich es positiv, wenn man noch einmal die Möglichkeit bekommt nachzukaufen
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

3832 Postings, 5993 Tage allavistaScansoft, schäm dich!

 
  
    
08.09.11 16:49
Wenn schon Du als hartgesottener, der von der Unterbewertung von Softing absolut überzeugt ist, auf Kurse von 3,20 spekulierst, braucht man sich ja nicht zu wundern das hier auch sonst keiner kauft.
Zugegeben, dürfte es bis zu den Zahlen wohl eher ruhig bleiben, aber Kursmäßig sollten wir das Niveau bis dahin wenigstens halten.
Sorry Scansoft, aber sei nicht so geizig. Für gute Unternehmen, muß man doch bereit sein bei niedrigen Kursen zu kaufen, man muß Sie sich doch nicht gleich schenken kassen :-)  

16153 Postings, 6364 Tage Scansoft@allavsita, ich will Softing auf keinen

 
  
    
08.09.11 16:57
Fall runterreden. Nur jetzt ist es die Zeit gierig zu werden und was gibt es für einen hartgesottenen Valueinvestor schöneres, als Unternehmensanteile von Klasseunternehmen zu Spottpreisen zu übernehmen. Beim dem derzeitigen Makroumfeld läuft nach oben eh nicht viel, daher kann es durchaus sein, dass der ein oder andere Kleinaktionär entnervt aufgibt. Eine explosion des kurses auf Werte von 8 bis 10 ist mir natürlich lieber:-)  
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 421  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben