UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.228 1,6%  MDAX 29.451 1,2%  Dow 32.637 1,6%  Nasdaq 12.222 2,3%  Gold 1.847 -0,4%  TecDAX 3.097 1,4%  EStoxx50 3.740 1,7%  Nikkei 26.605 -0,3%  Dollar 1,0721 0,4%  Öl 117,3 2,4% 

TEPCO: Zerfall eines Atomkonzerns

Seite 11 von 21
neuester Beitrag: 28.04.18 10:34
eröffnet am: 29.03.11 19:21 von: Happy End Anzahl Beiträge: 509
neuester Beitrag: 28.04.18 10:34 von: s.wonder Leser gesamt: 145337
davon Heute: 34
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 21  Weiter  

155 Postings, 4034 Tage lurgowoww

 
  
    
11.05.11 11:29

13427 Postings, 8119 Tage TimchenVermutlich brauchen sie für die Entschädigung

 
  
    
11.05.11 16:06
eine Kapitalerhöhung.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

125 Postings, 4341 Tage motleyheadNeues Leck im AKW Fukushima

 
  
    
1
11.05.11 19:23

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,761906,00.html

Schlechte Nachrichten aus dem Atomkraftwerk Fukushima: Aus einem  Reaktor des japanischen Katastrophenmeilers strömt möglicherweise  erneut verstrahltes Wasser ins Meer. Die Betreibergesellschaft Tepco  meldete nun einen finanziellen Rekordverlust.

 

63 Postings, 4734 Tage nepomukfanWelche Richtung Morgen - Norden o. Süden?

 
  
    
11.05.11 21:20

3554 Postings, 4439 Tage Fred vom JupiterSüden.

 
  
    
12.05.11 08:22
<>

Das ist lächerlich. Die Opfer können gar nicht voll entschädigt werden, weil der Schaden zu groß oder eben nicht derart ist, dass er entschädigt werden kann.

Man beachte im Übrigen den Zeitraum, in dem Tepco Rückzahlungen an den Staat leisten soll. 43 Mrd. heißt über 3 Mrd. pro Jahr, wo sollen da Gewinne generiert werden, wenn gleichzeitig massiv Substanz des Unternehmens verkauft werden muss, um überhaupt noch wirtschaftliches Handeln zu ermöglichen?

Ich nehme an, dass in einigen Wochen die Ausschläge des jetzigen Kurses wie Traumkurse betrachtet werden. Zumindest ist die heutige Richtung streng nach Süden. Trotzdem interessant, welche Meldungen welche Bewegungen auslösen können.  

893 Postings, 4032 Tage SilverTimZock Aktie

 
  
    
1
12.05.11 08:35

Es kann jeden Tag +10% oder +10% gehen, heute gibt es -8 bis 9%

Ich bin auch mit einer kleinen Position drin bei 3,77€ und bei 4,02€ nachgekauft.

Bis Jahresende sehe ich den Kurs bei 8-10€ und auf Jahressicht 11-12€

Optimal zum Zocken. Das der Kurs nochmal auf unter 3,50 fällt kann ich mir nicht vorstellen, Tepco ist zu wichig für die Energieversorgung in Japan. Der Kurs ist ja schon auf Zerschlagungsniveau runtergeprügelt, dadurch ist nahezu jede Nachricht eine gute Nachricht :-)

 

3554 Postings, 4439 Tage Fred vom JupiterZu wichtig?

 
  
    
12.05.11 10:23
Zu wichtig für Verluste über etliche Jahre? Bevor der Staat sämtliche Entschädigungen, die auf Tepco zukommen werden und zwar nicht nur in den nächsten 2-3 Jahren - das sollte man bitte nicht mit BP vergleichen! - erst an Tepco zahlt, damit diese das Geld dann als Verantwortliche des Problems an die Geschädigten weiterleitet, dürfte auch eine Option sein, die Energieinfrastruktur in Japan so umzustellen, dass Tepcos "Systemrelevanz" bedeutungslos wird. Das zu erreichen dürfte für Japan nicht so schwer sein,´zumal ohnehin auch dort eine Abkehr von der Atomwirtschaft und damit eine Umstellung der Infrastruktur erforderlich werden wird.

Mit den 43 Mrd. vom Staat wird m. E. das Ende von Tepco noch verzögert, damit durch den normalen Betrieb wenigstens ein kleiner Teil der Staatsgelder kompensiert wird.

Das Unternehmen ist nicht einen Cent mehr wert. Jegliche Substanz geht auf in den Schulden die schon da sind oder die auflaufen werden. Der aktuelle Aktienkurs spiegelt nur die Hoffnung derer wider, die viel früher und höher eingestiegen sind.

Man kann auch die aktuellsten Zahlen betrachten und sich die Frage stellen, ob und wenn ja wie und vor allem auch wann sich diese desolate Situation wohl ändern soll.

@Tim: Zockeraktie mag sein, aber die beste Gelegenheit zum Zocken ist schon gewesen: 70 % seit dem bisherigen Tief. Aber deine Kursvorstellungen zum Jahresende dürften reine Fantasie sein. Es geht auch ganz sicher nicht um Zerschlagung von Tepco, was sollte da auch warum zerschlagen werden? Überleg mal, was am Jahresende an Tepco 10 Euro wert sein soll.  

107 Postings, 4089 Tage wiwi_mcEinigung mit Regierung

 
  
    
12.05.11 10:25

155 Postings, 4034 Tage lurgoalles wird gut. beruhigt euch. Japan möchte sein

 
  
    
1
12.05.11 10:26
Gesicht wahren. Tepco tief drinne in der Regierung schon seit Jahren. Punkt. Longtimeverygood  

893 Postings, 4032 Tage SilverTimIst im Kurs alles schon drin

 
  
    
2
12.05.11 13:39

@wiwi_mc: Die Meldung ist schon wieder Schnee von gestern.

Fakt ist doch, das der Kurs von Tepco an der TSE gemacht wird (95-96%) des Handelsvolumens. Frankfurt und New York ziehen doch dann im Tagesverlauf nur nach und schließen in der Regel auf dem TSE Schlusskurs. Selbst über den Tag kommende Meldungen mit Kursrelevanz spiegeln sich kaum im Kursverlauf wieder. Da der Preis zwischen 2:00 und 8:00 in Tokio gemacht wird.

Meiner Meinung der Grund für den heutigen Kursabschwung ist, das 5:30 MEZ = 12:30 JPT sprich 2:30h bevor in Tokio die Börse schloss: Irgend eine Sitzung der Japanischen Regierung stattfand, wo die genauen Details der gestern angekündigten Staatshilfen besprochen werden sollen. Hab ich heute früh auf der Englischen Seite der TSE gelesen.

Bin gerade auf der Suche nach Ergebnissen dieser Sitzung, kann aber im Netz noch nichts finden. Die müssten ja nun eignetlich fertig sein, es sei denn die Tagen in Tokio über Nacht :-)

Aber selbst wenn diese Ergebnisse vorliegen (positiv oder negativ) wird das den Kurs heute in Frankfurt und in New York nur minimals beeinflussen.

Richtig Interessant wird es dann wieder morgen früh 2:00 wenn die TSE öffnet und der Kurs gemacht wird.

Bis dahin können wir nur abwarten und danach reagieren. Entweder ab 8:00 morgen Frankfurt oder halt ab 2:00 morgen früh direkt über TSE.

 

Momentan ist eine Prognose echt schwierig. Aber langfristig bieten sich exzellente Chancen.

 

41 Postings, 4171 Tage Scorpionseunich hab da was vielleicht meinst du das

 
  
    
2
12.05.11 14:31
Japans Premierminister Kan sagte am Mittwoch, dass er den Plan, bis 2030 50 Prozent der Energiegewinnung durch die Atomkraft bewerkstelligen zu wollen, auf Eis legen möchte. Derzeit werden 30 Prozent der Energie durch Atomkraft erzeugt. Der alte Plan sah 14 neue Reaktoren bis 2030 vor. Das wird aber schwierig werden, da nach Fukushima
strengere Sicherheitsauflagen gelten. Außerdem muss Japan mehrere alte beschädigte Reaktoren wiederaufbauen, darunter eben auch Fukushima. Der neue Plan werde auf einem weißen Papier beginnen und sich auf Erneuerbare Energieträger fokussieren, heißt es. Kan: "Ich denke es ist erforderlich dass wir auf natürliche Energieträger und
erneuerbare Energieträger wie Wind, Solar und Biomasse gehen."  

61 Postings, 4067 Tage EdokeeBulle

 
  
    
12.05.11 14:56
Ich denke, dass nachdem Tepco nun sieben Tage in Folge nach oben gegangen ist, wurden heute unter anderem einfach kräftig die Gewinne mitgenommen. Ich denke kaum, dass wir uns nochmal unter die 4? Grenze bewegen werden.  

6 Postings, 4069 Tage foleyyLeider falsch gedacht :(

 
  
    
13.05.11 15:33

61 Postings, 4067 Tage Edokeesteckste nich drin ne

 
  
    
13.05.11 17:42

213 Postings, 4669 Tage Ein Profi Amateur@Fred vom Jupiter

 
  
    
1
13.05.11 20:39

du hast keine Ahnung, Staatshilfen bedeudet das Unternehmen geretet wird, denk an die citigroup, hre, commerzbank ect ..., ich weiß es geht um Banken, aber in dem Fall ist nichts anders  ICH WETTE MIT DIR  das am Montag der Kurs um mindestens 10% steigen wird. für die Anleger ist das ein Wichtige Kaufsignal... Der Kurs wid in Japan entschieden, dann sehen wir das Montag um 09:00

 

61 Postings, 4067 Tage EdokeeStaatshilfen

 
  
    
13.05.11 22:40
Soweit ich mich erinnern kann wurde die Info bezügliche der Einigung mit der Regierung doch schon am Mittwoch mit guten 9% verarbeitet?! Was soll denn dann am Montag noch kommen? Also falls am Wochenende nichts mehr passiert.  

213 Postings, 4669 Tage Ein Profi Amateur@Edokee

 
  
    
1
14.05.11 10:13

Stimmt !  aber wenn man die Erreignisse beobachtet hat, ist  der Kurs in der letzten 2 tage wieder massive gefallen, es gab die Meldung über Infiltration von Radioaktiven Matetrial durch einen neue endeckten Leck, die Meldung über Staatshilfen waren auch nicht offiziell, wir wissen auch das  die 4 Euro / 500 Yen Marke seit  mehr Wochen chart technich als die Wiederstand Marke zu betrachten ist, auch wenn am Wochenende nichts neues passieren wird die zeichen stehen gut  auf einen positiven Anfang nächste Woche.

Ich denke eine Investition hier ist sehr riskant, ich arbeite hier nur unter der Anahme  das Tepco diese krise überleben wird, ist diese anahme falsch , ist das Risiko groß alles zu verlieren, ist sie richtig ,  wird eine Investition auf lange sicht sich rentieren

 

3554 Postings, 4439 Tage Fred vom Jupiter@Profi

 
  
    
15.05.11 18:22
Bezüglich der Ahnung irrst du dich. Ich habe eine Ahnung: Ich ahne, dass Tepco zum Penny-Stock verfallen wird, weil keine Aussicht auf Besserung da ist. Die gab es hingegen bei den Banken, die du als Vergleich herangezogen hast.

Spannend für die künftige Kursbewegung dürfte außerdem sein, dass Tepco plötzlich, nachdem Staatshilfen bewilligt worden sind und daran bestimmte Bedingungen geknüpft sind, erklärt, dass ganz offensichtlich schon am 12.03. kurz nach der Katastrophe die Brennstäbe nach unten durchgeschmolzen sind. Das spricht m. E. auch nicht gerade für steigende Kurse.

Ich fürchte, Profi, dass du dich hier verspekulieren wirst. Aber du wirst das irgendwann hoffentlich als Lehrstunde verbuchen können und mehr Glück haben.

Allgemein: Es kann ja in diesem Forum nicht darum gehen, Kurse hoch- oder runterzujubeln, sondern nur um persönliche Meinungen. Insofern sollte auch keiner auf den anderen sauer werden, nur weil er eine andere Meinung vertritt. Ich glaube eben eher an den Verfall von Tepco als an's Gegenteil.. sorry  

4427 Postings, 6905 Tage falke65bald 1,0?

 
  
    
16.05.11 09:34

21 Postings, 4587 Tage Wezleysehr interessant...

 
  
    
16.05.11 10:17
Es ist wahnsinnig interessant wie unterschiedlich die Meinungen von einigen hier doch sind. Aber ich schließe mich Profi an. Es ist nach wie vor wichtig für Japan, dass die Atomenergie erhalten bleibt. Tepco auf längere Sicht pleitegehen zu lassen ist denke ich keine Option. Soweit ich weiß sind 2/3 des Energieverbrauches durch Atomenergier gedeckt. Wie soll das umgeschlagen werden?

Und bis 2030 kann noch viel passieren. Vllt. sagt Kan auch nur, dass er erneuerbare Energie will, weil er weiß, dass es die Welt usw. hören wollen. Wer sagt denn, dass er nicht in wenigen Jahren, wenn Gras über die Sache gewachsen ist, wieder zur Atomenergie zurückkehren wird?

Ich denke das wird noch sehr spannend werden.  

8 Postings, 4034 Tage salvelucrumRichtung, Hebel

 
  
    
16.05.11 13:43

Die letzten Tage hätte ich mir eine andere Richtung gewünscht.

Da Tepco sich nun einmal in einer Ausnahmesituation befindet und es keine aussagekräftigen Geschäftszahlen gibt, aus Basis derer man einen angemessenen Börsenwert errechnen könnte, treiben wohl Spekulanten über kurzfristige Hysterien den Kurs.

Ich habe 2 Annahmen:

1. Tepco bleibt langfristig bestehen

2. Tepco behält seine führende Bedeutung für die japanische Energieversorung

Daher warte ich und sitze die Sache aus.

Nervös wäre ich nur, wenn ich Hebelprodukten investiert wäre, mit begrenzten Laufzeiten und Gebührenstrukturen, die die langfristige Performance fressen. Dadurch tauscht man Anlagesouverenität gegen Hebel. Hier bei Tepco wäre das eine heisse Wette, an der man gute Gewinne machen könnten, sich die Finger aber auch mächtig verbrennen könnte.

 

21 Postings, 4587 Tage Wezley@ Salvelucrum

 
  
    
16.05.11 15:24
Mhh, das mit dem Hebel klingt gut. ^^  

6 Postings, 4292 Tage koka23meine meinung ist

 
  
    
1
16.05.11 15:55

dass tepco wieder aufsteigen wird/muss. 

ich denke, dass der wert nicht auf centbeträge fallen wird, somit ist mein kaufwert bei 3.50.

tepco ist zu wichtig und bleibt weiterhin wichtig für japan. wenn die krise in japan vorbei ist, wird sich tepco regnenerieren.

 

 

3554 Postings, 4439 Tage Fred vom JupiterWer hier mit Hebel rangeht

 
  
    
1
16.05.11 16:29
ist spielsüchtig oder zumindest nah dran. Der Kursverlauf in den letzten 10 Tagen zeigt doch, dass nichts so kurzfristig vorhersehbar ist und auch keine zuverlässige Aussage getroffen werden kann.

Das ist wirklich nur etwas für "Profi-Amateure", denen es egal ist, wenn sie sich die Finger verbrennen. Und das ist eben Spielsucht...  

213 Postings, 4669 Tage Ein Profi Amateur@Fred vom Jupiter

 
  
    
16.05.11 16:53

da es sich hier um sehr spekulative und riskante Anlage handelt  sind wir beide einig. Ich kann auch keine Prognosen mehr abgeben, es geht hier nicht um Spielsucht. Ich investiere immer (fast immer) in  schieflage geratene vorher gesunde Unternehmen (Balda, intercell, Nokia, BP, Tepco), es ist immer das gleiche Spiel, verlässt die Firma der Trend kanal und geht wieder vorwährts dann kann man viel Geld verdienen. bei Tepco ist nichts anderes, wir liegen seit wochen rum um die 4 Euros Marke... keine kann die Situation abschätzen, ich habe heute mit Verluste verkauft, sollte sich der Vorwährts Trend wieder einsetzen wie  vor 2 Wochen, dann kauf ich wieder, ansonst bleibe ich auf der Lauer. Verluste  tuene Weh aber das sind halt die Spielregeln............

 

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben