Faules Ei ins Nest!

Seite 10 von 32
neuester Beitrag: 19.03.13 10:07
eröffnet am: 28.03.11 17:52 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 784
neuester Beitrag: 19.03.13 10:07 von: DERR1N Leser gesamt: 118091
davon Heute: 43
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 32  Weiter  

770 Postings, 4258 Tage f_thecatIrgendwie

 
  
    
01.06.11 10:29
will mir das nicht in den Kopf warum diese News jetzt losgeschoben worden ist. War Payom eigentlich irgendwie dazu verpflichtet?
Genausowenig verstehe ich den Anstieg der Aktie vorher. Ich weiss, technische Gegenreaktion oder so. Tut mir leid, bei solchen Winzaktien im Graubereich der Börse glaub ich nicht an mathematische Wahrscheinlichkeiten und Charttechniken. Eher schon an Insiderwissen und Manipulation. Zumal die Anleihe sich eher gegenläufig zum Aktienkurs verhalten hat.
Wenn man den Payom-Kurs der letzten Jahre betrachtet gibt es nur eine Konstante und das ist das ewige Auf und Ab.
Kann es wirklich sein das Derr1n recht hat  und die Aktie von Wissenden geshortet wird und die Verantwortlichen weniger an einer guten Geschäftsentwicklung und mehr an einer Kursachterbahn interessiert sind?  

754 Postings, 5881 Tage DERR1NDas lustige daran ist...

 
  
    
2
01.06.11 10:31
... das diejenigen, die die ganzen Deals angepriesen und eingefädelt haben, über Mittelsmänner auf riesigen Shortpositionen hocken können und sich den A.... ablachen. Und es besteht nichtmal ein Risiko, denn die Müllers können nach Ablauf der als so super sicher dargestellten "Lock-Up-Frist" den Kurs weiter ins Bodenlose fallen lassen, wenn Sie auch nur einen Teil Ihrer über 4 Mio Aktien auf den Markt schmeißen...

So oder so eine win-win Situation ... für die, die das geplant haben.

Aber das Modell ist genauso simpel wie altbekannt:
1. Aktie wird gepusht und gepusht (je höher der spätere Absturz, desto mehr Kohle!)
2. Durch eine KE wird irgendwelchen Leuten, die auch Bock auf viel schnelle Kohle haben, ein großes Aktienpaket "geschenkt" - idealerweise durch eine Übernahme, bei der kaum jemand den Gegenwert richtig einschätzen kann!
3. Die Anleger werden in Sicherheit gewogen, weil die neuen Aktieneigner natürlich erst nach einer bestimmten Frist verkaufen dürfen (Lock-Up-Frist) - das klingt nach sicherern Kursen bis zumindest zum Fristende und danach, daß ja alle in einem Boot sitzen!
4. Damit ist aber natürlich nicht ausgeschlossen, daß Mittelsmänner die Aktie massiv leerverkaufen - was dann auch getan wird!
5. Parallel wird immer mal wieder gepusht und von neuen, ganz ganz tollen Einstiegsmöglichkeiten geredet (siehe kursdiamanten / moneymoney).
6. So kann man immer mal wieder ein paar Positionen glattstellen und dann von neuem shorten!
7. Stück für Stück sickern dann die Infos durch, daß die ganze Kiste im Prinzip ein Schrotthaufen ist - der Kurs rauscht weiter runter!
8. Der finale Todesstoß ist dann spätestens der Ablauf der Lock-Up-Frist. Dann wird absprachegemäß der Kurs vollständig an den Boden genagelt. Offiziell können die neuen Anteilseigner dabei stets das Gesicht wahren und so tun, als würden sie ja auch tierisch unter dem Kursverfall leiden - hintenrum wurden aber Summen verdient, die den Kursverlust mehr als wettmachen. Zudem waren die Aktien ja eh "geschenkt"...

- - -

Bevor wieder übermotivierte Moderatoren den Lösch-Button drücken:
Ich unterstelle hier nicht, daß Payom und/oder Solen nach diesem Muster vorgehen oder vorgegangen sind. Ich schildere nur ein denkbares Szenario! Ich unterstelle auch nicht irgendwelche kriminelle Energie oder Betrugsabsichten. Es handelt sich um ein Modell, welches in der Vergangenheit häufig angewendet wurde und sich anscheinend rumgesprochen und bewährt hat!  

754 Postings, 5881 Tage DERR1N@f_thecat

 
  
    
1
01.06.11 10:48
Der Zeitpunkt war im Prinzip perfekt gewählt - wenn man damit wieder massig Geld verdienen wollte! Schau Dir den Chart mal an... Es war klar, daß die Atom-Ausstiegsentscheidung zunächst eine massive Gegenbewegung bei allen Solar-Aktien auslösen wird. Mal mehr mal weniger, aber eine Erholung war definitiv zu erwarten!

Und dann auf dem Höhepunkt der Hoffnungen, daß nun alles besser wird, läßt man die Bombe platzen, so daß sich die ganze Hoffnungsenergie in bloße Enttäuschung/Angst umwandelt - Resultat: am gleichen Tag noch -20% intraday! Boom! Was meinst Du, wie da einige abgesahnt haben?  
Angehängte Grafik:
untitled.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
untitled.jpg

770 Postings, 4258 Tage f_thecatWieviel

 
  
    
01.06.11 11:02
bei einem Wert in der Größe von Payom da so ungefähr umgesetzt werden kannn, genau das würde mich interessieren. Zum selber ausrechnen fehlt mir leider die mathematische Substanz.  

210 Postings, 4622 Tage haffiEinstieg lohnt erst bei Kursen unter 4.-EUR

 
  
    
01.06.11 11:11
bei einer solchen Aktienverwässerug von 1,3 mill auf fast 7 mill würde es mich nicht wundern das der Kurs unter 3,- fällt.
Kurse über den Buchwert der bei ca 5.- liegt werden wir so schnell nicht wieder sehn meiner meinung nach unter betrachtung der mitelfristigen Kurshistorie.und den aktuellen unsicherheiten der Aktie in hinblik auf die übernahmen und Quatals-Zahlen  

754 Postings, 5881 Tage DERR1N@ haffi

 
  
    
01.06.11 11:29
Warum nochmal lohnt sich der Einsieg bei 4 ??

Welche Substanz steckt denn dahinter?

Aber egal, wenn das so weitergeht, sind wir heut noch drunter, dann kannst Du kräftig einkaufen... ;O)

Oh mann oh mann, kann mich nicht erinnern, wann ich schonmal so einen Absturz in so kurzer Zeit erlebt hab. Vielleicht sollte ich mir doch mal das shorten angewöhnen - -62% in zwei Monaten, dafür muß ne alte Frau lange stricken... :O)  

770 Postings, 4258 Tage f_thecatBuchwert 5?

 
  
    
01.06.11 11:33
Wie hoch ist der reale Wert der Payom eigentlich?
Einst war ich der Meinung das zumindest die SD Solardach einen realen Wert verkörpert, aber die Meinung war ja augenscheinlich falsch. Was existiert denn jetzt eigentlich an Werten?
AMSolar: wir warten gespannt auf die erste Abrechnung
Solen: ???, wird wieder als cold IPO versteckt werden
SD Solardach: anscheinend nur noch der Name übrig
Solare : http://www.payom-solar.de/ueber-payom/unternehmensstruktur.html
             viele Firmchen ohne irgendeine Angabe zu Sinn und Zweck und Wert
payom Konzern  himself : 17 Mitarbeiter, voll Flexibel, der Chef macht Telefondienst
und eine Anleihe die derzeit mit 94,xx% gehandelt wird und anscheined keiner mehr kauft  

1543 Postings, 5574 Tage FliegengitterDie einige Konstante bei Payom Solar ist :

 
  
    
07.06.11 16:36
ES GEHT BERGAB !

Wenn heute noch unter 4 Euro geschlossen wird werden die ganzen misteriösen Börsenbriefe zum Ausstieg mittels SLs blasen.

Fliege  

1543 Postings, 5574 Tage FliegengitterWird langsam an der Zeit das Warburg wieder mit

 
  
    
07.06.11 16:45
einer Kaufempfehlung kommt. *g*

Diese hängen ja noch mit zwei Fonds in Payom Solar drin.

Fliege  

53 Postings, 5790 Tage BennyB52nicht mehr normal

 
  
    
07.06.11 18:11

1760 Postings, 4723 Tage jonzweitInsolvenz nah

 
  
    
07.06.11 21:41
Geld wurde abgezogen...und wird woanders neu als Aktie aufgelegt...ich sag nur:
Systaic 2.0   das ist Wirtschaftskriminalität vom Feinsten...naja...zum Glück war ich nicht mit dabei...aber schon krass, wie hier ein paar Kleine verarscht wurden...würde ich mir an eurer Stelle nicht gefallen lassen...also Tschau Jungs. Viel Glück dann mal noch  

926 Postings, 7329 Tage Feedbackbin ich froh

 
  
    
07.06.11 22:34
bei 10 ausgestiegen zu sein. (EK war 15 und ich hatte mich da schon riesig geärgert)
beobachte seit dem die aktie und mich juckt es schon länger wieder zum einsteigen aber das messer fällt ja immer schneller.

gibts news die mir entgangen sind???  

754 Postings, 5881 Tage DERR1NWarum sein Geld nicht auf den Müll werfen??

 
  
    
3
07.06.11 23:11
Da weiß man wenigstens, wo es landet... ;O)

Payom ist und bleibt ein Klassiker!

Keiner, der in diesem Wert investiert war und ist, kann mir erzählen, daß er auch nur ansatzweise durchblickt hat, was Payom eigentlich mit seinem Geld macht und woher Werte und Substanz kommen sollen. Es ist eine Aktie, bei der der Großteil der Anleger zugegriffen hat, weil "Solar" im Namen vorkommt und weil diverse unseriöse Börsenbriefe extrem gepusht haben...

Mein Mitleid hält sich in Grenzen!

Bei jedem Handy für ein paar hundert Euro oder bei jedem Laptop für nen Tausender werden Zeitschriften gewälzt, Testberichte gelesen, man will ein paar Jahre Garantie, man probiert im Laden Alternativen, um sich ganz ganz sicher zu sein ... man gibt ja schließlich sein sauer verdientes Geld aus...

Aber bei Aktien wird schlimmer gezockt, als im Casino. So planlos und unwissend wie einige da rangehen, könnte man auch mit verbundenen Augen über den Jahrmarkt schlendern, dreimal in die Luft schießen und hoffen, man hat den Hauptgewinn getroffen!

Und am Ende schreien wieder alle: DIE KLEINANLEGER WERDEN NUR VERARSCHT!! ... Nein, das tun sie schon selbst, wenn Sie Geld für Aktien rausschmeißen und noch nichtmal wissen, wer, wann, was in dem Unternehmen macht, welche Werte da sind und ob die Strategie auch nur halbwegs clever ist.

Und selbst wenn man mit der Nase auf Ungereimtheiten gestoßen wird, so wie hier auf die dubiose SOLEN-Übernahme und den verurteilten Betrüger Müller, überzogene Prognosen und parallel das grundlose Gepushe von bekanntermaßen unseriösen Zeitungen und Internetdiensten, dann sagen alle -denn die Hoffnung stirbt zuletzt!- "Ihr wollt mir meine geliebte Aktie nur schlechtreden!! Ihr seid bloß short!!"

Genau...  
Angehängte Grafik:
deaf_dumb_blind.jpg
deaf_dumb_blind.jpg

754 Postings, 5881 Tage DERR1NAch ja...

 
  
    
07.06.11 23:13
Performance seid Thread-Beginn: -66%

Manchmal mitdenken kann nicht schaden...  
Angehängte Grafik:
chart_free_payomsolar.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_payomsolar.png

754 Postings, 5881 Tage DERR1NPayom verkommt zum Zockerpapier

 
  
    
08.06.11 11:09
Die derzeitigen Kurs-Extreme zeigen dies nur zu deutlich. Es werden Short-Positionen auf- und abgebaut und immer wieder springen Anleger auf den fallenden Wert an, um eventuell genau den richtigen Zeitpunkt für DEN Rebound zu erwischen. Wenns dann weiter abwärts geht, wird das um so schlimmer, da dann die engen SL-Schwellen der Zocker reihenweise fallen. Im Gegenzug fallen die kurzzeitigen "Erholungen" ebenso rasant aus, da die Shorties lieber Gewinne mitnehmen und Verluste begrenzen und die Positionen glattstellen, um kurz danach schon wieder neue Positionen auszubauen...

Wer auf Lotterie à la Conergy o.ä. steht, sollte hier dabeibleiben. Alle seriösen Anleger, die ihr Geld durch ehrliche Arbeit sauer verdient haben, sollten besser nicht in die Mördergrube springen und auf einen positiven Ausgang hoffen. Es bleibt ein Glücksspiel, bei dem nur die Gewinnen, die durch das Verschieben von großen Positionen den Kurs nach ihren Vorstellungen lenken können!  

210 Postings, 4622 Tage haffiwilkommen 12mill aktien wow

 
  
    
08.06.11 14:56
die Verwässerung der aktie geht weiter
nehme meine Einschätzung das es löhnen könnte unter 4.- zukaufen zurück
erst bei Kursen klar unter 3.- könnt es was werden, insofern mal wieder was erwitschaftet wird momentan meint man die sind schon insolvent laut Ergebnis im letzten Quartal
zumindestens erhöht sich die Aktienanzahl wen schon nicht der Kurs steigt hi ooh graus.  

1543 Postings, 5574 Tage FliegengitterWiedermal eine Bauernfängerei mit so einer AdHoc !

 
  
    
08.06.11 15:50
Das hat hier System !

Fliege  

1543 Postings, 5574 Tage Fliegengitter@haffi

 
  
    
08.06.11 15:58
positiv betrachtet verringert sich der Verlust pro Aktie im ersten Quartal. *g*

Fliege

p.s.

Jetzt kratzt die Pappe schon an der 3,50 Euromarke.  

754 Postings, 5881 Tage DERR1NEs soll keiner sagen...

 
  
    
1
09.06.11 11:35
..., daß man mit Payom kein Geld verdienen kann... :O)

Man muß natürlich nur IMMER den richtigen Moment treffen, rechtzeitig wieder draußen sein und notfalls auch mal ne kräftige Klatsche verkraften können ... aber dann klappts bestimmt ... einmal bei zehn versuchen... ;O)

Frei nach dem Motto: "Es kann ja nicht immer nur nach unten gehen!"  
Angehängte Grafik:
payom.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
payom.jpg

1543 Postings, 5574 Tage FliegengitterHohe Umsätze bei Payom Solar gibt es

 
  
    
09.06.11 13:04
oft nur bei FALLENDEN Kursen.

Das schon einiges aus, wollen doch noch einige nur noch RAUS aus dem "Wachstumswert". *g*

Fliege  

32171 Postings, 7240 Tage Börsenfanschon mal ein faules, rohes Ei ausgeschlürft ?

 
  
    
1
09.06.11 13:15
Das riecht endgeil, schmeckt wie Kotze !  
-----------
...für 1 Tonne Shrimps werden 14 Tonnen Beifang getötet...

16113 Postings, 5797 Tage noideadenke eher, das ist eine günstige

 
  
    
1
09.06.11 13:17
Gelegenheit zum Einstieg. Kann zwar noch runter gehen(mit dem Gesamtmarkt), aber selten erwischt man den optimalen Zeitpunkt. Ich bin heute rein :-)))

Es verliert ja nicht nur Payom sondern alle Solarwerte werden derzeit abgestraft.

Es waren ja nur einmalige Sondereffekte, die das Ergebnis verhagelt haben, das wird dass nächste Quartal zeigen.  

1543 Postings, 5574 Tage FliegengitterSondereffekte ? *g*

 
  
    
09.06.11 13:57
@noidea,

ja Sondereffekte hat es wahrlich gegeben.
Aber durch diese sollte doch der Umsatz sprungartig in Q1 steigen ! Denke hier an die AmSolar und Solen Übernahme.
Stattdessen ist der Umsatz in Q1 um sage und schreibe 90% eingebrochen !

Das mit dem optimalen Zeitpunkt habe ich leider nicht verstanden, ist damit der Zeitpunkt vor der Insolvenz gemeint ?

Man bedenke das die Anleihebesitzer auch noch fürstlich mit Zinszahlungen in diesem Geschäftsjahr belohnt werden wollen.

Fliege  

32171 Postings, 7240 Tage Börsenfanfauler Eier stinken, ihr seid echt pervers.

 
  
    
09.06.11 13:59
-----------
...für 1 Tonne Shrimps werden 14 Tonnen Beifang getötet...

1543 Postings, 5574 Tage Fliegengitter@noidea,

 
  
    
09.06.11 14:04
nur um ein Gefühl für die Zinszahlungslast für die Anleihen zu bekommen :

Die anstehende Zinszahlung ist etwa so hoch wie der gesamte Umsatz von Q1 ! Und hier sollte man den Verlust aus Q1 noch gegenrechnen, da bekommt man ein Gespühr für wie schwierig dieses GJ für Payom Solar werden wird.

Fliege  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben