UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 634 von 636
neuester Beitrag: 23.07.21 13:15
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 15893
neuester Beitrag: 23.07.21 13:15 von: Exxprofi Leser gesamt: 3080366
davon Heute: 1469
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 632 | 633 |
| 635 | 636 Weiter  

1674 Postings, 2836 Tage henri999Interview Beaujean: Entwicklung zum Digitalkonzern

 
  
    
2
14.06.21 14:45

9 Postings, 372 Tage bumsbertwerbevermarktung auf rekordkurs

 
  
    
5
14.06.21 23:20
macht euch gefasst auf rekordmeldungen bei der tv werbung nach ablauf dieses quartals, sowohl bei prosiebensat1, als auch bei der rtl-gruppe gibt es im moment praktisch keine werbeflächen zu kaufen. in den mediaagenturen starten die arbeitstage im moment um 7 uhr morgens, wennn noch restflächen der tv-vermarkter zu vergeben sind, viele kampagnen werden bis tief in den juli verlagert, die tv vermarkter können ihr glück kaum fassen.
man munkelt ein sehr großer werbetreibender hätte eine riesige menge budget noch kurz ablauf des fiskaljahres freigegeben, während viele andere werbetreibende in diesem jahr alles tun um entgangene umsätze aus dem vorjehr auszugleichen und darum sehr viel mehr in werbung investieren als im letzten jahr. dazu kommen alle touristikunternehmen, von kreuzfahren, über buchungsplattformen, airlines, tourismusbüros von regionen und ländern bis zu pauschalreiseunternehmen, alle versuchen gerade dieses jahr noch zu retten,da ja zumindest viele senioren geimpft sind.
was die tv vermarkter auch melden werden: üblicherweise ist q3 (bis auf september) das schwächste tv-quartal - in diesem jahr gibt es viele indizien, dass dieses tief nicht kommen wird, die nachfrage bleibt den sommer über recht hoch, nicht nur im vergleich zu 2020. alle haben damit ggerechnet, dass die nachfrage der werbetreibenden in diesem jahr höher liegen wird als im vorjahr, was wir aktuell aber sehen schlägt jede vorstellungskraft.

wie könnt ihr checken ob das was ich schreibe stimmt: wenn ihr bei den großen privatsendern fernseht, achtet mal auf die werbeblöcke. ihr kennt es so, dass da am ende mehrere eigenwerbungen laufen, oft für serien oder filme die später oder in den nächsten tagen laufen, zum zweiten für marken oder events an denen die tv konzerne beteiligt sind - sowas seht ihr aktuell kaum. fast die kompeltte fläche wird derzeit verkauft, obwohl einige sender ihre werbepreise im massiv angehoben haben.  

20 Postings, 470 Tage Roy797Interview CEO

 
  
    
1
15.06.21 08:50
Ich achte Mal auf die Werbeblöcke.
Hier ein interessantes Interview - er kauft weiterhin nach ;)
https://www.finanznachrichten.de/...digitalkonzern-entwickeln-483.htm  

858 Postings, 589 Tage FunaticMediaset

 
  
    
15.06.21 18:57
Interessantes Interview. So langsam möchte ich eigentlich wieder rein. Eine Frage hält mich momentan vom Wiedereinstieg ab: Da Beaujean sich relativ deutlich gegen eine Fusion mit Mediaset ausspricht, könnte es sein, dass sich Bunga Bunga irgendwann doch von seinen P7-Aktien trennt? So wie es aussieht hat er Anfang Juni nicht von der Möglichkeit Gebrauch gemacht um hier deutlich aufzustocken, oder? Falls er aussteigt, ginge es hier wohl locker 3-4 ? runter. Hat da jemand eine Meinung dazu?  

74 Postings, 1101 Tage McMuffinMediaset

 
  
    
1
15.06.21 20:08
Eine etwaige Übernahme empfinde ich als gar nicht so relevant. Mir ist hier die gefühlte Fehleinschätzung des Marktes zum inneren Wert von Pro7 viel wichtiger. Freue mich daher schon auf den geplanten IPO von Parshipmeet?hoffentlich gepaart mit einem Flaconi-Verkauf :D

Ein netter Artikel von Anfang des Jahres hierzu:

https://aktien-mag.de/chart-tweets/...cht-und-potenzial-hat/id-112876  

639 Postings, 2040 Tage Exxprofi@Heideldoc

 
  
    
16.06.21 10:51
Ich denke, die 3% von Morgan Stanley kommen von CS, die hatten den Abgang etwas früher kommuniziert. Was passiert mit den ca. 17,5%, die die CS als Call besitzt. Der Abruf der Anteile ist seit Ende Mai möglich. Hier sind noch viele Fragen offen. Auch, ob Berlusconi seine Pläne über den Haufen wirft oder die bestehende Position als Finanzinvest ansieht, wie z. B. Kretinsky.

Technisch ist die Aktie schon ganz schön angeschlagen. 16,60 sollte jetzt halten.  

311 Postings, 3468 Tage LUXERPSM Anteil an About You

 
  
    
16.06.21 15:08
About You
Heute hat About You einen sehr guten Start hingelegt und damit der Prosiebensat1
einen schönen Gewinn in Aussicht gestellt. PSM hat 2,9 % Anteil und zurzeit eine Haltefrist von 180 Tagen. Soweit ich gelesen habe, hat About You eine MK von ca 4 MRD
Da wird also ein hübsches Sümmchen zusammenkommen.
Die Beteiligungen werden dann wohl auch irgendwann im Kurs der PSM zu finden sein
 

5092 Postings, 2867 Tage ForeverlongHab jetzt meinen Put von Ende Mai versilbert

 
  
    
17.06.21 09:49
hat sich gut entwickelt, aber ich hätte auf mehr gehofft. Jetzt kann es wieder steigen.  Meine Aktien haben immer noch ein Durschnitts-Ek von 22 Euro. Bis dahin ist es wohl noch ein weiter Weg.    

82 Postings, 483 Tage WithucHV von Mediaset

 
  
    
18.06.21 10:18
Die Hauptversammlung von Mediaset findet nächste Woche am 23.06. statt.

Dann wird auch über die Abstimmung über die Verlegung des Hauptsitztes nach Niederlande abgestimmt. Wie bereits bekannt, hat man sich mit Vivendi geeignet.

https://www.reuters.com/business/media-telecom/...se-move-2021-06-11/

Nach der Abstimmung ist der Weg für eine Übernahme durch Mediaset komplett frei.

Wann genau ein Angebot erfolgen wird, steht in den Sternen. Übernächste Woche würde mir super passen, dann kann von dem Geld einige Tage Urlaub erlauben.  

31 Postings, 285 Tage ds80ch...

 
  
    
18.06.21 12:08
träumen darf man ja noch :)  

858 Postings, 589 Tage Funatic16,60?

 
  
    
18.06.21 16:26
Das war die Marke, ja? Also wenn die bis heute Abend nicht zurückerobert werden, dann geht's wohl weiter runter... Bis wohin könnte es dann ungefähr gehen (rein chart-technisch)?  

639 Postings, 2040 Tage Exxprofi@Funatic

 
  
    
1
18.06.21 16:34
So schaut es aus. EMA200 = 15,45, früherer Ausbruch bei 14,40, untere Trendkanalbegrenzung ca. 13,50.  

20818 Postings, 6553 Tage harry74nrw... Geld hat vividendi...

 
  
    
20.06.21 20:10
*ACKMAN'S SPAC TO BUY 10% OF VIVENDI?S UNIVERSAL MUSIC FOR $4B  

20818 Postings, 6553 Tage harry74nrwQuelle Twitter

 
  
    
20.06.21 20:10

5009 Postings, 6700 Tage KleiPro7Sat1 Media AG - Aufgepasst!

 
  
    
1
21.06.21 02:20
Diese Woche V-förmige Erholung auf 18,-- oder 18,80 ??

Ich denke: JA !  

311 Postings, 3468 Tage LUXER@ Klei

 
  
    
21.06.21 11:45
Die Richtung stimmt ja zur Zeit  

69 Postings, 396 Tage StarInvestor111Die einzig richtige Strategie hier...

 
  
    
22.06.21 11:24
...ist P7 ultra-long & YOLO!

Das ist ein absoluter No-Brainer, dass es hier zu Kursen Euro20+ kommen wird - entweder Bieterschlacht, oder organisch durch das Digitalgeschäft.

Sehr sehr gutes Chance-Risiko Verhältnis.  

74 Postings, 1101 Tage McMuffinHV Mediaset

 
  
    
23.06.21 09:05
Mal gespannt, was es dort Neues gibt.

Der Kursverlauf der letzten Tage signalisiert hoffentlich keine Aufgabe der Übernahmepläne.  

260 Postings, 445 Tage NullPlan520Mediaset

 
  
    
1
23.06.21 14:01
Ich bin hier Ultra Long investiert und erhoffe mir mit der Digitalen Ausrichtung steigende Dividenden in den nächsten Jahren.
Sollte sich Mediaset von seinen Anteilen trennen und Kursverluste erzeugen werde ich, sobald wieder Pulver da ist, nachkaufen.

Mit dem Börsengang von Parship ( Verkauf Flaconi usw.) wird sich die Betrachtungsweise der Börsianer auf PSM verändern.
Hatte auch das Gefühl das Mediaset (auch über CS ) negativen Einfluss auf die Kursentwicklung nehmen möchte.

Würde daher bei einem Ausstieg von Mediaset keine Träne vergiessen.

 

74 Postings, 1101 Tage McMuffin@NullPlan

 
  
    
23.06.21 14:49
Bin ganz auf deiner Linie und habe sogar nochmal ein paar eingesammelt. EK jetzt zwar >10?, aber bin sehr optimistisch.  

3743 Postings, 1469 Tage NagartierBunga Bunga / CS LoL LoL LoL

 
  
    
2
23.06.21 16:30
Solche Aktionen hatten wir auch schon vor einem Jahr gesehen.

Zur HV 2020 hatte Berlusconi (Mediaset) und die CS in 2 Tagen 4% der ProSieben Aktien verkauft.
Damit konnten sie den Kurs auf etwas über 10,00 € drücken.

Käufer von diesen fast 10 Mio. Aktien war damals ein Investor aus den USA mit dem Namen KKR !

Kurz nach der HV 2020 hat Mediaset eine Mitteilung (Bundesanzeiger) mit einem Aktienbestand
von 9% veröffentlicht. Bedeutet Mediaset und CS von 13% nach Verkauf auf 9% Anteil.

Im Jan./2021 kam dann die Meldung das KKR fast alle Aktien von ProSieben verkauft hat.
Ein genauer Preis wurde nicht mitgeteilt aber man kann von 13,50 bis 15,00 € ausgehen.

Als dann Anfang 2021 auch die Meldung kam das Mediaset wieder auf fast 13% erhöht hat
musste ich mich vor lachen wegwerfen.

Fazit: KKR hat sowohl Berlusconi als auch CS abgezockt.

Berlusconi mal eben 10 Mio. Aktien abgenommen und ihm einige Monate später
die Aktien mit einem Aufschlag von 3-4,00 € wieder zu verkaufen. :-))

Es ist zwar schön das Mediaset von ProSieben eine schöne Divi erhalten hat.
Nur hat Berlusconi durch das " Zocken " ein vielfaches dieser Divi verloren
und damit auch die Mediaset Aktionäre.











 

7 Postings, 79 Tage free.21...

 
  
    
23.06.21 20:38
was für ein Bullshit....  

858 Postings, 589 Tage FunaticXplora

 
  
    
1
24.06.21 10:15
Prosieben erhöht Beteiligung an Smartwatch-Hersteller Xplora
FRANKFURT (Dow Jones) - Die Prosiebensat1 Media SE investiert weiter in die norwegische Xplora Technologies. Die Tochtergesellschaft Sevenaccelerator erwirbt weitere Anteile an dem auf Smartwatches für Kinder spezialisierten Unternehmen in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrags, wie Prosieben mitteilte.

Die Bewertung der in Oslo börsennotierten Xplora liegt mittlerweile bei rund 150 Millionen Euro. Prosieben ist 2019 über einen Media-Deal eingestiegen und hat seine Anteile nach dem Xplora-Börsengang im vergangenen Jahr weiter aufgestockt.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/brb

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

3743 Postings, 1469 Tage NagartierHat sich jetzt schon gelohnt.

 
  
    
1
24.06.21 10:55
VON XPLORA25. FEBRUAR 2021

Xplora Technologies Q4 20: Allzeithoher Umsatz und positives EBITDA

Oslo, 25. Februar 2021 - Xplora Technologies AS (Xplora) schloss letztes Jahr mit einem Allzeithoch
2020-Umsatz von 200 Millionen NOK (+228%), das Ziel von 30% Bruttomarge für Geräte erreichte und
eine positive EBITDA und Cashflow im 4. Quartal 2020.

«Wir sind mit grossen Ambitionen ins Jahr 2020 gegangen und haben das Jahr mit noch stärkeren
Leistungen und neuen Zielen abgeschlossen. Mit dem beschleunigten Umsatzwachstum, das unser
Volumenziel für das Jahr übertrifft, sind der Nachweis der Skalierbarkeit unseres Geschäftsmodells
und die Erzielung positiver Ergebnisse im letzten Quartal des Jahres eine Teamleistung, auf die wir
stolz sind», sagt Sten Kirkbak, CEO von Xplora Technologies.

Xplora wurde mit der Mission gegründet, Kindern einen sicheren Einstieg in das digitale Leben zu
ermöglichen und ein besseres Gleichgewicht zwischen Bildschirmzeit und körperlicher Aktivität zu
fördern. Seit der Gründung des Unternehmens wurden insgesamt 350.000 Smartwatches für Kinder
verkauft, was zu einer schnellen internationalen Expansion mit Niederlassungen in Norwegen, Großbritannien,
Deutschland und Spanien führte.  

Die wichtigsten Highlights des vierten Quartals 2020:

Umsatz im 4. Quartal 20 steigt um 363 % auf 108,7 Mio. NOK mit einem bereinigten EBITDA von
11,6 Mio. NOK. • 116.000 verkaufte Smartwatches in Q4 20 +332% J/J. 216 Tsd. verkaufte Einheiten
für das Jahr (74 Tsd.). • Bruttomarge 36,5 % (35,2 % bereinigt) in Q4 20, 29,9 % für das Jahr, was
unser Ziel von 30 % Bruttomarge für Geräte erreicht.  

100 Mio. NOK brutto erlöst Privatplatzierung und erfolgreiche Notierung an Euronext Growth
Erweiterte Partnerschaft mit D Telekom mit Smartwatch gewinnt in neuen Regionen mit D Telekom
Tochtergesellschaften.  
Unterzeichnete Vereinbarung mit Gigs GmbH für die Veröffentlichung von Xploras globaler
Konnektivitätslösung für Sim, eSim und VoIP im Jahr 2021.  

Veröffentlichung der Einsteiger-Smartwatch XGO2 von Xplora und Gewinnung von zwei neuen
Fertigungspartnern.  «Das vierte Quartal 2020, ein saisonal starkes Quartal, markierte für Xplora
in vielerlei Hinsicht ein Rekordquartal. Dazu gehört, dass wir unsere zuvor angekündigten Umsatz-
und Bruttomargenziele erreichen und zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte ein positives
EBITDA und einen positiven Cashflow aus der Geschäftstätigkeit erzielen. Die operativen Verbesserungen
und die anhaltende zugrunde liegende Verbesserung der Bruttomargen sind besonders willkommen,
da sie neben den logistischen Herausforderungen im Frachtmarkt auch zunehmende Lieferengpässe
in der Wertschöpfungskette, lange Vorlaufzeiten und Aufwärtsdruck bei mehreren Komponenten haben»,
sagt Mikael Clement, CFO von Xplora Technologies .

Branchenanalysten und Komponentenlieferanten prognostizieren für die nächsten Jahre ein starkes
Wachstum des Marktes für Smartwatches für Kinder, wobei Europa und Nordamerika voraussichtlich
einen höheren Marktanteil sichern werden.  

«Wir verzeichnen ein starkes und steigendes Interesse an unseren Produkten, sowohl auf Geräten als
auch auf Plattformen. Wir streben an, im Jahr 2021 500.000 Geräte zu verkaufen und 2022 auf eine Million
Geräte zu steigen. Darüber hinaus werden wir unsere Umsatzbasis durch die Einführung einer Vielzahl
von wiederkehrenden Service-Einnahmequellen und Lizenzen erweitern», fügt Kirkbak hinzu.

https://shop.myxplora.com/blogs/investor/q4-results  

Seite: Zurück 1 | ... | 632 | 633 |
| 635 | 636 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben