UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wamu WKN 893906 really News !

Seite 3 von 4
neuester Beitrag: 09.05.13 13:13
eröffnet am: 28.07.10 16:31 von: Godssun Anzahl Beiträge: 88
neuester Beitrag: 09.05.13 13:13 von: union Leser gesamt: 91073
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  

7386 Postings, 4415 Tage faster@vom hauptthread gedanken zum examinervorbericht 1

 
  
    
2
07.09.10 19:40
ich gliedere es nach dem muster des berichts. also das jpm team vom examiner zuerst:

1. sie untersuchen die vorwürfe, jpm habe mit der fdic zusammengearbeitet, zum schaden von wmi.
mein eindruck, schwer zu beweisen, ich erwarte mir nicht viel
2. die untersuchung des vertargsbruches von jpm mit wmi, über die weitergabe von vertraulichem material.
mein eindruck, da wird der beweis leichter fallen, da gibt es schon hinweise zu moodys, wenn noch jemand umfällt, ist dieser punkt gelöffelt. den wert dieser forderung kann ich nicht beziffern.
3. der vorwurf, einen vertrag mit wmi über den nichtkauf von wmb oder teilen davon, gebrochen zu haben.
das ist leicht zu beweisen, aber die frage ist, welcher schaden wurde dadurch angerichtet? kann der examiner eine verbindung mit 2. herstellen, dann kanns von 0,5 bis 26 mrd schadensersatz geben.
4. die amnestie, die jpm im por kriegt, wird untersucht.
da gehts eher darum, ob sie was unter 1-3 gefunden haben, und ob dann noch eine amnestie gerechtfertigt ist. ich sehe da keinen realen wert, aber ich kann mich täuschen.
5. unter punkt 39, ansprüche gegen dritte. da fällt mir auf, das sie einen goldman sachs manager interviewt haben. könnte wohl etwas mit deren versuch eines verkaufs von wmi zu tun haben. aber, wert kann ich keinen einschätzen.

und zum negativen, generell habe ich probleme mit der angeführten kooperationsbereitschaft von jpm, ich traue dem braten nicht. entweder kommen die daumenschrauben später, oder aber der examiner hat gar nicht die absicht, ihnen weh zu tun.
und speziell vermisse ich jede erwähnung der illegalen leerverkäufe. aber dass sollte sich nach einer eingabe beim gericht schnell ändern, grins.

fortsetzung folgt  

7386 Postings, 4415 Tage faster@vom hauptthread gedanken zum examinervorbericht 2

 
  
    
3
07.09.10 19:41
zum asset und avoidance, also werte und vermeidbare (verluste) teil

1. zum 4 mrd bargelddepot.
so wie ichs verstehe, geht der examiner eher davon aus, das das geld zu wmi gehört, und untersucht schwerpunktmässig, ob fdic und jpm irgendwelche anderen forderungen haben, die sie dagegen verrechnen können.

2. die kapitalinfusionen und die caymans.
da ´gehts neben den steuern um die grössten brocken, es könnten bis zu 20 mrd dollar für die wmi rausschauen. was mich ein bischen stört, ist das der examiner bis heute den caymansicherheiten keinen wert zuordnen kann oder will, grins. ob die wohl auch kein interesse an steigenden kursen haben? aber es schaut gut aus, es wird nicht von vornherein abgelehnt, sondern gründlich untersucht. ich erwarte mir da mindestens 10 mrd dollar für die wmi.

3. das examinerteam untersucht auch noch transfers aus den boli(coli titeln, grob pensionen und versicherungen. sie nennen es vielversprechend, ich muss passen. ich kann dem keinen wert zuordnen.

generell gesehen, freue ich mich besonders auf die "vermeidbaren transfers, das sollte nach meiner einschätzung mindestens 10 mrd in die kassen von wmi spülen

fortsetzung folgt  

7386 Postings, 4415 Tage faster@vom hauptthread gedanken zum examinervorbericht 3

 
  
    
2
07.09.10 19:41
jetzt kommt die fdic:

1. das examiner team untersucht den verkauf von wmb teilen, ob er zu billig war
na ja, das wird wóhl nicht zu schwer sein, grins
2. es untersucht, ob die fdic beim verkauf jpm unfair bevorzugt hat. und zwar einmal durch zuschneiden der ausschreibung auf jpm, und einmal dadurch, das jpm ein unfairer informationsvorsprung eingeräumt wurde.
das könnte sehr heiss werden, dieser punkt reicht sehr nahe an organisierte kriminalität ran, und könnte, falls bewiesen, einiges an schadensersatz bringen.
3. das team untersucht vorwürfe, ob die fdic die verkaufsverhandlungen von wmi mit anderen gestört hat, und dabei schaden angerichtet hat.
ich gehe davon aus, aber das zu beweisen wird meiner meinung nach fast unmöglich sein.
und dahernach meiner meinung auch kein schadensersatz aus diesem punkt.

tja, die fdic will angeblich bis zum 10.9. die angeforderten dokumente liefern und voll kooperieren. wers glaubt, wird selig. ich rechne bei der fdic nur mit einem punkt, da aber dafür deutlich, der wert der verkauften wmb teile sollte die 30 mrd deutlich überschreiten, und nach meiner meinung einiges zu wmis werten beitragen.

fortsetzung folgt, mein lieblingspunkt, die steuern, grins  

708 Postings, 4108 Tage Wanderreiterfaster

 
  
    
07.09.10 19:42
...und 2713 millionen an steuer neu, 2004-2005
und 258 mrd an sonstigen steuerrückzahlungen.

258mrd, hab ich das richtig gelesen und du falsch geschrieben?
-----------
Wortwitz ist der Witz mit Worten. Viele schreiben mit Worten nur Witze. Über Witze lacht man oder man fällt auf sie rein. Mit 26 Buchstaben kann man unendlich formulieren und manipulieren

7386 Postings, 4415 Tage faster@vom hauptthread gedanken zum examinervorbericht 4

 
  
    
3
07.09.10 19:42
die steuern, grins

1. das team untersucht, die menge der erwarteten steuerrückzahlungen und den zu erwartenden zeitpunkt
da kommt noch was, grins
2. die ansprüche an die steuergelder (von jpm und fdic)
da erwarte ich mir einiges, z.b. den ausschluss von jpm vom steuertopf.
3. das team untersucht, ob der vorgeschlagene por die werte für die wmi tatsächlich maximiert.
darauf freue ich mich ganz besonders, der punkt dürfte vernichtend ausfallen, grins.
4. da werden einige zahlen genannt, die mein herz höher schlagen lassen.
als da sind 447 millionen dollar aus steuern von 2001-2003. ohne zinsen, und ihr wisst doch was man in 7-9 jahren an zinsen noch dazu bekommt, grins.
dann 1811 millionen an steuer alt, 2006-2007.
und 2713 millionen an steuer neu, 2004-2005
und 258 mrd an sonstigen steuerrückzahlungen
5. und, wmi hat für 2008 konsolidierte steuerlich absetzbare verluste von 32 mrd dollar, und es wird untersucht, wieviel die für wmi wert sein könnten, grins.

der minuspunkt am schluss, das examierteam verlässt sich bei seinen untersuchungen auf wmb dokumente, erhalten von jpm. wenn ich da was zu reden hätte, würde ich mir kopien dieser dokumente vom finanzamt besorgen. ich will ja jpm keine krummen touren unterstellen, aber sicher ist sicher.

aus dieser steuergruppe könnte mmn für wmi zwischen 7-10 mrd dollar an werten generiert werden.

den letzten teil, die caymans, habe ich schon im assets teil überflogen.
ind, das war ein grober überblick, wir haben ja jetzt zeit bis ende oktober um die details zu diskutieren, grins.  

7386 Postings, 4415 Tage fasterkorrektur zu 4

 
  
    
1
07.09.10 22:00
http://www.ariva.de/_t416937?pnr=8595442#jump8595442

"und 258 mrd an sonstigen steuerrückzahlungen"  sollte "und 258 mio an sonstigen steuerrückzahlungen" heissen.  

4487 Postings, 4180 Tage storm 300018WAMU Börsengeflüster

 
  
    
2
07.09.10 22:05
An alle investierten, ich hätte gerne folgendes von Euch gewusst:

Aus Börsenkreisen soll es einen Hedgefondsmanager geben, der sämtliche WaMu-Aktien von Deutschland,Frankreich,Österreich zu 0,10 ? aufkaufen will ! Anscheinend soll bereits ein E-Mail im Netz sein. (Konnte leider nicht finden)

Frage: Was ist hier dran bzw. weiß hier jemand mehr.....................??......................??  

225 Postings, 4225 Tage MRS Immobilienfrank scheuber

 
  
    
08.09.10 16:30

heißt er. ich habe eine nachricht von meinen broker bekommen, dass er meine aktien haben möchte. das angebot gilt bis zum 31.12.10, sprich bis dahin dürfte der kurs nicht tiefer sinken. angebotspreis ist 0,10 € je aktie

 

3 Postings, 3909 Tage Scharf.MStorm

 
  
    
1
08.09.10 16:38
Ja, habe gerade ach von meiner Bank ein Kaufangebot eines Herrn ..... bekommen von 0,10 ? für mein gesamtes Dep.

Wenn jemand für 0,11 verkauft nehme ich auch gerade ein paar meldet euch.

Long  

7386 Postings, 4415 Tage faster@vorzüge der vorzüge - ein überblick

 
  
    
3
09.09.10 15:09
ich beziehe mich dabei auch immer auf chapter 7, also liquidation, da chapter 11, das ist die reorganisation, in der sich wmi momentan befindet, schwerer vorauszusagen ist.

bei chapter 7 fällen gibt es eine strikte hierarchie in der bedienung der klassen der konkursforderungen. klassen kennst du vielleicht von der einteilung in forderungen des finanzamts, der besicherten gläubiger (banken etc) usw.

wmi hat nach dem por (reorganisationsplan) 22 klassen, wobei sich viele überschneiden. und wmi hat vier papiere, die man als kleinanleger handeln kann (eigentlich sechs, die wmi senior und junior bonds, aber die sind für unsereins schwer zu kriegen, grins)

da sind erstmal die wahuq, eine form von anleihe, deren anteile als aktien gehandelt werden. sie stehen auf dem selben rang wie die anderen unbesicherten claims, aber vor den vorzügen und den stammaktien.
die hatten mal ein nominale von 50 dollar, sind dann aber von konkursgericht gestutzt worden, auf 34 dollar plus zinsen. gehandelt werden sie um die 23 dollar. obwohl sie nicht das blaue vom himmel versprechen, sind sie für vorsichtige immer noch attraktiv, da sie mit ziemlicher sicherheit 11+ dollar bringen. wenn man also 100 stück davon kauft (vorsicht, sie werden als bonds (anleihen) gehandelt, also mehrere tage kauf und verkaufszeit einplanen), hätte man etwa 11x100=1100 dollar = 5500 stück wamuq "abgesichert", heisst, wenn der momentane por angenommen wird (ich halte es für sehr unwahrscheinlich) verfällt die investition in die wamuq, aber die wahuq bringen wahrscheinlich 1100 dollar, man steigt also mit + - null aus.

ich habe etwa 15% meines investments in wahuq, allerdings gekauft um ~5 dollar, vor mehr als einem jahr waren die noch billig, grins.

dann sind da die vorzüge, die wamkq und die wampq, im rang gleichauf. die k`s haben ein nominale von 25 dollar, eine dividende von 4% plus einer art von inflationsausgleich, und kummulierenden dividenden (dass könnte noch ein kleines plus bedeuten).
die p`s haben eine nominale von 1000 dollar, und eine dividende von 7,75%. (das sollte eine nette zusatzpension bedeuten, grins, 1000 stück würden 77500 dollar per ano oder zum momentanen kurs einen monatlichen betrag von 5000 euro ausmachen (für eine investition von 30x1000=3000071,27= 24000 euro)). die p`s sind nicht kummulierend, aber das gilt genaugenommen wieder nur für chapter 7. im letzten por sind die vorzüge mit 0-1% drinnen, allerdings glaubt rosen das niemand, grins, da er beim ersten por einen fehler gemacht hat, und die vorzüge mit 4% angegeben hat, dem entspricht auch der marktpreis mit einem sicherheitsabschlag.

ich halte eine kernposition von p`s, für meine zusatzpension, und eine position in den k`s, zum handeln.

und dann bleiben noch die wamuq, die q`s, die stammaktien, zur zeit um die 0,19 gehandelt, laut letztem por wertlos.
aber sie sind für die startegie wichtig, für mich hängt eine entscheidung für mehr oder weniger vorzüge davon ab, welchen wert ich für die q`s endgültig erwarte.
ich habe für mich da die grenzen zwischen dem investment der peoples bank of china, 8,75 dollar, und der spekulation in den us boards, von 24 dollar.

als beispiel, wenn du davon ausgehst, dass die commons unter 8 dollar bleiben, dann steht das gewinn/einsatz verhältniss zur zeit bei 8/0.2 = 40
bei den k`s wäre es 25/0.9= 28 und den p`s 1000/29= 35. bei den p`s gibts noch die feinheiten, rechnest du damit, dass sie ausbezahlt werden, oder weiterlaufen, oder von jpm übernommen werden.
aber grundsätzlich, zwischen 35 und 40 ist der unterschied nicht so gross, also warum solltest du in die riskanteren q`s investieren.
falls du aber die q`s bei über 20 dollar siehst (es gibt indizien dafür, nimm nelsons aussage von 30 mrd + dem steuervortrag und du kommst über 20 dollar, allerdings erst in ein oder zwei jahren nach dem verlassen von chapter 11), dann ändert sich dein verhältnis gewaltig.

wenn ich neu anfangen würde, würde ich wahrscheinlich 20% in die p`s stecken, und weitere % in die k`s, abhängig von meiner persönlichen schätzung, wieviel die q`s zu erwarten haben. zur zeit wahrscheinlich 40%/40%.
"schlimmstenfalls" gehen die vorzüge auf ihren nominalwert und die q`s auf über 30, und ich bleibe auf meinen vorzügen sitzen. aber, ich würde immer noch sehr gut verdienen, grins.

und, mach deine eigenen recherchen, es hilft nicht nur beim investieren, es beruhgt auch ungemein, grins.  

7386 Postings, 4415 Tage faster@zur qualität der wamu kredite

 
  
    
1
12.09.10 01:02
wenn ihr mal was zum argumentieren in den foren braucht, aus yahoo, von gibson:

Payment Option ARMs 6,093 $2,137,251,144.50 18.46%
3/1 Hybrid ARMs 1,901 $758,132,717.07 6.55%
5/1 Hybrid ARMs 3,949 $1,437,494,376.08 12.41%
5/1 Interest Only Hybrid ARMs 11,267 $5,731,227,594.75 49.50%
7/1 Hybrid ARMs 280 $187,156,611.17 1.62%
7/1 Interest Only Hybrid ARMs 905 $718,846,738.28 6.21%
10/1 Hybrid ARMs 287 $143,062,650.11 1.24%
10/1 Interest Only Hybrid ARMs 649 $466,050,318.02 4.02%
Total 25,331 $11,579,222,149.98 100.00%

California 10,991 $5,749,884,982.54 49.66%
Florida 1,783 $640,122,566.64 5.53%
New York 1,227 $693,082,599.12 5.99%
Washington 1,363 $582,185,192.20 5.03%
New Jersey 864 $390,625,434.22 3.37%
Connecticut 580 $376,845,341.19 3.25%
Other States (< 3%) 8,523 $3,146,476,034.07 27.17%
Total 25,331 $11,579,222,149.98 100.00%

Days Past Due Count Balance %
***Current or less than 30 Days 98.01%
***30 to 59 Days 1.99%
***60 Days or More 0.00%

das sind die kredite, die wamu den covered bonds mitgegeben hat, als sicherheiten. die hat sich jpm übrigens beim "kauf" unter den nagel gerissen, die wissen schon, was was wert ist.

aber der punkt ist doch, das ist ein auszug von etwa 12 mrd krediten, und von diesen krediten (und da sind etliche von den problemmärkten kalifornien und florida dabei, und etliche die sogennanten option arms) sind genau 1,99% mit ihren zahlungen um mehr als 30 tage im verzug, und 0,00% mit ihren zahlungen um mehr als 60 tage im verzug.

und, die zahlen sind von august, und von jpm.

fragt mal euren banker, was er zu der qualität der kredite sagt, grins.  

7386 Postings, 4415 Tage fastervon vierblatt zu diversen wettangeboten

 
  
    
5
13.09.10 15:36
#266507 von superjoker
Achtung unbedingt lesen!!!!
Van delft bietet eine interessante Wette an, da geht es nicht nur um peanuts - ein Wahnsinn!!
Er kann dabei nur gewinnen, weil er die entsprechenden shares hat (Spricht von 1 Million!)
Wenns steigt zahlt er zwar aber dann schwimmt er in Geld
Wenns fällt gehört im Haus, Hof, Yacht und Frau

Wermutstropfen: Keiner von den Schreihälsen (sleepless ist auch wieder da) wird darauf eingehen!
Aber bitte lest sein Angebot durch! Wir sollten ihn überreden in unser Forum zu kommen!

http://www.ariva.de/Wamu_WKN_893906_News_t364286?page=3545

darauf:

#266509 von Tizian888

Mach Dir keine Gedanken, SJ, ich bin immer mal wieder hier. Mehr als das ist nicht notwendig.

Grüße

Tizian

#266516 von Pfandbrief

Großartiges Wettangebot um die Großmäuler aus der Reserve zu locken

Alles was Recht ist, aber das Wettangebot ist mitnichten "großartig". Das ist praktisch ein gecappter Short bei 5,50. Na, den möcht ich auch gern eingehen. VanDelft/Tizian könnte bequem jedes Risiko weghedgen, indem er einfach soviele Aktien kauft, der Kaufpreis würde seinen Erlös im Falle dass es unter 5,50 endet, um heiße 0,17 oder was das Ding grad steht, mindern.

Bezeichnend ist, dass nicht mal das überrissen wird drüben.

Da hab ich hier schon ganz andere Angebote gemacht.  


#266518 von Tizian888

Hallo Pfandbrief,

verrat doch nicht immer alles.

Ich will die Köpfe beim Rechnen rauchen sehen.

Bisher gibts übrigens noch kein einziges Angebot. Die Fraktion der lautesten Schreier scheint doch langsam Zweifel zu haben.

Nur St. JCF sieht seriöse USD 30,-- bis USD 140,--/Share. Ich bitte um Kenntnisnahme !

Kann mir einer erklären, warum er dann mein Wette nicht annimmt ? Ich glaub, ich muß ihm nochmals Sonderkonditionen machen.

Grüße

Tizian

#266519 von Pfandbrief

Ahso, das war die Pointe. Na bring sie ruhig, die lesen hier eh nicht mit. Aber wenn ich solche Sachen sehe, prüfe ich instinktiv auf Arbitragefreiheit. Ist förmlich ein Reflex von mir.  


2 posts von superjoker habe ich mal weggelassen der ist es nicht wert er versucht halt mit leuten mitzuhalten die einige nummern größer sind als er.


der teil in der ersten antwort von tizzian aka vandelft stößt mir besonders bitter auf:

mehr als das ist nicht notwendig...

wieso ist dein auftreten in wo nicht notwendig vandelft?
schäbige sache das ganze!

spar dir die antwort auf mein vorheriges post ich will sie nicht mehr hören.  

7386 Postings, 4415 Tage faster@und mein kommentar dazu

 
  
    
6
13.09.10 15:39
1.  speziell zu vandelft: "Bisher gibts übrigens noch kein einziges Angebot. Die Fraktion der lautesten Schreier scheint doch langsam Zweifel zu haben."

stehst du unter koks? du hast offenbar verdrängt, das isch dir ein angebot gemacht habe, dass du abgelehnt hast.

2. und generell, gauner unter sich verstehen sich offenbar blendend  

497 Postings, 3906 Tage thegerman@faster

 
  
    
8
13.09.10 16:29
erwarte keine Antwort oder besser ignoriere jede Antwort .
Ich persöhnlich habe es als moralisch bedenklich angesehen ich muß mich korrigieren es ein absolut egoistische und feiges Angebot . Bei einer Notariellen Beurkundung dieses Nullrisikowettangebotes würdeVD sogar einen Kredit bei der WMB bekommen da es dort nichts zu verlieren gibt für den Herrn VD . In seiner herrlich eloquenten Schreibweise werden hier die Forumsteilnehmer eingelullt sodaß man meint jemand der sich auf einem solchen Niveau befindet hat auch Persöhnlichkeit . In meiner beruflichen Laufbahn habe ich dutzende von Kunden gehabt deren Auftreten eine gehobene Persöhlichkeit suggerieren sollte - fast alle haben ihre Rechnungen nicht bezahlt . Meine Devise war immer Abstand von Arroganz für mich zählt Menschlichkeit . Ich verliere lieber mit meinen Aktien als daß ich auf so eine skrupellose und in meinen Augen verbrecherische Art und Weise mein Geld erzocke. Wenn ich dann noch erkennen muß wie im Wo forum unser Ariva Publikum diffamiert und zerrissen wird , dann kann ich auch auf die Meinung solcher Nutzer verzichten .
VD Formuliere die Wette doch mal fair : Nach Abschluß der Verhandlungen bekommt der Wettanbieter 20% des Wertes zu dem die Aktie dann gehandelt wird im Falle daß sie unter 5,50 Euro bleibt . Liegt der Wert über 5,50 Euro bekommt der Wettgegner 20% dessen was die ausgemachte Aktienanzahl Wert ist .(in deinem Falle akzeptierst du ja eine Aktienanzahl von 10000 bis einer Million ) Jeder kann 20% des eingesetzten Geldes gewinnen oder verlieren und mehr nicht . Bei Ausbuchung hat dein Gegner also auch nichts zu verlieren  .Ist doch fair .

Aber eine Wette anzubieten wo der eigene Verlust nur einer Gewinnschmälerung besteht ist das feigeste und absolut unmännlichste das ich je gehört habe .

Aber in gewissen Kreisen hat man schlagen lassen und hat selbst nie auf die Fresse bekommen . Wie ihr merkt behersche ich die eloquente Schreibweise nicht (will ich auch nicht ) .
Du hast ja jetzt deine Wo -Jünger um dich versammelt die zu dir aufschauen und uns auf Ariva diffamieren . Und mach mir nicht weis das soetwas zufällig und ungesteuert dort passiert . Du bist ein Meister der Beeinflußung .

Das war es für mich - ich warte auf den Gegenschlag . Bring aber bitte nicht soviel Latein in diesen ich möchte ohne Wörtebuch antworten .

Solong Thegerman  

612 Postings, 5486 Tage lights0utVirus-Warnung

 
  
    
1
15.09.10 09:41
Liebe Leser des "alten" Wamu-Threads, ich wollte euch nur darauf aufmerksam machen, dass dieser Thread mit folgendem Virus verseucht ist:

Angeforderte Internetseite:  http://www.ariva.de/Wamu_WKN_893906_News_t364286

Virus-Signatur:  unkwn <<< HTML/Spoofing.Gen ; virus ; Contains detection pattern of the HTML script virus HTML/Spoofing.Gen

Also immer schön den Virenscanner aktualisieren ;)  

8889 Postings, 5274 Tage petrussNa

 
  
    
1
15.09.10 09:54
dann halte Dich mal selbst dran. :) Wenn man den kostenlosen Avirascanner benutzt muss man mit solchen Meldungen rechnen.  

99 Postings, 4329 Tage crivit@7405 Postings, 1546 Tage petruss

 
  
    
1
15.09.10 11:21
Nicht nur kostenlose Virenscanner sind darauf angesprungen! Auch eine Hardware Firewall.
Nur mal so am Rande.  

7386 Postings, 4415 Tage faster@zu der wamu vorsorge für faule kredite

 
  
    
15.09.10 19:15
da ich nicht weiss, wie man eine grafik kopiert, setz ich den link für einen beitrag von lander, mit den entsprechenden daten:

http://www.ariva.de/...WKN_893906_News_t364286?page=3563#jumppos89095  

5739 Postings, 4328 Tage landerzu Beitrag von Faster(#68)

 
  
    
3
19.09.10 17:56
ich versuch`s mal ...
MfG.L:)
-----------
"Ein jeder gibt den Wert sich selbst"

"Der Schein regiert die Welt, und die Gerechtigkeit ist nur auf der Bühne".(Parasit)

Und es herrscht der Erde Gott, das Geld.(An die Freude)
Angehängte Grafik:
madblab_2008writedowns.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
madblab_2008writedowns.png

5739 Postings, 4328 Tage lander2. Teil zu #68

 
  
    
3
19.09.10 17:57
MfG.L:)
-----------
"Ein jeder gibt den Wert sich selbst"

"Der Schein regiert die Welt, und die Gerechtigkeit ist nur auf der Bühne".(Parasit)

Und es herrscht der Erde Gott, das Geld.(An die Freude)
Angehängte Grafik:
washington-mutual-bankruptcy.png (verkleinert auf 98%) vergrößern
washington-mutual-bankruptcy.png

7386 Postings, 4415 Tage faster@caymans

 
  
    
2
08.10.10 23:28
wmi hat eine firma auf den caymans gegründet, die hat für 4 mrd dollar aktien ausgegeben. mit diesen 4 mrd dollar haben sie von wmb hypothekenkredite im nominalwert von mindestens 13,5 mrd dollar gekauft. das ist nicht auf einmal passiert, sondern in teilen in den jahren 2005 bis 2007.

damit hatte wmb 4 mrd bargeld, mit diesem geld konnten sie arbeiten, und einen servicevertrag mit den caymans, um die hypothekenkredite zu bearbeiten (raten zu kassieren, mahnungen zu schicken, falls erforderlich usw)

und die cayman firma hatte 13, 5 mrd an hypotheken ausständig, mit den ratenzahlungen der kreditnehmer wollten sie ihre dividenden bezahlen.

so, nun kommt es zur beschlagnahmung der wmb durch die ots/fdic. dadurch wird ein umtausch der cayman aktien in wmi aktien durchgeführt. und die hypothekenkredite sind nach der liquidierung der cayman firma auch in das eigentum der wmi übergegangen.

in übereinstimmung mit dem konkursrecht sollten nun die hypothekenkredite verwertet werden, und die neu wmi und alt caymans bezahlt (und das was übrigbleibt, sollte den anderen wmi aktionären viel freude bereiten, grins, nach meiner schätzung sind die cayman sicherheiten mindestenbs 10 mrd wert)

aber, da ist die ots (die aufsichtsbehörde der wmi) hergegangen und hat die wmi aufgefordert, die sicherheiten in die wmb, die bank, zu stecken. die haben das angeblich über die fdic auch getan. angeblich deswegen, weil sich jpm bis heute weigert, dazu akten zu liefern und ich deswegen keine beweise dafür habe.

ich habe das schon mal mit dem firmenschef verglichen, der das porsche dienstauto kurz vor dem anmelden des konkursés an seine frau verkauft, um 1.888 euro, der wert des porsche ist aber 58.000 euro.

wmi hat angeblich diese sicherheiten an die fdic übergeben, damit ist der tatbestand des konkursbetruges erfüllt.
konkursbetrug ist gegeben, wenn werte von der konkursfirma innerhalb eines jahres vor dem konkurs weggegeben werden, ohne einen gegenwert zu erhalten, oder einen zu geringen gegenwert.
und bei den cayman sicherheiten ist es besonders eklatant, da die übergabe am 26.9.08 erfolgt sein soll, also einen tag nach der beschlagnahmung der bank. die konnten nie und nimmer irgendeinen wert dafür erwarten. am gleichen tag, an dem sie den konkursabtrag gestellt haben.

einen klareren fall von "frausdulent transfer"(also konkursbetrug) gibt es nicht. für mich wird sich hier entscheiden, ob die usa von einer bande von gierigen oligarchen regiert wird (und die bushs und obamas nur willige handlanger sind), oder ob sie noch ein funktionierendes justizsystem haben.

sollten die usa ein funktionierendes justizsystem haben, dann sollten von den cayman sicherheiten alleine die vorzüge voll bedient werden, und noch etwa 1 dollar für die wamuq übrigbleiben  

7386 Postings, 4415 Tage fasterdie frage an die "wamuq wertlos" fraktion

 
  
    
1
15.10.10 21:57
....  aber da wir nette gesellschaft im forum haben, hab ich mir gedacht ich stell mal eine frage.

es gibt hier teilnehmer, die halten nur wamuq, pur und rein, grins. dann gibt es teilnehmer wie mich, die sich nicht entschliessen können, oder zu feige sind, oder zu klud, was auch immer, die halten alle oder fast alle wmi papiere, aber auf jeden fall wamuq und vorzüge.

und dann gibt es teilnehmer, die halten nur vorzüge, weil sie nach eigenen angaben davon überzeugt sind, dass die wamuq wertlos sind. sie berufen sich dabei auf wmi papiere (?), presseaussendungen (?), analystenmeinungen (?) usw, grins.

nun, ich habe sehr ausführlich beschrieben, warum ich davon überzeugt bin, das wamuq am schluss geld bringen wird. das bezieht sich auf die caymans, auf die steuerrückvergütung usw. ihr kennt die beiträge.

meine frage an die "wamuq wertlos" fraktion ist jetzt, warum halten sie die vorzüge?
welche erwartungen haben sie, in prozenten der nominale, und wie begründen sie diese erwartung?

nach rosen wären die vorzüge ja bei 0-1%, dass sind für die wampq zwischen 0 und 10 dollar und für die wamkq zwischen 0 und 0,25 dollar. also wieso halten sie diese aktien, und welche werte werden ihrer meinung nach geändert, damit die vorzüge auf ihre erwartungen kommen?

ich freu mich schon auf fundierte antworten, grins.

ps: attakieren ist nicht schwer, recherchieren sehr, frei nach morgenstern, grins.  

926 Postings, 3813 Tage Veyron100156 B $ sagt BOPFAN = EX Bericht

 
  
    
16.10.10 14:43
wamu wolle: @paketix 5 14:29 #94200  ja... bopfan ist ehem. konkursricherin.... seit 4,5 jahre im ruhestand.

sie ist investiert....und hat verschiedene motive im ami-forum
aktiv mitzuwirken.... hat unter anderem mit den sozialen aspekten
( mitarbeiterentlassungen u.a. ) zerstörte existenzen u.a.  zu tun.

bopfan ist nah dran.... sehr nah.  
ebenso wie unser aller freund...ihr wisst schon wen ich meine....

es sind ganz klare tendenzen zu erkennen....

bofan i.... und ich haben seit langer zeit zwischen 50b und 55b vermutet.....

wobei das solomon ergebnis und die susman forderung weit höher liegen.... das ist natürlich ein gerücht...grins.

es soll ein netzwerk von sehr gut informierten aktionären geben...
falls ich etwas mitbekomme , so kaufe ich nach und teile dies im united forum mit.....

gruss wolle  

926 Postings, 3813 Tage Veyron1001Vorzüge von Bear Stearns wurden gewandelt

 
  
    
17.10.10 08:26
Die 3 Klassen von Vorzüge werden gewandelt bei einer Übernahme, so war es auch bei Bear Stearns. Die P-Vorzüge mit 1000 $ Nennwert glaube Anleger, daß die 1000 $ bezahlt werden bei einer Übernahme, weit gefehlt nur bull shit eben.
LOGISCH ist, daß die Vorzüge gewandelt werden und die STAMMAKTIEN = Commons abgefunden werden zu einem Betrag X!
Die Vorzüge sollen die ZINSEN bekommen und die Klappe halten, die Vorzüge haben kein Stimmrecht und das ist maßgeblich bei einer ÜBERNAHME. Bei jeder Übernahme wird soverfahren, egal ob das JPM ist oder jemand anders.
MACHT EUCH DA MAL EUERE GEDANKEN mit den Vorzügen allgemein, der Gedanke wird untermauert mit dem nachfolgenden Beitrag:

Ich halte nur Commons aus diesem Grunde!!!!



Gmenfan Ihre Sorge ist begründet, re. Bear Stearns JPMC closed at $43 on the day it completed its $10/share aquisition. Bear Stearns JPMC schloss bei $ 43 am Tag abgeschlossen sein $ 10/share Akquisition. 1.5 months later JPMC shares were down almost 30% to $31. 1,5 Monate später JPMC Aktien wurden um fast 30% auf 31 $. Three days after announcing conversion of BS prefs to new issues, saw a rebound to $40. Drei Tage nach der Ankündigung Umwandlung von BS prefs auf neue Fragen, sah ein erneuter Anstieg auf 40 $. Granted WMI and BS are two vastly different situations, but it is interesting to analyze PPS movement following acquisitions and equity conversions. Zugegeben WMI und BS sind zwei sehr unterschiedlichen Situationen, aber es ist interessant zu Conversions analysieren PPS Bewegung nach Akquisitionen und Eigenkapital.


JPMC JPMC
May 30, 2008 - $43 Bear Stearns buyout completed 30. Mai 2008 - $ 43 Buy-out-Bear Stearns abgeschlossen
Jul 15, 2008 - $31 JPMC low 15. Juli 2008 - $ 31 JPMC niedrig
Jul 18, 2008 - $40 Following BS P conversion 18. Juli 2008 - $ 40 Nach BS P-Konvertierung


JPMorgan Chase & Co. Completes Bear Stearns Acquisition JPMorgan Chase & Co. schließt Akquisition von Bear Stearns
Saturday, 31 May 2008 08:00am EDT Samstag, Mai 2008 08.00 Uhr 31 MESZ
JPMorgan Chase & Co. announced that it has completed its acquisition of The Bear Stearns Companies Inc., effective on May 30, 2008. JPMorgan Chase & Co. angekündigt, dass sie Inc. hat die Übernahme von The Bear Stearns Companies mit Wirkung vom 30. Mai 2008.
http://www.reuters.com/finance/stocks/...PM&developmentId=1334385 http://www.reuters.com/finance/stocks/...PM&developmentId=1334385

JPMorgan Chase & Co. Announces Conversion Of Bear Stearns Preferred Stock Into JPMorgan Chase Preferred Stock JPMorgan Chase & Co. kündigt Umbau von Bear Stearns Vorzugsaktien in JPMorgan Chase Vorzugsaktien
Tuesday, 15 Jul 2008 08:56am EDT Dienstag Juli 2008 08.56 Uhr 15 MESZ
http://www.reuters.com/finance/stocks/...PM&developmentId=1369506 http://www.reuters.com/finance/stocks/...PM&developmentId=1369506  

6384 Postings, 4053 Tage Winner2010@Veyron...langsam mit den pferden...

 
  
    
1
17.10.10 16:07
"LOGISCH ist, daß die Vorzüge gewandelt werden und die STAMMAKTIEN = Commons abgefunden werden zu einem Betrag X!.."

Kann schon sein das es für dich und in der sache selbst... logisch ist !
aber erstens heisst logisch noch lange nicht, das es so kommt
und zweitens riechen deine postings immer nach extremer commons-pusherei...
oder soll ich besser sagen....einfach halt bull shit eben !!!!

Da lobe ich mir doch lieber postings von faster, vanDelft, broker xl, und, und....

nur meine meinung...

winner  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben