UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

BONTERRA RESOURCES: 3-facher Area Play (Decade, Fi

Seite 13 von 16
neuester Beitrag: 08.11.18 19:10
eröffnet am: 22.04.10 10:21 von: marcourt Anzahl Beiträge: 399
neuester Beitrag: 08.11.18 19:10 von: KleinerInvest. Leser gesamt: 94148
davon Heute: 8
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 Weiter  

587 Postings, 1748 Tage sogrünGanz genau...

 
  
    
11.07.17 10:46
...lassen wir uns überraschen. Ein entsprechender Informationsfluss der Firma lässt aber, wie meistens, auf sich warten.  

143 Postings, 5992 Tage manbidBonterra erweitert neue Südzone

 
  
    
1
20.07.17 10:33
IRW-PRESS: Bonterra Resources Inc.: Bonterra erweitert neue Südzone bis in eine Tiefe von 600 m ab Oberflächenniveau; Bohrungen durchteufen 3,8 m mit 12,0 g/t Au

Bonterra erweitert neue Südzone bis in eine Tiefe von 600 m ab Oberflächenniveau; Bohrungen durchteufen 3,8 m mit 12,0 g/t Au

Vancouver, BC - 20. Juli 2017: Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, FWB: 9BR1) (das Unternehmen oder Bonterra) freut sich bekannt zu geben, dass im Rahmen des aktuellen Ressourcenerschließungsprogramms in und um die Goldlagerstätte Gladiator die neu entdeckte Goldzone im Süden (siehe Meldung vom 6. Juni 2017) in der Tiefe um mehr als 300 Meter erweitert werden konnte. Bohrloch BA-17-22, das erste Loch, das vom Standort der Südinsel (Hängendes) aus gebohrt wurde, durchteufte 600 Meter unter dem Oberflächenniveau einen 3,8 Meter breiten Abschnitt mit einem Erzgehalt von 12 g/t. Darüber hinaus wurden auch noch weitere Ergebnisse bekannt gegeben, die in der Hauptzone und der Nordzone ebenfalls eine beträchtliche Tiefenerweiterung ergeben haben.

Wichtige Eckdaten und Beobachtungen:

- Loch BA-17-22 erweitert die neue Südzone in der Tiefe um mehr als 300 Meter, in 600 Meter unterhalb der Oberfläche werden 3,8 Meter mit 12,0 g/t durchteuft. Dies ist der erste Abschnitt aus der Bohrlochserie am Standort der Südinsel, die vom Hängenden in südlicher Lage aus tiefergehende Bohrungen ermöglichen. Auch in diesem Loch dürften in der Tiefe die anderen bekannten Zonen der Lagerstätte Gladiator durchschnitten werden; die Probenergebnisse für diese übrigen Zonen liegen allerdings noch nicht vor. - Loch BA-17-15 kann die Hauptzone in der Tiefe gegenüber den früheren Bohrungen erweitern; 700 Meter unterhalb der Oberfläche wird ein Abschnitt von 4,0 Meter mit 9,1 g/t durchteuft. - Loch BA-17-21 kann die Nordzone auf etwa 500 Meter Tiefe (oder tiefer) unter dem Oberflächenniveau erweitern; es werden 3,0 Meter mit 21,5 g/t durchteuft. - Die Kontinuität der Mineralisierung wurde damit (bis dato) in mindestens zwei Horizonten (Hauptzone und Liegendes) anhand der Bohrungen auf einer Streichlänge von insgesamt 1,2 km und bis in eine Tiefe von 1 km bestätigt. - Anhand neuer Ergebnisse konnten die Bohrungen auch in weiteren Zonen (Nordzone und Südzone) die Kontinuität der Mineralisierung bis in Tiefen zwischen 500 und 700 Metern verifizieren.

CEO und President Nav Dhaliwal erklärte: Die Ergebnisse haben zu einer deutlichen Vergrößerung der Gesamtabmessungen der Goldlagerstätte Gladiator in allen Richtungen geführt. Wir konzentrieren uns derzeit auf unser ambitioniertes Ressourcenerschließungsprogramm und sind mit der Aufbringung von Mittel in Höhe von 40 Millionen $ im ersten Halbjahr 2017 nach wie vor finanziell bestens ausgestattet. Dass wir weitere bedeutende strategische Partner und Aktionäre dazugewonnen haben, ist nicht nur ein gutes Zeugnis für die Goldlagerstätte Gladiator selbst, sondern auch für die strategische Schwerpunktsetzung der Unternehmensführung.

Dale Ginn, VP Exploration, fügte hinzu: Die Tiefenerweiterung der neuen Südzone ist beträchtlich; dabei handelt es sich um das erste Ergebnis, das uns aus unserem Standort auf der Südinsel vorliegt. Dieser Standort ermöglicht uns den Zugang zum Gebiet Rivage Gap, um hier vom Hängenden der Lagerstätte Gladiator ausgehend Tiefenbohrungen durchzuführen und auch in den anderen vier Zonen die im Einfallwinkel tiefergelegenen Bereiche zu erweitern.

Loch von bis Länge* ErzgehaltZone/Gebiet (m) (m) (m) (g/t Au) Mid Rivage Gap BA-17-1920,0 924,0 4,0 9,1 Hauptzone 5 BA-17-1418,0 420,0 2,0 3,1 Nordzone 6 BA-17-2572,0 575,0 3,0 21,5 Nordzone 1 618,0 621,0 3,0 2,2 Liegendes BA-17-2712,2 716,0 3,8 12,0 Neue 2 Südzone - Die angegebenen Längen entsprechen der Mächtigkeit des Bohrkerns. Die wahren Mächtigkeiten sind Schwankungen unterworfen und liegen im Schnitt zwischen 60 und 80 Prozent der erbohrten Mächtigkeit. Die Winkel der zentralen Achse mit den Kontaktstellen zwischen den Abschnitten und dem umgebenden Gesteins betragen im Schnitt 55 bis 70 Grad.

Die aktuellen Längs- und Querschnitte finden Sie unter http://www.bonterraresources.com/en/gladiator/maps-sections.

Bonterra Resources in Kürze:

- Solide finanzielle Basis; im ersten Halbjahr 2017 wurden 40 Millionen $ an Finanzmittel aufgebracht. - Goldlagerstätte Gladiator: - Sämtliche Bergbaurechte auf einer Grundfläche von 8.126 Hektar im Urban-Barry Camp in Québec. - Ressourcenerweiterungs- und -erschließungsprogramm ist derzeit im Gange, mindestens vier Bohrgeräte sind im Einsatz, ein Bohrvolumen von bis zu 40.000 Meter ist geplant. - Die Lagerstätte Gladiator wurde anhand der bisherigen Bohrungen bis in eine Tiefe von 800 Meter ab Oberflächenniveau und auf einer Streichlänge von 1.200 Meter (1,2 km) abgegrenzt. - Gladiator ist in allen Richtungen offen; die Bohrungen konzentrieren sich derzeit auf die Deep East Zone, den westlichen Teil des Rivage Gap, den Infill-Bereich von Rivage Gap und eine mögliche Exploration des Konzessionsgebiets Coliseum. - Bisher wurden mindestens fünf eigenständige, annähernd parallel verlaufende Zonen oder Mineralisierungshorizonte ermittelt. - Goldkonzessionsgebiet Larder Lake: - Sämtliche Bergbaurechte auf einer Grundfläche von 2.165 Hektar im Cadillac-Larder Break Camp in Ontario (siehe Pressemeldung vom 17. März 2016 mit Informationen zu den historischen Goldressourcen). - Ressourcenerschließungs- und -explorationsprogramm bereits im Gange, Bohrungen und geologische Modellierungen werden in Kürze eingeleitet.

Robert Gagnon, P.Geo. hat die Fachinformationen in dieser Pressemitteilung freigegeben. Herr Gagnon ist ein Director von Bonterra und zeichnet als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 verantwortlich.  

364 Postings, 4054 Tage paradisweltmit guten news

 
  
    
20.07.17 10:36
Weiter nach oben,es sollte jetzt der kurs abgehen nach diesen news,mal schauen wie weit es heute geht wenn die börse in kanada und usa aufgehen  

143 Postings, 5992 Tage manbidBonterra 27.857.000-Aktien Privatplatzierung

 
  
    
26.07.17 08:09

2017.07.25 18.19 ET - Privatplatzierung

Die TSX Venture Exchange hat für die Einreichung der Dokumentation in Bezug auf eine vermittelte Privatplatzierung angekündigt 9, Juni 2017, 19. Juni 2017 und 30. Juni 2017 angenommen.

Anzahl der Aktien: 10.000.000 Aktien; 17.857.000 Flow-Through-Aktien

Kaufpreis: 50 Cent pro Aktie; 84 Cent pro Durchflussanteil

Anzahl der placees: 56 placees

Insider: 2176423 Ontario Ltd. (Eric Sprott), 4,6 Mio.

Insgesamt pro Gruppe Beteiligung: 1.168.220 (drei placees)

Finderlohn: Sprott Capital Partners, $ 1,019,993.88; INFOR Financial Inc., $ 179,998.92  

587 Postings, 1748 Tage sogrünNews?

 
  
    
02.08.17 16:52

364 Postings, 4054 Tage paradisweltWo sind news

 
  
    
09.08.17 09:31
Momentan fast kein handel  

364 Postings, 4054 Tage paradisweltKurssteigerung sieht ja super

 
  
    
13.08.17 07:38
aus  und das handelsvolumen hatt auch wieder zugenommen,stehen wir vor einer kursexplosion oder geht es weiter langsam aufwärts  

143 Postings, 5992 Tage manbidBonterra erweitert mehrere Goldzonen

 
  
    
18.09.17 16:11
Bonterra erweitert mehrere Goldzonen durch zusätzliche 300 Meter entlang des Streichens und Tiefe bei Gladiator Gold Deposit

Vancouver, BC - 18. September 2017: Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, FSE: 9BR1) (das ?Unternehmen? oder ?Bonterra?) freut sich, dass die laufende Ressourcenentwicklungsprogramm zu verkünden , in und um die Gladiator-Goldlagerstätte von bis zu 300 m Tiefe auf die bekannten mineralisierten Horizonte durch Erhöhung des Streichens und Tiefe erfolgreich weiter den Main, Verwerfungs und Nordzonen erweitert. Ergebnisse aus sechs letzten Bohrungen deutlich die Größe erweitern und die Kontinuität der Gladiator-Goldlagerstätte bestätigen.

Highlights und Beobachtungen:

   Ergebnisse aus sechs letzten Bohrungen deutlich die Größe erweitern und die Kontinuität der Gladiator-Goldlagerstätte bestätigen.
   Löcher BA-17-20, BA-17-28, BA-17-31 und BA-17-32 insgesamt 300 m Tiefe und auf die Hauptzone schlagen. Diese Erweiterung erfolgt unter Sprung im Westen unter der Rivage Gap bis zu einer Tiefe von über 650 m. Ein Höhepunkt dieser bedeutenden Erweiterung der BA-17-20 , die bei 550 m unter der Oberfläche 3,0 m von 10,4 g / t Au durchteuft.
   Loch BA-17-23 erweitert Liegenden Zone auf 400 m unter der Oberfläche unter Sprung mit 3,0 Metern von 10,1 g / t Au.
   Löcher BA-17-30 und BA-17-31 erweitern die North Zone bis zu einer Tiefe von 100 m unter dem BA-17-21: 21,5 g / t Au über 3 Meter (siehe Release vom 20. Juli 2017).
   Die Kontinuität der Mineralisierung wird nun über insgesamt gebohrte Streichlänge (bis heute) bestätigt auf mindestens zwei Horizonte (Haupt- und Verwerfungs) von 1.200 m sowie einer Teufe von 1000 m.


Nav Dhaliwal, CEO und Präsident, erklärte : ?Unser Ressourcenentwicklungsprogramm im Gladiator - Goldlagerstätte weiterhin erfolgreich die westlichen mineralisierten Zonen entlang des Streichens zu erweitern und in der Tiefe. Die Vorhersagbarkeit unseres geologischen Modells wird nun in Projizieren die on-Streichen und in der Tiefe-Geometrie von goldhaltigen Zonen zu sein , verlässlich betrachtet. Zusätzlich wieder einmal die Größe des Gladiator Deposit Erweiterung hat sich unser geologisches Modell zusätzlichen Erfolg demonstrierte bis zu 8 km nach Westen, im südlichen Teil unseres Coliseum Eigentum (Pressemitteilung vom 15. September sehen, 2017).?
Loch Von
(m) Nach
(m) Länge*
(m) Klasse
(g / t Au) Zone / Area
BA-17-20 779,0 782,0 3.0 10.4 Main
BA-17-23 541,5 544,5 3.0 10.1 Liegenden Zone
BA-17-28 700,5 704,0 3.5 5.3 Main
BA-17-30 630,0 632,0 2.0 6.0 Norden
BA-17-31 661,0 669,3 8.3 5.1 Norden
          §810,5 813,3 2.8 3.8 Main
BA-17-32 901,0 905,0 4.0 5.6 Main

   Angegebene Längen sind Kernbreite als gebohrt, die tatsächlichen Breiten variieren und im Durchschnitt zwischen 60 und 80 Prozent der gebohrten Breiten. Kernachse Winkel der Kreuzungskontakte und der umgebenden Gesteinseinheiten durchschnittlich 55 bis 70 Grad.


Bitte beachten Sie http://www.bonterraresources.com/en/gladiator/maps-sections für aktualisierte Karten einschließlich lange Abschnitte und Querschnitte.







Bonterra Ressourcen Quick Facts:

   Nun mit $ 40 m im Jahr 2017 angehoben finanziert.
   Gladiator Gold Deposit:
       Deposit Erweiterung und im Gang Ressourcenerweiterung mit 40.000 von vier Bohrgeräten m unter Verwendung mindestens in diesem Jahr geplant;
       Gebohrte Abmessungen des Gladiator Deposit werden derzeit bis zu einer Tiefe von 1.000 m unter der Oberfläche ausgeführt, und eine Länge von 1,200 m;
       Gladiator bleibt in alle Richtungen offen mit Bohrungen konzentrierte sich derzeit auf dem Rivage Gap Westseite, neue Nord und Süd Venen Infill- und Coliseum Exploration;
       Mindestens fünf verschiedene subparallelen Zonen oder mineralisierte Horizonte identifiziert wurden.
   Larder Lake Gold Property:
       100% 2.221 Hektar in der Cadillac-Larder Break Camp in Ontario kontrolliert (siehe 17. März 2016 Pressemitteilung historische Goldressource hervorgehoben);
       Exzellenter Zugang zu drei hochgradigen Goldlagerstätten zwischen Kirkland Lake und Virginiatown.  

143 Postings, 5992 Tage manbidKaufempfehlung BonTerra Resources

 
  
    
07.10.17 14:29

4001 Postings, 5067 Tage ExcellenceVerdopplung in Sichtweite

 
  
    
18.10.17 10:23
Kaufempfehlung von Fundamental Research  

143 Postings, 5992 Tage manbidAnalystenmeinung: Bonterra Resources ist ein Kauf

 
  
    
18.10.17 10:41

4001 Postings, 5067 Tage Excellenceeine weitere Empfehlung heute :-)

 
  
    
18.10.17 12:43

4001 Postings, 5067 Tage ExcellenceAnalystenmeinung: Bonterra Resources ist ein Kauf

 
  
    
18.10.17 12:44
  Björn Junker  

4001 Postings, 5067 Tage ExcellenceVerdoppler lt.Analysten

 
  
    
20.10.17 09:20

4001 Postings, 5067 Tage ExcellenceHat hier noch keiner wahr genommen

 
  
    
20.10.17 09:20

4001 Postings, 5067 Tage ExcellenceSuper Goldvorkommen

 
  
    
20.10.17 10:09
Bin gespannt wann es hier explodiert  

143 Postings, 5992 Tage manbidBonterra Resources könnte sich 2018 verdreifachen

 
  
    
1
07.11.17 15:16
Experte ? Bonterra Resources könnte sich 2018 verdreifachen

Dienstag, 07.11.2017 13:03 von Björn Junker
 

Jay Taylor, Herausgeber des renommierten Newsletter ?Gold, Energy & Tech Stocks? sowie Betreiber des Internetportals www.miningstocks.com hat vor Kurzem einen genaueren Blick auf die kanadische Goldgesellschaft Bonterra Resources (WKN A12AZ5 / TSX-V BTR) geworfen. Der erfahrene Experte sieht das Potenzial, dass sich die Aktie sich im kommenden Jahr verdoppeln oder sogar verdreifachen könnte!

Herr Taylor ist so optimistisch in Bezug auf Bonterra, da er davon ausgeht, dass die Gladiator-Lagerstätte des Unternehmens erheblich über die aktuellen 273.000 Unzen Gold bei durchschnittlich 9,37 Gramm Gold pro Tonne hinauswachsen wird. Denn, so der Experte weiter, diese Ressource basiere lediglich auf einer Streichlänge von 200 Metern bei einer Bohrtiefe von ebenfalls 200 Metern. Die seitdem laufenden Bohrungen hätten aber die Dimension der Goldvererzung in diesem System zahlreicher, hochgradiger Goldadern bislang schon auf eine Streichlänge von 1,2 Kilometern sowie eine Tiefe von 1.000 Metern ausgedehnt. Zum jetzigen Zeitpunkt habe man sechs Aderbündel identifiziert, wobei die Vererzung entlang des Streichens auch unterhalb der bisher gebohrten Tiefe von 1.000 Metern offenbleibe. Darüber hinaus, so Taylor weiter, seien die erbohrten Gehalte weiterhin hoch und die Mächtigkeit der Vererzungsabschnitte ebenfalls gut.

Und, darauf weist Herr Taylor explizit hin, da das Unternehmen fortlaufend bohre und dies auch über die Wintermonate hinweg tun werde, können sich Anleger seiner Ansicht nach auf zahlreiche, hochgradige Bohrergebnisse und schlussendlich eine wesentlich größere Goldlagerstätte auf dem Gladiator-Projekt freuen. Hinzu komme, dass Bonterra noch über gewaltiges Explorationspotenzial verfüge, da weitere Vererzung von etwa 4 Kilometer westlich der bekannten Lagerstätte über weitere 6 Kilometer entlang des bestehenden Trends nach Südwesten identifiziert worden sei. Herr Taylor geht nicht davon aus, dass dieser Bereich, obwohl er dort über den Winter Bohrungen erwartet, schon in der für 2018 angekündigten Ressourcenschätzung enthalten sein wird, sieht darin aber erhebliches Potenzial für die Zukunft.

In Bezug auf die anstehende Ressourcenschätzung geht der Experte davon aus, dass die Lagerstätte, da die bisherigen Bohrungen im Bereich der 9,37 Gramm Gold pro Tonne der bestehenden Vorkommen lägen, am Ende des umfassenden Bohrprogramms ? Herr Taylor rechnet schlussendlich mit insgesamt 60.000 bis 65.000 Bohrmetern ? im Bereich von ungefähr 2,7 Mio. Unzen Gold liegen dürfte. (Wobei er allerdings betont, dass er nicht erwartet, dass dafür zur neuen Schätzung schon ausreichend Bohrungen dem Standard NI 43-101 entsprechen werden.)

Auch was den Abbau, die Infrastruktur und damit die Wirtschaftlichkeit der Lagerstätte angeht, sind nach Ansicht von Herrn Taylor die Aussichten für Bonterra positiv. Insgesamt betrachtet er die Tatsache, dass die Bonterra-Aktie seit 2016 nicht viel gestiegen ist, obwohl das Unternehmen so viel erreicht habe, als gute Möglichkeit, die Papiere zu akkumulieren. Da in den kommenden Wochen und Monaten zahlreiche Bohrergebnisse und später dann eine vermutlich wesentlich größere Ressource anstehen würden, ohne dass Bonterra dafür neues Geld aufnehmen müsse, sollten Anleger nach Ansicht des Experten der Aktie gesteigerte Aufmerksamkeit schenken und einige Aktien einsammeln, solange das zum Jahresende übliche Tax-Loss-Selling andauere.  

143 Postings, 5992 Tage manbidTop News

 
  
    
09.11.17 11:42

257 Postings, 2471 Tage techninvestund jetzt springen auch die Analysten auf

 
  
    
09.11.17 12:18
neue Empfehlung mit Kursziel 1,50 CAD im Postfach  

19902 Postings, 3884 Tage Balu4uNa da bin ich auch mal gespannt

 
  
    
09.11.17 12:33

143 Postings, 5992 Tage manbidRICK RULE über BTR ON BNN

 
  
    
10.11.17 19:28

143 Postings, 5992 Tage manbidJayTaylor interviews Nav Dhaliwal!!

 
  
    
15.11.17 21:26

143 Postings, 5992 Tage manbidDurchörterung von 22,2 g/t Au auf 1,9 m

 
  
    
1
16.11.17 09:52
IRW-PRESS: Bonterra Resources Inc.: Bonterra entdeckt mit einer Durchörterung von 22,2 g/t Au auf 1,9 m die neue Goldzone Barbeau in der Goldlagerstätte Gladiator

Bonterra entdeckt mit einer Durchörterung von 22,2 g/t Au auf 1,9 m die neue Goldzone Barbeau in der Goldlagerstätte Gladiator

Vancouver, BC - 16. November 2017: Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, FWB: 9BR1) (das Unternehmen oder Bonterra) freut sich, die Entdeckung einer fünften neuen parallelen Goldzone in der Goldlagerstätte Gladiator bekannt zu geben. Die neue Zone Barbeau, die von sechs Bohrlöcher in Tiefen von bis zu 800 Metern unter der Oberfläche durchschnitten wurde, befindet sich südlich der South Zone Das Unternehmen bemüht sich offensiv um die Durchführung seines Ressourcenerschließungsprogramms 2017, bei dem unter Einsatz von vier Diamantbohrgeräten 50.000 Bohrmeter absolviert werden sollen. Darüber hinaus befindet sich der Bohrkern aus mehreren Bohrlöchern im Labor; die Analyseergebnisse stehen aus. Bonterra geht davon aus, während der bevorstehenden Wintersaison 2018 den Betrieb auf sechs Bohrgeräte auszuweiten.

Wichtigste Ergebnisse und Feststellungen:

- Zwei aktuelle Bohrlöcher (BA-17-24 und BA-17-40A) in der Goldlagerstätte Gladiator belegen das Potenzial für eine neue parallele Goldzone südlich der South Zone. - BA-17-40A stieß in einer Tiefe von bis zu 800 m unter der Oberfläche auf 22,2 g/t Au über 1,9 m. - Die Zone Barbeau wurde bis dato von mindestens sechs Bohrlöchern durchschnitten, u.a. auf 3,3 m mit 28,5 g/t Au in BA-16-05 und auf 3,0 m mit 20,7 g/t Au in BA-16-07. - In der Goldlagerstätte Gladiator wurden jetzt mehrere parallele Goldzonen identifiziert, die in der Tiefe eine stark ausgeprägte Kontinuität aufweisen. - Die bisherige Kontinuität der Mineralisierung ist nunmehr über eine gesamte gebohrte Streichlänge an mindestens zwei Horizonten (Haupt- und Footwall-Zone) von 1.200 m sowie eine gebohrte Tiefe von 1.200 m bestätigt.

Dale Ginn, VP Exploration, erklärte: Das Ziel unseres Ressourcenschließungsprogramms besteht in der Erweiterung der Goldlagerstätte Gladiator. Die Entdeckung einer möglichen fünften parallelen Goldzone, Barbeau, ist eine spannende Entwicklung und verdeutlicht die Stärke des Goldsystems Gladiator. Im Zuge der Winterbohrkampagne, bei der im Konzessionsgebiet erwartungsgemäß sechs Bohrgeräte in Betrieb sein werden, wird auch die Erkundung der neuen Zone Barbeau fortgesetzt. Mit dem Fortschritt unseres Bohrprogramms gewinnen wir weiter hervorragende Kenntnisse über das beträchtliche Goldsystem bei Gladiator, was die beschleunigte Entwicklung unseres geologischen Modells zur Folge hat. Wir freuen uns auf die Durchführung einer aktualisierten Ressourcenschätzung in 2018.

Bohrloch von bis Länge* Gehalt Zone/Bereic (m) (m) (m) (g/t Au) h BA-16-05 290,7 294,0 3,3 28,5 Zone Barbea u BA-16-07 378,0 381,0 3,0 20,7 Zone Barbea u BA-17-12 346,7 349,7 3,0 8,8 Zone Barbea u BA-17-22 712,2 716,0 3,8 11,9 Zone Barbea u BA-17-24 983,0 985,0 2,0 7,8 Zone Barbea u BA-17-40A911,5 913,4 1,9 22,2 Zone Barbea u Die angegebenen Längen entsprechen der Mächtigkeit des Bohrkerns. Die wahren Mächtigkeiten sind Schwankungen unterworfen und liegen im Schnitt zwischen 60 und 80 Prozent der erbohrten Mächtigkeit. Die Winkel der zentralen Achse mit den Kontaktstellen zwischen den Abschnitten und dem umgebenden Gestein betragen im Schnitt 55 bis 70 Grad.

Unter http://www.bonterraresources.com/en/gladiator/maps-sections finden Sie aktualisierte Karten sowie Längs- und Querschnitte.

Bonterra Resources in Kürze:

- Gut finanziert mit 40 Mio. CAD, die 2017 aufgebracht wurden. - Starke Aktionärsbasis: Eric Sprott (10 %), Van Eck Gold Fund (12 %) Kirkland Lake Gold (9,5 %), Kinross (7,5 %). - Goldlagerstätte Gladiator: - Erweiterung der Lagerstätte sowie Ressourcenerweiterung sind im Gange; 2017 sollen 50.000 Bohrmeter mit mindestens vier Bohrgeräten absolviert werden; 2018 bis zu sechs Bohrgeräte. - Fortschritte in Richtung Schätzung einer aktualisierten Mineralressource gemäß NI 43-101 im Jahr 2018, die mindestens weitere 100.000 Bohrmeter, die zwischen 2015 bis 2018 absolviert wurden, umfassen soll. - Zurzeit werden die Bohrausmaße der Lagerstätte Gladiator bis zu einer Tiefe von 1.200 m unter der Oberfläche und einer Streichlänge von 1.200 m abgegrenzt. - Gladiator bleibt in alle Richtungen hin offen, wo mindestens fünf unterschiedliche subparallele Zonen oder mineralisierte Horizonte identifiziert wurden. - Die Bohrungen konzentrieren sich auf die laufende Erweiterung der Goldlagerstätte Gladiator und die Untersuchung der Goldzone Coliseum im Südwesten. - Goldkonzessionsgebiet Larder Lake: - Sämtliche Bergbaurechte auf einer Grundfläche von 2.221 Hektar im Cadillac-Larder Break Camp in Ontario (siehe Pressemeldung vom 17. März 2016 mit Informationen zu den historischen Goldressourcen). - Hervorragender Zugang zu drei hochgradigen Goldlagerstätten zwischen Kirkland Lake und Virginiatown.

Robert Gagnon, P.Geo. hat die Fachinformationen in dieser Pressemitteilung freigegeben. Herr Gagnon ist ein Director von Bonterra und zeichnet als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 verantwortlich.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Nav Dhaliwal, President & CEO Bonterra Resources Inc.

Weitere Informationen über Bonterra erhalten Sie über unser Anlegerservice

Telefon: 1 844 233 2034 E-Mail: ir@bonterraresources.com

Webseite: www.bonterraresources.comwww.bonterraresources.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen von Bonterra basieren. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten unter anderem Aussagen über Bonterras Explorations- und Erschließungspläne. Ausdrücke wie wird, geplant, plant oder andere ähnliche Ausdrücke sollen auf zukunftsgerichtete Informationen hinweisen. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Bonterra erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem auch: Unsicherheiten in Bezug auf die Exploration und Erschließung; dass ausreichende Mittel für die Finanzierung der Exploration und Erschließung aufgebracht werden können; Änderungen der Wirtschaftslage oder Finanzmärkte; eine Erhöhung der Eigenkosten; Rechtsstreitigkeiten; gesetzliche, umweltbezogene sowie andere rechtliche, behördliche, politische und wettbewerbsrelevante Entwicklungen; technische oder betriebliche Schwierigkeiten oder Probleme mit der Genehmigung der Explorationsaktivitäten; und personelle Angelegenheiten. In dieser Liste sind nur einige der Faktoren aufgezählt, die Einfluss auf unsere zukunftsgerichteten Informationen nehmen könnten. Diese und andere Faktoren sollten sorgfältig abgewogen werden und die Leser dürfen solche zukunftsgerichteten Informationen nicht überbewerten. Bonterra hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=41459 Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=41459&tr=1
 

1964 Postings, 1253 Tage R2D2R2D2Interessante Aktie .Wann soll denn

 
  
    
17.11.17 17:07
hier mit der Förderung begonnen werden?  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben