UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

BONTERRA RESOURCES: 3-facher Area Play (Decade, Fi

Seite 12 von 16
neuester Beitrag: 08.11.18 19:10
eröffnet am: 22.04.10 10:21 von: marcourt Anzahl Beiträge: 399
neuester Beitrag: 08.11.18 19:10 von: KleinerInvest. Leser gesamt: 94214
davon Heute: 6
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 16  Weiter  

364 Postings, 4057 Tage paradisweltNews

 
  
    
30.03.17 09:19
Bonterra to Acquire Strategic Trove Property as Extension of Bonterra's Southwest Trend
Siehe unter news
Aktienkurs ist auch schön am steigen,sieht ja wirklich gut aus  

143 Postings, 5995 Tage manbidÜbersetzt

 
  
    
30.03.17 10:15
IRW-News: Bonterra Resources Inc.: Bonterra erwirbt strategisches Konzessionsgebiet Trove und erweitert damit seine Gebiete im südwestlichen Trend

IRW-PRESS: Bonterra Resources Inc.: Bonterra erwirbt strategisches Konzessionsgebiet Trove und erweitert damit seine Gebiete im südwestlichen Trend

Bonterra erwirbt strategisches Konzessionsgebiet Trove und erweitert damit seine Gebiete im südwestlichen Trend

30. März 2017 - Vancouver, BC - Bonterra Resources Inc. (TSX.V:BTR, US:BONXF, FWB:9BR1) (Bonterra oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Optionsvereinbarung (die Vereinbarung) mit Durango Resources Inc. (TSX.V:DGO) (Durango) unterzeichnet hat. Vereinbarungsgemäß erhält Bonterra damit die Möglichkeit, sämtliche Bergbaurechte an Durangos Konzessionsgebiet Trove Windfall Lake (das Konzessionsgebiet Trove) im Goldbergbaulager Urban-Barry im Norden der kanadischen Provinz Québec zu erwerben.

Das Konzessionsgebiet Trove ist eine direkte Erweiterung des südwestlichen Mineralisierungstrends, den Bonterra im Bereich seiner Goldlagerstätte Gladiator und seines Goldkonzessionsgebiets Coliseum derzeit exploriert. Das Technikerteam des Unternehmens hat umfangreiche Erfahrungen mit den geologischen Strukturen, wie sie im Konzessionsgebiet Trove zu finden sind.

Nav Dhaliwal, President und Chief Executive Officer von Bonterra, erklärte: Wir freuen uns, dass wir mit Durango diese Übernahmevereinbarung für das Konzessionsgebiet Trove abschließen und in Anbetracht der strategischen Lage von Trove damit einen beträchtlichen Mehrwert für Bonterras Grundstücksportfolio im Goldlager Urban-Barry generieren konnten. Das Bergbaulager Urban-Barry ist eine der faszinierendsten und aktivsten Bergbauregionen Kanadas und es sieht so aus, als würde das Jahr 2017 die aktuellen Erwartungen mehr als erfüllen und den Erfolg des Vorjahres noch übertreffen.

Vereinbarungsgemäß kann Bonterra sämtliche Rechte am Konzessionsgebiet Trove erwerben, wenn das Unternehmen die nachfolgenden Beträge in Form von Barzahlungen und Aktienemissionen entrichtet und Explorationsaktivitäten im Konzessionsgebiet durchführt wie folgt:

- Barzahlung in Höhe von 150.000 $ und Übergabe von 1.500.000 Stammaktien innerhalb von zwei Werktagen nach der Freigabe der Transaktion durch die Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange (das Abschlussdatum). - Spätestens am ersten Jahrestag des Abschlusses sind zusätzlich 150.000 $ in bar zu entrichten und weitere 1.500.000 Stammaktien zu übergeben. - Spätestens bis zum zweiten Jahrestag des Abschlusses sind ein Barbetrag in Höhe von 200.000 $ zu entrichten und mindestens 1.000.000 $ in die Exploration zu investieren.

Danach hat Bonterra die Option ausgeübt und die Rechte am Konzessionsgebiet Trove werden von Durango auf Bonterra übertragen.

Durango erhält eine NSR-Gebührenbeteiligung von 2 % am Konzessionsgebiet Trove. Bonterra kann diese Gebührenbeteiligung für 1.000.000 $ jederzeit zu 50 % zurückkaufen.

Für das Herstellen des Kontakts zwischen Durango und dem Unternehmen erhält CJC Technology Inc. (Carlos Cervantes) vom Unternehmen eine Provision (Finder's Fee) in Form von 267.284 Stammaktien.

Der Erwerb des Konzessionsgebiets Trove und die Bezahlung der erwähnten Provision muss von der TSX Venture Exchange genehmigt werden.

Bonterra Resources in Kürze:

- Die finanzielle Lage ist gut, es wurden in letzter Zeit mehr als 20 Millionen $ an Finanzmittel aufgebracht. - Goldlagerstätte Gladiator:

o Das Unternehmen besitzt sämtliche Bergbaurechte auf einer Grundfläche von 8.126 Hektar im Urban-Barry Camp in Québec. o Ein Ressourcenerweiterungs- und -erschließungsprogramm ist derzeit im Gange, mindestens vier Bohrgeräte sind im Einsatz, ein Bohrvolumen von bis zu 40.000 Meter ist geplant. o Die Lagerstätte Gladiator wurde anhand der bisherigen Bohrungen bis in eine Tiefe von 800 Meter ab Oberflächenniveau und auf einer Streichlänge von 1.200 Meter (1,2 km) abgegrenzt.

o Gladiator ist in allen Richtungen offen; die Bohrungen konzentrieren sich derzeit auf die Deep East Zone, den westlichen Teil des Rivage Gap, den Infill-Bereich von Rivage Gap und eine mögliche Exploration des Konzessionsgebiets Coliseum. o Bisher wurden mindestens fünf eigenständige, annähernd parallel verlaufende Zonen oder Mineralisierungshorizonte ermittelt. - Goldkonzessionsgebiet Larder Lake: o Das Unternehmen besitzt sämtliche Bergbaurechte auf einer Grundfläche von 2.165 Hektar im Cadillac-Larder Break Camp in Ontario (siehe Pressemeldung vom 17. März 2016 mit Informationen zu den historischen Goldressourcen).

o Derzeit findet ein Ressourcenerschließungs- und -explorationsprogramm statt, Bohrungen und geologische Modellierungen werden in Kürze eingeleitet.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Nav Dhaliwal, President & CEO Bonterra Resources Inc.

- Weitere Informationen über Bonterra erhalten Sie über unser Anlegerservice:

Telefon: 1 844 233 2034 E-Mail: ir@bonterraresources.com -

Webseite: www.bonterraresources.comwww.bonterraresources.com -

510-744 West Hastings Street, Vancouver, BC V6C 1A5 Büro: 604.678.5308 Tel: 855.678.5308 www.Bonterraresources.com  

143 Postings, 5995 Tage manbidVon einem Börsenbrief

 
  
    
1
30.03.17 19:02
Finanzierungswunder Bonterra Resources startet mit Power in den Frühling: Deal mit Milliardenkonzern Kinross erfolgreich eingetütet - Kurs unmittelbar vor gewaltiger Explosion
Jetzt beginnt die Explorationssaison 2017- Mit einer gestern nach Schließung des kanadischen Marktes veröffentlichten Meldung sorgt Bonterra erneut für Furore: WICHTIGER STRATGISCHER ZUKAUF!

Liebe Leserinnen und Leser,

da staunen selbst hartgesottene Marktprofis nicht schlecht: Unsere Top-Goldexplorationsperle Bonterra Resources elektrisiert die Börse mit einer positiven Hammermeldung nach der anderen. Wie Sie aus unserer Berichterstattung ja schon längst wissen, handelt es sich bei dem hauseigenen Explorationsprojekt Gladiator um eine potenzielle Weltklasseressource. Die jüngsten Bohrergebnisse haben dies eindrucksvoll bestätigen können. Jetzt jagt eine große Finanzierungsrunde die nächste und die Kriegskasse des Unternehmens füllt sich enorm: Eine signifikante Forcierung des Bohrprogramms 2017 ist die logische Folge, zusätzliche größere lukrative Ressourcen-Akquisitionen stehen unmittelbar im Raum.

Vor wenigen Tagen platzte eine Bombe:  BonTerra Resources gab bekannt, dass der Multimilliardengigant Kinross Gold, ein echter Major aus der Branche, dem Plan  zugestimmt hat, im Rahmen einer Privatplatzierung 14.857.440 Stammaktien  von BonTerra zu einem Preis von 0,35 $ pro Stammaktie zu erwerben. Damit wird ein Bruttoerlös von 5.200.104 $ erzielt. 5,2 MILLIONEN!!!. Nach Abschluss der Transaktion wird Kinross auf nicht verwässerter Basis rund 9,5 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von BonTerra halten.

Jetzt wurde brandaktuell mitgeteilt, dass die Transaktion erfolgreich über die Bühne gegangen ist.

Der Bruttoerlös aus dem Verkauf der Stammaktien wird für die Exploration in den Konzessionsgebieten des Unternehmens und für allgemeine Betriebskapitalzwecke verwendet. Will heißen:

Mit dieser fulminanten Kapitalspritze kann Bonterra bei der Entwicklung und raschen Kommerzialisierung des Gladiatorprojektes nun Vollgas geben!!!

screen-shot-2017-03-30-at-12-55-52

Darauf haben die Anleger gewartet: Der Kurs rangiert mit 0,27 ? nahe des Dreijahreshochs und es bedarf nun nur noch eines Funkens, um die von uns erwartete exorbitante 2017er Rallye auszulösen.

Schauen Sie sich den Chart an: Wenn die 0,27 ? fällt, ist hier nur noch the sky the limit. Die Marke von 1 ? dürfte sofort in den Fokus geraten, wenn das Widerstandscluster um 0,30 ? weggesprengt werden wird.

Wissen Sie eigentlich, was es bedeutet, wenn ein Gold-Gigant wie Kinross sich mit bis zu 10% in Bonterra einkauft?

Die Market Cap von Kinross liegt momentan bei sage und schreibe 4 Milliarden ?. Die von Bonterra bei 27 Millionen. Weshalb sollte sich ein solcher Goliath bei einem David in dieser Höhe beteiligen, wenn er nicht die Lagerstätte für  extrem aussichtsreich halten würde?  Die Spitzenmanager von Kinross haben schließlich auch einen Ruf zu verlieren und lukrative Goldressourcen gibt es auf der Welt immer weniger.

Diese  wichtige Investition von Kinross besiegelt eine kluge strategische Beziehung mit einem Marktführer. Die beträchtliche technische Kompetenz von Kinross wird gerade für die zukünftigen Erschließungsaktivitäten von BonTerra von großem Nutzen sein.

JETZT KOMMT ALSO ALLES ZUSAMMEN UND DIE ANLEGER SOLLTEN UNBEDINGT DEN ANSCHLUSS NICHT VERPASSEN:

CHARTTECHNIK, FINANZIERUNGSVOLUMEN, QUALITÄT DER ANTEILSEIGNER UND EXPLORATIONSFORTSCHRITTE LASSEN IN DIESER SELTENEN KOMBINATION  NUR EINEN SCHLUSS ZU:

Das Unternehmen bereitet sich auf seinen ultimativen Durchbruch vor!!!

Diese Gesellschaft verdient fürwahr das Prädikat besonders wertvoll.

BonTerra Resources hatte erst vor wenigen Wochen eine Privatplatzierung auf Bought Deal-Basis geschlossen und damit einen Bruttoerlös von 13.974.800 $ erwirtschaftet. Sprott Capital Partners war Konsortialführer.

Wahnsinn!!!

13,9 Mio + 5,2 Mio macht nach Adam Riese 19 Mio $ Geldzufluß in wenigen Wochen. Welcher andere Explorer kann eine solche Beliebtheit vorweisen?

Damit liegt ja allein schon der Cashbestand auf Höhe der Marktkapitalisierung, vom Wert des Projekts gar nicht zu sprechen.

Wenn das keine massive Unterbewertung indiziert, dann wissen wir es auch nicht?.

Der außerbörsliche Kapitalmarkt ist also vollumfänglich von der zukünftigen Entwicklung des Unternehmens in Richtung Big Player überzeugt. Das sollte auch für die Börsianer das Signal sein, die Zeichen der Zeit endlich zu erkennen und den Kurs dahin zu schicken wo er hin gehört: Weit über 2 ?.

Hierfür spricht auch die außergewöhnliche Qualität der letzten Bohrresultate, die vor einer Woche veröffentlicht wurden und sicher auch ihren Anteilsfaktor daran hatten, dass der Chart jetzt an der Widerstandslinie von 0,30 ? seine Kräfte zusammmenzuziehen in der Lage ist:

BonTerra gab bekannt,, dass im Rahmen der jüngsten Bohrungen des Ressourcenerschließungsprogramms 2017 in der potenziellen Weltklasse-Goldlagerstätte Gladiator weitere hochgradige Goldzonen in geringer Tiefe im westlichen Ausläufer Rivage Gap geortet wurden. In Bohrloch BA-17-05 wurden fünf (5) eigenständige Goldzonen durchteuft, darunter auch zwei neue Zonen und ein bemerkenswerter Ausläufer des Liegenden in westlicher Richtung, in dem auch ein 6,0 Meter breiter Abschnitt mit einem Goldgehalt von 41,0 g/t in rund 60 Meter Tiefe ab Oberflächenniveau ermittelt wurde.

picture1

Wichtige Eckdaten und Beobachtungen:

- In Loch BA-17-05 wurden mehrere hochgradige Abschnitte des Rivage Gap durchteuft, welche die Kontinuität der Lagerstätte Gladiator in westlicher Richtung und den Zusammenschluss mit der Zone Rivage belegen.

o In diesem Loch wurden zwei neue Horizonte in geringer Tiefe sowie das Liegende, der Intrusionshorizont und der Haupthorizont durchteuft. Die zwei neuen Zonen wurden in einer Tiefe zwischen 20 m und 50 m unterhalb der Oberfläche abgegrenzt und enthalten insbesondere:

- einen 12,0 m breiten Abschnitt mit 1,1 g/t Au in mineralisiertem felsisch-porphyrischem Intrusionsgestein;

- einen 5,0 m breiten Abschnitt mit 23,6 g/t Au in einem in eine Scherung eingebetteten Erzgang mit sichtbaren Goldanteilen.

Im Liegenden fand sich ein äußerst hochgradiger Abschnitt, und zwar:

6,0 m mit 41,0 g/t Au einschließlich 1,6 m mit 147,9 g/t.

- Weitere Bohrergebnisse aus den im Jahr 2017 gebohrten Löchern BA-17-02, BA-17-03 und BA-17-04 stehen noch aus; BA-17-03 wird weiter in die Tiefe gebohrt, nachdem das Loch in einem mineralisierten felsischen Intrusionshorizont endete.

- Drei (3) Bohrgeräte sind derzeit im Einsatz, ein viertes Bohrgerät soll im Goldkonzessionsgebiet Coliseum, das sich auf dem Mineralisierungstrend befindet, stationiert werden. Ziel der geplanten Folgebohrungen ist die genauere Untersuchung von Anomalien und Zielzonen, die vor kurzem anhand von geophysikalischen und geochemischen Analysen von Proben aus Geschiebemergel ermittelt wurden.

- Die Ergebnisse der Proben aus den letzten drei Löchern des Bohrprogramms 2016 liegen nun vor und sind ebenfalls in der nachstehenden Tabelle enthalten.

- Die Lagerstätte Gladiator wurde anhand der bisherigen Bohrungen bis in eine Tiefe von 800 Meter ab Oberflächenniveau und auf einer Streichlänge von 1.200 Meter (1,2 km) abgegrenzt. Gladiator ist in allen Richtungen offen; die Bohrungen konzentrieren sich derzeit auf die Deep East Zone, den westlichen Teil des Rivage Gap, den Infill-Bereich von Rivage Gap und eine mögliche Exploration des Konzessionsgebiets Coliseum. Bisher wurden mindestens fünf eigenständige, annähernd parallel verlaufende Zonen oder Mineralisierungshorizonte ermittelt.

Das sind  bedeutende Ergebnisse  Erklärtes Ziel ist es, das Ressourcenerschließungsprogramm im Jahr 2017 abzuschließen und ein neues Geomodell zu erstellen, mit dem die in der Goldlagerstätte Gladiator enthaltenen Unzen stark erweitert werden.

Mit Rivage Gap wird nicht nur die Streichlänge der  bekannten Zonen erweitert, sondern es kommen auch neue Goldhorizonte in geringer Tiefe hinzu. Die Präsenz zahlreicher kontinuierlich mineralisierter Zonen mit (besonders) hochgradiger Vererzung ist von großer Bedeutung und trägt vermutlich zu einem höheren durchschnittlichen Goldunzenanteil pro vertikaler Meterzahl bei, als die mit der Erschließung und Förderung betrauten Teams dies erwarten würden.

screen-shot-2017-03-30-at-12-57-08

Die Highlights der Core-Assets sind

Gladiatorprojekt: 7.563 Hektar im Urban-Barry Camp in Québec

Bei einem 4 g/t Au Cutoff-Gehalt hat das Projekt aktuell eine ?inferred? Ressource über 905000 Tonnen bei einem Gehalt von 9,37 g/t Au mit insgesamt 273000 Unzen Gold.

Zum Vergleich: Ungefähr 90% der weltweit in Betrieb befindlichen Goldminen haben nur einen Durchschnittsgehalt von weniger als 8 g/t.

Larderprojekt in Ontario: 2.165 Hektar (Larder Grundstück) im Cadillac-Larder Break-Camp

   Die Lagerstätte ist offen gen Tiefe und es wurden bereits mehr als 100.000 m an historischen Diamantkernbohrungen abgeschlossen;
   Historische Goldproduktion und Minenentwicklung bis in 331 m Tiefe mit zwei Grubenschächten und unterirdischen Schachtbetrieben;
   Strategische 2.165 Hektar Landposition entlang dem produktiven Cadillac/Larder Fault Break, wo von mehr als 13 Mio. Unzen Produktion berichtet wurde; etwa 7 km westlich produzierte die Kerr Addison Mine 11 Mio. Unzen Gold;
   Umfangreiche Infrastruktur und Zugang vorhanden (Autobahn und Elektrizität).

Dies alles zeigt, welche Top-Projekte der Firma zu 100% gehören!!! Zudem besitzen die die Investmentbank SPROTT USA und der Rohstoffveteran Frank Holmes signifikante Aktienpositionen!

Mit einer gestern nach Schließung des kanadischen Marktes veröffentlichten Meldung sorgt Bonterra erneut für Furore:

BONTERRA MÖCHTE SEIN PROJEKTPOTFOLIO ERWEITERN UND BEABSICHTIGT ZWECKS EXPANSION EINEN WICHTIGEN STRATGISCHEN ZUKAUF!!! Kein Wunder bei der exzellenten finanziellen Lage.

Das Management hat es auf das Trove Windfall Lake Property von Durango Resources abgesehen und möchte dieses zu 100% erwerben. Das macht absolut Sinn, denn das Trove Property, umgeben von Lagerstätten des Minenriesen Osisko, ist eine Erweiterung des südwestlichen mineralisierten Trends, den Bonterra derzeit auf seiner Gladiator Goldlagerstätte erforscht.

Natürlich ist neben den Mineral-Assets auch das humane Asset immer das große Zukunftskapital eines Explorationsunternehmens.

Die beiden Konzernlenker von Bonterra machen mit ihren Track Records und ihrer Vita deutlich, dass sie zum Besten zählen, was die Miningindustry international personell zu bieten hat.

Nav Dhaliwal Präsident & Geschäftsführer (Chief Executive Officer)

Dhaliwal verfügt über eine Fülle von Erfahrung in den Bereichen Unternehmertum, Verkäufe und Finanzen. Er ist besonders geschickt, junge Unternehmen während ihren kritischen Phasen der Evolution wachsen zu lassen, wobei er eine Vielzahl von Unternehmen während seiner Karriere gründete.. Dhaliwal ist zudem sehr erfahren in Unternehmensentwicklung, Unternehmenskommunikation und Investor Relations, wobei er wertvolle Geschäftsbeziehungen mit internationalen Analysten, Brokern und Investmentbankern aus Kanada, USA und Asien mit ins Unternehmen bringt.

Dale Ginn, B.Sc., P.Geo.

Ginn ist ein erfahrener Minen-Fachmann und Geologe mit mehr als 30 Jahren Berufspraxis. Er ist der Gründer von zwei Explorations- und Minenunternehmen und hat zahlreiche Gold- und Basismetall-Entdeckungen geleitet, von denen viele heute in Produktion sind. Während er sich auf komplexe, strukturgebundene Lagerstätten spezialisierte, verfügt er zudem über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Minenbetriebe, Entwicklung und Startup.

Die Karriere von Ginn beinhaltete Minen- und Explorationsgeologie, Minen-Management und diverse Exekutiv-Positionen. Aktuell ist er auch Vizepräsident von Kerr Mines Inc. und Chief Executive Officer von SGX Resources Inc. und war ein Gründer von San Gold Corp. und ihr Chief Executive Officer bis 2010. Davor hatte er Positionen bei Harmony Gold, Hudbay, Westmin, Goldcorp und Granges Exploration. Ginn ist ein registrierter Berufsgeologe (P.Geo) in Manitoba und Ontario, und ist ein Absolvent der University of Manitoba.

Jahr 2017 wird den erhofften Ausbruch bringen:

Im Jahr 2017 wird Bonterra den ultimativen Durchbruch schaffen. Im Zentrum der Entwicklungsstrategie stehen die zwei Schlüssel-Explorationsprogramme auf den zu 100% kontrollierten Goldprojekten in Quebec und Ontario, der Gladiator-Lagerstätte und dem Larder Lake Goldprojekt. Jedes Projekt hat das Potenzial, eine Weltklasseressource mit mehreren Millionen Unzen Gold aufzubauen.

Für die Qualität der Liegenschaften spricht auch die Fähigkeit des Managements, in einer tendenziell gerade am Goldmarkt schwierigen Zeit stattliche Unternehmensfinanzierungen erfolgreich zum Abschluß bringen zu können. Insgesamt wurden in 2016 6,7 Mio CAN$  und bislang in 2017 19 Mio CN$ in die Firmenkasse gespült. Die Investoren erkennen also das Potential der Gesellschaft.

Die Explorationsfortschritte in 2016 waren gewaltig und dürften dazu beigetragen haben, dass der Markt dem Unternehmen eine großartige Zukunft zutraut.

Screen Shot 2017-03-30 at 12.55.52

Hier die Schlüsselargumente für einen Einstieg in die Bonterra Aktie

   Extremes Upside Potential wegen Unterbewertung von aktuell 26 Mio ?
   Neue Ressourcenschätzung steht unmittelbar bevor. Aktuelle Bohrresultate indizieren Erweiterung der Schlüsse-Lagerstätte Gladiator
   Firma Finanzierungswunder ? jetzt schon in 2017 19 Mio aufgenommen
   Goldpreis wird in 2017 wahrscheinlich massiv steigen
   Übernahmephantasie durch Osisko
   Managementboard hocherfahren mit exzellenter Expertise
   Exzellenter Cashbestand
   Strategische Akquisitionen erhöhen Wertigkeit
   Kinross Gold als Gigant mit 10% am Unternehmen beteiligt
   Charttechnisch alles auf grün gepolt
   Lake Projekt vor signifikanten Explorationsfortschritten
   Hervorragende Aktionärsstruktur mit bedeutenden institutionellen Investoren
   Anstehende Newskaskade wird Kurs anheizen
 

143 Postings, 5995 Tage manbidNews

 
  
    
03.04.17 18:33
Bonterra meldet Ernennung von Allan J. Folk Als neuer Direktor


Vancouver, BC / TheNewswire / 3. April 2017 - Bonterra Resources Inc. (TSX.V-BTR, US: BONXF, FSE: 9BR1) ( ?Bonterra? oder das ?Unternehmen?) freut sich, die Ernennung von Herrn Allan ankündigen J. Folk als Direktor der Bonterra.

Nav Dhaliwal, President und Chief Executive Officer von Bonterra, erklärte : ?Ich freue mich , Allan an den Verwaltungsrat während dieser Schlüsselperiode von Bonterra Unternehmenswachstum zu begrüßen. Allan bringt kritische und wertvolle Führung für unser Team, vor allem in den Bereichen Finanzen, Compliance und Reif auf dem Markt.?

Herr Folk bringt mehr als 35 Jahre umfangreiche Führungserfahrung in der kanadischen Bergbaufinanzindustrie. Während seiner beruflichen Laufbahn hat er finanziert und beraten sowohl junior und fortgeschrittene kanadische Unternehmen auf der Führungsplatte oder Führungsebene. Herr Folk ist ein Absolvent der University of Wisconsin, und ist derzeit Vice President von Brant Securities Ltd. Er ist auch ein Direktor von Barkerville Gold Mines Ltd., Interims-CEO von Monarca Minerals Inc. und ist der Vorsitzende von Atlanta Gold Inc.

?Es ist sehr aufregend , das Bonterra Team bei dieser Schlüsselwende Periode des Wachstums beizutreten. Der Gladiator Kaution entwickelt sich schnell als eine seltene und wertvolle neue hochgradige Goldlagerstätte in der begehrten Urban-Barry Gold Camp und Kreis. Ich freue mich auf die Gesellschaft weiteren Erfolg beizutragen? , fügte Herr Folk.

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt , dass es ein Aggregat von 6.300.000 Aktienoptionen ausgegeben hat (die ?Optionen?) zu leitenden Angestellten, Direktoren und Berater des Unternehmens. Die Optionen sind ausübbar zu $ ??0,40 pro Aktie für einen Zeitraum von drei Jahren ab dem Tag der Gewährung. Die Optionen wurden unter gewährt und werden von den Bedingungen der Gesellschaft Aktienoptionsplan und unterliegen TSX Venture Exchange Akzeptanz geregelt.

Im Namen des Vorstandes,

Nav Dhaliwal, President & CEO  

587 Postings, 1751 Tage sogrünLass uns die 0,30? sehen...

 
  
    
04.04.17 11:52
...und nach den nächsten Meldungen durch die Decke gehen!  

1 Posting, 1404 Tage stksat|229052053Genau so

 
  
    
04.04.17 14:38
... und jetzt Abflug!!!  

143 Postings, 5995 Tage manbidInsider kaufen

 
  
    
06.04.17 16:17

143 Postings, 5995 Tage manbidcanadainsider

 
  
    
2
06.04.17 16:26

587 Postings, 1751 Tage sogrünKommt hier was...

 
  
    
08.05.17 10:09

587 Postings, 1751 Tage sogrünMoin,

 
  
    
16.05.17 05:02
das sieht ja immer besser aus! Vermutlich lesen wir bald die schon längst fälligen Bohrergebnisse oder bekommen andere positive News was die Zukunft von Bonterra betrifft, wer weiß!? Ich persönlich bin mega zuversichtlich und gebe keines meiner Stücke her!  

364 Postings, 4057 Tage paradisweltAuch

 
  
    
16.05.17 09:55
Zuverrsichtlich,denke die 0,3 sind überwunden,jetzt könnte es so weiter gehen richtung über die 0,5, wenn so gute bohrergebnisse wie letztes mal kommen kann das schnell gehen,bin gespannt auf news  

364 Postings, 4057 Tage paradisweltschön langsam

 
  
    
31.05.17 07:12
Weiter so,die bohrergebnisse sind ja top und die aussichten auch  

587 Postings, 1751 Tage sogrünTolle News!

 
  
    
06.06.17 12:46

364 Postings, 4057 Tage paradisweltkönnte

 
  
    
1
06.06.17 14:00
ein kräftiger schub nach oben bedeuten,das gold vorkommen wird ja immer grösser,wirklich tolle news  

587 Postings, 1751 Tage sogrünUnd somit

 
  
    
06.06.17 17:43
könnte die bevorstehende Ressourcenschätzung auf jeden Fall höher ausfallen! Mit dem steigenden Goldpreis ist hier viel Musik drin, bin gespannt!  

143 Postings, 5995 Tage manbidBonterra Ressourcen arrangiert $ 12.91 Millionen B

 
  
    
09.06.17 15:54
Bonterra Ressourcen arrangiert $ 12.91 Millionen Bought Deal

2017.06.09 09.44 ET - Pressemitteilung

Herr Nav Dhaliwal berichtet

BONTERRA KÜNDIGT 12,9 Mio. $ Bought-Deal Finanzierung

Bonterra Resources Inc. hat eine Vereinbarung mit Sprott Capital Partner tritt als Konsortialführer und INFOR Financial Inc. in Verbindung mit einer Bought Deal Privatplatzierung zu handeln Bruttoerlös von 12.910.200 $ zu erhöhen.

Das Angebot besteht aus einer Kombination von (a) 11.905.000 Flow-Through-Stammaktien der Gesellschaft ( ?Flow-Through-Aktien?) zu einem Preis von $ 0,84 pro Flow-Through-Aktie und (b) 5.820.000 Stammaktien der Gesellschaft (? Stammaktien ") zu einem Preis von $ 0,50 pro Stammaktie.

Im Zusammenhang mit dem Angebote, werden die Versicherer zu einer Geldgebühr in Höhe 6,0% der Bruttoeinnahmen des Angebots berechtigt, aus dem nicht Strom durch Teil des Angebots bei Abschluss bezahlt werden.

Der Bruttoerlös von der Gesellschaft aus dem Verkauf der Anteile Flow-Through-empfangen wird verwendet Canadian Exploration Kosten entsteht, die ?Flow-Through-Bergbauausgaben? (als solche Begriffe definiert sind in dem Einkommensteuergesetz (Kanada)) auf dem sind Unternehmens-Eigenschaften, und auch für die beiden 10% Verbesserungen im Abschnitt 726.4.9 und Abschnitt 726.4.17.1 des Quebec Steuergesetz, qualifizieren die Kosten nicht über den 31. Dezember später an die Teilnehmer mit einer effektiven Datum verzichtet wird, 2017 in der Gesamtbetrag von nicht weniger als der Gesamtbetrag des Brutto aus der Ausgabe von Flow-Through-Aktien angehoben Erlöses. Der Nettoerlös aus dem Verkauf der Stammaktien wird für allgemeines Geschäft und Betriebskapital verwendet werden. Alle Wertpapiere im Rahmen des Angebots ausgegeben werden einer viermonatigen Halteperiode ab dem Zeitpunkt der Ausgabe gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen unterliegen. Das Angebot ist auf der Annahme des TSX Venture Exchange.

Das Angebot wird voraussichtlich am 29. Juni schließen, 2017 oder an einem anderen Datum oder die Daten, die die Gesellschaft und die Konsortialführer vereinbaren.  

143 Postings, 5995 Tage manbidWas sind eigentlich Flow Through Aktien

 
  
    
09.06.17 16:06
Was sind eigentlich Flow Through Aktien und warum wickelt man das Geschäft auf diese Art und Weise ab? Flow-Through-Aktien sind Stammaktien eines kanadischen Rohstoffunternehmens, welche auf einer "flow-through"-Basis ausgegeben wurden. Sie haben die gleichen Merkmale wie andere Aktien vom Unternehmen, mit einem wichtigen Unterschied: Ihr Emissionserlös muss für die Exploration und Weiterentwicklung verwendet werden. Flow Through-Aktien Flow Through-Aktien sind steuerbegünstigte Kapitalanlagen im Bereich natürlicher Ressourcen in Kanada. Steuerzahler mit hohen Grenzsteuersätzen können ihr zu versteuerndes Einkommen senken und abhängig von ihrem Wohnort erstattungsfähige oder nicht erstattungsfähige Steuergutschriften erhalten. Im Grunde genommen verzichten Explorations- oder Bergbauunternehmen, die Flow Through-Aktien herausgeben, auf Abschläge, die dem Unternehmen normalerweise zur Verfügung stehen würden, und geben diese an die Investoren weiter. Damit der Investor von den Flow Through-Aktien profitieren kann, muss das Unternehmen die Flow Through-Gelder für Explorationen in Kanada verwenden. Dies beinhaltet die meisten Nicht-Erschließungs-Phasen im Bergbau, einschließlich Bodenentnahmen, Geophysik, Bohrungen, etc. Flow Through-Aktien sind erhältlich über einige Fonds oder direkt in einem bestimmten Unternehmen über einen Anlageberater. Obwohl das Gros der Flow Through-Aktien gegen Ende eines jeden Jahres erhältlich sind, versuchen wir Flow Through-Finanzierungen das ganze Jahr über abzuschließen. Dies ermöglicht uns oft Zugang zu den unserer Ansicht nach besseren Flow Through-Angeboten der Unternehmen, die am ehesten ein nachhaltiges Aufwärtspotenzial bieten. Es gibt außerdem zum Ende jeden Jahres einen Ansturm auf Flow Through-Aktien, was in den für manchen als qualitativ minderwertig empfundenen Ausgaben resultiert. Nur weil Flow Through-Aktien emmittiert werden, handelt es sich nicht unbedingt gleich um eine geeignete Anlage. Die Fundamentaldaten des Unternehmens sollten zuerst betrachtet werden. Steuerabzüge & Steuergutschriften Einkommensteuervorteile einzelner Investoren werden abhängig von den Rechtsvorschriften für Einkommensteuer und Grenzsteuersatz am Wohnort des Steuerzahlers abweichen. Momentan bietet Quebec die größten Steuersparpotenziale für Flow Through-Aktienanlagen, gefolgt von British Columbia, Manitoba, Saskatchewan und Ontario. Im Oktober 2000 hat die kanadische Bundesregierung eine 15%ige nicht erstattungsfähige Steuergutschrift eingeführt. Die Gutschrift ist zusätzlich zum bestehenden Vollabzug für förderfähige Forschungsaufwendungen und abzugsfähig vom staatlichen Steueranteil. Um das vom voll abzugsfähigen normalen Flow Through unterscheiden zu können, nennen die Anleger diese neue Version der erweiterten Gutschrift ?Super? Flow Through. Für Steuerzahler mit dem höchsten Grenzsteuersatz ist die staatliche 15%ige nicht erstattungsfähige Steuergutschrift, zusammengerechnet mit dem regulären 100%-Abzug, vergleichbar mit einem Abzug von 137% für Forschungsaufwendungen für staatliche Steuerzwecke. Mehrere Flow Through-Landesinitiativen hinsichtlich des Einkommensteueranteils auf Provinzebene in Zusammenhang mit förderfähigen Ausgaben in den jeweiligen Jurisdiktionen wurden angekündigt. Ontario (5%), Saskatchewan (10%), Manitoba (10%) und British Columbia (20%) bieten einheitliche Steuergutschriften. Die Steuergutschrift in Ontario ist erstattungsfähig; die anderen Steuergutschriften sind nicht erstattungsfähig. Nach dem Steuerrecht für Flow Through-Aktien sind förderfähige Forschungsaufwendungen seit mindestens zwei Jahrzehnten zu 100% abzugsfähig. Diese Abzüge senken oder schützen effektiv das Vorsteuereinkommen. Steuergutschriften sind unmittelbar zur Senkung der zahlbaren Steuern anwendbar. Eine nicht erstattungsfähige Steuergutschrift senkt die Steuern maximal in Höhe der fälligen Steuern. Eine erstattungsfähige Steuergutschrift senkt die fälligen Steuern und führt bei einem Überschuss zu einer Bar-Rückerstattung. Die Bundessteuergutschrift ist nicht erstattungsfähig (Der Steuerzahler muss Steuern zahlen, um seinen Anspruch geltend zu machen). Jedoch kann sie zurückgetragen und für einen Erlass auf die in den vergangenen drei Jahren gezahlten Steuern verwendet werden. Ungenutzte Steuergutschriften können auch für einen Zeitraum von zehn Jahren vorgetragen werden.

Bonterra Res. (A0X91X): Die schnellen 100% im Januar 2011 und mehr % danach... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...r-2011-und-mehr-danach  

143 Postings, 5995 Tage manbidBought Deal

 
  
    
10.06.17 13:12
Ein Bought Deal ist ein Vertrag zwischen einer Emissionsbank (z.B. Investmentbank) und einem Emittenten. Er beinhaltet den Kauf von Wertpapieren eines Emittenten seitens der Bank, bevor diese überhaupt der Öffentlichkeit zum Kauf angeboten wurden In Folge eines solchen Vertrages wird die Emissionsbank gegenüber der Öffentlichkeit vom Beauftragten zum Auftraggeber und übernimmt damit auch sämtliche Risiken bezüglich des Handels mit den Wertpapieren. Zwischen den Vertragspartnern wird ein Preis ausgehandelt, der in der Regel unterhalb des aktuellen Marktwertes liegt. Der Emittent zieht aus einem Bought Deal den folgenden Vorteil: - Abgabe der Risiken an die Emissionsbank Für die Emissionsbank ergeben sich die folgenden Vorteile: - Wertpapiere relativ preisgünstig eingekauft -> Verkauf mit Gewinn möglich Der Nachteil dabei ist, dass die Bank die Papiere bei Misserfolg nicht einfach verkaufen oder abgeben kann. Sie muss diese im Bestand halten.  

364 Postings, 4057 Tage paradisweltMal schauen

 
  
    
11.06.17 06:32
Nächste woche,mit weiter guten news,und mehr akttienvolumen langsam oder auch schnell richtung der 0,5- 1 euro,für mich ist die aktie zu unterbewertet  

143 Postings, 5995 Tage manbidBonterra erhöht Platzierungsvolumen

 
  
    
19.06.17 12:06
Bonterra erhöht Platzierungsvolumen der "Bought-Deal"-Finanzierung auf 20 Mio. $
10:22 Uhr  |  IRW-Press
Vancouver, 19. Juni 2017 - BonTerra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, FSE: 9BR1) (das Unternehmen oder Bonterra) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine abgeänderte Vereinbarung mit Sprott Capital Partners als Lead Underwriter (der Lead Underwriter) und INFOR Financial Inc. (zusammen die Underwriter) unterzeichnet hat und sich in diesem Zusammenhang bereit erklärt, das Platzierungsvolumen der zu platzierenden Wertpapiere entsprechend einem Bruttoerlös von 12.910.200 $ auf 19.999.880 $ zu erhöhen (die Platzierung).

Das Angebot besteht aus (a) 17,857,000 Flow-Through-Stammaktien des Unternehmens (die Flow-Through-Aktien) zu einem Preis von 0,84 $ pro Flow-Through-Aktie und (b) 10,000,000 Stammaktien des Unternehmens (die Stammaktien) zu einem Preis von 0,50 $ pro Stammaktie.

Der Konsortialführer wird in Verbindung mit dem Angebot Anspruch auf eine Barprovision haben, die 6,0 Prozent des Brutterlöses aus dem Angebot entspricht und bei Abschluss des Angebots aus dem Non-Flow-Through-Anteil der Privatplatzierung ausgezahlt wird.

Der Bruttoerlös aus dem Verkauf der Flow-Through-Aktien wird vom Unternehmen zur Finanzierung qualifizierter Canadian Exploration Expenses in den Konzessionsgebieten des Unternehmens verwendet, bei welchen es sich um Flow-Through-Aufwendungen für den Bergbau gemäß dem Income Tax Act (Canada) handelt, die Anspruch auf die beiden Begünstigungen von jeweils 10 % gemäß den Abschnitten 726.4.9 und 726.4.17.1 des Quebec Taxation Act haben und die im Umfang des durch die Ausgabe der Flow-Through-Aktien erwirtschafteten Bruttoerlöses spätestens bis zum 31. Dezember 2017 im Sinne der Zeichner ausgegeben werden. Der Nettoerlös aus dem Verkauf der Stammaktien wird für allgemeine Geschäftszwecke und als Betriebskapital verwendet. Sämtliche im Rahmen des Angebots begebenen Wertpapiere werden im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen einer viermonatigen Haltefrist ab dem Ausgabedatum unterliegen. Das Angebot ist der Zustimmung durch die TSX Venture Exchange vorbehalten.

Das Angebot endet voraussichtlich am 29. Juni 2017 oder einem anderen vom Unternehmen und dem Konsortialführer vereinbarten Datum.  

364 Postings, 4057 Tage paradisweltGute news

 
  
    
19.06.17 20:49
sollten sich eigentlich bald auf den kurs auswirken,mal schauen wo wir ende monat stehen,die 0,5 in kanada sind zu knacken  

143 Postings, 5995 Tage manbidBonterra schließt $ 19.99 Millionen Privatplatzier

 
  
    
30.06.17 17:28
2017.06.30 09:22 ET - Pressemitteilung

Herr Nav Dhaliwal berichtet

BONTERRA gibt Abschluss von $ 20 MILLIONEN Bought Deal FINANZIERUNG

Bonterra Resources Inc. hat seine zuvor angekündigte Bought Deal Privatplatzierung für einen Bruttoerlös von 19.999.880 $ geschlossen. Sprott Capital Partners, eine Abteilung von Sprott Private Wealth LP, fungierte als Konsortialführer im Auftrag von einem Konsortium von Versicherern, die INFOR Financial Inc. enthalten

Gemäß dem Angebote gab Bonterra 17.857.000 Flow-Through-Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von 84 Cent pro Flow-Through-Aktien und 10 Millionen Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von 50 Cent pro Aktie. Der Bruttoerlös von der Gesellschaft aus dem Verkauf der Flow-Through-Aktien erhalten wird verwendet kanadische Explorationsaufwendungen entstehen, die Bergbauausgaben Durchfluss sind auf der Unternehmens-Eigenschaften (als solche Begriffe in dem Einkommensteuergesetz (Kanada) definiert sind) , die Kosten werden an die Abonnenten mit einer effektiven Datum spätestens 31. Dezember 2017 verzichtet werden, im Gesamtbetrag von nicht weniger als der Gesamtbetrag der Brutto aus der Ausgabe von Flow-Through-Aktien angehoben Erlös. Der Nettoerlös aus dem Verkauf der Stammaktien wird für allgemeines Geschäft und Betriebskapital verwendet werden.

In Verbindung mit dem Angebot erhielten die Emissionsbanken ein Geldgebühr in einer Menge entsprechend 6 Prozent der Bruttoeinnahmen des Angebots. Alle Wertpapiere im Rahmen des Angebots ausgegeben werden einer viermonatigen Halteperiode ab dem Zeitpunkt der Ausgabe gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen unterliegen. Das Angebot ist bis zur endgültigen Annahme des TSX Venture Exchange.

Eric Sprott, durch 2176423 Ontario Ltd., ein Unternehmen, das in vorteilhafter Weise von ihm gehört, erworben 4.600.000 Stammaktien gemäß dem Angebote zum Gesamtpreis von $ 2,3 Millionen (rund 2,4 Prozent der ausstehenden Stammaktien repräsentieren). Vor dem Angebot, im Besitz Mr. Sprott 14.444.500 Aktien (rund 8,9 Prozent der ausstehenden Stammaktien). Mr. Sprott besitzt nun indirekt 19.044.500 Stammaktien (ca. 10,04 Prozent der ausstehenden Stammaktien).

Die Stammaktien wurden zu Investitionszwecken von Herrn Sprott, durch 2176423 Ontario erworben. Mr. Sprott hat eine langfristige Perspektive der Investition und kann zusätzliche Wertpapiere der Gesellschaft erwerben entweder auf dem freien Markt oder durch privaten Erwerb oder Wertpapieren der Gesellschaft verkaufen, entweder auf dem freien Markt oder durch private Dispositionen in der Zukunft je nach Markt Bedingungen, Neuformulierung von Plänen und / oder anderen relevanten Faktoren. Eine Kopie von 2176423 Ontario Frühwarnbericht wird auf SEDAR unter dem Unternehmensprofil erscheinen und auch telefonisch unter 416-362-7172 (200 Bay St., Suite 2600, Royal Bank Plaza South Tower, Toronto, Ont., M5J erhalten werden kann, 2J2).
 

587 Postings, 1751 Tage sogrünAbwarten...

 
  
    
10.07.17 17:41
...bin vor einiger Zeit mit +-0 hier raus. Schaue seitdem von der Seitenlinie. Mit dem fallenden Goldpreis fällt auch BTR. Vielleicht bin ich ja bald mit einer kleinen Pos. wieder dabei!?  

364 Postings, 4057 Tage paradisweltJa

 
  
    
11.07.17 10:27
wieder abwarten,denke hier ist es nicht nur der goldpreis,spielt sicher auch eine rolle,denke bei weiteren guten oder hoffentlich sehr guten bohrergebnissen werden wir bald wieder über die 0.3 ? steigen,also warten auf hoffentlich super news  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben