UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 289
neuester Beitrag: 29.10.20 11:59
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 7209
neuester Beitrag: 29.10.20 11:59 von: Börsenbunny Leser gesamt: 2504323
davon Heute: 2777
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
287 | 288 | 289 | 289  Weiter  

2605 Postings, 6283 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

 
  
    
27
30.09.09 10:05
BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
287 | 288 | 289 | 289  Weiter  
7183 Postings ausgeblendet.

681 Postings, 161 Tage BörsenbunnyDa hat sich China viel vorgenommen :)

 
  
    
27.10.20 17:36
Nur allein China ist ja schon ein riesiges Marktpotenzial.  

43 Postings, 1076 Tage Kosto4everInteressanter Artikel

 
  
    
3
27.10.20 19:37
Eigene Lieferketten, radikaler Kurswechsel: Warum der ?chinesische Tesla? Byd deutschen Autobauern das Fürchten lehrt
Paol Hergert
23 Okt 2020

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...auern-sorgen-bereitet-c/  

74 Postings, 39 Tage higher7Sehen

 
  
    
28.10.20 08:53
Wir heute die 17? Unfassbare rally....  

19 Postings, 208 Tage Scott20China Invest allgemein

 
  
    
28.10.20 09:23
Ist zwar nicht spezifisch über BYD aber allgemein übers investieren in China.

https://bolesch-analysen.com/laenderanalyse-china/
 

2565 Postings, 2536 Tage warren64Expansion über Eck

 
  
    
28.10.20 11:22
BYD vergrößert ständig seinen Einflussbereich, in diesem Fall indirekt...
Zur Erinnerung: BYD und Hino haben eine Kooperation zu Elektro-LKWs.
Dann kann diese Plattform zukünftig auch für Traton -LKWs eingesetzt werden :-)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ktie-unter-druck-9442302  

518 Postings, 4256 Tage bimmelbahndie Anleger hier drehen

 
  
    
3
28.10.20 17:14
mal wieder am Rad. Der Kurs wird in Hong-Kong gemacht. Die Autos werden zum allergrößten Teil in China verkauft. Was soll das also meine Damen und Herren Anleger. Mal wieder German Angst am zelebrieren ?  

912 Postings, 330 Tage kfzfachmannSehr stark!

 
  
    
28.10.20 20:13

1964 Postings, 1466 Tage ChaeckaAus seekingalpha

 
  
    
28.10.20 20:53
Zusammenfassung

BYD hat bereits genau den Rahmen geschaffen, den Tesla zu kopieren versucht, und die Investoren setzen sich durch.

Das Phänomen der "steigenden Flut hebt alle Boote an" im NEV-Raum wurde von Tesla angeführt, aber es ist nicht länger ein Szenario, bei dem alle gewinnen.

Chinas Fünf-Jahres-Plan, der am Donnerstag vorgestellt wird, wird wahrscheinlich das aggressivste kurzfristige NEV-Engagement in der Geschichte sein und wird zweifellos dem BYD zugute kommen.

BYD verbessert die Welt im Alleingang mehr als jedes andere Unternehmen und hat bereits das einzige vollständige Ökosystem für grüne Energie geschaffen.

Klingt gut!  

30 Postings, 37 Tage WKN 0815das ist unsere aktie,

 
  
    
28.10.20 21:50
ich liebe diesen chinacraker, seit tagen wird an der börse abgeschlachtet, o´je eine sehr schlechte wortwahl, aber anders kann man das nicht benennen, es wäre zu schön wenn nur alle vernüpftig blieben, es war doch klar das corona 2 kommt und drei wird auch noch folgen. so, und jetzt noch die wahlen in usa abwarten und los geht es, zum weiten corona aufschwung, die nächsten tage sind kauftage, wenn die kanonen donnern.....  

254 Postings, 4481 Tage mops1111interessante Gemengelage

 
  
    
2
28.10.20 22:43
für heute morgen in Hongkong.
Einen Tag vor den Q-Zahlen bewerten die "West-Börsen" die Aktie von BYD mit einem Abschlag von~4% oder 15,70€ gegenüber einem Schlusskurs von umgerechnet 16,38€ im HSI. Die West-Börsen reagieren auf die 2. Corona-Welle. Soweit OK.
Wie reagiert man heute Nacht in Hongkong? Verkaufen, einen Tag vor erwartet guten Zahlen und dann hinterherwinken?
China hat (offiziell) kein Corona-Problem mehr. Die Wirtschaft läuft wieder. Käufer haben sie im eigenen Land zur Genüge. Die Regierung verspricht nochmals Unterstützung.
Also ich würde  nicht verkaufen heute Nacht und ich erwarte, dass die Chinesen diesmal nicht den Vorgaben aus USA und EU folgen und die Kurse nach Süden schicken ( wenigstens nicht so heftig ). Und dass BYD aus o.g. Gründen morgen den HSI - Schluss in Grün übersteht. Einen Tag später kommen die guten Q-Zahlen und ich bin "all in" dabei.
So denke ich mir das. Aber ich bin zu lange dabei und weiß, dass Börse oft genug gerade das, was ich erwartet habe eben NICHT gemacht hat.
Deswegen: Keine Empfehlung, aber schön wärs.

Gute Nacht. Schau mir noch ein bisschen Dortmund-Noskau an.  


 

69 Postings, 534 Tage Nutzer r157 hkd / 17,23 ?

 
  
    
29.10.20 06:17
ich hoffe, dass nicht zu viele von euch BYD in den vergangenen Tagen verkauft haben um ihre Löcher zu stopfen ;) Jetzt kanns los gehen.  

4326 Postings, 7387 Tage BiomediJetzt 161 HK Dollar

 
  
    
29.10.20 06:37

1077 Postings, 806 Tage BYD666Und weiter geht's

 
  
    
29.10.20 06:54
 
Angehängte Grafik:
lumii_20201029_065015730.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
lumii_20201029_065015730.jpg

74 Postings, 39 Tage higher7ok also nicht die 17

 
  
    
29.10.20 07:47
Sondern direkt die 18 fällt. Irre  

23 Postings, 57 Tage SoIsses01Krasser Anstieg

 
  
    
29.10.20 07:54
BYD geht weiter ab. Europa zählt hier nicht und in China ist Corona erledigt und die Wirtschaft brummt wieder  

69 Postings, 534 Tage Nutzer rUnterschied Kurs China/EU

 
  
    
29.10.20 08:06
Wie kommt aktuell der Unterschied zu stande? In China stehen wir aktuell bei umgerechnet 17,84?, Tradegate zeigt nur  17,12? an.  

912 Postings, 330 Tage kfzfachmannWo kann man den China Kurs sehen?

 
  
    
29.10.20 08:15

61 Postings, 3847 Tage ShakiBYD: Step Aside, Tesla

 
  
    
1
29.10.20 08:17

Summary

- BYD has already built the very framework Tesla is trying to copy, and investors are catching on.

- The ?rising tide lifts all boats? phenomenon in the NEV space has been led by Tesla, but it is no longer a winner-take-all scenario.

- China's Five-Year Plan being unveiled on Thursday will likely be the most aggressive near-term NEV commitment in history and will undoubtedly benefit BYD.

- BYD is single-handedly improving the world more than any other company and has already created the only complete green energy ecosystem.

...




https://seekingalpha.com/article/4382121-byd-step-aside-tesla  

681 Postings, 161 Tage BörsenbunnyByd die Kursrakete über 17 Eur

 
  
    
29.10.20 08:19
Das Unternehmen ist der Hammer. Und auch Nio. Und wenn diese Unternehmen weiter so rasant wachsen, wer soll die Akten noch stoppen. Wahnsinn 😍  

77 Postings, 1764 Tage Eddy17BYD

 
  
    
29.10.20 08:29
Die Aktie ist wirklich nicht zu stoppen. Hoffentlich ist die Messlatte für die morgigen Zahlen nicht zu hoch. Kurzfristig sollten alle positiven News im Kurs enthalten sein. Aber vielleicht gibt’s ja einen super Ausblick und die Aktie steigt wirklich bis 20 €.  

681 Postings, 161 Tage BörsenbunnyDer Ausblick ist ja durchaus

 
  
    
1
29.10.20 08:49
schon sehr sehr positiv auch in anbetracht der Ziele der chinesischen Regierung.
Gute Zahlen on top wäre natürlich das Sahnehäubchen :)
Und über 20 Euro so wie Nio wäre natürlich super. Wenn es aber so weiter geht, ist dort noch längst nicht Schluß :) we will see  

277 Postings, 1346 Tage floxi1Die sind

 
  
    
2
29.10.20 09:07
mit Toyota, Daimler und jetzt auch VW (LKW)  verbandelt.
Wenn BYD da überall AKKU-Lieferant wird und die Welt auf E-Autos umstellt...
Noch dazu können sie auch Premium (Han).

Ich lass die schön liegen, egal was es jetzt damit für Turbulenzen gibt.


 

912 Postings, 330 Tage kfzfachmannBörsenbunny

 
  
    
29.10.20 09:09
Wir haben es verstanden.. du hast nio Aktien und möchtest sie uns schmackhaft machen. Ist ok  

6233 Postings, 6111 Tage alpenlandstark, stark ich bleibe drin

 
  
    
29.10.20 11:13

681 Postings, 161 Tage Börsenbunny4 positive News für die BYD-Aktie

 
  
    
1
29.10.20 11:59

4 positive News für die BYD-Aktie
Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst | 29. Oktober 2020 | More on: BY6 BY6

 
Foto: Getty Images
Die BYD (WKN: A0M4W9)-Aktie kennt derzeit keinen Halt. Allein in den vergangenen zwölf Monaten ist sie über 250 % gestiegen (27.10.2020). Derzeit wird diese Entwicklung noch von vielen positiven Nachrichten, wie den folgenden, getragen.

1. BYDs Absatz zieht wieder an
Die chinesische Wirtschaft ist nach der Coronavirus-Krise im Frühjahr 2020 wieder im Aufschwung, wovon auch BYD profitiert. Dies belegen die letzten Absatzzahlen aus dem Monat September. In diesem verkaufte BYD mit 42.183 ganze 14,7 % mehr Autos als noch im Monat zuvor. Die Konsumenten kehren also wieder zurück. Selbst gegenüber dem Vorjahresquartal ergibt sich bereits wieder ein Plus von 3,56 %. Seit Jahresanfang liegt BYD mit seinem Gesamtabsatz allerdings noch 19,9 % unter dem Vorjahr.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

BYD verkauft weiterhin Verbrenner- als auch Elektro- und Hybridfahrzeuge. Im September zog der Verkauf von Autos mit neuen Antrieben mit 19.881 Einheiten gegenüber dem Vormonat um über 30 % an. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergab sich ein Plus von 45,3 %. BYD verkauft im Bereich der New Energy Vehicle sowohl Pkws als auch Busse und Lkws, die alle per Batterie angetrieben werden.

Vor allem BYDs Busse werden im Ausland zunehmend nachgefragt. Im September setzte der Konzern 1.107 davon ab. Dies waren 83 % mehr als noch im Vorjahresmonat. Verbrenner trugen mit 22.302 verkauften Einheiten noch 52,9 % zum Gesamtabsatz bei, verloren gegenüber dem Vorjahresmonat allerdings 17,5 %.

2. China plant mit mehr New Energy-Fahrzeugen
Zwar erlebten die Verbrenner in den letzten Monaten in China einen erneuten Boom, aber dieser könnte auf Wunsch der Regierung bald enden. Sie möchte, dass Elektro- oder Wasserstoffautos bis 2025 etwa 20 % der Neuzulassungen ausmachen.

Bis 2035 sollen es 50 % sein. Chinas Autoingenieurs-Verband geht zudem davon aus, dass 95 % davon rein elektrisch angetrieben sein werden. Für BYD als einem der größten chinesischen Hersteller ergibt sich deshalb für den Absatz eigener Elektrofahrzeuge noch mehr Spielraum.

3. BYD kündigt neue Produktions-Plattform an
Eine kleine, aber nicht zu unterschätzende Neuigkeit hat BYDs Senior Vize-Präsident Lian Yubo verkündet. So wird der Konzern im nächsten Jahr (2021) eine neue Plattform für Elektrofahrzeuge implementieren. Sie wird eine kostengünstigere Produktion möglich machen.

Zudem werden die darauf gefertigten Fahrzeuge eine größere Reichweite besitzen. Genaueres wurde noch nicht bekannt. Der Schritt wird bei BYD einen Effekt auf die Ergebnisse haben, was wiederum positiv für die Aktien ist, die allerdings derzeit wahrscheinlich schon zu stark gestiegen sind.

4. BYDs Batterie-Lösungen sind beliebt
BYD erfreut sich nicht nur bei seinen Fahrzeugen einer zunehmenden Beliebtheit, sondern auch bei seinen Stromspeicherlösungen für erneuerbare Energien. In Deutschland sind sie unter den Käufern von Photovoltaik-Speicherlösungen derzeit mit 15 % die erste Wahl und zudem mit 53 % noch die Marke mit der größten Bekanntheit.

Immer mehr Inhaber von Photovoltaik-Anlagen planen derzeit die gleichzeitige Anschaffung einer Speicherlösung, um den erzeugten Strom später selber nutzen zu können. Diese Entwicklung eröffnet für BYD ein neues Wachstumsfeld.

„Wir wissen, dass die deutschen Kunden sowohl die Marke als auch die technischen Merkmale sehr streng prüfen, und deshalb ist ihr Vertrauensvotum für uns eine große Bestätigung, dass wir sowohl die technischen Erwartungen erfüllen konnten, als auch ihr Vertrauen als Anbieter gewonnen haben“, so BYDs Batterie-Box-Direktorin Julia Chen.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
287 | 288 | 289 | 289  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben