Solarparc AG

Seite 33 von 42
neuester Beitrag: 17.09.12 17:46
eröffnet am: 10.01.09 11:06 von: SemperAugu. Anzahl Beiträge: 1036
neuester Beitrag: 17.09.12 17:46 von: Roecki Leser gesamt: 97454
davon Heute: 14
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... | 42  Weiter  

2754 Postings, 4425 Tage investormcEntwicklung der Solarparc

 
  
    
17.10.10 13:09

Hallo semper augustus!

Nach längerer Zeit will ich mich auch wieder an der Diskussion um die solarparc beteiligen - in dem für mich neuen Forum.

Deine Enttäuschung ist nachvollziehbar,  was die Dynamik der Entwicklung der solarparc im Vergleich zu anderen Unternehmen betrifft,  andererseits bleibt die solarparc ein höchst solides Unternehmen,  das stetig weiter an Wert gewinnt - lassen wir uns von den Zahlen im 3. Quartal (10. November) überraschen.  Verkaufen ist kein Thema!

Investormc

 

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusSolide ist SP sicherlich aber

 
  
    
17.10.10 14:46

die machen leider fast nix aus ihrem Potential!

 

Das lässte einen als Aktionär schon nachdenken. Mit anderen aktien hätte man wohl mehr Geld verdienen können, vor allem

in der gleichen Branche. Und das macht es so frustrierend.

 

2272 Postings, 4708 Tage MoeMeisterDas aus Dir, Semper Augustus,...

 
  
    
17.10.10 22:32
...der SolarParc Oberpusher vom Dienst, mal ein solches Weichei wird, hätte ich nie für möglich gehalten.
Sieht ja fast so aus, als wärest du deine Shares trotz massivstem Pushen nicht an die Lemminge los geworden.

Wenn man seine Meinung, wie ein Fähnlein im Wind, nicht entsprechend den Jahreszeiten ändert, lässt es sich mit einem SolarParc-Invest sehr gut aushalten.

Zur Besinnung solltest du Dir mal dein  Postings vom letzten Jahr durchlesen (auch die bei w:o). Dann kommst du auch wieder in die Spur.  

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusMoemeister die Überzeugung schwindet

 
  
    
18.10.10 18:14

und wenn du weißt wie überzeugt ich war, dann müsste das schon zu denken geben, dass ausgerechnet ich zweifle.

Das ich mal überzeug war hat übrigens nicht mit irgendwelchen von dir beschuldigten Puschereien zu tun, sondern mit den tollen Aussichten die Solarparc hatte.

Aber wenn man sich jetzt mal anschaut dass Juwi inzwischen fast eine Milliarde Umsatz macht und die Solarparc AG immer noch auf der Stelle tritt dann ist das enttäuschend. Die waren mal vom Umsatz her auf fast einer Höhe!!!

Dann kommt noch dazu, dass es kaum Informationen über die Pipeline für die Zukunft (ist denn eine vorhanden?) gibt, weiterhin werden aktuelle Projekte auf einmal viel kleiner als geplant, siehe Ziegelscheune und der Solarfonds war zu den HJ-Zahlen gerade mal zu einem Viertel verkauft!

Dann immer wieder diese Andeutungen dass man mal in Griechenland, mal in Tschechien und mal in Italien etwas auf die Beine stellen möchte und es passiert nichts! In Griechenland und Tschechien werden die Vergütungen wohl auch wieder sinken, und auch Italien ist der Zug bald wieder abgefahren.

Hätte man sich mal ein Beispiel an Juwi genommen, dann wäre man jetzt ein Weltkonzern, so ist man weiterhin ein Zwerg mit 11 Mio Halbjahresumsatz(siehe die letzten Zahlen)

Das traurige ist nur, dass hier ne Menge Potential verschenkt wird! Und ja Moemeister, ich bin längst nicht mehr so überzeugt wie ich es mal war! So viel Ehrlichkeit muss ich mir hier eingestehen. Ich bin kein Typ der die Aktie über den Klee lobt während er mit der anderen Hand verkauft. Ich hab meine Stücke noch, denke aber so intensiv wie noch nie über einen Verkauf nach! Also warum soll ich dann schreiben dass ich zufrieden bin?

 

Wie zufrieden bist du eigentlich Moemeister?

 

2272 Postings, 4708 Tage MoeMeisterMit Dir, SA, diskutiere ich nicht mehr!

 
  
    
18.10.10 20:50

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusmoemeister, keine Antwort ist auch ne Antwort

 
  
    
19.10.10 07:21

Du bist scheinbar selber hoch unzufrieden mit Solarparc.

 

 

2272 Postings, 4708 Tage MoeMeister...

 
  
    
19.10.10 10:28

 

Du bist scheinbar selber hoch unzufrieden mit Solarparc.

2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt und Drei macht Neune !!
Ich mach' mir die Welt
Widdewidde wie sie mir gefällt ....

 

 

2754 Postings, 4425 Tage investormcDiskussion über die Solarparc

 
  
    
19.10.10 15:21

... aber meine Herren (oder Damen?) kehren wir doch zur Sachlichkeit  und zum konstruktiven Austausch zurück!

Hat sich denn bei der Solarparc etwas fundamental verschlechtert?  Sie wächst vielleicht manch einem zu langsam,  aber immerhin ist dieses Wachstum gesund.  Die aufgelegten Sonnenfonds können sich doch sehen lassen und halten jedem Vergleich stand - auch wenn dieses Jahr wahrlich nicht als Sonnenstundenrekordjahr in die Geschichte eingehen wird ...

 

 

2272 Postings, 4708 Tage MoeMeisterLöschung

 
  
    
19.10.10 18:11

Moderation
Zeitpunkt: 19.10.10 22:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - im Betreff

 

 

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusHi Investormc

 
  
    
19.10.10 18:54

Das ist natürlich ein Punkt pro Solarparc, dennoch ist es sehr frustrierend wenn man anhand der Juwi GmbH sieht was

auch für Solarparc möglich gewesen wäre. Das ist natürlich jammern auf hohem Niveau!

Aber auch vom Kursverlauf für 2010 können wir bis jetzt jedenfalls nicht zufrieden sein. Wir haben das Jahr mit 7,76 Euro gestartet.

Wenn man sich dann andere Aktien anschaut, dann muss man klar sagen, Solarparc hatte mehr Potential als das was im Moment geschieht.

 

 

PS: Lieber moemeister, unterlasse doch Beleidigungen wie "Puscher"  oder "Weichei" das ist kein guter Stil!

Auch Boardmitgleider für dein Board abzuwerben ist nicht gerade die feine Art und wenn wir schon dabei sind, entweder schreib garnichts hier oder beteilige dich mal an den Diskussionen. Aber immer wieder hier aufzutauchen und die Leute anzugreifen, das ist nicht in Ordnung!

 

Und es tut mir leid, dass ich so ehrlich bin und meine Bedenken gegenüber Solarparc schreibe. Warum sollte ich denn etwas positives schreiben wenn ich da einen negativen Eindruck habe? Meine Meinung gegenüber Solarparc war noch nie so negativ wie jetzt gerade! Wie ich schon geschrieben habe wurden einige ausländische Nachbarmärkte verpennt, außerdem wurden aktuelle Projekte wie z.B. Ziegelscheune bedeutend kleiner als prognostiziert. Dazu gibt es absolut keine Nachrichten zu einer neuen Pipeline und der Fonds war zum Halbjahr gerade mal zu 25% verkauft, was ich persönlich sehr schwach finde!

Das Beispiel Juwi zeigt wie man es hätte besser machen können!

 

 

2272 Postings, 4708 Tage MoeMeisterWieso Leute?

 
  
    
19.10.10 20:40
Gibt es zwei von Dir?  

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusMoemeister bist du ein Forentroll?

 
  
    
20.10.10 07:16

Du willst tatsächlich nur provozieren, was ist blos aus dir geworden?

Der Frust weil es mit SW und SP nicht so läuft?

Nimm dir ein Taschentuch und wisch dir mal die Tränchen ab.

 

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusStartschuss für neuen Solarparc in Vorpommern

 
  
    
20.10.10 17:15

Leider wie so oft bei solchen Meldungen ohne Solarparc

 

www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/...rk-in-vorpommern.html

 

IBC SOLAR und Bundeskanzlerin Merkel geben Startschuss für größten Solarpark in Vorpommern

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat in ihrer Funktion als Bundestagsabgeordnete des Landkreises Nordvorpommern am 15. Oktober den Spatenstich für den Solarpark Grimmen vorgenommen und damit offiziell die Installationsarbeiten gestartet. Das schlüsselfertige Solarkraftwerk des Photovoltaik-Spezialisten IBC SOLAR (Bad Staffelstein) mit einer Nennleistung von rund sieben Megawatt peak (MWp) wird etwa 2.200 Haushalte mit Solarstrom versorgen und 3.644 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Das Projekt ist eines der größten in Mecklenburg-Vorpommern. Der Solarpark erstreckt sich auf einer Fläche von 19 Hektar auf dem Gelände einer ehemaligen Tonhalde, das als wirtschaftliche Konversionsfläche ausgewiesen ist.

 

30.480 Solarmodule auf ehemaliger Tonhalde

Die historische Kleinstadt Grimmen glänzt trotz ihrer nördlichen Lage im Landkreis Nordvorpommern laut unabhängigen Gutachten des Instituts Fraunhofer ISE sowie von Prof. Dr. Ing. Gerd Becker, Universität München, mit hoher Sonneeinstrahlung und ermöglicht eine Solarstrom-Ernte von 980 Kilowattstunden (kWh) pro installiertem Kilowatt Photovoltaik-Leistung (kWp). Dadurch ist die Region hervorragend für den Einsatz von Photovoltaik-Anlagen geeignet. Die 30.480 polykristallinen Solarmodule, die IBC SOLAR in den kommenden Wochen installieren wird, sollen insgesamt 6.239.256 Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr erzeugen. Das Grundstück diente ehemals als Tonhalde und wurde von der Grimmener Ton & Umwelt GmbH & Co. KG verpachtet. Das Gelände ist nicht für die landwirtschaftliche Nutzung oder den Wohnungsbau geeignet. Durch den Solarpark erhält der Boden nun über 25 Jahre Zeit, sich zu regenerieren, und kann dann wieder anderweitig genutzt werden. Zudem werden die Halterungen für die Module in den Grund gerammt und nicht durch Betonfundamente verankert, was Boden und Umwelt zusätzlich schont. 
 

Wertschöpfung vor Ort

Die Installationsarbeiten sollen in den kommenden Wochen zügig abgeschlossen werden, damit der Solarpark noch 2010 in Betrieb genommen werden kann. Der Solarpark wird schlüsselfertig von IBC SOLAR realisiert. Die IBC Solar Invest GmbH führte die Akquise und Projektentwicklung durch, IBC SOLAR übernimmt die Installationsarbeiten und das Monitoring. Als Standort der Betreibergesellschaft hat IBC SOLAR Grimmen gewählt. So kommen alle künftigen Gewerbesteuereinnahmen der Stadt Grimmen zugute.

Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender von IBC SOLAR, erklärt: "Gerade hier in der Region steckt die Photovoltaik verglichen mit Süddeutschland noch in den Kinderschuhen. Dabei ist die Gegend nicht nur für Windkraft, sondern auch für die solare Stromerzeugung bestens geeignet. Die Stadt Grimmen geht mit der Entscheidung für den Solarpark mit sehr gutem Beispiel voran. Wir möchten auch andere Städte und Gemeinden aufrufen, die Möglichkeiten der Photovoltaik zu nutzen. IBC SOLAR sucht weiterhin geeignete Flächen zur umweltfreundlichen Energieerzeugung."

 

 

19.10.2010 | Quelle: IBC SOLAR AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

 

 

 

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusWas ist mit der Homepage von Solarparc los?

 
  
    
22.10.10 07:25

Wird ja immer besser...

 

2754 Postings, 4425 Tage investormcWartungsarbeiten

 
  
    
22.10.10 13:59

 ... beide Homepages,  von Solarparc und SolarWorld,  werden z.Zt. gewartet.  Ich frage mich allerdings,  ob das in der Woche geschehen muss und nicht irgendwann am Wochenende oder zwischen 0.00 und 6.00 Uhr  geschehen könnte ...

Aber vielleicht werden wir mit einer noch besseren Präsentation und vor allem: mit guten Quartalszahlen überrascht ...

 

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusHoffen wir mal das Beste für Solarparc

 
  
    
22.10.10 15:32

und natürlich auch für Solarworld.

 

2754 Postings, 4425 Tage investormcdie neue Homepage

 
  
    
22.10.10 19:28

. . .  na bitte,  die Neugestaltung der SolarWorld Homepage ist m.E. sehr gelungen.  Hier wird deutlich,  dass SolarWorld die Nr. 1 an Qualität ist!

 

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusIst Solarparc jetzt Solarworld?

 
  
    
22.10.10 19:51

Wo ist denn bitte jetzt die Homepage von Solarparc???

 

15689 Postings, 5080 Tage RoeckiHeute nix mehr Solarparc Homepage und ...

 
  
    
22.10.10 20:02
morgen nix mehr Aktie. Werden einfach ausgebucht und der Franzl hat dich verarscht!  

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusHi Röcki

 
  
    
22.10.10 20:13

Bin mittlerweile eh enttäuscht von der Entwicklung Solarparcs, immer schön noch die Finger in die Wunde

tunken, vielen Dank!

 

Aber hast du ne Ahnung was das soll? Wird jetzt Solarparc von Solarworld komplett übernommen???

 

2754 Postings, 4425 Tage investormc, , , nun aber gemach

 
  
    
23.10.10 09:49

davon kann doch überhaupt nicht die Rede sein - von einer Übernahme der solarparc durch die SolarWorld.   Die Homepage wird überarbeitet,  und ich stelle mir vor,  dass die Mutter zuerst herausgeputzt wird bevor die hübsche Tochter an der Reihe ist!

 

5 Postings, 4749 Tage fb67SemperAugustus

 
  
    
01.11.10 13:16
Hallo zusammen,
wann kann man denn mit dem neuen Internetauftritt von Solarparc rechnen?
Schaffen die das dieses Jahr noch, oder fehlt da ein bisschen der Strom dafür?
Sowas bereitet man doch gründlich vor, daß es eigentlich nur noch auf den Server
eingespielt wird. Hat da jemand Kennung darüber?
Der Chart ist auch ziemlich verschnarcht, kaum Handel und der Kurs hat sich knapp an der 7 festgebissen. Das sah schon besser aus.  

2754 Postings, 4425 Tage investormcInternetpräsenz der Solarparc

 
  
    
03.11.10 14:00

Hallo Semper Augustus!

Vielleicht sind die bei solarparc so gut, dass sie es sich leisten können, auch paar Tage ohne Internetpräsenz auszukommen - immerhin: die Sonne scheint weiter und der Wind weht in diesen Tagen sogar heftiger ... Lassen wir uns von den Zahlen am 10.11. hoffentlich positiv überraschen!

 

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusKlasse Meldung!

 
  
    
07.11.10 11:33

www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/...ter-neue-stellen.html

 

juwi-Gruppe stellt 1.000sten Mitarbeiter ein; Spezialist für erneuerbare Energien schafft weiter neue Stellen

Die juwi-Gruppe (Wörrstadt), die im kommenden Jahr ihr 15-jähriges Bestehen feiert, startet in eine neue Ära. Am 02.11.2010 hat der 1.000ste Mitarbeiter seine Stelle bei juwi angetreten. "juwi bleibt der Jobmotor der Region. Allein in den vergangenen beiden Jahren haben wir mehr als 600 neue Arbeitsplätze geschaffen und werden auch in Zukunft viele neue Mitarbeiter einstellen – sowohl im In- als auch im Ausland", betonen die juwi-Gründer und Vorstände Fred Jung und Matthias Willenbacher. juwis 1.000ster Mitarbeiter heißt Hakan Kurnaz, kommt aus Bad Kreuznach und ist 29 Jahre alt. "Nach zehn Jahren als Netzwerktechniker hatte ich bei meinem alten Arbeitgeber auf Grund von Stellenkürzungen meinen Arbeitsplatz verloren. Aber zu Hause sitzen ist nichts für mich. Ich wollte so schnell wie möglich wieder arbeiten. Deshalb bin ich sehr glücklich, bei juwi eine neue Stelle gefunden zu haben", sagt Kurnaz, der bei der juwi Solar GmbH beschäftigt ist.

Dort arbeitet er als Elektromonteur im Geschäftsbereich "Privat - Gewerbe - Landwirtschaft", der kleine und mittlere Photovoltaik-Anlagen realisiert. "Auch dieses Segment will juwi mit seinem großen Know-how verstärkt bedienen. Es macht etwa 75 Prozent des Photovoltaik-Marktes in Deutschland aus und bietet nach wie vor großes Potenzial. Das wollen wir heben - und suchen dazu neue Mitarbeiter", betont juwi-Solar-Geschäftsführer Lars Falck.

Für juwi-Vorstand Jung hat die Ära der erneuerbaren Energien gerade erst begonnen. "Arbeitsplätze in diesem Sektor haben eine enorme Perspektive und sind krisensicher. Allein in Deutschland beschäftigt die Branche bereits mehr als 340.000 Menschen. Investitionen in erneuerbare Energien sind auch mit Blick auf den Arbeitsmarkt hervorragend angelegtes Geld", so Jung. Und Willenbacher ergänzt: "Bis Ende Oktober 2010 sind bei juwi bereits rund 14.000 Bewerbungen eingegangen, davon allein knapp 2000 im Oktober. Zurzeit stellen wir im Schnitt pro Tag einen neuen Mitarbeiter ein. Es spricht alles dafür, dass wir 2011 in ähnlicher Größenordnung wachsen werden." juwi beschäftigt neben den 1.000 fest angestellten Mitarbeitern zusätzlich mehr als 100 Aushilfen, Praktikanten und Diplomanden, die ihren Arbeitsplatz am Firmensitz in Wörrstadt haben. Dadurch summiert sich die Beschäftigtenzahl am Unternehmenssitz mittlerweile auf rund 700. juwi gehört damit zu den größten Arbeitgebern der Region.

 

 

Nur leider nix mit Solarparc zu tun, naja die gleiche Branche ein Unternehmen das vor einigen Jahren nicht viel größer als Solarparc war. Schade dass es von denen keine Aktien gibt!

 

 

 

6562 Postings, 5070 Tage SemperAugustusDoch eine Meldung zu Solarparc!

 
  
    
07.11.10 12:04

www.nordbayern.de/region/schwabach/...-einer-neuen-dimension-1.261846

 

Sieht ja gut aus für Albersreuth! Aber warum kommt so eine Meldung nicht von Solarparc selber?

"Die Firma wird die Zeit brauchen. Denn die Arbeiter haben zwar schon fast 8000 Module befestigt. Doch derzeit stockt der Nachschub, der Markt ist nach wie vor überhitzt. Erst Ende November/Anfang Dezember wird der Rest der Lieferung, knapp 9000 Module, erwartet."

 

Solarparc hat wohl für Solarworld nicht gerade erste Priorität....oder wie soll man das deuten? Hier gehts doch nur um 3,8 MW ca.

 

"Eine gesicherte Einspeisevergütung gibt es neben Fotovoltaikanlagen auf dem Dach nur noch für Solarkraftwerke auf so genannten Konversionsflächen, also beispielsweise auf früheren Bundeswehrstandorten oder auf Mülldeponien. „Doch hier“, sagt Silke Merz von der SolarParc AG, „ist das Angebot natürlich begrenzt.

Folge: Trotz ihres Namens setzt SolarParc mehr und mehr auf Stromerzeugung durch Wind. Ob man hier in Kammerstein noch einmal ins Geschäft kommt, wagt Bürgermeister Walter Schnell allerdings zu bezweifeln. „In unserem kleinräumig strukturierten Landstrich sind mit den hohen Windkraftanlagen Konflikte mit der Bevölkerung programmiert. Anders als in Mecklenburg-Vorpommern kommt hier eben schon nach zwei Kilometer das nächste Dorf, und nicht erst nach 20.“"

 

Wie Bitte??? Wird der Name jetzt wieder in "Windwelt" geändert oder was soll das??? Ist diese Schlussfolgerung wirklich im Sinne von Solarparc? Falls ja, dann begreif ich die Welt nicht mehr! Wieso in aller Welt schaffen denn Payom Solar, Juwi oder andere Konkurrenten den Sprung ins Ausland und bauen immer wieder neue Solaranlagen, vor allem immer größere!

 

Solarparc schluckt scheinbar den Staub der Konkurrenz und resigniert? Wenn Solarworld nicht liefern kann, dann soll man gefälligst von anderen Anbietern Solarzellen beziehen oder etwa nicht?

 

Seite: Zurück 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben