UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11603
neuester Beitrag: 23.10.20 00:02
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290051
neuester Beitrag: 23.10.20 00:02 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 21793155
davon Heute: 1423
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11601 | 11602 | 11603 | 11603  Weiter  

5866 Postings, 4727 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
356
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11601 | 11602 | 11603 | 11603  Weiter  
290025 Postings ausgeblendet.

887 Postings, 736 Tage MambaDer ist gut :

 
  
    
5
22.10.20 17:52
"Papiergold zu kaufen ist ,wie wenn man im Supermarkt einkauft aber nur den Kassenbon haben will."
Jo eh - welcher Depp schleppt sich den freiwillig mit den Nahrungsmittel ab . Den Kassabon tut man zu Haus in den 3-D Drucker und druckt sich eine Lebrkässemmel und ein Bierli aus :-)  

8395 Postings, 3572 Tage farfarawayDer Koffer Träger wird abgemahnt

 
  
    
4
22.10.20 19:13
Mehrere Abgeordnete und Mitarbeiter der AfD-Fraktion im Bundestag wollen ab der kommenden Woche im Parlament keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Sie haben deshalb Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble über einen Anwalt eine Abmahnung mit der Aufforderung geschickt, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Schäuble soll sich damit verpflichten, die Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht wieder aufzuheben. Dem CDU-Politiker wird dafür ein Ultimatum bis Freitag, 8 Uhr gesetzt.

Im Schreiben des Anwalts, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, heißt es, Schäuble habe zwar im Bundestag das Hausrecht. Dieses erstrecke sich aber nicht auf die Frage, in welcher Bekleidung die Abgeordneten ihr Mandat ausübten. Alleine der Gesetzgeber wäre ermächtigt gewesen, eine Maskenpflicht in den Räumen des Parlaments verbindlich anzuordnen.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ble-abmahnung.html

Die alten Knackis haben alle Angst vor ihrer Pensionierung durch covid enteignet zu werden. Nu, dann sollen sie doch endlich abtreten. Sowieso gibt es zu viele von denen im BT

 

669 Postings, 766 Tage Force MajeureScheinkapitalismus

 
  
    
4
22.10.20 19:35

Es wird nahezu zwanghaft und ausnahmlos dem Fehler gehuldigt, das System des politverkrüppelten und mit der heißen Luft des staatlichen Papiergeldes aufgeblasenen Rest- und Rumpfkapitalismus mit dem Kapitalismus gleichzusetzen.

Dabei handelt es sich bei der jeweils anvisierten polit-ökonomischen Realität in Wahrheit um einen Halb- bis Dreiviertel-Sozialismus, einen Scheinkapitalismus, der am staatlichen Dirigismus und Interventionsmus und am wohlfahrtsstaatlichen Samtpfotensozialismus schwer erkrankt ist, ja bereits in Agonie liegt.

Wer angesichts eines verstaatlichen Gesundheitssystems, eines staatlichen Rentensystems,eines staatlichen Bildungssystems, staatlich massiv gefesselter Arbeitsmärkte, staatlich umfassend manipulierter Agrarmärkte, maßlosen Fiskalkleptokratismus, uferloser Staatsverschuldung, sowie einer das ganze Leben der Bürger überwuchernden Politisierung und Bürokratisierung- dann von Kapitalismus redet, dem muss jeglicher Realitätssinn abhanden gekommen sein.

R.Bader 2002

 

100018 Postings, 7528 Tage KatjuschaIhr seid witzig

 
  
    
2
22.10.20 19:39
Wenn ich mich aufheitern will, lese ich hier immer gerne im Thread.

Der Dreiviertelsozialismus also ... Kann man den auch tanzen?



Ps: nicht so viele Krall-Videos schauen! Das verdirbt den Charakter und IQ.
-----------
the harder we fight the higher the wall

669 Postings, 766 Tage Force MajeureMoralhypertrophe Totalitaristen

 
  
    
4
22.10.20 19:55

Mehr als Adjektive haben die Belehrungsintellektuellen in der Regel nicht zu bieten.

Die selbsternannten "Schutzengel" der Armen und der rückständigen Länder in der Welt, die Kollektivmoralisten mit ihrer argumentsfreien Moralhypertophie und den unablässig  hochmoralischen Forderungen  können sich dies nur leisten weil eine "Abwesenheit faktischer Verantwortung" besteht.

 

498 Postings, 24 Tage GoldHamerJibJab.com "This Land!"

 
  
    
22.10.20 20:00

498 Postings, 24 Tage GoldHamerJibJab.com - Second Term

 
  
    
22.10.20 20:01

498 Postings, 24 Tage GoldHamerTrump war bereits 2011 auf der Politischen Bühne

 
  
    
22.10.20 20:12
zu Hause: hier zu sehen ab 106: https://youtu.be/2zls4Ao3GyM?t=106  

1750 Postings, 4145 Tage holzauge999Und er hat Rechts für KK

 
  
    
2
22.10.20 20:12
Es kommt wie es kommen musste Der Sozia,,,,,,, SIEGT.

Hier der Link zum Sommer im OSTEN:

https://www.youtube.com/watch?v=zhnhJJEZqnU


Gruss Holzi PS: Tut weh aber muss sein.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

498 Postings, 24 Tage GoldHamerThe little terror show

 
  
    
22.10.20 20:17

498 Postings, 24 Tage GoldHamerBig Box Mart

 
  
    
22.10.20 20:22

5545 Postings, 2382 Tage Robbi11In tiefer Trauer

 
  
    
3
22.10.20 21:23
ganz Deutschland verschwindet hinter einer Maske. Kein Spiel,kein Tanz, kein Singen und kein sozialer Kontakt. Der Teufel schwebt mit seinen großen Schwingen über das Land. Das Leben erstirbt vor Angst.
Meinungsfreiheit gibt es deshalb nicht,weil keine Meinung mehr erlaubt ist. Nur das Plätschern eines Lauter Bach geistes. Das Meer ist weit,weit weg.  Wenn man nicht weiß, was Faschismus ist, sollte man nach D Reisen,wenn man kann.  (Eine Verunglimpfung eines Namens hat deshalb nicht statt gefunden, weil dieser mit seinem Ausdruck kongruent ist )
In tiefer Trauer  

33 Postings, 27 Tage Sandviperin chronisch

 
  
    
4
22.10.20 21:25
klammer Staat sucht halt immer wieder nach neuen Einnahmemöglichkeiten . Es fehlen schon 60 Milliarden Steuereinnahmen - das EU Rettungspaket will auch noch bezahlt werden. Daher kommt bald die Furz-Steuer .
Das wird aber sicher nicht die letzte Steuer sein...und da der Michel & die Michele sich nicht wehren, wird die Zwangshypothek fürs Eigenheim auch noch kommen. Die anderen Sparvermögen sind ohnehin so gut wie weg . Die EZB hat ja nicht umsonst seit 2007 die Geldmenge verdreifacht . Das ist der Anfang vom Ende .Die brauchen Geld , VIEL Geld und das wird demnächst einkassiert . Olaf S. ist auch ein Bilderberger. Daher wählt weiter die Einheitspartei, dann ziehen sie euch wenigstens auch noch die angegaggte Unterhose aus :-D    

1051 Postings, 264 Tage ScheinwerfererNach 1 & 2 kommt... die 3

 
  
    
1
22.10.20 21:57
Der Himmel fällt herab - Gold und Silber folgen!

19.10.2020  |  Gary E. Christenson
Die Fed versicherte uns, dass die Zinsen jahrelang niedrig bleiben und sie QE4ever fortsetzen wird - das Drucken von Dollar aus dem Nichts. Aufrührer machen in vielen Städten ihr Ding. Einige werden dafür bezahlt, Aufstände anzuzetteln und Dinge zu zerstören. Ist das ein gesundes Zeichen? Soziale Unruhen, Aufstände, Einkommensungleichheit, Arbeitslosigkeit und überparteiliche Dummheit werden bestehen bleiben.

Das Präsidentschaftsrennen ist interessant. Beide Kandidaten machen Versprechungen und sammeln Spenden, wie immer. Wenn Trump gewinnt, werden die Schulden zunehmen, Regierungsausgaben steigen und der Goldpreis in die Höhe schnellen. Wenn Biden gewinnt, werden die Schulden zunehmen, Regierungsausgaben steigen und der Goldpreis in die Höhe schnellen.

https://www.goldseiten.de/artikel/...ab---Gold-und-Silber-folgen.html  

371 Postings, 2561 Tage hpgronauhotmail.comGold steigt nicht!

 
  
    
1
22.10.20 22:29
Der Goldkurs steigt schon wieder nicht, trotz explodierender Coronazahlen.
Für die Nicht-Checker: Gold ist kein Coronaprofiteur. Da gibt es bessere Anlagen.
Aber, wen interessiert schon der Goldkurs? Hier geht es um die schönste Gruselgeschichte. Schon was vom Thron des Satans, mitten in Berlin gehört? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Hättet ihr doch auf Mutti gehört und was anständiges gelernt.  

14780 Postings, 2800 Tage NikeJoeOT: Dinos sind nicht ausgestorben

 
  
    
1
22.10.20 22:30

19872 Postings, 2517 Tage Galearisdu meinst den Pergamon Altar

 
  
    
1
22.10.20 22:41
Muttis Sitz ist von dort aus gleich um die Ecke, so ein Zufall aber auch.  

14780 Postings, 2800 Tage NikeJoeFellner Live

 
  
    
1
22.10.20 22:43
Eine etwas heftige Diskussion in Österreich.

https://www.youtube.com/watch?v=YBCEMxIM1R4

Es ist schon unglaublich, welche Gehirn-gewaschenen Leute es gibt.  

19872 Postings, 2517 Tage Galearisinteressiert hier keenen

 
  
    
22.10.20 22:44

498 Postings, 24 Tage GoldHamerForce Majeure: Scheinkapitalismus 3 19:35 #290029

 
  
    
2
22.10.20 22:51
Force Majeure, das ist kein Schein Kapitalismus, wir leben bereits im einem Kommisten Staat, auf 38 Millionen Werktätigen kommen 8 Millionen Beamte/Staatsmitarbeiter. Das bedeutet 4,75 Werktätigen müssen 1 Beamten/Staatsmitarbeiter durchfüttern und später dessen Pension bezahlen. Der Staat will immer mehr Beamte und Staatsmitarbeiter einstellen. Eines Tages muss ein 1 Werktätigen 1 Beamter/Staatsmitarbeiter unterhalten und durchfüttern.

Wenn auf 1 Werktätigen 1 Beamter/Staatsmitarbeiter  kommt, dann hat der Staat die Totale Kontrolle über seine Bürger, dann hat jeder Bürger sein Aufpasser & Aufseher zur Seite - Nordkorea läßt herzlichst Grüßen!

Der Staat frißt sich zunehmend in die Gesellschaft. Von etwa 38 Millionen Werktätigen hat der Staat in Deutschland bereits 8 Millionen Beamte oder Angestellte unter Befehlsgewalt. Die essen sein Brot. Die hören auf sein Kommando.

http://lutzmoeller.net/Waffen/Recht/Alle-Macht-dem-Volke.php  

498 Postings, 24 Tage GoldHamerDer ist gut, wir sind mit Millionen Viren &

 
  
    
22.10.20 23:05
Bakterien umgeben und das seit Jahr Millionen....

Aber Hallo, hier geht der Punk ab:  https://youtu.be/YBCEMxIM1R4?t=485

Lustig lustig lustig hahahahahahahah Loll.....  

1051 Postings, 264 Tage Scheinwerferer41

 
  
    
1
22.10.20 23:21
Vielen Dank an Goldhamer an die Vielzahl deiner Puzzleteile hier im Forum. Garnicht so einfach dies auf die Schnelle zu einem Bild zusammenzufügen. Jetzt malen die Meisten nur wieder rot da es wieder in eine Krise gesteuert wird. Mit der 3 versteht das die Sprachmaschinerie nicht, da es nun auch wirtschaftlich zurück geht und dann die Phase 3 eingeleitet wird. Vielleicht werden sie dann sehen warum Gold und Silber so sehr leuchten tut. Außerdem muss man keine große Wellen Re- mit dem Goldhamer mehr schlagen.<?  

498 Postings, 24 Tage GoldHamerWarum bekommen Politiker keinen Sauerstoffmangel

 
  
    
22.10.20 23:27
im Hirn?

Weil das letztere fehlt!

https://www.youtube.com/...YBCEMxIM1R4&feature=youtu.be&t=485


Kommentare lesen - da brichst du nieder.....  

55431 Postings, 4309 Tage BigSpenderGold war schon immer die beste Krisenwährung

 
  
    
22.10.20 23:30
https://www.ariva.de/forum/quo-vadis-der-neue-thread-560377
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

1051 Postings, 264 Tage Scheinwerferer#41

 
  
    
23.10.20 00:02
Bei Ihnen frage ich mich ob sie noch bei Drost sind und sich eine brennende Hütte erneut herbeiwünschen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11601 | 11602 | 11603 | 11603  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben