UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.808 0,1%  MDAX 27.991 0,3%  Dow 33.761 1,3%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.777 -1,4%  TecDAX 3.200 0,3%  EStoxx50 3.783 0,2%  Nikkei 28.872 1,1%  Dollar 1,0203 -0,6%  Öl 94,0 -4,1% 

Was macht eigentlich Daimler?

Seite 25 von 34
neuester Beitrag: 21.03.11 17:18
eröffnet am: 04.09.08 17:22 von: Courtage Anzahl Beiträge: 831
neuester Beitrag: 21.03.11 17:18 von: cometogethe. Leser gesamt: 188789
davon Heute: 39
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 | 28 | ... | 34  Weiter  

1237 Postings, 4386 Tage Montana101kalleari

 
  
    
20.09.10 14:53

Trotz Brilliance ist BMW täglich besser als DB. Heute alleine doppelt so stark gestiegen. Was hat da wohl BMW besser gemacht.

 

249 Postings, 4596 Tage D.W.S.Dich nicht...

 
  
    
20.09.10 15:03
...als dummen Kommentator. Kannst du auch mal etwas mit Fakten unterlegen, als nur dumm rum zu labern bzw. schreiben?  

1796 Postings, 5142 Tage holly1000DAI im Minus

 
  
    
21.09.10 10:17

und BMW sprintet über die 49er Marke....warum bleibt DAI außen vor...wo liegen die Risiken bei DAI anders als bei BMW, im Gegenteil mit der LKW Spart, die auch wieder gut läuft, ist DAI doch viel mehr wert...auch perspektivisch!

 

64 Postings, 4902 Tage _crocy_Daimler ist mehr wert

 
  
    
21.09.10 11:23
Daimler hat ja eine MK von über 48 Mrd und BMW nur von 32 Mrd, also der Markt weiß dass schon zu schätzen. Daimler ist nach Siemens übrigends das zweitteuerste deutsche Unternehmen.  

839 Postings, 4768 Tage lisa8136..im BMW thread

 
  
    
21.09.10 17:16
werden die neuen Modelle gefeiert. Vor allem der neue 6er.
Man betrachtet BMW als viel innovativer als Mercedes.
Zudem sagt man dort im thread dass Daimler nicht in China produzieren darf weil die Fabriken auf landwirtschaflicher Nutzflaeche gebaut wurden und die Regierung deshalb einen Produktionsstopp verhaengt hat. BMW baut in China und macht damit gute Gewinne.
Weiss ja nicht ob das alles stimmt, aber das wird nun mal da geschrieben.  

1796 Postings, 5142 Tage holly1000Je, ne...is klar

 
  
    
1
22.09.10 10:08

BMW 1% im Minus und DAI natürlich 2%...weil wir ja auch schon vorher weniger gewonnen haben als BMW :-)

....könnte aber an den teuren Übernahmegerüchten für FIAT liegen.

BMW Modelle...also außer dem X5 der wirklich schöner ist als unsere M-Klasse, finde ich BMW nicht sehr aktraktiv....gute Motoren haben sie, dass muss man zugeben und DAI vorhalten...aber die Kleider sind bei DAI schöner und das Auge kauft doch mit!

 

1237 Postings, 4386 Tage Montana101Fiat

 
  
    
22.09.10 12:37

Na, was sagst du heute wieder zu der Supermeldung. Nicht einmal das beherrschen sie. Und heute sogar der größte Verlierer im DAX. Wofür wollen sie eine neue LKW-Sparte kaufen, wenn die eigene nur bedingt  ausgelastet ist. Ständig neue Risiken. LKW´s können die Chinesen und Russen bald besser bauen. Die brauchen sie nicht aus D oder I zu importieren.

 

839 Postings, 4768 Tage lisa8136hoffentlich stimmt das nicht

 
  
    
2
22.09.10 17:10
mit Fiat. Daimler will sich doch nicht schon wieder die Haende verbrennen (?). Aber Verhandlungen scheinen im Gange zu sein sonst haette die Presseabteilung von Daimler nicht gesagt dass jeder mit jedem in der Branche redet sondern alles dementiert.
Wenn ein Deal mit Fiat laeuft wird die Aktie einen Sturz erleben. Hat doch keiner mehr Vertrauen in Daimler Akquisationen.  

8140 Postings, 6305 Tage checkerlarsenholly

 
  
    
23.09.10 08:50
sehe ich genauso... ich finde auch praktisch jedes model von daimler atraktiver als die optisch unruhig wirkenden bmw modelle...und suv technisch kauft man mit etwas geschmack eh die neue G kasse seit 2006.aber nicht verwechsen mit gl oder gar glk ist aber natürich geschmackssache....also auch da ist daimler  den bmw suv,s überlegen.für neureiche in china wird daimler allerdings ungesehen die nr.1 sein werden dort ja tägich mehr.... mal  dach rußand schauen anfang der 90ziger...neureiche die sich ertmal nen paar jahre orientieren müssen kaufen die bekannteste marke! und das ist daimler und für mich auch die schönste...wenn ich auf der straße nur nen audi sehe bekomm ich plaq...alle den selben geschmack im glauben trendy zu sein...
-----------
48 15 16 23 42

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

http://www.youtube.com/watch?v=Aq3o8pCh9uo

175 Postings, 4358 Tage Dr.Schöngeist@checkerlarsen

 
  
    
23.09.10 09:12

Das kann ich nicht nachvollziehen. Ist natürlich alles eine Geschmackssache aber für mich sind die BMW Modelle (gibt natürlich auch Ausnahmen ) durchweg moderner und flotter im Vergleich zu den Daimler Modellen. Ich fahre zwar selbst auch nur einen gebrauchten 5er BMW der guten und soliden E39 Serie aber wenn es zu einem Autowechsel kommen würde legt meine Frau massiv Veto ein "für einen Daimler wäre ich noch zu jung ".

 

175 Postings, 4358 Tage Dr.Schöngeist@_crocy_

 
  
    
23.09.10 09:17

Daimler hat ja eine MK von über 48 Mrd und BMW nur von 32 Mrd, also der Markt weiß dass schon zu schätzen.

Hier sollte besser mal alle Kennzahlen und Daten verglichen werden. Eine solche Aussage ist nämlich ziemlich kurz gedacht.

Zudem schleppt ja Daimler auch noch diverse Aktienpakete wie EADS mit sich rum......

 

8140 Postings, 6305 Tage checkerlarsenschöngeist

 
  
    
23.09.10 09:24
ja ist geschmackssache....der 1er von bmw geht garnicht jedes mittelmässige asien auto schaut da doller aus. der 3er ist nen honk auto der 5er ist ok aber wenn man mich vor die wahl stellt  dem konkurenzprodukt von daimler optisch unterlegen...der 6er ist geklaut bei daimler und sogar vom 5 türer der insignia limo..der 7er schaut altmodisch aus..der x3 ist sehr hässlich und der x5 wieder ok..der x6 allerdings ist wirklich sehr,sehr hübsch und hat den design avard des jahrzehnts verdient..der ist wirklich große klasse...

ist aber halt wirklich geschmackssache.
-----------
48 15 16 23 42

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

http://www.youtube.com/watch?v=Aq3o8pCh9uo

1237 Postings, 4386 Tage Montana101Kurs

 
  
    
23.09.10 09:52

Wer schönere Autos baut ist doch uninteressant, solange die Autos so oder so verkauft werden. Entscheidend ist doch der Kurs des Unternehmens und dazu gehören andere Kriterien. Dai ist heute eines von wenigen Unternehmen mit rot - BMW glänzt aber. Woran mag das wohl liegen?

 

13154 Postings, 5262 Tage orient expresssieht alles nach gapclose aus im dax

 
  
    
1
23.09.10 09:55

8140 Postings, 6305 Tage checkerlarsenna erstmal abwarten oe

 
  
    
1
23.09.10 10:08
bin ja nen muster fan... und das letzte gap wasn ungeschlossen für fast 2 wochen blieb auf dem fast  selben punkt 6212wurde offen gelassen....

@montana bmw hat eindeutig die bessere aktionärsstruktur das isses vieleicht was du meinst... allerdings  rot ist bei daimler garnix. ich rechne mit kursen um die 48,xx bis jahresende..die haben die letzten 3 wochen seit ende august fast 20% zugelegt da muß man nicht gleich angst bekommen...bei nem roten tag


so und nu verpiss ich mich erstmal aus dem thread.
-----------
48 15 16 23 42

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

http://www.youtube.com/watch?v=Aq3o8pCh9uo

1237 Postings, 4386 Tage Montana101Zockerei

 
  
    
23.09.10 12:03

395 Postings, 5313 Tage wakuniaat croci

 
  
    
24.09.10 11:58

BMW sind mindestens 30 % höher bewertet als Daimler-zu der Marktkap. muß nat die Verschuldung hinzugerechnet werden-

wer das nicht macht betrügt sich selbst.

 

395 Postings, 5313 Tage wakuniaat montana 101

 
  
    
24.09.10 12:08

wenig beruhigend für die Daimler-Aktionäre,daß es noch dümmere Manager gibt,als bei ihrer Firma-nämlich bei der dt. Bänk-

die  zahlten in der Spitze über 100 Euro beim Aktienrückkauf für ihre Titel,die sie nun bei der Kapitalerhöhung für 33 anbieten.

sowas nennt man systematisches Cash-burning

 

1525 Postings, 5053 Tage ruebe52aber was geht denn hier

 
  
    
1
24.09.10 16:25
heute ab. 4 % im plus.... nicht schlecht herr sprecht.  

1796 Postings, 5142 Tage holly1000FTD

 
  
    
25.09.10 19:14

Die Krise scheint überwunden. Das stärker werdende Speditionsgeschäft in den USA beschert auch deutschen Nutzfahrzeugherstellern Aufträge - allen voran Daimler

...die Kosten werden weiter gesenkt, siehe Kreditlinie zu neuen Konditionen, LKW und PKW Verkäufe ziehen an...was kann den Kurs jetzt noch stoppen...den BMW Kurs sollten wir also auch bald haben!!

 

839 Postings, 4768 Tage lisa8136das alles ist richtig analysiert

 
  
    
26.09.10 17:15
...bin mir jedoch nicht so sicher mit der Kreditlinie.
Kann auch nur vorgegeben sein um Gespraeche mit den
Banken ueber die Finanzierung des Fiat deals zu fuehren.
Man will halt nicht dass das an die Oeffentlichkeit dringt.  

1796 Postings, 5142 Tage holly1000Hab mich heute

 
  
    
27.09.10 14:16

aus dem Kreis gemeldet...hab 2500 Aktien - leider schon bei 46,25 - verkauft, aber 35TSD Gewinn. Habe dann 2800 Aktien der Deutschen Bank gekauft...schaun mir mal, aber da sehe ich auf Jahresfrist mehr Potential und bei 5€ geringerem Einstiegskurs sollte sich das hoffentlich lohnen.

Denke DAI wird die 50 in diesem Jahr noch knacken....aber die DEU Bank auch. Wünsche allen viel Spaß mit dieser guten Aktie!

 

7778 Postings, 4607 Tage paioneer@holly

 
  
    
28.09.10 16:27
war doch ne super entscheidung. ich würde bei 35 und 30 euro (DBK) noch einmal nachlegen ;=))  

8140 Postings, 6305 Tage checkerlarsenbestes sebtember ergebnis ever!

 
  
    
30.09.10 13:29
PARIS/ROUNDUP 2: Daimler im September auf Rekordkurs

12:54 30.09.10

(Neu: weitere Aussagen des Vorstandschefs)

PARIS (dpa-AFX) - Der Stuttgarter Autokonzern Daimler (Profil) hat auch im September seine Autoverkäufe gesteigert. "Wir erwarten für diesen September das beste Septemberergebnis der Geschichte", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche am Donnerstag am Rande des Autosalons in Paris mit Blick auf die Kernmarke Mercedes-Benz. "Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung." Die Aktie des Autobauers legte bis zum Mittag um 0,77 Prozent auf 46,63 Euro zu und gehörte damit zu den stärksten Werten im Dax (Profil).

Medienberichte über ein Interesse an Fiats (Profil) künftiger Industriesparte mit dem Lastwagenhersteller Iveco und den Land- und Baumaschinen von CNH wies Zetsche zurück: "Wir sprechen derzeit nicht mit Fiat über Iveco." Zwar könne man grundsätzlich nichts ausschließen. Prinzipiell wolle sich Daimler mit seiner Truck-Sparte aber hauptsächlich auf das Kerngeschäft fokussieren. Daimler hat bislang Lastwagen und Busse im Programm. Mit Blick auf das Geschäft mit Land- und Baumaschinen sagte Zetsche: "Wir haben keine Pläne, uns in diese Richtung zu entwickeln."

KEINE ENTSCHEIDUNG ZU TOYOTA-KOOPERATION

Auch Spekulationen über eine mögliche Zusammenarbeit mit Toyota bei der Hybridtechnologie ließ er wenig Raum. Es würden seit Jahren Gespräche geführt, die aber nur oberflächlich seien. Entscheidungen seien auch in naher Zukunft nicht zu erwarten.

Die Zusammenarbeit mit der Renault-Nissan-Allianz verläuft Zetsche zufolge gut. Über die bereits vereinbarten Projekte hinaus loteten die Partner nun aus, ob sie auch beim Elektroantrieb zusammenarbeiten könnten. "Wir haben recht ähnliche Interessen und streben beide eine führende Position bei den Elektroantrieben an." Dabei gehe es um die künftigen Kleinwagen Smart und Twingo, die auf einer gemeinsamen Plattform aufbauen sollen. Zetsche bestätigte, dass Nissans Edelmarke Infiniti angefragt habe, ob sie die Plattform der künftigen Kompaktwagen von Daimler nutzen könnte. "Wir prüfen das", sagte der Manager.

ABSATZ SOLL DEUTLICH WACHSEN

Für das Gesamtjahr bekräftigte Zetsche das Ziel, den Absatz von Personenwagen im Vergleich zum Vorjahr um mindestens zehn Prozent zu steigern. 2009 waren die Verkäufe der Marken Mercedes-Benz, Smart, AMG und Maybach um 14 Prozent auf knapp 1,1 Millionen Fahrzeuge zurückgegangen. Auch bestätigte Zetsche die bestehende Jahresprognose, wonach die Sparte ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von vier Milliarden Euro erwirtschaften soll.

Im nächsten Frühjahr werde voraussichtlich das Wachstum der Weltwirtschaft etwas gebremst, sagte der Daimler-Chef. Trotzdem würden die Märkte 2011 das laufende Jahr übertreffen. "Wir rechnen weiter mit Wachstum, wenn auch nicht mehr ganz so stark." Für das Geschäft mit hochpreisigen Fahrzeugen rechnet sich Zetsche überdurchschnittliche Chancen aus: "Wir haben eine schnelle Erholung des Premiummarkts gesehen, und wir erwarten, dass dies anhält." Für den Daimler-Konzern müsse man aber den Modellwechsel bei den Kompaktwagen bedenken. Daimler will Ende 2011 die ersten Modelle seiner neuen Kompaktbaureihe als Nachfolger der A- und B-Klasse auf den Markt bringen.

NACHHALTIGE ERHOLUNG

Eine erneute wirtschaftliche Eintrübung erwartet Zetsche nicht. "Ich bin optimistisch, dass die Erholung, die wir sehen, nachhaltig ist." Bei den auf den Märkten erzielbaren Preisen habe der Konzern deutliche Fortschritte gemacht. Es müssten weniger hohe Preisnachlässe gewährt werden. Zudem verlangten die Kunden in den Schwellenländern ohnehin nicht in dem Maße Rabatte. Die starke Nachfrage, etwa aus China, wirkt sich demnach auch positiv auf die Rabattsituation aus./dct/enl/stw  
-----------
48 15 16 23 42

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

http://www.youtube.com/watch?v=Aq3o8pCh9uo

839 Postings, 4768 Tage lisa8136...habe heute 800 Daimler

 
  
    
30.09.10 17:06
zu euro 47,02 veraeussert. Warte nun auf Shortposition des
DAX und werde dann bei E.ON einsteigen, oder Daimler wieder nachkaufen falls der Kurs unter 42 faellt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 | 28 | ... | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben