UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 16 von 2027
neuester Beitrag: 24.10.21 11:54
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 50675
neuester Beitrag: 24.10.21 11:54 von: fbo|2287435. Leser gesamt: 9671103
davon Heute: 923
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 2027  Weiter  

7197 Postings, 4516 Tage AND1hoffen wir's mal nicht ;-)

 
  
    
08.01.10 11:26
sinn machen könnte das schon. allerdings wäre eine übernahme für die aktionäre zum gegenwärtigen zeitpunkt nicht sehr schön (in anbetracht des erheblichen kurspotentials). als wir bei 12 ? standen, gab's eigentlich nur desmoteplase. jetzt sind wesentlich mehr aussichtsreiche kandidaten in der pipeline. warum soll ich also bei 3 ? verkaufen ?  

175 Postings, 6915 Tage kosto1929Zusätzliche Einnahmen?

 
  
    
08.01.10 12:30

Gibt es schon etwas Neues vom Entwicklungspartner für M6G? Soll wohl in diesem Jahr kommen.

Erwartet ihr euch noch etwas von der neuen Phase 3 Studie zu Desmoteplase?


Bis zur Zulassung könnten noch 38 Mio an Paion fließen.

Ohne Zwischenstudie könnte die Phase III Ende 2010 abgeschlossen sein.
 

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Wochensieger PAION

 
  
    
1
08.01.10 19:46
Ehre, dem Ehre gebührt. PAION ist unser erster Wochensieger.

Biotechdepot Statistik Deutsch 0001

Die erste Woche steht fest. Unser neuer Biotechindex für deutsche Werte hat einen super Start. Mit 4,67% performed er den DAX und NBI Nasdaq Biotech Index voll aus. Mal sehen, ob sich dieser Trend in der nächsten Zeit bestätigen wird, oder ob es sich hier um einen Zufall handelt. Das Depot startete am Jahresanfang 2010 mit 10000? und hat jetzt einen Wert von 10467?.

DAX    +  1,34%

NBI     +   1,18%

Datum: 08.01.2010

 

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Aktie der Woche

 
  
    
09.01.10 08:32
Die Aktie der Woche

Die Aktie der ersten Börsenwoche ist PAION. Nach einer Empehlung der Börsenzeitung "Der Aktionär" läßt PAION sich nicht lange bitten und markiert ein neues Jahreshoch.
PAION erwartet die Auslizensierung von CNS 7056 und somit dürfte die Spannung in dem Wert erhalten bleiben.
PAION ist im Augenblick nur mit etwa 75 Millionen ? bewertet. Bei einem Cashbestand von ca. 25 Millionen ? wird die gesamte Pipeline mit etwa 50 Millionen ? bewertet. Da bleibt noch viel Luft für eine angemessene Bewertung.

Charttechnisch ist PAION ein Leckerbissen.  PAION eilt von einem Hoch zum Anderen.

Grüße
Erbse

ariva.de  

175 Postings, 6915 Tage kosto1929JP Morgan Annual Healthcare Conference

 
  
    
1
11.01.10 07:56
JP Morgan Annual Healthcare Conference

Heute startet Paion mit einer Roadshow ins Jahr 2010.

Gut möglich, dass der ein oder andere Investor anbeißt. Ob auch große Pharmas vor Ort sind? Sehr wahrscheinlich!

11.-14. Januar 2010
JP Morgan Annual Healthcare Conference, San Francisco
Roadshow, Dr. Wolfgang Söhngen, PAION CEO

[url]http://www.jpmorgan.com/pages/jpmorgan/investbk/...nferences/hc[/url]

 

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Kommentar Aktionär Chartcheck

 
  
    
2
11.01.10 12:11
Chart-Check Paion: Beeindruckendes Momentum
Bastian Galuschka

Seit Jahresbeginn hat die Paion-Aktie bereits über 30 Prozent zugelegt. Viele Momentum-Trader sind auf den Aufwärtstrend des Biotech-Titels aufmerksam geworden und treiben das Papier in die Höhe. Charttechnische Widerstände werden langsam Mangelware.
Was für ein Jahresauftakt! Nach gerade einmal einer Handelswoche im neuen Jahr hat die Paion-Aktie bereits über 30 Prozent an Wert zugelegt. Die Neubewertungsrallye infolge der positiven Phase-II-Daten des Anästhetikums/Sedativums CNS 7056 ist in vollem Gange. Neben der Spekulation auf die zu erwartenden positiven Meilensteinen in diesem Jahr - DER AKTIONÄR berichtete - dürften derzeit vorrangig viele Momentumtrader für den Kursanstieg verantwortlich sein.

Aus charttechnischer Sicht steht die Aktie weiter glänzend da. Widerstände lassen sich nur mehr im langfristigen Kontext erkennen. Zu nennen wären hier zwei Hochpunkte aus dem Jahr 2007 bei 3,50 und 3,54 Euro. Hier kann folglich das nächste Kursziel anberaumt werden.

Sollte die Paion-Aktie im weiteren Verlauf diesen Kursbereich überwinden können, wäre die Unterkante einer offenen Kurslücke bei 4,10 Euro die nächste Zielmarke. Das Gap ist auf das vorläufige Scheitern der Phase-III-Studien von Desmoteplase im Jahr 2007 zurückzuführen und erstreckt sich bis auf 9,33 Euro.

Anleger sollten bestehende mittelfristige Positionen mit einem Stopp unter dem letzten Zwischentief bei 2,35 Euro absichern. Für einen Neueinstieg sollten Kursrücksetzer abgewartet werden. Hierbei kann man sich am mittelfristigen Aufwärtstrend orientieren.  

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Aktueller Überblick

 
  
    
1
11.01.10 18:19
Zu dieser Gelegenheit könnte man mal den aktuellen Stand der Wirkstoffe hier posten. Dank noch mal an.... (tut mir Leid, ich hab den Namen leider nicht abgespeichert), der uns diese Information zur Verfügung gestellt hat.
Grüße
Erbse

Bei Ihrer Frage zu Desmoteplase beziehe ich mich auf die Informationen, die unser Kooperationspartner Lundbeck veröffentlicht hat: Die zwei weiteren Phase-III-Studien zu Desmoteplase wurden von Lundbeck Ende 2008 / Anfang 2009 gestartet. Derzeit erwartet Lundbeck, die Studien voraussichtlich Januar bzw. August 2011 abschließen zu können. Die Auswertung der Daten wird dann sicherlich ein paar weitere Monate dauern.

Für M6G sucht PAION, ähnlich wie bei der klinischen Entwicklung von Desmoteplase, einen Kooperationspartner. Das Design der nächsten Phase-III-Studie wurde bereits mit der US Zulassungsbehörde (FDA) besprochen. Die Vorbereitungen hierzu könnten jederzeit beginnen, sobald ein geeigneter Kooperationspartner gefunden ist. Das bedeutet, dass PAION die weitere klinische Entwicklung derzeit nicht alleine durchführen wird. Wir hoffen, die Partnersuche im kommenden Jahr abschließen zu können.

CNS 7056 soll ebenfalls verpartnert werden. Dies wollen wir ebenfalls spätestens bis Mitte des nächsten Jahres abschließen. Parallel zu den Partner-Diskussionen bereitet PAION derzeit eine Phase IIb mit CNS 7056 vor, die Anfang nächsten Jahres begonnen werden soll - unabhängig davon, ob bis dahin ein Partner gefunden werden kann, oder nicht. Sicherlich werden im Anschluss an die Phase IIb Phase-III-Studien durchgeführt werden, allerdings können wir heute noch keine Aussagen zum Zeitpunkt des Starts machen. Vor dem Start einer Phase-III-Studie würden wir in jedem Fall ein sogenanntes "End of Phase II Meeting" mit der FDA durchführen. Dies kann jedoch erst stattfinden, wenn die anstehende Phase-IIb-Studie beendet ist. Ein Start der Phase-III-Studie in 2010 ist jedoch nicht ausgeschlossen.

Bei CNS 5161 haben wir Anfang 2009 die Ergebnisse der letzten Phase II Studie bekannt gegeben. Die Studie umfasste insgesamt 24 Patienten mit opiatresistenten Krebsschmerzen, die eingeteilt in sechs ansteigende Dosisgruppen in einem Zeitraum von 24 Stunden insgesamt jeweils sechs Mal CNS 5161 erhielten. Das primäre Ziel der Studie war es, die maximal verträgliche Dosis zu definieren und die Beziehung zwischen der Plasmakonzentration von CNS 5161 und der Schmerzlinderung zu bestimmen. Anzeichen für die Wirksamkeit wurden - abgesehen von der niedrigsten Dosierung - in allen Dosisgruppen beobachtet. Auf der 10-stufigen numerischen Schmerz-Bewertungsskala (NPRS) fielen nach 32 Stunden die Werte im Durchschnitt um drei Punkte von 6,2 bis 3,2 (die niedrigste Dosisgruppe ausgenommen). Dies stellt eine Schmerzreduktion um ca. 50 % dar. EMEA-Leitfäden zu neuropathischen Schmerzen geben an, dass eine Schmerzlinderung um 30-50 % als Therapieerfolg bewertet werden kann. Da unser Fokus der Forschung derzeit auf der Entwicklung von CNS 7056 liegt, ist die Weiterentwicklung von CNS 5161 abhängig von einer Finanzierung durch Dritte, die wir derzeit nicht zeitlich festlegen können.

Bei Flovagatran ist die weitere klinische Forschung derzeit von ergänzenden präklinischen Arbeiten abhängig. Die Substanz könnte sich besonders für den Einsatz in der akuten Gerinnungshemmung bei größeren medizinischen Eingriffen eignen, beispielsweise koronaren Bypass-Operationen. Der ursprüngliche Entwickler hatte die Substanz bereits in zwei kleineren Phase-II-Studien untersucht. Allerdings handelte es sich hierbei um andere Indikationen, so dass derzeit die ergänzenden präklinischen Arbeiten durchgeführt werden. Hierbei wurde zunächst mit toxikologischen Untersuchungen begonnen die durch Wirksamkeits- und Sicherheitsstudien ergänzt werden. Die Studien sind eine Voraussetzung für die klinische Erprobung von Flovagatran, den Blutverlust bei Bypass-Operationen zu vermindern und wurden im ersten Halbjahr 2009 gestartet. Entsprechende Studienergebnisse verbunden mit einer Entscheidung über das weitere Vorgehen werden zu Beginn 2010 erwartet.

Bei Solulin hat PAION die Ergebnisse der Einzel- bzw. Mehrfachgabe im Rahmen der klinischen Phase-I-Studie bekannt gegeben. Die Untersuchungen bestätigten das gute Sicherheitsprofil der Substanz sowie deren gerinnungshemmenden Wirkmechanismus mit dem hohen Potenzial, Aktivität und Neubildung von Thrombin zu hemmen. Derzeit sucht PAION weiterhin einen Partner, der die weitere Entwicklung von Solulin unterstützt.  

7197 Postings, 4516 Tage AND1und weiter geht's aufwärts ;-)

 
  
    
11.01.10 21:11
...auch wenn ich glaube, dass hier derzeit v.a. momentum-trader den wert nach oben treiben (schaut euch mal das handelsvolumen an!). das schöne dabei ist, dass die rasante kursentwicklung auch unter fundamentalen gesichtspunkten (sprich, der pipeline) durchaus gerechtfertigt ist. im langfristchart kann man sehr schön erkennen, wo wir hin können bzw. wollen (und damals basierte die bewertung nur auf desmoteplase...schon krass).

was mich ganz persönlich freut: endlich auch mal 'nen vervielfacher im depot zu haben und nicht nur auf der watchlist (kk einschließl. nachkäufen = 1,13; die dialog ist in der watchlist mit 0,79 *schrei*).

vielen dank nochmal gurke aka erbse für deine tolle recherchearbeit...ich hoffe, du kannst an der entwicklung ebenso partizipieren !!

zur strategie: ab 4-5 ? werde ich trotzdem mal über einen teilverkauf nachdenken und zumindest den einsatz sichern ;-)  

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Hallo AND1

 
  
    
11.01.10 21:57
Ich hab einen durchschnittlichen Einkaufskurs von 1,12?. Allerdings nicht allzu viel von den edlen Stücken. Bin halt Kleinstanleger. Doch mir macht auch die Recherche Spaß. Ich beobachte einige Biotechaktien seit 10 Jahren und gehe wenn es sich anbietet bei Bedarf rein. PAION verfolge ich schon seit kurz nach dem Börsengang.

Gewinnmitnahmen sind fast  immer sinnvoll, wenn sie klug geplant sind. Allerdings sollte man jetzt aber den Schwung der Aktie noch ausnutzen. Ich hoffe, daß in den nächsten Tagen eine ruhige Börse ist. Dann wird das auch was mit deinen Gewinnmitnahmen. Ich selber hab meine Strategie noch nicht festgelegt. Ich warte mal auf die Auslizensierung von CNS 7056. Kann gut sein, daß ich noch sehr lange halte. Kommt halt auf den Kurs an.
Grüße
Erbse  

7197 Postings, 4516 Tage AND1@Gurke

 
  
    
11.01.10 22:18
auch wenn du kleinstanleger bist, hat sich das investment aufgrund der guten kursentwicklung doch trotzdem gelohnt! im übrigen bin ich in diesem wert auch klein(st)anleger...gehört zu meiner anlagestrategie, nie alles auf eine karte zu setzen bzw. in verschiedene branchen zu investieren (und biotech hat halt nun mal das größte risiko, aber auch die größten chancen, was die kursentwicklung angeht...für mich ist die aktie quasi schon sowas wie ein optionsschein mit hebel) ;-)

ich wünsche dir/uns noch maximale erfolge mit paion (und mach bitte weiter so) !

gruß AND1  

2396 Postings, 4809 Tage TarvisMomentum und Prognose für Ende 2010

 
  
    
12.01.10 11:40
Auf Grund der positiven Kursentwicklung und weiteren Monentum tradern sowie den erwarteten Meilensteinzahlungen wird bis Ende 2010 mit einem Kurs zwischen 9 und 10 Euro gerechnet...........Ein Doppler oder Verdreifachung lohnen sich auch für mittlere und kleine Anlager



mfg
Tarvis  

2975 Postings, 4311 Tage mc.cashDa kann man sich Ja Ärgern

 
  
    
18.01.10 14:33
heute war Schlußverkauf und ich war leider nicht dabei (aufstocken),war wohl SL fishing angesagt ,diese Kurse sehen wir wohl so schnell nicht wieder.Jetzt sollte es doch erst einmal wieder nach oben gehen.  

2975 Postings, 4311 Tage mc.cashIst unsere Gurke im Urlaub ?

 
  
    
20.01.10 07:50
Seit über einer Woche lese ich hier nichts mehr von Erbse!  Schade !! ER hat doch immer gute Recherche gemacht,würde mich mal interessieren was er über denn Kurssturz unter 3euro meint,beim ersten mal habe ich an gewinnmitnahmen gedacht doch jetzt sind wir wieder unter 3,dabei ist da doch noch so ein schöner gap von 9,33 auf denn bestimmt noch viele warten (hoffen). Und Du Gurke doch bestimmt auch ?  ALSO WO IST GURKE ?                        Gruß ein stiller mitleser !  

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Hallo mc.cash

 
  
    
20.01.10 08:30
Ich poste unter dem Namen Erbse im Wallstreet Board. Ich denke mal, daß du dort mitliest. Warum willst du mich provozieren. Was hast du für Probleme. Wenn ich was zu posten habe, wirst du es schon sehen.
Grüße
Gurke  

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448PAION Chart

 
  
    
20.01.10 08:42
Sieht einfach klasse aus der Chart. Da erübrigt sich erst mal jeder Kommentar.

ariva.de  

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Analyse von Close Brother Seydler

 
  
    
20.01.10 19:26
Neue Analyse von Close Brother Seydler. Die Kursziele werden langsam realistisch. Kurzfristig werden jetzt nach verschiedenen Analysen ca. 4 - 4,50 ? vergeben. Mein kurzfristiges Kursziel liegt in etwa bei 6 ?.
Grüße
Gurke


http://www.paion.de/images/stories/investoren/...pdate_20_01_2010.pdf  

196 Postings, 4400 Tage FerriesBodenbildung

 
  
    
20.01.10 21:31
Was glaubt Ihr wo wir Bodenbildung haben werden? wobei ich gurke zustimme möchte - charttechnisch sieht es echt gut aus. paion ist sicherlich auf einem sehr guten weg  

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Hallo Ferries

 
  
    
21.01.10 06:25
Es ist immer schwer zu sagen, wie weit eine Korrektur oder Gewinnmitnahmen gehen. Das liegt ja an den Verkäufern, bis zu welchem Kurs die Schmeißen. Kurzfristig gebe ich keine Prognosen ab, das ist reine Glückssache und hat nichts Seriöses. Man kann zwar die Charttechnik zu Hilfe nehmen, doch man ist immer hinterher Schlauer. Es ist Kaffeesatzleserei. Oft werden auch niedrige kurzfristige Kursziele genannt, um einige Trader aus den Wert zu treiben und billiger einzusammeln. Es gibt Leute, die haben vor 5 Monaten stark eingekauft. Warum sollen die nicht ihre Gewinne mitnehmen. Es sind nicht alle langfristig orientiert.

Doch eins steht fest. Sollte CNS 7056 auslizensiert werden und erfolgreich werden dann wird PAION langfristig auch wieder steigen. Die jetzigen Kurse sind da nur vorübergehend. Außerdem gibt es keinen Wert, der immer nur steigt. Kursrücksetzer  und Konsolidierungen gehören zu jedem Wert dazu.

Grüße
Erbse  

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Close Brothers Seydler Research KZ 3,90?

 
  
    
21.01.10 12:14
PAION buy
21.01.2010 - 09:41

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Igor Kim, Analyst von Close Brothers Seydler Research, bewertet den Anteilschein von PAION (ISIN DE000A0B65S3/ WKN A0B65S) unverändert mit "buy".

In den ersten neun Monaten des Jahres sei der Umsatz von PAION von 2,7 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum auf 1,16 Mio. EUR zurückgegangen. Der Nettoverlust habe sich gegenüber den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres von 9,32 Mio. EUR auf 10,04 Mio. EUR ausgeweitet. Aufgrund der breiteren Produktpipeline seien die Ausgaben für Forschung und Entwicklung von 2,22 Mio. EUR auf 8,28 Mio. EUR angestiegen. Die allgemeinen Betriebsaufwendungen seien währenddessen um 2,77 Mio. EUR auf 3,39 Mio. EUR gesunken.

Für das Gesamtjahr 2009 prognostiziere man bei Close Brothers Seydler Research einen Umsatzrückgang von 3,17 Mio. EUR auf 1,74 Mio. EUR und ein EBIT auf Vorjahresniveau von rund -13,1 Mio. EUR. Den Nettoverlust sehe man bei 13,16 Mio. EUR. Die EPS-Prognose für die Jahre 2009 und 2010 sei nun von -0,41 EUR auf -0,53 EUR und von -0,59 EUR auf -0,61 EUR gesenkt worden. Das Kursziel der PAION-Aktie habe man von 1,96 EUR auf 3,90 EUR angehoben.

Auf dieser Grundlage lautet das Rating der Analysten von Close Brothers Seydler Research für das Wertpapier von PAION weiterhin "buy". (Analyse vom 20.01.10) (20.01.2010/ac/a/nw) Analyse-Datum: 20.01.2010  

196 Postings, 4400 Tage Ferriesguten abend

 
  
    
25.01.10 20:20
wenn das die bodenbildung war fehlt eigentlich nur noch eine gute nachricht.....

grüße an alle investierten  

1813 Postings, 6407 Tage gurke24448Patentanmeldung durch PAION

 
  
    
27.01.10 14:25
Noch zwei Patentanmeldungen von PAION. Das Erste Patent ist für mich total neu.

TREATMENT OF INFLAMMATORY BOWEL DISEASE

Use of thrombomodulin or thrombomodulin analogues for the manufacture of a medicament for treatment of inflammatory bowel disease.

http://v3.espacenet.com/publicationDetails/...=2010006635A1&KC=A1

PREVENTION AND TREATMENT OF RADIATION INJURY

The invention relates to the field of radiation injury. More particularly, this invention relates to the protection against/prevention of and treatment of diseases caused by ionizing radiation by the use of thrombomodulin.

http://v3.espacenet.com/publicationDetails/...=2010006634A1&KC=A1  

196 Postings, 4400 Tage Ferries@gurke

 
  
    
27.01.10 20:54
hut ab vor deinen rescherchen ....denke dass wir hier echt spass an paion haben werden  

2396 Postings, 4809 Tage TarvisInterssante Zahlen zu Paion

 
  
    
29.01.10 13:48
Hallo Digger und nicht wieder löschen . Da steckt ein Haufen Arbeit drin.
Kurs (EUR, Stuttgart)

28.01.2010, 23:59 2,83


?  Prognosen Datum Kurs (EUR) Änd. in %
01.03.2010, 17:30 3,37  +19,1%  
01.04.2010, 17:30 4,02  +42,0%  
03.05.2010, 17:30 4,78  +68,9%  
03.06.2010, 17:30 5,70  +101,4%  
05.07.2010, 17:30 6,79  +139,9%  


?  Ertrag-Risiko-Indikator 50   0/100
  82 (sehr positiv)  
Letzte Aktualisierung: 28.01.2010, 23:59


Aktuell    
Datum/Uhrzeit:  29.01.2010, 09:15  
Aktueller Kurs (EUR):  2,85  
Veränderung (%)  +0,7%  
Tages Tief/Hoch (EUR):  2,85 / 2,85  
Jahres Tief/Hoch (EUR):  0,81 / 3,34  
Letztes Volumen (Stück):  0  
Volumen Gesamt (Stück):  0  

2396 Postings, 4809 Tage Tarvis@Gurke prima

 
  
    
29.01.10 14:01
Hallo bin ein Paion Altinvestor und beobachte ständig die Entwicklungen bei Paion. Findesauch die ALtinvestor und  es prima wenn das auch andere tun. Leider wurde meine letzte Analysten Recherche unbegründet gelöscht.Da es bis zu 87 einzelne Analysten-Meinungen und Prognosen sind kann ich die ja wohl nicht alle hier darstellen.   Sorry.  Gruß an alle Investierten.  

2396 Postings, 4809 Tage Tarvissorry für den Textfehler in Zeile 2

 
  
    
29.01.10 14:03

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 2027  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben