Porsche: verblichener Ruhm ?

Seite 583 von 593
neuester Beitrag: 01.12.22 14:45
eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 14814
neuester Beitrag: 01.12.22 14:45 von: 2much4u Leser gesamt: 3627774
davon Heute: 229
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 581 | 582 |
| 584 | 585 | ... | 593  Weiter  

752 Postings, 124 Tage stockwave"manche ätzen auch nur aus Langeweile hier rum"

 
  
    
16.09.22 08:47
Reiß Dich mal ein wenig am Riemen.  

513 Postings, 535 Tage Bailout@ Sonnenschein

 
  
    
16.09.22 09:24
Wird bei allen 3 Fragen auf VW hinauslaufen - vor allem die VW VZ Aktien. Ärgerlich ist eben das man auch als Besitzer von VW ST ( seit ´96 ) nur minimale Möglichkeiten hat vom IPO außer dem Schmerzensgeld zu profitieren, während Fonds da scheinbar schon alles in Sack und Tüten haben, obwohl die Aktien noch nicht einmal angeboten sind.

Wenn man als VW ST Besitzer wenigstens eine Option bekommen würde... z.B. für 100 VW ST kann man garantiert 1 Porsche VZ erwerben. So hat das aber ein Geschmäckle. Bin gespannt ob es da im Nachgang nicht noch der ein oder andere genauer wissen will und den Rechtsweg bestreitet.  

4676 Postings, 4452 Tage sonnenschein2010@bailout

 
  
    
16.09.22 10:57
das wird doch durch die üppige Sonderdividende mit 49% Ausschüttung gelöst
und ansonsten kann ein jeder das IPO zeichnen
mit der Chance zum selben Preis wie die Fonds einzukaufen oder
falls das nicht klappt mit Abschlag oder Aufschlag danach ...

Sehe da jetzt kein großes Problem,
eher gut, sonst müsste das Land Niedersachsen bald schon Porsche Aktien verkaufen,
das wäre unschön ;-)

@stockwave:  Chill mal, du warst nicht gemeint eher...  

197 Postings, 2629 Tage Anoppi72Kurs PSE

 
  
    
16.09.22 16:19

197 Postings, 2629 Tage Anoppi72Kurs PSE

 
  
    
1
16.09.22 16:25
Da war ich wohl etwas schnell. Der Kurs der PSE liegt bei ca. 1% im Plus, während die Stämme und Vorzüge deutlich verlieren; dies könnte auf das höhere Potential des Kurses der PSE schließen; auch aufgrund der Entscheidungshoheit ( ruhig Fuzzi, keine Pulsbeschleunigung).
Im Orderbuch ist ebenfalls zu erkennen, dass die PSE vermehrt nachgefragt wird😃
Ein gutes Zeichen, wie ich finde…..  

4676 Postings, 4452 Tage sonnenschein2010fette Schlussauktion

 
  
    
1
16.09.22 18:16

über 5.1 Mio Aktien in der Schlussauktion ;-)
Kurs 66,86

Jetzt brauchen wir eine Range für die 911 Mio IPO Aktien.  

1394 Postings, 1949 Tage larrywilcoxIPO

 
  
    
17.09.22 12:59
Könnte wegen der aktuellen Marktsituation verschoben werden? Was denkt ihr?  

752 Postings, 124 Tage stockwaveVerschiebung IPO?

 
  
    
17.09.22 14:48
Kaum. Nach allem, was man liest, gibt es großes Interesse für Beteiligung im Rahmen des IPO. Es wurden auch große Namen genannt.  

8 Postings, 96 Tage engel98ipo

 
  
    
18.09.22 23:01
datum ist am 29.09.2022  

4676 Postings, 4452 Tage sonnenschein2010Geht los 76,50 bis 82,50

 
  
    
18.09.22 23:39
WOLFSBURG/STUTTGART (dpa-AFX) - Die Porsche AG soll am 29. September an die Börse gehen. Ab dann soll ein Teil der Vorzugsaktien der Volkswagen (VW Aktie) -Tochter frei am Markt gehandelt werden, wie Vorstand und Aufsichtsrat des VW -Konzerns am Sonntagabend beschlossen. Die Vorzüge werden in einer Preisspanne zwischen 76,50 und 82,50 Euro angeboten. Geplant ist die Ausgabe von bis zu 113 875 000 Vorzugsaktien, inklusive Mehrzuteilungsoptionen. Damit kann der VW-Konzern brutto bis zu 9,4 Milliarden Euro erlösen. Es wäre damit einer der größten Börsengänge in Deutschland und Europa der vergangenen Jahrzehnte.

--> knapp 70 bis 75 Mrd. ?  market cap für die Porsche AG
das ist eher am unteren der zuletzt genannten möglichen range von 70 bis 85 Mrd ?

-->  ergo Top - Kurs für PSE, sollte jetzt ordentlich anziehen.

 

4467 Postings, 1741 Tage Carmelitader Preis wär dann eher gut für die Porsche SE

 
  
    
1
19.09.22 00:58
vielleicht hatten sie es auch deshalb so eilig  

4467 Postings, 1741 Tage Carmelitadas eine ist die bookbuildingspanne

 
  
    
19.09.22 01:00
das andere dann der Börsenpreis, der kann ja dann deutlich darüber liegen...., zumindest erwarte ich das für den Anfang, die Nachfrage scheint da zu sein....  

729 Postings, 1600 Tage GhibliSonderdividende für PSE Aktionäre nach der IPO?

 
  
    
1
19.09.22 08:46
"..... 49 Prozent des Gesamterlöses - also neun Milliarden Euro oder mehr - sollen an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Rechnerisch ergibt sich daraus eine Sonderdividende von rund 18 Euro je Stamm- und Vorzugsaktie. Beschlossen werden soll sie auf einer außerordentlichen Hauptversammlung im Dezember. Davon profitieren würde neben den Familieneigentümern und der QIA auch das Land Niedersachsen. "

Gäbe es dann auch eine Sonderdividende für Porsche SE Aktionäre und ca. wieviel?

--------------------------------------------------
https://www.cash.ch/news/top-news/...s-zu-195-milliarden-euro-2018680  

4676 Postings, 4452 Tage sonnenschein2010das hatten wir

 
  
    
19.09.22 09:17
schon x-mal

Nein, PSE braucht die Kohle um die Stämme zu finanzieren,
aber indirekt gewinnen die Aktionäre der PSE natürlich auch ;-)

Für mich ist der IPO-Deal für PSE besser als für VW
aber für beide nicht schlecht ;-)  

29 Postings, 1044 Tage SkaviVersteh ich nicht

 
  
    
19.09.22 12:46
Kann mir einer erklären, woher die SE 8 Milliarden nimmt? Werden VW Vorzüge und Stämme verkauft oder gibt es eine Kapitalerhöhung? Hab dazu nichts gefunden  

8 Postings, 96 Tage engel98skavi

 
  
    
19.09.22 13:36
die Dividende wird halt reinvestiert  

513 Postings, 535 Tage BailoutDividende...

 
  
    
19.09.22 13:59
Wie ist das eigentlich bei solchen Aktionären mit der Dividende und der Steuer. Wenn Porsche SE die Sonderdividende in Höhe von 18 Euro pro Aktie bekommt, die sie ja reinvestieren werden ( weshalb Porsche SE auch keine Sonderdividende ausschüttet )... Müssen die die auch nach der Kapitalertragssteuer mit 25% verteuern ???  

8 Postings, 96 Tage engel98bailout

 
  
    
1
19.09.22 14:19
wenn Porsche SE die Dividende reinvestiert können die es steuerlich absetzen heißt also das ca 50% steuerlich  abgesetzt wird somit ist es besser für uns Aktionäre das die Dividende im Unternehmen bleibt  

197 Postings, 2629 Tage Anoppi72Kurs

 
  
    
3
20.09.22 16:59
Die Porsche SE marschiert, während die VW Stämme und Vorzüge und der Gesamtmarkt deutlich verlieren. Insofern ist die PSE der Profiteur des IPO und nicht wie von Fuzzi und anderen verbreitet, die VW Aktien.
Ca. 1/3 der Sonderdividende (ca. 2,8 Milliarden Euro fließt an die PSE, weshalb bereits ein Drittel des Kaufs der Porsche Stämme finanziert sind. Insofern sehe ich auch keine Kapitalerhöhung. Die Sperrminorität wurde lediglich mit einem um 7,5 %igen  Aufschlag auf die Vorzüge erkauft. Ein Megadeal, da bekanntlich hier nicht selten 25% und mehr Aufschlag berechnet werden.
Für alle, die die PSE gehalten haben, „Alles richtig gemacht…..“  

197 Postings, 2629 Tage Anoppi72Kaufpreis für 25% plus 1 Stammaktie

 
  
    
21.09.22 11:27
Wenn von 113 Mio. Aktien 25% von der PSE erworben wird und man noch einen Aufschlag von 7,5% zu den Stimmrechtslosen Vorzügen addiert, beträgt der KP ca. 2,5 Milliarden Euro (113 Mio mal 25% mal ca. 90 Euro (82,50plus 7,5%.
Kolportiert wird allerdings ein KP von ca. 9 Milliarden Euro. Wo liegt mein Rechenfehler?  

342 Postings, 6348 Tage BolkoDer Fehler ...

 
  
    
21.09.22 11:38
... liegt darin, dass die Bezugsgröße 113 mio Aktien falsch ist. Es gibt ja 455,5 mio Stamm- bzw. Vorzugsaktien und die von Dir gennanten 113 mio Aktien entsprechen schon den 25 % der Aktien, die die Porsche SE erwirbt. Du hast also ein zweites Mal durch vier geteilt ansonsten aber richtig gerechnet.  

6181 Postings, 6239 Tage FredoTorpedoWird es eigentlich zukünftig

 
  
    
21.09.22 11:48
3 Konzernaktien im DAX geben? Die neuen Porsche neben Porsche SE und VW?

Falls das hier schon diskutierte wurde, bitte ich um Entschuldigung, ich hab nicht alles nachgelesen.  

4676 Postings, 4452 Tage sonnenschein2010wird wohl so sein

 
  
    
21.09.22 11:59
Die Börse hat

"Einer der erst vor einem Jahr aufgenommenen Wachstumswerte, Hellofresh, muss sich bereits wieder aus der ersten deutschen Börsenliga verabschieden.
--> Der höhere Börsenwert spült zum 19. September des laufenden Jahres das Energieunternehmen Siemens Energy zurück in den Dax."

Mit dem IPO von Porsche dürfte sich das mit dem höheren Börsenwert von Siemens Energy bereits wieder erledigt haben...

SE 60 % Free Float                                       market cap 8,78 Mrd                --->   ca. 5 Mrd
Porsche AG (nach IPO) 12,5 %                market cap 70-75 Mrd              --->   ca.  8 Mrd

Jetzt müssen nur noch die anderen Dax-Regeln für fast entry passen,
Gewinn vorhanden in den letzten zwei Bilanzjahren passt schon mal  ;-)  

513 Postings, 535 Tage BailoutPAH911 Nummer 3

 
  
    
21.09.22 12:07
Ja, wird es geben PORSCHE - VW ST und VW VZ.

Porsche SE würde ich jetzt nicht zum Konzern zählen.

@ Anoppi - wovon soll die VW Aktie Stand heute genau profitieren ? Am 29.09.22 wird klar sein was Porsche wirklich Wert ist - davon wird VW immer noch 75% der Stämme und 75% der Vorzüge besitzen. Dann kann man neu bewerten. Das der VW Aktionär der Dumme ist, das wird jetzt schon klar.  

197 Postings, 2629 Tage Anoppi72KO Stämme IPO

 
  
    
21.09.22 14:12

Seite: Zurück 1 | ... | 581 | 582 |
| 584 | 585 | ... | 593  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben